PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was war gestern mit den "Leders" !?



MODDERMAN
24.07.2006, 09:45
Was war denn gestern mit Lothar u. Nicole Leder ?

Sie hat aufgehört und er war ja (hinterher) mit dem angeknockten Noman unterwegs !?

triduma
24.07.2006, 20:56
Würde mich auch interessieren. Lothar hat ja in seiner Paradedisziplin dem laufen übel ausgesehen u. von Nicole hat man gar nichts mehr gehört?
Schade ich hätte den beiden eine gute Platzierung gegönnt.
Lothar u. Nicole haben ja die Hawaii Quali für dieses Jahr noch nicht.
Gruß triduma ;)
www.triduma.de

bikebabe
25.07.2006, 07:01
Haben wohl nicht mehr so den Biss und zählen mehr Geld als daß sie trainieren.
Wenn die Kohle stimmt, ist der sportliche Erfolg nicht mehr ganz so essentiell.

Vielleicht wurde Lothar auch in der Vergangenheit etwas überbewertet und Nicole ist auch nicht soo schnell unterwegs, wenn man sie mit der Handvoll Profis vergleicht und nicht mit Hobbysportlern.

immer_mit
25.07.2006, 07:55
...

Vielleicht wurde Lothar auch in der Vergangenheit etwas überbewertet .....

Na als erster sub8-finisher hat er schon was vorzuweisen.

Es nagt halt der Zahn der Zeit und nach jahrelangen Topergebnissen vielleicht etwas die Eigenmotivation. ;)

Kingtom
25.07.2006, 08:02
auch der lothar wird nicht jünger. und er ist jetzt schon sehr lange im 'geschäft'. da ist klar, dass der langsam abbaut und die jungen wilden zum teil schneller sind.

Highp
25.07.2006, 08:05
auch der lothar wird nicht jünger. und er ist jetzt schon sehr lange im 'geschäft'. da ist klar, dass der langsam abbaut und die jungen wilden zum teil schneller sind.

Was er ja selbst auch im Interview zugibt. Soviel Realitätssinn hätte ich dem nicht zugetraut.

arrakis
25.07.2006, 11:25
Er war aber mit seiner Zeit in guter Gesellschaft, war schon ein komisches Rennen am Sonntag.

Beppo
26.07.2006, 22:29
Hat er nicht an anderer Stelle gesagt, dass seine langwierige Fußverletzung in zurückgeworfen hat? Wenn dir auf dem Niveau ein paar Monate Training fehlen, wird´s wohl zusätzlich zum fortschreitenden Alter verdammt schwer, an die alten Zeiten wieder ranzukommen. Oder er zahlt allmählich für seine zum Teil sinnlose Vielstarterei, die er jahrelang betrieben hat. Irgendwann muckt der Körper halt... :D

diemaus99
31.07.2006, 14:07
Haben wohl nicht mehr so den Biss und zählen mehr Geld als daß sie trainieren.
Wenn die Kohle stimmt, ist der sportliche Erfolg nicht mehr ganz so essentiell.

Vielleicht wurde Lothar auch in der Vergangenheit etwas überbewertet und Nicole ist auch nicht soo schnell unterwegs, wenn man sie mit der Handvoll Profis vergleicht und nicht mit Hobbysportlern.
In München hat er jetzt gewonnen.
Und Nicole ist knapp am Sieg vorbei...

da_only_joe
31.07.2006, 15:01
ja, aber doe normale olympische distanz, wenn ich net irre?

und nicht die stärkere ligakonkurenz....

da_only_joe
06.08.2006, 15:52
Der Darmstädter Lothar Leder gewann den offenen Wettkampf über die olympische Distanz in 2:00:47 Stunden. Im Starterfeld der Bundesliga hätte das für den Profi nur Platz 65 unter 75 Startern bedeutet. Die Tatsache, dass Lothar Leder als Münchner Sieger gefeiert wurde, wirft ein schlechtes Licht auf die Vermarktung der DTL.

Zitat darmstädter echo :P

@Poldi@
06.08.2006, 16:43
Die fahren ja auch Windschatten rofl.

Reporter die wieder nix wissen.