PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : vorbaulänge



gadir
10.09.2006, 15:44
Hallo allerseits!

Aufgrund eines fairen Preisangebotes habe ich mich dazu entschlossen das
neue Cannondale System Six zu erstehen. Rahmengröße 63 sollte bei einer Körpergröße von 1,94 cm und einer Schrittlänge von 96 cm wohl angemessen sein. In Rahmengröße 63 gibt Cannondale eine Oberrohrlänge von 60 an (in Rahmengröße 60 Oberrohrlänge 59). Hat jemand einen Rat für die Bestimmung der Länge des Vorbaus? Laut "www.wrenchscience.com" sollte
eine Länge von 90 passen (Wrenchscience empfiehlt eine "Sitzlänge"="Overall Reach Road = Effective Top Tube length + Stem Length" von 69).
Das (die Länge des Vorbaus) kommt mir jedoch ziemlich kurz vor. A propos fährt jemand hier bei ähnlicher Rahmengröße einen ähnlich "kurzen" Vorbau, und kann über das hieraus resultierende Fahrverhalten berichten?

Gruß

Yuropean
10.09.2006, 15:57
Hallo,

an meinem Rose Pro SL, RH 63cm, OR 60cm, habe ich auch einen 90mm Vorbau, diesen aber flach montiert. Damit sitze ich gegenüber 120mm halt bequemer, und es lenkt sich direkter. Da geht nichts über ausprobieren.

Viele Grüße,

Yuropean.

gadir
10.09.2006, 16:07
Es erschien mir nur ziemlich kurz. Hat die Größe des Rahmens eigentlich einen wesentlichen Einfluß auf die Sitzlänge (abgesehen davon, daß sich die Oberrohrlänge um ein weniges ändert)? Ich habe zuvor einen 60er Rahmen gefahren, der mit 120er Vorbau geliefert wurde, den ich aber wegen zu gestreckter Sitzposition gegen einen kürzeren austauschen mußte.

Es grüßt ein Göttinger aus Köln nach Göttingen
(und natürlich darüber hinaus)

Holgi68
10.09.2006, 16:16
Hallo

nehm die für dich richtige RH und versuch es mal mit einem 110 ner Vorbau...
Wie schon Yuropean sagte, da musst du probieren...
Ich habe auch einiges Versucht und du wirst deine Position nicht schon beim Kauf deines neuen Rades perfekt drauf haben...
Und Dein Händler wird Ihn dir sicherlich auch austauschen...Wenn du damit noch nicht zurecht kommen solltest...

pulleman
10.09.2006, 17:30
wrenchscience macht schon sinn. und das was du beschreibst hört sich erstmal auch ok an, finde ich.

ich habe bei nem 58er rahmen nen 90er vorbau (wo die mehrheit eigentlich 120er fährt), kann nichts negatives berichten.

ich würde es erstmal so probieren, nen vorbau wechseln kannst du später immer noch.

gr
pulle

mrspinergy
10.09.2006, 17:30
Na ist doch unterschiedlich, ich fahre einen 60cm Rahmen Mitte on Top mit 58 cm Oberrohrlänge und einen 140 mm Vorbau.

Aber einen 90 er Vorbau kommt schon extrem kurz bei so einer Größe. Das fahren ja ganz kleine Leute.

Aber jedem wie es passt

Yuropean
10.09.2006, 17:52
Ich fahre nicht nur einen kurzen Vorbau, sondern auch nur einen 42cm Lenker trotz 45,5 Schulterbreite. An meiner ersten Rennmaschine anno 1990 hatte mir ein blonder Lümmel bei Rose einen 38cm Lenker ausgemessen. War natürlich Murks, aber damals dachte ich: muß wohl so sein, und bin jahrelang damit rumgefahren. Heute ist mir eigentlich vom Gefühl 42cm noch zu breit, aber schmaler gibt´s kaum. So ist das alles auch ein bißchen Gewohnheit, und man stellt sich darauf ein.

@gadir: Ich bin ein Ruhrgebietler in Göttingen, aber ich geb´s weiter!

gadir
10.09.2006, 19:40
Wahrscheinlich werde ich es mit einem 100er Vorbau versuchen, was wohl irgendwo zwischen den Extremen liegt. Für weitere Ratschläge bin ich weiterhin dankbar, und bedanke mich für alle Antworten.

@Yuropean: mit dem "Göttinger aus Köln" war ich selbst gemeint

Holgi68
10.09.2006, 19:57
gadir , kommst du aus Köln ?

Ja , denke mir dem 100 ist es schonmal ein Anfang..Wenn es den nicht gibt als Länge für deinen Vorbau versuchs mit nem 110 er...
Denke du musst es erfahren....
Ich habe selbst von einen 125 iger auf einen 110er gewechselt..Es sind zwar bolss "NUR" 15mm , aber das merkst du extrem....

DonRon
10.09.2006, 20:20
Ich bin 192 mit 92,5 Schrittlänge und fahre bei meinem Ziemen mit nem 60-Oberrohr ( RH MM 60 ) einen 110 Vorbau.

Habe auch nen 90 probiert: das fährt sich nicht besonders - ziemlich nervös.
Auf meinen anderen Rädern mit nem 59-Oberrohr fahre ich 120-Vorbauten - das ist wesentlich besser.

Nimm mind. 110!

DonRon

Mike Stryder
10.09.2006, 22:26
....mein oberrohr misst auch 60ig cm.

als vorbau habe ich einen 100mm montiert. bin aber auch lange 90ig gefahren. merke da (außer von der optik) keinen unterschied. klar sitzt man gestreckter......aber vom fahrverhalten usw. nichts.

ich bin 185 bis 188 groß. je nachdem wie ich mich strecke (bin krum gewachsen).

gadir
11.09.2006, 09:31
Also 100er Vorbau scheint einen Versuch wert zu sein!? Ist jemand hier von einem kleineren auf einen größeren Rahmen umgestiegen, und kann berichten inwiefern sich das auf die erforderliche Länge fürr den Vorbau ausgewirkt hat?

@Holgi68: komme ursprünglich aus Köln, wo ich zurzeit zu Besuch bin. Bin
vor 2 Jahren nach Göttingen gezogen, und habe dort das Rheinland schätzen gelernt. :D

Holgi68
11.09.2006, 09:32
Aber du hast dein Rad daheim..Oder in Köln??

gadir
11.09.2006, 09:42
@ Holgi 68: Im Moment bin ich tatsächlich radlos, da ein Autofahrer meinte, ich solle Bekanntschaft mit seiner Windschutzscheibe machen. Dabei ist mein Rahmen zu Bruch gegangen, weshalb ich jetzt ein neues Rad kaufen will.

Holgi68
11.09.2006, 10:00
Pn

paulipirat
11.09.2006, 10:21
ich kann folgendes bieten: 193cm, 93cm beinlänge, 58er rahmen mit 130er vorbau.

maxe
11.09.2006, 10:32
Hallo allerseits!

Aufgrund eines fairen Preisangebotes habe ich mich dazu entschlossen das
neue Cannondale System Six zu erstehen. Rahmengröße 63 sollte bei einer Körpergröße von 1,94 cm und einer Schrittlänge von 96 cm wohl angemessen sein. In Rahmengröße 63 gibt Cannondale eine Oberrohrlänge von 60 an (in Rahmengröße 60 Oberrohrlänge 59). Hat jemand einen Rat für die Bestimmung der Länge des Vorbaus? Laut "www.wrenchscience.com" sollte
eine Länge von 90 passen (Wrenchscience empfiehlt eine "Sitzlänge"="Overall Reach Road = Effective Top Tube length + Stem Length" von 69).
Das (die Länge des Vorbaus) kommt mir jedoch ziemlich kurz vor. A propos fährt jemand hier bei ähnlicher Rahmengröße einen ähnlich "kurzen" Vorbau, und kann über das hieraus resultierende Fahrverhalten berichten?

Gruß
Hi,

ich (193cm, 94,5er Schritt) fahre einen 63er Rahmen mit 60er Oberrohr und 130er Vorbau. SO mal als Anhalt.

gadir
11.09.2006, 10:47
Außer Körpergröße und Schrittlänge spielen wohl auch Rumpf- und Armlänge
eine Rolle... Ich will nicht auf dem Oberrohr liegen, dann würde ich ein Liegerad kaufen, aber auch nicht aufrecht sitzen. D.h.: ambitioniert sportlich, aber bequem!