PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie Kassette richtig einbauen?



kleinerJunge
08.08.2006, 19:24
Ich habe heute meine neuen Laufräder (Aksium) bekommen, nachdem die letzten ja zerstört wurden.

Nun habe ich mich also dran gemacht, die alten auszubauen und die Kassette vom Hinterrad zu entfernen. Hat auch so weit geklappt, wobei ich beim Abziehen der Kassette auch noch dieses graue Teil mit abgezogen habe, was beim Laufrad mitgeliefert wird.
Also habe ich das dann beim neuen Laufrad auch entfernt. Die beiden kleinen Federn habe ich richtig eingesetzt und die Kassette draufgeschoben.

So weit alles okay. Nachdem ich dann aber alles eingebaut hatte, drehte sich das Laufrad maximal eine Umdrehung, wenn man etwas Schwung gegeben hat. Ein Schleifgeräusch ist nicht zu hören.

Was habe ich falsch gemacht?

Ach ja, bitte nicht totlachen, ich bin nunmal kein handwerkliches Genie, habe aber auch echt keine Lust, noch 20Euro oder so für die Montage beim Händler zu bezahlen.

Herr Vorragend
08.08.2006, 19:27
Normalerweise machen die Mechaniker im Radladen um die Ecke das nebenbei und umsonst zur Kundenbindung / -gewinnung (kenne ich zumindest so). Dauert ja auch nur ein paar Minuten.

Was du konkret "falsch" gemacht haben könntest, weiß ich leider nicht. Ggf. bei Shimano-Kassette den Spacer vergessen?

jokurt
08.08.2006, 19:29
Federn? :confused:

Kassettenwechsel (http://www.bikec.de/technik/index.php?abfrage=kassette)
Bei Mavic-Freiläufen muss vor der Kassette zuerst ein Distanzring (sollte beim neuen Laufrad dabeigewesen sein) auf den Freilauf.

Kadauz
08.08.2006, 19:31
Was für ein graues Teil denn?

Tribünenadler
08.08.2006, 19:33
Freilauf mitdemontiert?

Adler

Herr Vorragend
08.08.2006, 19:34
...Bei Mavic-Freiläufen muss vor der Kassette zuerst ein Distanzring (sollte beim neuen Laufrad dabeigewesen sein) auf den Freilauf.
den meinte ich mit Spacer.

kleinerJunge
08.08.2006, 19:36
Jip, den Freilauf habe ich mitdemontiert - schlicht und ergreifend, weil der in der Kassette drinsteckte und nicht rauszubekommen war.

Aber das mit dem Spacer ist ein gutes Stichwort. Ich hatte es so verstanden, dass der nur bei 8/9-Fach Kassetten benötigt wird, nicht aber bei ner 10-Fach.

Werd es dann nochmal versuchen.

Und ja, es sind zwei kleine Federn auf der Welle zwischen Welle und Freilauf.

Kadauz
08.08.2006, 19:37
Freilauf mitdemontiert?

Adler
Ich befürchte es. :heulend:

jokurt
08.08.2006, 19:38
Bei Shimano 10x müssen zuerst beide Distanzringe drauf, der von Mavic und der von Shimano!

kleinerJunge
08.08.2006, 19:38
Wenn ich mir den Link so anschaue, fehlt mir wohl ne Menge an Spezialwerkzeug. Ich hab nur Maulschlüssel verwendet...

M*A*S*H
08.08.2006, 19:39
gröööhl...sowas hab ich auch noch nicht gehört....gleich den Freilauf mit demontiert,... :D :D


Jip, den Freilauf habe ich mitdemontiert - schlicht und ergreifend, weil der in der Kassette drinsteckte und nicht rauszubekommen war.

Aber das mit dem Spacer ist ein gutes Stichwort. Ich hatte es so verstanden, dass der nur bei 8/9-Fach Kassetten benötigt wird, nicht aber bei ner 10-Fach.

Werd es dann nochmal versuchen.

Und ja, es sind zwei kleine Federn auf der Welle zwischen Welle und Freilauf.

kleinerJunge
08.08.2006, 19:41
Freut mich ja, dass ich euch unterhalten habe - hab ich nun alles zerstört? Ist noch Hoffnung da?

jokurt
08.08.2006, 19:43
Du hast also die Kassette komplett mit Freilauf gewechselt? War dein alter LRS auch ein Aksium? Dann hast du wahrscheinlich nichts kaputt gemacht?
Jetzt musst du die Lager noch richtig einstellen. Du hast die Muttern (Mavic hat ja keine Konen) wahrscheinleich zu fest angezogen. Darum auch der schlecht Lauf des Rades. Leider kann ich dir da bei Aksiums nicht helfen, da ich die noch nicht in Händen hatte.
Lass das am Besten von einem Zweirad-Mechaniker machen!

Beast
08.08.2006, 19:43
Freut mich ja, dass ich euch unterhalten habe - hab ich nun alles zerstört? Ist noch Hoffnung da?

Hoffnung schon, aber Du hast da wirklich Mist gebaut. Bring alles (!!!) zum Händler und lass den das machen.

kleinerJunge
08.08.2006, 19:50
Wasn nu? Alles zum Händler, oder reicht doch ein Einstellen der Lager?

Ja, mein alter LRS war auch ein Aksium. Und abgebrochen oder sonstewas ist ja auch nichts. Der Freilauf steckt sauber in der Kassette drin und die steckt jetzt auf dem neuen LRS.

Beast
08.08.2006, 19:57
Wasn nu? Alles zum Händler, oder reicht doch ein Einstellen der Lager?

Ja, mein alter LRS war auch ein Aksium. Und abgebrochen oder sonstewas ist ja auch nichts. Der Freilauf steckt sauber in der Kassette drin und die steckt jetzt auf dem neuen LRS.

Was war das mit den Federn? Du hast die ausgebaut und dann wieder rein?

jokurt
08.08.2006, 20:02
Wenn du alles richtig zusammengebaut hast, muss nur das Lager richtig eingestellt werden. Die Lager dürfen nicht zu fest, aber auch nicht zu locker eingestellt sein. Dazu braucht man Erfahrung. Doch mit deinen Schrauberkenntnissen :D (Entschuldigung) gehe lieber zu einem, der das kann.
Sind die Lager nicht richtig eingestellt, werden die Lager irgendwann zerstört.

K,-
08.08.2006, 20:07
Was war das mit den Federn? Du hast die ausgebaut und dann wieder rein?
Hoffentlich waren es nur die vom Schnellspanner.

kleinerJunge
09.08.2006, 10:58
Nein, es waren nicht die vom Schnellspanner. Na ja, ich schau mir das noch einmal an, wenn es nicht klappt, geh ich zum Händler, keine Bange.

kleinerJunge
10.08.2006, 12:21
Soo, ich wollte nur mal loswerden, dass jetzt alles super läuft, nachdem ich ein wenig an den Lagern feinjustiert habe.

Danke für eure Hilfe!