PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kassettenumbau



Tribünenadler
13.08.2006, 23:58
Hallo

Zur Zeit fahre ich 34/50 12-25 (Campa). Um einen besseren Bereich um 25-30 km/h zu bekommen würde ich gerne auf 13-29 umbauen, wobei ich das 13er Abschlussritzel durch ein 12er ersetzen will. Jetzt die Frage: Kann ich das ganze mit einem kurzen Schaltwerk (Veloce) problemlos schalten? Brauche ich eine neue/längere Kette? Könnte ich statt dem 12er auch ein 11er Abschlussritzel verbauen (nutze das eh nur auf Abfahrten).

Adler

crass
14.08.2006, 00:07
Sollte gehen

hab von einer 12-25 auf 13-29 gewechselt; allerdings bei 52- 43 aber sollte mit dem Schaltwerkl funktioniern

Die Kettenlänge hängt ja auch mit dem Hinterbau zusammen und deshalb kann ich heir nicht grundsätzlich ein OK geben-
wenn du 9fach fähst kannst du eine SRAM Kette verwenden und mit dem Verschluss Kettenglied verbinden was erfahrungsgemäß zum testen sehr viel angenehmer ist als das Rumgefuhrwerke mit einem Kettennieter;

messenger
14.08.2006, 00:13
Wenn Du 12/25 gegen 12/29 tauschst, brauchst Du theoretisch 2 Kettenglieder mehr. Wenn Du jetzt bei 50/25 die kette einfach mal um zwei Glieder "einknickst", siehste, ob die bisherige Länge reichen würde.
An klein/klein würde sich in dem Fall nichts ändern.

Gruß messi

i-flow
14.08.2006, 06:37
Mit 34-50/12-29 ergibt sich eine Gesamtkapazitaet von 33 Zaehnen. Das ist fuer ein kurzes Schaltwerk an sich schon zuviel.
Fuer die Praxis heisst das, wenn die Kette auf gross-gross noch drueberkommt, dann schleift sie bei klein-klein bereits am Schaltwerk.
Die Frage ist halt, wie vermeidest Du klein-klein im Fahrbetrieb. Bei solchen 'Kaugummibergen', die man mit 18-22 km/h hochschneckt, bin ich mit meinen Fahrraedern (die ziemlich genau die gleichen Uebersetzungen haben wie Du vorhast, beide 34-50 vorn und hinten 13-29 bzw. 13-30) schon manchmal auf einer Uebersetzung dieser Kategorie - also z. B. 34/19, das gibt bei 80 u/min ziemlich genau 18 km/h, bei 90 entsprechend gute 20. Und da faengt es schon an zu schleifen. Die Alternative waere 50/26 einzulegen, aber da laeuft die Kette sowas von schraeg, das halte ich fuer 'verboten' .... :)
Also, mir ist bei dieser Uebersetzung ein long cage deutlich lieber und deswegen habe ich das auch bei meinem Zweitrad, wo anfangs ein altes 600er drin war, nachgeruestet.
Wenn Du ohne long cage auskommen willst, dann nimm 34-46/11-29, dann kannst Du naemlich laenger auf der grossen Scheibe bleiben und klein-klein besser vermeiden. Ausserdem sind das nur 30 Zaehne Kapazitaet, was schon einen gewissen Unterschied ausmacht gegenueber 33 ;)

LG ... Wolfi :D