PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Germans Cycles



MarkusW
29.08.2006, 15:48
Hallo

Wer schweisst die Rahmen für Germans Cycles?


Danke. Gruss Markus

Blackblade
29.08.2006, 16:14
Angeblich sie selber. Aber wie der Schweisser heisst weiß ich leider nich ;)

ChrisH
29.08.2006, 22:53
Kenne den Laden zumindest flüchtig, habe mal in Heidelbberg gewohnt.
Die machen einen durchaus kompetenten, netten und ehrlichen Eindruck.
Falls Du nicht zu weit weg wohnst, oder mal in die Ecke kommst, geh einfach mal rein. Vielleicht lassen sie dich ja in die Werkstatt gucken.
ChrisH

fatbiker
30.08.2006, 04:54
auf jedenfall tolle rahmen.

cone-A
30.08.2006, 08:09
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, lassen sie in (mittlerweile wohl Ost-) Europa schweißen. Gutes Anbaugebiet also ;).

Gruß cone-A

cluso
30.08.2006, 09:06
Soweit ich weis werden die Rahmen nicht selbst geschweisst sondern nach Vorgaben irgendwo in Europa. :ü

Qualität soll für den Preis sehr gut sein. Schau mal bei MTB-News.de rein.
Da gibt es glaub ein paar die so ein Ding fahren.

MarkusW
30.08.2006, 10:14
danke für die antworten soweit.

ich kenne sowohl den laden als auch die räder ganz gut. um dem rahmenbauer wird jedoch ein geheimnis gemacht, "irgendwo in Europa, jedoch nicht bei Fort" gab man mir als antwort. bevor ich jedoch fast 1000 EUR für den rahmen investiere möchte ich schon gerne wissen wer und wo dieser hergestellt wird. gepulvert werden sie in deutschland, doch wo der schweisser sitzt ist nach wie vor unklar...

vielleicht findet sich hier ja noch ein informant.


gruss markus

marvin
30.08.2006, 11:00
German Möhren ist jetzt schon bald zwanzig Jahre im Geschäft und war immer eine der ersten Adressen für Custom Made Bikes mit einem höheren individuellen Anspruch.
Du kannst davon ausgehen, dass jemand, der schon solange dabei ist, anständige Qualität liefert. Das sind solide Rahmen/Räder.

MarkusW
30.08.2006, 12:07
Du kannst davon ausgehen, dass jemand, der schon solange dabei ist, anständige Qualität liefert. Das sind solide Rahmen/Räder.



daran habe ich nie gezweifelt. ändert aber nichts an meiner frage...

pasta basta
30.08.2006, 12:38
daran habe ich nie gezweifelt. ändert aber nichts an meiner frage...

Dann frag ihn doch gleich selber! Und auch, was er so wählt, seinen Kontostand nicht vergessen, Punkte in Flensburg?

Transparenz ist ja schön und gut, aber eine gewisse Form von Geschäftsgeheimnis musst du einem Geschäft eben zubilligen, sonst wirds ganz schnell beliebig. Guck Dir halt an, was er anbietet und entscheide.

Maxe_Muc3
30.08.2006, 12:50
bevor ich jedoch fast 1000 EUR für den rahmen investiere möchte ich schon gerne wissen wer und wo dieser hergestellt wird. gepulvert werden sie in deutschland, doch wo der schweisser sitzt ist nach wie vor unklar...

ist das nicht eigentlich ziemlich egal? Klar, wenn Du nur Deutsche Ware kaufen willst, ok, qualitätsmässig sagt es doch wenig aus wo jemand arbeitet.

Seppo
30.08.2006, 13:27
Dann frag ihn doch gleich selber! Und auch, was er so wählt, seinen Kontostand nicht vergessen, Punkte in Flensburg?

Transparenz ist ja schön und gut, aber eine gewisse Form von Geschäftsgeheimnis musst du einem Geschäft eben zubilligen, sonst wirds ganz schnell beliebig. Guck Dir halt an, was er anbietet und entscheide.


Finde es voellig legitim zu fragen, wo dieser Rahmen produziert wird.

Wenn man darauf keine Antwort erhaelt:

Auch andere Muetter haben schoene Toechter!

z.B.

www.marschall-framework.de

www.norwid.de

www.krabo.de

www.wiesmann-bikes.de

pasta basta
30.08.2006, 13:52
Finde es voellig legitim zu fragen, wo dieser Rahmen produziert wird.

Wenn man darauf keine Antwort erhaelt:

Auch andere Muetter haben schoene Toechter!

z.B.

www.marschall-framework.de

www.norwid.de

www.krabo.de

www.wiesmann-bikes.de

Natürlich ist es legitim zu fragen - aber dann soll er es tun! Und nicht enttäuscht sein, wenn er keine Antwort bekommt.

Wenn es jeder wissen sollte, würde Germans Cycles es sicher auf der Website und im Katalog aufführen. Dritten gewisse Infos vorzuenthalten ist genauso legitim.

Noize
30.08.2006, 15:34
Der German Möhren baut schon schöne Rahmen.

Hier mein 1998er Germans aus Columbus Thron mit einer 1995er Campa Athena:

http://si5.mtb-news.de/fotos/data/500/PICT00012.JPG

MarkusW
30.08.2006, 18:58
Natürlich ist es legitim zu fragen - aber dann soll er es tun!

anscheinend hast du nicht alles in meinem beitrag gelesen -> "irgendwo in Europa, jedoch nicht bei Fort" gab man mir als antwort

ansonsten danke für deine hilfreichen kommentare