PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Hersteller habe Spike-Reifen im Programm !



grilli
23.08.2006, 09:09
Möchte im Winter an meinen Crosser Spikereifen montieren.

Auf der hompage von Conti und Schwalbe habe ich nichts gefunden.

Wer hat Spikes im Programm ?

SabineK
23.08.2006, 09:11
Ist zwar noch ein bißchen früh ;) :
NOKIAN, gibts auch für 28" . Die 300ter für MTB hatte ich im letzten Jahr im Einsatz, genial kann ich nur sagen. Die hole ich mir auch für den Crosser, allerdings weiß ich noch nicht die Spike Anzahl

klappradl
23.08.2006, 09:18
Auch wenn jetzt schon die Spekulatius in die Supermärkte rollen.
ES IST NOCH SOMMER. :heulend:




Schwalbe und Nokian kenne ich.

grilli
23.08.2006, 09:23
Na so wie es bei uns in Ö aussieht muss ich mir schon ernsthaft Gedanken in Richtung Winterbereifung machen.

Ich dachte mal es gibt da von Schwalbe auch was fürs RR, aber gefunden habe ich nichts.

klappradl
23.08.2006, 10:07
Ich dachte mal es gibt da von Schwalbe auch was fürs RR, aber gefunden habe ich nichts.
http://www.schwalbe.de/ger/de/fahrrad/on_tour/produktgruppe/produkt/?ID_Produktgruppe=16&ID_Produkt=63&ID_Land=1&ID_Sprache=1&ID_Einsatzbereich=2&tn_mainPoint=Fahrrad&tn_subPoint=On+Tour

Trinomad
23.08.2006, 10:32
Von Schwalbe gibt es die Snow Stud mit um die 120 Spikes. Hab ich mir ausgehenden Winter besorgt und werde sie bei Zeiten montieren. Hab daher noch keinen Erfahrungsbericht.

SabineK
23.08.2006, 10:42
Den Snow Stud hatte ich am MTB und habe diesen ziemlich schnell wieder verkauft. Die Spikes greifen nur, wenn man Luft abläßt oder etwas mehr wiegt (die Spikes sind nicht auf der Lauffläche im aufgepumpten Zustand). Mit meinem Lebendgewicht kam ich nicht wirklich damit klar. Mich hats mehrmals hingehauen und dann habe ich doch tiefer in die Tasche gegriffen. 2400 km dann ohne Sturz. Hoffe es gibt nicht wieder so einen langen Winter ...

clekilein
23.08.2006, 10:45
http://komponentix.de/onlineshop/index.html

Dort bestelle ich immer wenns um was spezielles geht. Spikereifen für 28" gibts dort mehrere.

goflo
23.08.2006, 10:48
Den Snow Stud hatte ich am MTB und habe diesen ziemlich schnell wieder verkauft. Die Spikes greifen nur, wenn man Luft abläßt oder etwas mehr wiegt (die Spikes sind nicht auf der Lauffläche im aufgepumpten Zustand). Mit meinem Lebendgewicht kam ich nicht wirklich damit klar. Mich hats mehrmals hingehauen und dann habe ich doch tiefer in die Tasche gegriffen. 2400 km dann ohne Sturz. Hoffe es gibt nicht wieder so einen langen Winter ...

Der Snowstud für 28" Laufräder greift besser, da er schmaler ist. Auch wenn er voll aufgepumpt ist, berühren die Spikes den Boden, zumindest, wenn du mehr als 60kg wiegst. Auch bei Glatteis bin ich im letzten Winter nie mit weich aufgepumpten Studs gefahren. Nur Berg auf im Wiegetritt drehte der hintere Reifen dann manchmal durch.



PS: Es könnten auch 50 kg Eigengewicht reichen - ich kenne nur keinen unter 60 kg, der die 28" Reifen gefahren ist.

SabineK
23.08.2006, 10:52
PS: Es könnten auch 50 kg Eigengewicht reichen - ich kenne nur keinen unter 60 kg, der die 28" Reifen gefahren ist.

Wenn Du mir Deine leihst, dann probiere ich das gerne mal aus ;) . Sind so Mitte der 50 kg ...

SabineK
23.08.2006, 10:53
danke Chlekilein, der Link war echt gut ....

Link mit Testbericht : http://komponentix.de/onlineshop/reifen_winterreifen.htm

goflo
23.08.2006, 10:58
Wenn Du mir Deine leihst, dann probiere ich das gerne mal aus ;) . Sind so Mitte der 50 kg ...

Ich würde sie dir leihen, aber ich wohne zu weit weg von M.

grilli
23.08.2006, 10:59
Habe den Snow Stud für`s RR auf der Schwalbe hompage jetzt doch gefunden, der war bei den Mountainbikereifen versteckt.

...und der soll nicht so toll sein ?

Was könnt ihr empfehlen für den Winter am Crosser ?

Muss jetzt nicht unbedingt ein Spike - Reifen sein, wenn es eine bessere Alternative gibt.

Wenn es spiegelglatt ist, kann ich ja immer noch das Mtb auch für die Straße nehmen, da habe ich einen LRS mit Schwalbe Ice Spiker.

Im Grunde suche ich einen Reifen für Straßenfahrten, der auch bei Schnee noch einigermaßen Grip hat, bei komplettem Glatteis - was ja eher selten ist- würde ohnehin nur ein Spike - Reifen in Betracht kommen. Aber die eierlegende Wollmilchsau wird`s wohl nicht geben.

ivanabraham
23.08.2006, 11:05
Also für die Straße würde ich beispielsweise den Vittoria Crossreifen mit den Stollen nehmen (fällt mir gerade nicht ein, wie der heißt). Der rollt auf der Straße noch passabel ab, und dürfte auch im Schnee nicht sofort abrutschen. Wenn Du für Schneefahrten sowieso ein anderes Rad nimmst, dann reicht das allemal.
Ist das jetzt ein Rennrad? Bei einem Rennrad würden die meisten Schneereifen eh nicht durch die Bremsen und die Gabel passen!
Der Schwalbe ist beispielsweise zwar für 28'', aber nicht fürs Rennrad, sondern für den Crosser oder das Tourenrad gedacht.

grilli
23.08.2006, 11:22
Also für die Straße würde ich beispielsweise den Vittoria Crossreifen mit den Stollen nehmen (fällt mir gerade nicht ein, wie der heißt). Der rollt auf der Straße noch passabel ab, und dürfte auch im Schnee nicht sofort abrutschen. Wenn Du für Schneefahrten sowieso ein anderes Rad nimmst, dann reicht das allemal.
Ist das jetzt ein Rennrad? Bei einem Rennrad würden die meisten Schneereifen eh nicht durch die Bremsen und die Gabel passen!
Der Schwalbe ist beispielsweise zwar für 28'', aber nicht fürs Rennrad, sondern für den Crosser oder das Tourenrad gedacht.


Ist ein Crosser, Reifenbreite ist daher kein Problem.

Es geht mir einfach darum, das meiste doch mit diesem Teil zu fahren und nur bei absoluter Eisglätte auf das spikebereifte Mtb umzusteigen.

elmar
23.08.2006, 12:43
bei eis kommt man um spikes nicht herum
bei schnee tuns echte stollenreifen

hier warens heute morgen 12 grad,und das an der an sich sehr warmen mosel,
schon sehr herbstlich........ :heulend:


@ ivanabraham :der vittoriastollenreifen heisst cross xg pro
der diamantierte heisst cross xn pro

elmar

SabineK
23.08.2006, 13:05
bei eis kommt man um spikes nicht herum
bei schnee tuns echte stollenreifen

und welchen Spike würdest Du da empfehlen?

grilli
23.08.2006, 15:14
@Elmar

Würde mich auch interessieren.
Was empfiehlst du für den Winter ?

elmar
23.08.2006, 15:31
kenne nur den schwalbe
mein schrauber hat die drauf
3 mal pro jahr hat er damit seinen grossen auftritt,wenn er bei glatt- oder blitzeis damit durch die stadt fährt
alle salzstreuer warten auf seinen abflug.......
er rollt schon ne ecke schlechter als die anderen crossreifen
viel schlechter ,als ein leichter reifen
elmar

grilli
23.08.2006, 21:23
kenne nur den schwalbe
mein schrauber hat die drauf
3 mal pro jahr hat er damit seinen grossen auftritt,wenn er bei glatt- oder blitzeis damit durch die stadt fährt
alle salzstreuer warten auf seinen abflug.......
er rollt schon ne ecke schlechter als die anderen crossreifen
viel schlechter ,als ein leichter reifen
elmar


Wenn ich dich richtig verstehe, bist du der Meinung, dass ein Spikereifen für den Crosser nicht unbedingt nötig ist.
Was würdest du dann für den Winter vorschlagen um halbwegs im Schnee(-matsch) voranzukommen und nicht damit auf Asphalt das Gefühl zu haben mit einem Bremsfallschrim unterwegs zu sein ?

clekilein
28.08.2006, 16:29
dass mit dem Fallschirm hat man auch auf der Straße nicht.

Der Rithey Speedmax cross (oder auch ohne cross) ist bei hartem Schnee ganz passabel, aber im Winter würde ich so und so Spikes nehmen.

NoWin
28.08.2006, 17:40
Wenns eisig wird, dann Spikes aufs MTB - und den Crosser daheim lassen oder mit gelbe Tufos fahren

grilli
28.08.2006, 21:17
Wenns eisig wird, dann Spikes aufs MTB - und den Crosser daheim lassen oder mit gelbe Tufos fahren

Wird wohl das beste sein. Am Bike habe ich eh die Spikes, da zahlen sich am Crosser wohl keine aus. Letztes jahr bin ich etwa 8-10 Mal unterwegs gewesen mit Spikes und da reicht auch das MTB.