PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spacerturm



AndreasIllesch
19.09.2006, 00:22
Der Hammer:

Fireball
19.09.2006, 00:26
Der Hammer:

E.T.! Bist Du's wirklich? :eek:

also die fertig abgelängten zugaußenhüllen der gängigen sets dürften da zu kurz sein :ä

edit: aber mal im ernst. bis auf DIESE sache ein wirklich leckeres rad! bei artgerechter haltung in meiner sammlung würd sich das viel wohler fühlen.

coparni
19.09.2006, 00:29
Bild kenn ich schon. Hier wäre es angebracht den Vorbau umzudrehen und ein paar Spacer zu entfernen. 3 bix max. 4cm Spacer gehen noch in Ordnung.

AndreasIllesch
19.09.2006, 00:29
also die fertig abgelängten zugaußenhüllen der gängigen sets dürften da zu kurz sein :äWar auch mein Gedanke.


bis auf DIESE sache ein wirklich leckeres rad! bei artgerechter haltung in meiner sammlung würd sich das viel wohler fühlen.Nur die Kurbel ist schön, sonst ziemlich fade.

schlaffe wade
19.09.2006, 00:30
Der Hammer

und güldene kette fahren :gettingnu

Fireball
19.09.2006, 00:31
War auch mein Gedanke.

Nur die Kurbel ist schön, sonst ziemlich fade.

nun ja, ich nenne es eher "schlicht & elegant". aber der turm ist natürlich k.o.-kriterium, ganz klar :ü

gumball
19.09.2006, 04:49
Der Hammer:

weiss mit goldkettchen.... ist das ein pimp, der keine ahnung hat ? schlimmer gehts nimmer. fehlen nur noch verchromte laufräder

SIMPLOS
12.03.2010, 17:24
Kann es sein, dass bei so einem hohen Spacerturm das Steuersatzspiel häufiger auftritt?

Gibt es auch irgendeine Grenze für einen Spacerturm, bei dem man sagt:
so ab ca. 3-4cm Spacern verboten? Wegen Gefahr oder so?
ohne jetzt die Optik zu bewerten

Toxxi
12.03.2010, 18:02
Ja, die Grenze liegt ca. bei dreieinhalb Jahren. Danach ist er so abgewetzt, dass nur noch Totengräber ihn wieder beleben können. :)

Pedalierer
12.03.2010, 18:09
Gravierender als das Steuersatzspiel ist wohl die Belastung für den Gabelschaft. Man darf für des Fahrers Gesundheit hoffen das es sich nicht um eine Vollcarbongabel handelt.

Cervélo
12.03.2010, 20:06
Ich würde so jedenfalls nur mit einem massivem Gabelschaft rumfahren. :D
Oder den Schaft mit Epoxidharz oder wowas ausgießen...

Nordisch
12.03.2010, 20:15
Kann es sein, dass bei so einem hohen Spacerturm das Steuersatzspiel häufiger auftritt?



Entscheidend ist hier denke ich, die Anzahl der Spacer.

Gut ist es auch, möglichst passgenaue Spacer zu haben.
Hier habe ich gute Erfahrungen mit den einfachen Syntace Spacern, die sitzen enganliegend am Gabelschaft.

Ich fahre wegen meiner eigenen bescheidenen Geometrie 3-5 cm Spacer spazieren. :ü

Deda-Fan
12.03.2010, 21:37
Tja, das ist das große Problem, wenn man einen kleinen Rahmen fährt, mit kurzem Oberrohr, aber keine zu große Überhöhung möchte. Da braucht man eben viele Spacer, weil das Steuerrohr so kurz ist.
Deshalb lasse ich mir auch einen Maßrahmen bauen um dieses Problem zu umgehen.

Was du machen kannst, ist ein paar Spayer wegnehmen und den Vorbau umdrehen.

Aber ansonsten gehts nicht anders. Ist so vielleicht nicht ganz so steif, aber ich denke nicht, dass da was passiert...

Bursar
12.03.2010, 21:53
Tja, das ist das große Problem, wenn man einen kleinen Rahmen fährt, mit kurzem Oberrohr, aber keine zu große Überhöhung möchte.
Mit einer üblichen komfortablen Geometrie hätte er schon einiges gewonnen, da muss es nicht unbedingt ein Maßrahmen sein.
Heutige Felt-Rahmen sind von vornherein lang und flach, der alte oben im ersten Post scheint auch so zu sein.
Bestimmt beim Fachhändler gekauft...

Nordisch
12.03.2010, 23:29
Tja, das ist das große Problem, wenn man einen kleinen Rahmen fährt, mit kurzem Oberrohr, aber keine zu große Überhöhung möchte. Da braucht man eben viele Spacer, weil das Steuerrohr so kurz ist.
Deshalb lasse ich mir auch einen Maßrahmen bauen um dieses Problem zu umgehen.

Was du machen kannst, ist ein paar Spayer wegnehmen und den Vorbau umdrehen.

Aber ansonsten gehts nicht anders. Ist so vielleicht nicht ganz so steif, aber ich denke nicht, dass da was passiert...

Problem besteht darin, dass die Beine relativ lang sind.
Da nützen auch die 145 mm Steuerrohr bei 545 Oberrohr nichts.

Für Maßrahmen ist kein Geld da.

Gibt inzwischen einige günstige Serienrahmen, die noch komfortabler bauen.

Deda-Fan
12.03.2010, 23:45
Also ich habe mich auch lange umgesehen danach. Die einzigen Hersteller, die ein relativ langes Steuerrohr bieten sind Cervelo mit dem RS und Poison. Gut, Poison ist nicht gerade der leichteste Rahmenhersteller, aber von der Geometrie her mit langem Steuerrohr.

Bei Maßrahmen habe ich mich gewundert, dass die gar nicht so teuer sind, wie ich erst dachte.

daft21
13.03.2010, 12:26
bis 5 cm spacer ist es sicherheitstechnisch unbedenklich.

An deiner Stelle würde ich unbedingt den Vorbau umkehren, machen viele Bahnfahrer auch.

Wenns nicht Carbon sein muss sind Massrahmen durchaus bezahlbar. Bei Genetix
zum Beispiel bekommst du einen auf Mass für um die 1000 euro

http://www.genetix-bikes.ch/index.php?article_id=32

Pedalierer
13.03.2010, 12:34
Das Problem ist das die Geos erst ab RH 60 und drüber im Steuerrohr siginifikant zulegen.

Dann hat man aber auch schnell Oberrohr 59. Bei Oberrohr 57 was mit über 19 cm Steuerrohr zu finden ist gar nicht so einfach. Den meisten gilt das als Hobby-Komfort-Geo, aber die meisten sind auch keine Sitzzwerge mit langen Greten. Bei Standard 59er Rahmen mit 17er Steuerrohr käme ich ohne Spacer und 10° Vorbau schnell auf über 15 cm Überhöhung, das ist dann doch zu hart.

christianm
13.03.2010, 12:43
Bei Oberrohr 57 was mit über 19 cm Steuerrohr zu finden ist gar nicht so einfach.

Stimmt.
Für alle, die so etwas suchen: ich kann das "Mortirolo" von Wilier empfehlen, hat bei Größe 57 ein Steuerrohr von gut 19 cm.

Nordisch
13.03.2010, 16:09
Also ich habe mich auch lange umgesehen danach. Die einzigen Hersteller, die ein relativ langes Steuerrohr bieten sind Cervelo mit dem RS und Poison. Gut, Poison ist nicht gerade der leichteste Rahmenhersteller, aber von der Geometrie her mit langem Steuerrohr.

Bei Maßrahmen habe ich mich gewundert, dass die gar nicht so teuer sind, wie ich erst dachte.

Guck mal bei Trek, Drössiger, Vortrieb ...

(bei letzteren beiden die Komfortmodelle; z.B. 17(5?) mm Steuerrohr bei 545er Oberrohr)

teurer:

Specialized

Deda-Fan
13.03.2010, 16:21
Ja, es gibt schon einige Hersteller, die das Steurrohr jetzt etwas länger machen, aber viele sind das nicht.

Und ich möchte behaupten, dass das bei Trek auch noch recht verhalten ist. 17cm bei einem 56er Rahmen ist sicher schon etwas mehr, aber bestimmt noch für viele zu unbequem.

Also man muss schon suchen um sowas zu finden...

Aber ist ja schon eine Hilfe, falls hier jemand reinschaut, den es interessiert.

Nordisch
13.03.2010, 16:31
Ja, es gibt schon einige Hersteller, die das Steurrohr jetzt etwas länger machen, aber viele sind das nicht.

Und ich möchte behaupten, dass das bei Trek auch noch recht verhalten ist. 17cm bei einem 56er Rahmen ist sicher schon etwas mehr, aber bestimmt noch für viele zu unbequem.

Also man muss schon suchen um sowas zu finden...

Aber ist ja schon eine Hilfe, falls hier jemand reinschaut, den es interessiert.

Bulls fällt mir auch noch ein

Stevens Ghisallo


Sind schon bedeutend mehr Modelle als 2005/2006, als nach einem Rahmen geschaut habe.

Canyon baut übrigens nun auch höher bei den günstigen Modellen.

Deda-Fan
13.03.2010, 16:47
Ja, stimmt schon, wird mehr. Aber meistens nur bei den günstigeren Bikes.

Also ich lasse mir bei meinem Maßrahmen ein 19cm Steuerrohr "einbauen", ist aber eigentlich eher ein 56er Rahmen. Sieht dann vielleicht ein bisschen komisch aus, aber ich will nicht so viel Überhöhung und nicht so einen Spacerturm. Auf der CAD-Zeichnung sieht es noch ganz akzeptabel aus.

Komme trotzdem noch auf 9cm Überhöhung, obwohl ich noch einen konischen 25mm Spacer draufsetze...

Maxe_Muc3
13.03.2010, 16:51
Ja, stimmt schon, wird mehr. Aber meistens nur bei den günstigeren Bikes.

Also ich lasse mir bei meinem Maßrahmen ein 19cm Steuerrohr "einbauen", ist aber eigentlich eher ein 56er Rahmen. Sieht dann vielleicht ein bisschen komisch aus, aber ich will nicht so viel Überhöhung und nicht so einen Spacerturm. Auf der CAD-Zeichnung sieht es noch ganz akzeptabel aus.

Komme trotzdem noch auf 9cm Überhöhung, obwohl ich noch einen konischen 25mm Spacer draufsetze...

Auch wenn die Forumsgemeinde jetzt aufschreit: Ich würde das Steuerrohr einfach 15 mm über das Oberrohr ragen lassen.

plexi32
13.03.2010, 16:58
Bulls fällt mir auch noch ein

Stevens Ghisallo


Sind schon bedeutend mehr Modelle als 2005/2006, als nach einem Rahmen geschaut habe.

Canyon baut übrigens nun auch höher bei den günstigen Modellen.

hmmm komisch. Bei mir isses grade umgedreht: Habe für mein Canyon nen 17°-Vorbau bestellt, damit ich den Lenker tiefer legen kann.

Gruß