PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reifen für Flandern Rundfahrt ?



grilli
08.09.2006, 11:57
Ich möchte 2007 diese Hobby-Version der Flandern Rundfahrt fahren.

Nun bin ich auf der Suche nach den richtigen Reifen. Soweit ich weiß geht es auch dort etliche Kilometer über Kopfsteinpflaster und da dieser Event Anfang April stattfindet, ist die Chance groß dass es regnet bzw. die Strecke zumindest nass und schmutzig ist, vor allem in den Kopfsteinpflasterabschnitten.

Interessant wäre somit ein Reifen mit guter Dämpfung und entsprechendem Grip. Da ich wahrscheinlich mit dem Crosser fahren werde, kann der Reifen auch etwas breiter sein, ohne dass es Probleme mit den Bremsen gibt.

klappradl
08.09.2006, 12:04
Passt ein Schwalbe Big Apple? Dann nimm den. ;)

widerporst
08.09.2006, 12:06
Bin letztes Jahr Conti Competition - vorn 22mm hinten 25mm - gefahren. Keinen Defekt :D .

grilli
08.09.2006, 12:10
Bin letztes Jahr Conti Competition - vorn 22mm hinten 25mm - gefahren. Keinen Defekt :D .

Ach ja, habe vergessen zu sagen, dass ich Drahtreifenfelgen habe, Conti Comp. ist ja doch ein Schlauchreifen, oder ?

widerporst
08.09.2006, 12:11
Ach ja, habe vergessen zu sagen, dass ich Drahtreifenfelgen habe, Conti Comp. ist ja doch ein Schlauchreifen, oder ?

Jo!

grilli
08.09.2006, 12:14
Passt ein Schwalbe Big Apple? Dann nimm den. ;)


Gibt`s von dir auch mal einen konstruktiven Beitrag ? Ich beobachte das jetzt schon länger, aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass dein Benutzerbild ganz gut zu dir passt.

rennradatze
08.09.2006, 12:22
Gibt`s von dir auch mal einen konstruktiven Beitrag ? Ich beobachte das jetzt schon länger, aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass dein Benutzerbild ganz gut zu dir passt.


Ich bin jetzt zwei mal mitgefahren und bin beide male ohne Defekt geblieben.
2005 mit Vittoria Rubinho Pro.
2006 mit Conti Grand Prix vorne und Ritchey Race Slick hinten.
Und dieses Jahr war das Wetter bis Mittag wirklich schlecht.Klassikerwetter eben.
Alle Reifen waren neu.
Und Komfortgewinn auf dem Pflaster...............mag sein kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen.
Was helfen soll ist sehr schnell drüber zu fahren (zumindest die flachen Passagen).Wenn man den Druck dafür hat.(Ich hatte ihn leider nicht :D )

Viel Spaß

fischerx
08.09.2006, 12:49
Zwei Freunde von mir sind 2006 mit Michelin Pro2Race gefahren. Ohne Probleme. Einer davon (obwol er einen Carbon-Renner hat) mit Gazelle Stahlrahmen und Rahmenschaltung. Fand ich ziemlich cool!

_FX

kolo@post.cz
08.09.2006, 13:14
also ich würde bei dieser Strecke mit einem MTB fahren

hier mit dem R.R fahren, ist genauso wie mit einem Formel 1 im Acker???

eurotour1
08.09.2006, 13:59
Gibt`s von dir auch mal einen konstruktiven Beitrag ? Ich beobachte das jetzt schon länger, aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass dein Benutzerbild ganz gut zu dir passt.


musst aber auch ganz schön viel zeit haben , wenn du hier benutzer beobachtest ;)

eurotour1
08.09.2006, 14:02
mal ne andre frage, aber auch zum thema passend : gibts zu dem rennen (also mein jez die hobby version) nen link oder ähnliches?

mfg
euro

Koga-Miyata
08.09.2006, 14:18
Flandern würde ich nur (NUR!!) SR fahren, am besten Conti Comp. 25mm oder Veloflex Paris-Roubaix.

Du machst Dich dort unglücklich mit DR

Koga-Miyata
08.09.2006, 14:19
mal ne andre frage, aber auch zum thema passend : gibts zu dem rennen (also mein jez die hobby version) nen link oder ähnliches?

mfg
euro
www.rvv.be

grilli
08.09.2006, 14:19
musst aber auch ganz schön viel zeit haben , wenn du hier benutzer beobachtest ;)


Beobachten ist übertrieben, aber mir ist es eben zufällig aufgefallen, weil er in ein paar Freds reingepostet hat, die ich angeschaut habe.

klappradl
08.09.2006, 14:30
Gibt`s von dir auch mal einen konstruktiven Beitrag ? Ich beobachte das jetzt schon länger, aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass dein Benutzerbild ganz gut zu dir passt.
Du beobachtest mich? Na wenn es dir Spaß macht.
Von mir gibt es auch konstrultive Beiträge. Den obige kannst du folgendermaßen interopretieren. Je breiter der Reifen und je geringer der mögliche Druck, desto besser kommst du mit dem Pflaster klar. Wie du das am Besten umsetzt, kann ich dir leider nicht sagen, der Big Apple ist sicher ein wenig übertieben.

PS: Mein Benutzerbild stammt übrigen aus dem Düsseldorfer Karneval und passt sicher auch zur Absicht einiger Beträge von mir. Aber das hast du ja schon erkannt.