PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hückeswagen MD 2006 - Bericht



bswpt
19.08.2006, 20:50
So, Ihr treulosen Tomaten (die Angesprochenen wissen Bescheid...)... :rolleyes: ... ;)

Kurzer Bericht zur MD in Hückeswagen...

- Alleine ( :heulend: ) am Start, aber da es mein "Heimtriathlon" war, traf ich noch ein paar Wuppertaler Club-Kollegen.
Die Veranstaltung ist gar nicht so familiär, wie es die Homepage vermuten läßt. Ich fand es sehr gut organisiert, und da auch die NRW-Liga am Start war, und im Einzelstartfeld auch die NRW-Meisterschaft entschieden wurde, waren auch richtige Cracks dabei.
Mit dem Wetter hatten wir sehr viel Glück. Bis auf einen kurzen Schauer auf der Laufstrecke, blieb es trocken und warm.
Nun zu mir :D
Das war heute das Beste, was ich bisher in einem Triathlon-Wettkampf abgeliefert habe. Die Form war (noch) da, ich war topfit, regeneriert und mit keinerlei Verletzung oder Zipperlein versehen, und konnte zu 100% meine Leistung abrufen.
Beim Schwimmen habe ich eine völlig neue Taktik ausprobiert: einfach schneller schwimmen :Applaus: . Die Radstrecke war sehr hart. Auf 74km kamen einige Höhenmeter zusammen, laut VDO-Tacho 922, laut Polar 954. Auch die Laufstrecke hatte es in sich, auch hier mußten einige Höhenmeter überwunden werden, zum Glück waren das aber immer kleinere Stiche.

Meine Zeiten:

- 2km Schwimmen im See: 34:21. Das ist für meine Verhältnisse unheimlich schnell :ü
- 74km Rad mit >900Hm: 2:13:39. Damit bin ich voll zufrieden.
- 21km Laufen: 1:27:24. Das ist der Hammer. Laufen ist ja meine stärkste Disziplin. Aber das es nach der harten Radstrecke so gut laufen würde, hätte ich dann doch nicht gedacht. Ich wäre auch locker mit 1:40 zufrieden gewesen.

In den Wechselzonen habe ich insgesamt 8min verbraten :rolleyes:

Endzeit: 4:22:45

Die Zeiten sind alle handgestoppt mit Polar. Die Chip-Zeiten sind noch nicht online...

In keiner Sekunde hatte ich irgendeine Schwäche. Ich bin also total zufrieden und bin froh, damit den etwas unglücklichen Auftritt in Roth durch die heutige Performance wettgemacht zu haben. Jetzt bin ich wieder mit mir versöhnt.

Schade, daß Ihr alle nicht kommen konntet. Ich hatte mich wirklich auf Euch gefreut. Egal, neues Spiel, neues Glück... :D
Ich hoffe doch, daß wir das noch nachholen können!

Also, Hückeswagen, eine sehr schöne MD, selektive Strecke, gute Organisation...absolut empfehlenswert.


Edit: habe jetzt die offiziellen Zeiten
AK Schwimm Rad Lauf Netto
M40 00:34:29 02:18:52 01:29:26 04:22:49

WZ1 ist bei Rad dabei, WZ2 bei Lauf.

Platzierung: 130., AK 23.

swoon
19.08.2006, 20:57
Hey, schön zu hören dass es so gut gelaufen ist!
Von mir ein dickes BRAVO :Applaus: :Applaus: :Applaus:

Laredo
19.08.2006, 20:59
Gratuliere!!

..und spass dürfte es dir auch gemacht haben!!!!

..ziehe vorallem meinen hut vor deiner laufleistung - nach der nichtgerade einfachen bike-etappe!!!


..möchte nächstes jahr mein ld-debut evtl. in roth geben...habe aber bedenken, dass mich die radstrecke vielleicht zu sehr fordert.

..das höhenprofil auf der internetseite ist nicht sehr aussagekräftig.

...wie sind so die steigungen dort?? kurz und steil??

...welche übersetzung würdest duempfehlen?

bswpt
19.08.2006, 21:00
Hey, schön zu hören dass es so gut gelaufen ist!
Von mir ein dickes BRAVO :Applaus: :Applaus: :Applaus:
hi, @swoon, DANKE!

bswpt
19.08.2006, 21:03
Gratuliere!!

..und spass dürfte es dir auch gemacht haben!!!!

..ziehe vorallem meinen hut vor deiner laufleistung - nach der nichtgerade einfachen bike-etappe!!!


..möchte nächstes jahr mein ld-debut evtl. in roth geben...habe aber bedenken, dass mich die radstrecke vielleicht zu sehr fordert.

..das höhenprofil auf der internetseite ist nicht sehr aussagekräftig.

...wie sind so die steigungen dort?? kurz und steil??

...welche übersetzung würdest duempfehlen?

In Roth schwanken die Hm-Angaben zwischen 1200 und 1400. Nach meiner Polar-Aufzeichnung sind es 1400. Also gegnüber der Strecke von heute geradezu flach :D . Es gibt 2 ernsthafte Steigungen, das wars. Bei der Übersetzung brauchst du dir echt keine Gedanken machen, fahr' das, was du jetzt auch drauf hast.

Timberwolf
19.08.2006, 21:29
Gratulation zu diener klasse Leistung und vielen Dank für deinen interessanten Bericht! :Applaus:

Es gibt doch fast nichts besseres, als dass man in Topform am Start steht und auf den Punkt genau alles rund läuft und man sein Potenzial auch umsetzen kann. Normalerweise hört man ja immer dieses "Wenn, wäre, aber, könnte, würde..." da die absolute Zufriedenheit heutzutage schon fast selten geworden. :Applaus:

Beim nächsten mal wird es schon hinhauen mit dem gemeinsamen Treffen, muss doch wirklich möglich sein :rolleyes:
Selektive Radstrecke hört sich wirklich schon mal sehr vielversprechend an :quaeldich

Und ganz wichtig: Wie war denn die Verpflegung auf der Strecke und im Ziel?
Appropos Verpflegung: Auf deine Kochkünste bin ich immer noch mächtig gespannt...
Hab mir heute schon im Laufe des Tages Gedanken gemacht, "ah, jetzt müsste er wohl Radeln; oder schon im Ziel sein; wie der Halbmarathon wohl reingehauen hat..." :)

bswpt
19.08.2006, 21:45
Gratulation zu diener klasse Leistung und vielen Dank für deinen interessanten Bericht! :Applaus:

Danke!


Beim nächsten mal wird es schon hinhauen mit dem gemeinsamen Treffen, muss doch wirklich möglich sein :rolleyes:

Das hoffe ich doch...

Und ganz wichtig: Wie war denn die Verpflegung auf der Strecke und im Ziel?

Keine Ahnung? :D
Nee im Ernst, ich bin prinzipiell Selbstversorger und bin auf der Radstrecke mit meinen zwei Flaschen ausgekommen. Habe auf dem Rad meine Riegel (Maxim) verdrückt und beim Laufen meine Squeezies reingezischt, allerdings nur zwei. Was ich gesehen habe auf der Radstrecke: Wasser, Iso und Bananenstücke. Auf der Laufstrecke: Wasser, Iso, Cola. Im Ziel: Melonen, sonstiges Obst, enorme Mengen an frisch gebackenem Kuchen (Riesenplatten vom Bäcker...), Getränke, Massage wurde auch angeboten.
Also ist die Verpflegung sicherlich nicht als Highlight zu sehen. Mir war's aber aus o.g. Gründen egal. Wer an jeder Verpflegungsstelle eine Art "kaltes Buffet" erwartet, Riegel und Gel usw., der wird von Hückeswagen natürlich nicht begeistert sein.

triduma
20.08.2006, 07:36
Hi bswpt,
gratuliere zu deiner super Leistung bei der MD.
Zum Glück gibt es auch solche Tage wo alles fast wie von selbst läuft und man alles richtig macht.
Gruß triduma ;)
www.triduma.de

sitzcreme
28.08.2006, 15:20
Jau, Glückwunsch! :Applaus:

Dann will ich mich auch mal wieder hier im Forum melden :ü
Hückeswagen sollte mein zweites Highlight werden dieses Jahr. Leider sind bei mir momentan keine Urlaubstage mehr da, ich hätte evtl noch einen unbezahlten haben können, aber als sich dann Kollegen reihenweise am Mittwoch vor Hückeswagen krank meldeten wusste ich schon: ALLES FÜR DIE KATZ! :heulend: Am 10. 09. kam noch mein neuer Neo an, den hab ich dann bisher nur im Freibad bewegt. Gut vorbereitet war ich, und jetzt laufe ich seit Mitte August schmollend durch die Gegend und hab meine Saisonplanung komplett schon aufs nächste Jahr konzentriert. Naja, wenigstens hab ich ab September nen neuen Job mit Arbeitgebern, die mehr Kulanz zeigen bei Sportveranstaltungen....

El Barto
28.08.2006, 17:27
Hallo
top Zeit, respekt! Da bist du ja quasi an der Spitze mit dabei.
Ich habe am 20 August auch Mitteldistanz gemacht, in Malterdingen(Breisgau).
Zeit 5h48 :rolleyes:
War meine erste M-D. Aber da geht noch was, nächstes Jahr höchstens 5h30.
War die Woche vor dem Wettkampf erkältet, und habe einige 'Anfänger' Fehler gemacht. Aber aus Fehlern lernt man.
Trotzdem hat's Spass gemacht.