PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Speedplay-MTB-Version (Frog oder so)



ChrisH
29.08.2006, 23:20
Hi Leute,

kennt jemand das MTB-Pedal von Speedplay (heißt irgendwas mit "Frog")?
Ich brauche für meine Mehrtagestouren unbedingt was, womit man richtig laufen kann.
Habe mir die Dinger angeguckt im Laden:
Der Einrast-Mechanismus sieht ja nur mäßig vertrauenerweckend aus. Taucht das was? Oder rutscht man da leicht mal raus?

Und vor allem:
Kann man die Cleats überhaupt an echte MTB-Rennschuhe montieren? Oder geht das eventuell nur an diese weichen Softy-Latschen (normaler Halbschuh mit SPD-Bohrung). Mir scheint nämlich, der Cleat ist zu breit, um ihn an richtige MTB-Schuhe zu schrauben. Er paßt vermutlich nicht zwischen die Stollen.
Ich fahre die Sidi Bullet.

Merci, ChrisH

Beezle
30.08.2006, 08:20
Hi Leute,

kennt jemand das MTB-Pedal von Speedplay (heißt irgendwas mit "Frog")?
Ich brauche für meine Mehrtagestouren unbedingt was, womit man richtig laufen kann.
Habe mir die Dinger angeguckt im Laden:
Der Einrast-Mechanismus sieht ja nur mäßig vertrauenerweckend aus. Taucht das was? Oder rutscht man da leicht mal raus?

Und vor allem:
Kann man die Cleats überhaupt an echte MTB-Rennschuhe montieren? Oder geht das eventuell nur an diese weichen Softy-Latschen (normaler Halbschuh mit SPD-Bohrung). Mir scheint nämlich, der Cleat ist zu breit, um ihn an richtige MTB-Schuhe zu schrauben. Er paßt vermutlich nicht zwischen die Stollen.
Ich fahre die Sidi Bullet.

Merci, ChrisH

Ich fahre genau diese Kombination. Also Sidi Bullet und Frog.
Die Platten passen genau zwischen die Stollen. Es ist also kein Platz mehr vorhanden, um die Cleats seitlich zu versetzen. Somit gibt es bei dieser Kombination keine Möglichkeit den Fuß nach innen oder nach außen zu positionieren. Sonst müßte man die seitlichen Stollen absägen.
Das Drehen der Cleats ist ja zum Glück nicht notwendig. Da ist genügend Spielraum.
Der Einrastmechanismus ist gewöhnungsbedürftig. Es klickt halt nicht so satt ein, wie z.B. bei SPD-R Pedalen. Somit merkt man nicht wirklich ob man "schon drin" ist oder nicht. Mit ein wenig Übung funktioniert das aber dann doch ganz gut. Ist man erst mal drin, hat man einen guten Halt. Auch wenn man mal richtig ziehen muß. Ausklicken geht easy, obwohl ich bemerkt habe, dass das manchmal ziemlich hakt. Also besser nicht eine Sekunde vor dem Anhalten ausklicken.
Das Gefühl auf diesen Pedalen ist zweischneidig. Die Bewegungsfreiheit tut teils gut, teils würde ich mir im Drehpunkt manchmal mehr Wiederstand wünschen. Mein linker Fuß dreht sich ständig nach außen.

Hoffe das hilft.

Gruß

schnellejugend
30.08.2006, 09:16
Ich fahre sie mit Specialized-Schuhen, musste ~1mm Gummi wegschneiden.
Einrasten in sauberem Zustand mit klick der aber bei Verschmutzung verwaschener wird. Es stimmt das man manchmal nicht merkt ob man richtig drin ist.
Austieg ohne Wiederstand, hackelt bei mir überhaubt nicht. Verglb. Speedplay X-Serie für RR.
Der Vorteil der Speedplays ist eben die Wiederstandsfreie Verdrehfreiheit(und Gewicht, aber da gibts leichteres). Sie werben damit, das sollte man vor dem Kauf wissen.

Die Cleats sind seitlich auch auf RR-Schuhen nicht verschiebbar wie SPD-Cleats, es liegt also nicht am im Weg stehenden Profil. Die alten Platten haben eine angesenkte Bohrung, die neuen lassen sich leicht rotieren.

MODDERMAN
30.08.2006, 09:45
Der Einrastmechanismus der Speedplay Frog ist ein Bajonettverschluss, vgl. im Prinzip wie eine Feuerwehrschlauch-Kupplung.
Das ist schlicht, solide und narrensicher und das selbst bei verschlammten Schuhsolen. (Da 'klickt' folgerichtig auch nichts !?)
Also prädistiniert für "schmutziges Radfahren" wie MTB und Cross.
Wg. dem Einsatzzweck sind die Cleats auch recht Läufer-freundlich. Habe meine ersten in 8-9 Jahren auch noch nicht kaputt bekommen. (Fahre auch mehr als ich gehe.)

NoWin
30.08.2006, 10:17
Bei kleineren Schuhen muß man ev. etwas Gummi wegnehmen von den Stollen, zumindest bei meinem 43er von Sidi wars so - ansonsten geniales Pedal !

ChrisH
30.08.2006, 23:53
Ich fahre genau diese Kombination. Also Sidi Bullet und Frog.
Die Platten passen genau zwischen die Stollen. ......

Merci an alle. Das hilft weiter.
@Beezle, welche Sidi-Schuhgröße fahrst Du?

Habt ihr - wie mal jemand in einem US-Forum behauptet hat, festgestellt, das man plätzlich rausrutscht, wenn diese kleine roten Plastikplatten mit Edelstahlplättchen drauf vorne etwas verschleißen?

ChrisH

Beezle
31.08.2006, 08:15
Merci an alle. Das hilft weiter.
@Beezle, welche Sidi-Schuhgröße fahrst Du?

Habt ihr - wie mal jemand in einem US-Forum behauptet hat, festgestellt, das man plätzlich rausrutscht, wenn diese kleine roten Plastikplatten mit Edelstahlplättchen drauf vorne etwas verschleißen?

ChrisHIch habe Schuhgröße 42.
Das mit den Plättchen habe ich auch gehört. Sind so kleine Federn auf einem Plastikbett. Aber ich denke die gibts als Ersatzteil. So richtig traue ich den Dingern nicht. Sehen ziemlich filigran aus.
Aber die tun ja nichts weiter, als die Cleats zu fixieren, denke ich. Zu halten haben die nicht so viel.