PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tacx, Elite Oder Was ?????



Headshock
13.10.2002, 23:10
TACX, ELITE ODER WAS ???

Würde mir gene für den Winter eine Rolle zulegen, weiß aber nun wirklich nicht was ich da nehmen soll! Versuche auch krampfhaft Testberichte über verschiedene Rollentrainer zu finden - leider Fehlanzeige :(

Da ich kein Profi bin, und keine Leistung von 600 Watt auch bei niedrigen Geschwindigkeiten erzeugen will, geschweige denn kann, suche ich eine Rolle die ein gutes Preis Leistungsverhältnis hat und relativ leise ist.
Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen - oder mir zumindest sagen, wo ich Testberichte finde!

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe ;)

Moto 1
13.10.2002, 23:32
Ich kann den Elite Fluid Volare empfehlen. Sehr leise und greift den Reifen nicht so an. Die Belastung lässt sich leicht über die Schaltung justieren. Mein Tacx steht jetzt auf dem Dachboden.

Gruß
Moto 1

Jerry
14.10.2002, 11:17
Hi,
Schliesse mich Moto 1 an. Der Volare kostet 249€. Vorteil ist extrem ruhig, keine Kabelbremse denn je schneller du drehst desto stärker bremst er ab! Nachschauen unter www.elite-it.com

Saluti

Headshock
14.10.2002, 12:31
Original geschrieben von Jerry
Hi,
Schliesse mich Moto 1 an. Der Volare kostet 249€. Voteil ist extrem ruhig, keine Kabelbremse denn je schneller du drehst desto stärker bremst er ab! Nachschauen unter www.elite-it.com

Saluti

Vielen dank schon mal Euch beiden!!!:D

Moto 1
14.10.2002, 15:37
Wenn du Glück hast bekommst du ihn auch schon günstiger. Meinen habe ich für 190 € schiessen können.

Headshock
14.10.2002, 19:26
Original geschrieben von Moto 1
Wenn du Glück hast bekommst du ihn auch schon günstiger. Meinen habe ich für 190 € schiessen können.

Ich glaube, ich habe da noch was mehr Glück, habe ihn heute für 155$ incl. Versand gesehen - und bei dem Kurs juckt es mich den Warenkorb zu klicken !!!! :D

Moto 1
14.10.2002, 20:33
Nicht lange zögern.... Hau rein!

fkugler
15.10.2002, 16:45
Original geschrieben von Headshock


Ich glaube, ich habe da noch was mehr Glück, habe ihn heute für 155$ incl. Versand gesehen - und bei dem Kurs juckt es mich den Warenkorb zu klicken !!!! :D

Wo denn wenn man fragen darf??

tomke
15.10.2002, 21:39
Hallo,

will mir auch einen Rollentrainer kaufen. Beim Elite fluid volare bin ich aber wegen der fehlenden Fernbedienung skeptisch. Ich würde mir lieber den mag volare kaufen. Ist der auch in Ordnung? Hat damit jemand Erfahrung?

mfg

Jerry
16.10.2002, 20:31
Hi,

Beim Mag Volare musst du Bremseigenschaft mit der Handeinstellen . Der Volare Fluid bremst dich automatisch ab,
desto schneller du drehst desto stärker bremst er ab. Es ist wie auf der Strasse .Nur Schalten, der Fluid macht den Rest. Beim Mag , Schalten und du musst noch die Fernbedienung der Magnetbremse einstellen.
Saluti

Headshock
16.10.2002, 21:33
Original geschrieben von Jerry
Hi,

Beim Mag Volare musst du Bremseigenschaft mit der Handeinstellen . Der Volare Fluid bremst dich automatisch ab,
desto schneller du drehst desto stärker bremst er ab. Es ist wie auf der Strasse .Nur Schalten, der Fluid macht den Rest. Beim Mag , Schalten und du musst noch die Fernbedienung der Magnetbremse einstellen.
Saluti


Kann man dann überhaupt mit dem Fluid ne Bergfahrt simulieren, wenn der Wiederstand geschwindigkeitsabhängig ist? :confused:

Jerry
17.10.2002, 14:39
Original geschrieben von Headshock



Kann man dann überhaupt mit dem Fluid ne Bergfahrt simulieren, wenn der Wiederstand geschwindigkeitsabhängig ist? :confused:

Warum nicht ?
Ich habe den Elite Fluid der soll nach Herstellerangabe bis 1200 W bremsen das müsste einer konstanze Steigung von 12-14 %
ausmachen wenn ich mich nicht Irre! Es kommt alles auf deine Trittfrequenz an . Wie ich schon schrieb : Schnelleres Drehen gleich stärkeres abbremsen .Ich hatte mit dem Rollentraining noch keine Schwierigkeiten in den Bergen wenn man das bei uns so nennen kann. Wo sicher mancher TDF 2002 Teilnehmer nicht mit mir einverstanden ist

:D
Saluti

fkugler
19.10.2002, 18:15
hi,

ich selbst habe einen tacx cycle force one und hatte jetzt gerade die möglichkeit dazu einen elite fluid volare (das '03 modell mit der elastomer rolle) zu testen.

erst mal zur geräuschentwicklung:
der elite ist wirklich ziemlich deutlich leiser, wobei der unterschied im "normalen" geschwindigkeitsbereich noch am geringsten ist. dreht sich die rolle sehr schnell, ist der elite wirklich um längen ruhiger.

der widerstand der von dem fluid volare erzeugt wird, entspricht ca. dem der tacx rolle, wenn diese auf stufe 2 steht. man kann also mit der tacx rolle den widerstand noch kleiner machen, was sich z.b. für schnelligkeitsausdauer in niedrigen belastungsbereichen als nützlich erweist.

um auf dem elite einen berg zu simulieren bzw. kraftausdauer zu trainieren (mit 60 - 70 rpm), muß man schon eine übersetzung von 53/15 und größer auflegen, je nachdem ...

das fahrgefühl auf dem elite ist auch sehr angenehm, ich würde sagen etwas runder also auf der tacx rolle.

die tacx rolle steht etwas stabiler als das elite modell, da die füße etwas weiter auseinander sind. beide rollen stehen jedoch stabil genug...

der einspannmechanismus für das rad finde ich bei tacx deutlich gelungener. das funktioniert wirklich mit einem handgriff wie ein schnellspanner. beim elite muß man immer an zwei schrauben herumdrehen.

der elite trainer drückt die rolle von alleine gegen den reifen. das ist sehr angenehm, man muss sich nicht darum kümmern, die rolle per einstellschraube mit dem richtigen anpressdruck an den reifen zu kriegen.

alles in allem würde ich dem fluid volare jetzt den vorzug geben, ideal wäre dann wohl der elite hydroforce travel, der wie ein fluid volare ist, nur mit einer einstellmöglichkeit für den widerstand. kostet aber auch mehr...

ciao,
florian.

PS: beim elite werden die kühlrippen der bremse auch bei einem lockeren training ordentlich heiß, also nicht die pfoten verbrennen... :-)

Krischtl
21.10.2002, 13:40
Original geschrieben von Headshock


Ich glaube, ich habe da noch was mehr Glück, habe ihn heute für 155$ incl. Versand gesehen - und bei dem Kurs juckt es mich den Warenkorb zu klicken !!!! :D

Das würde mich auch interessieren, wo du dieses Angebot gesehen hast, ich bin nämlich zur Zeit auch auf der Suche, das billigste, was ich bisher zu Gesicht bekommen habe waren 200 EUR!!

Help!!

Danke:)

bigpeda07
25.09.2003, 08:28
Ja, 155 Euro würde mich auch interessieren, wo das sein sollte,
habe bei Ebay bis jetzt das günstigste Angebot gefunden!
Gucke

bigpeda07
25.09.2003, 08:29
sorry hier der Link
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2754503233&category=19966

VanceBeinstrong
25.09.2003, 08:43
Hallo!

Habe den Tacx swing gehabt und der war völlig ausreichend, war leise man konnte schön drauf rum strampeln...aber langweilig wars.

Bin umgestiegen auf den Tacx Basic mit Elektroschnickschnack und muss sagen, das macht viel mehr Laune. Zumal ist er noch leiser als als der swing und zum anderen macht es einen riesen Spass mit den Wattzahlen zu spielen (jeweils um 10 Watt steigerbar). Tf-messer ist auch dabei. Mit separatem Pulsmesser hat man das optimale Trainingsgerät für den Winter. Man kann richtig hart fahren. Einfach mal 300 Watt bei 90 Rpm einstellen und dann weiß man wieder wo man steht...es kann gar nicht langweilig werden.

Natürlich sind GA Einheiten langweilig. Das wird einfach zu monoton. Lieber richtig hart fahren mal 20 min am Anschlag im oberen EB oder solche Scherze. Natürlich dazu wenn es möglich ist lange Einheiten draussen (nur am Wochenende möglich). Wenn das nicht geht ...muss man halt am Wochenende zweimal fahren auf der Rolle.

Ich find das Ding klasse.

PS: 4 Rollen (darunter auch die Tacx Basic) wurden im Heft 12/2002 getestet.

RREbi
25.09.2003, 09:01
Original geschrieben von bigpeda07
Ja, 155 Euro würde mich auch interessieren, wo das sein sollte,
habe bei Ebay bis jetzt das günstigste Angebot gefunden!
Gucke

155 Euro sind nicht 155 US-Dollar ;-)))

kapi
25.09.2003, 09:46
Ich würde keinesfalls 200 EUR für eine Rolle ohne Elektronik und Steuerung ausgeben, wenn ich um 250 EUR eine bekommen kann die alle Stücke spielt (Taxc Basic).

Einen Taxc Basic kann man auch aufrüsten zu einem i-Magic (sogar rel günstig), wer das probiert hat will nichts anderes mehr.

lg
kapi (der schon alles probiert hat)

Carbonius
25.09.2003, 11:07
kenn denn jemand den Unterschied zwischen dem Elite Fluit 2004 und 2001. Hat der neue nur die Elastomer-Rolle neu?
Das 2001 Modell wird ja wesetlich günstiger bei ebay angeboten.

Gruß

Corynebacterium
25.09.2003, 11:17
Also ich habe gerade für komplett 200,- Euro:

einen ganz neuen Volare Fluid inklusive Travel Block und Schweißfänger bestellt.

...und die Versandkosten sind auch schon drin in den 200,-.

Wo?

Bei http://www.radsport-ilg.de

Coryne

bigpeda07
25.09.2003, 14:05
hallo, kapi was wird alles benötigt und was kostet das dann am Ende wenn ich den Tacx Basic zum I-Magic aufrüste?

fmoser
25.09.2003, 16:28
Hallo Leute,
ich habe fast alle Modelle (MAG VOLARE, Fluid, Cycleforce) bei mir getestet, weil ich die permanenten Beschwerden meiner Nachbarn leid war. Ich kann nur sagen wirklich leise ist keiner. Die Schwingungen der Vibrationen sin bei allen Modellen mehr oder weniger vorhanden. Ich trainiere seit 4 Wochen mit einem Spinningbike, Klickpedale dran, Position eingestellt und fertig. Nach anfänglicher Gewöhnung wegen des fehlenden Freilaufes komme ich super klar und fühle mich wohler als auf einer Rolle.

Ist auch besser für das Material.

2fit4you
25.09.2003, 16:32
Aus eigener Erfahrung und direktem Vergleich kann ich nur Tacx empfehlen. Daran ändert auch die minimal geringere Geräuschentwicklung des neuen Elite nichts. Wer einmal den gesamten Winter auf ein klitzekleines Ersatzteil von Elite gewartet hat und deswegen Wochen nicht tarinieren konnte, der wird den professionellen Service von Tacx doppelt schätzen und die Italiener liegen lassen (s. auch www.tacx.nl)

2fit4you
25.09.2003, 16:38
Habe den Tacx Cycleforce One soeben bei Bike o'Bello für 159,90 gesehen:

http://www.bike-o-bello.de/1064500604-1302454/2-106-1.html

Superwilli
25.09.2003, 16:50
@bigpeda07

Du benötigst das i-magic upgradekit.

Siehe z.B. hier

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3628759190&category=2904

Ich hatte meins seinerzeit glaube ich auch von diesem Anbieter.

Oder einfach Google => "i-magic upgradekit" eingeben

Gruss
Bernd

kapi
25.09.2003, 17:29
Original geschrieben von bigpeda07
hallo, kapi was wird alles benötigt und was kostet das dann am Ende wenn ich den Tacx Basic zum I-Magic aufrüste?

den Upgradekit um rd. 180 EUR
und wenn du auch lenken möchtest (nicht notwendig, aber zu empfehlen) noch
den Lenkerkit um rd. 120 EUR

ritzeldompteur
25.09.2003, 17:34
den elite volare fluid gibts bei bike-components.de für 190 Euro

Grüsse

triduma
25.09.2003, 21:02
Hallo,
ich habe seit einem Jahr die Tacx i magic und bin super zufrieden damit. Sie ist nicht zu laut, steht sicher und es macht einfach mehr spass in einer Virtuellen Landschaft zu fahren oder mal einen Wettkampf gegen sich selbst oder andere.
Gruß
triduma

Petri
26.09.2003, 10:01
Hello!
I write in english because it is a bit easier for me.
I can recommend to you one good trainer, which costs a bit more but which is absolutely silent and has guarntee for life. I have used this for a year (before that different Tacx trainers) and it is good. The difference is that with this you can change the resitance mainly with your gears and with the trainer there is two optional resistance areas. With this system your tire does not wear practically at all. But look this link:

http://1upusa.com/

and click the trainer.

Petri
aus Finnland