PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Citec / Mavic ???



alpina65
20.09.2006, 18:46
hallo!

welche laufräder sind generell steifer- die Citec oder die Mavic ?

gibt es bei den Mavic auch eine gewichtsbegrenzung?

was ist von der recht geringen speichen-anzahl bei Citec zu halten?

ralph

alpina65
21.09.2006, 19:16
hallo???

DDaron
21.09.2006, 19:25
hallo!!! :D
Ich fahr die Citec 3000S Aero. Mit 12/16 Speichen.
Bei beinem Gewicht von 80kg hab ich damit keine Probleme. Ich bin die Laufräder jetzt ca. 10000km gefahren. Beide LR haben bisher kaum Seitenschlag.
Ich bin nicht gerade vorsichtig gefahren und hab auch schon ein paar böse Schlaglöcher mitgenommen.

AndreasIllesch
21.09.2006, 19:28
welche laufräder sind generell steifer- die Citec oder die Mavic ?CITEC



gibt es bei den Mavic auch eine gewichtsbegrenzung?Nein.



was ist von der recht geringen speichen-anzahl bei Citec zu halten?
Super aerodynamisch.

.chris
21.09.2006, 19:33
mit den Mavic ksüüüriiiümmm hast du natürlich den Prollfaktor ;)

Thunderbolt
21.09.2006, 20:29
Fahre auf dem Rennrad die alten 3000 S mit 12/18 Speichen seit 2003.

Waren eigentlich als aerodynamische Wettkampflaufräder gedacht, mittlerweile fahre ich sie dauernd, weil mein 36-Speichen-LR-Satz mit Mavic Felgen hin ist.

Sehr stabil bei über 90 kg, ein paarmal nachzentriert habe ich mittlerweile. Bei 6 Speichen auf der Zahnkranzgegenseite sollte man aber wissen was man tut.

CU
Ralf

alpina65
21.09.2006, 21:13
ja, die nur 6 speichen auf der zahnkranzgegenseite stimmen mich auch etwas nachdenklich...


aber wenn CITEC die JET-Laufräder bis 105 kg freigibt-dann sollten die doch eigentlich auch halten???

ralph

Thunderbolt
21.09.2006, 21:35
ja, die nur 6 speichen auf der zahnkranzgegenseite stimmen mich auch etwas nachdenklich...


aber wenn CITEC die JET-Laufräder bis 105 kg freigibt-dann sollten die doch eigentlich auch halten???

ralph

Denke schon, wenn man kein Büffel ist, der jedes Schlagloch durchreitet, halten die. Die geraden Speichen sind einfach gut.

CU
Ralf

balu
21.09.2006, 22:25
hallo!

gibt es bei den Mavic auch eine gewichtsbegrenzung?



bei den Ksyrium sinds glaub ich 100kg, keine Ahnung, für welche Modelle es noch gilt?

Trassi33
21.09.2006, 22:29
Warum sind die Citecs rel. schwer? - weil sie so steif o. so areodynamisch sind? Die werben ja eigentlich eher mit der Aerodynamik als mit der Steifigkeit. Welcher ist denn rel. leicht u. steif? Da sind doch die Ksyriums (oder doch die Eurus :confused: ) wieder ganz weit vorne, oder?

SirSimon
21.09.2006, 22:34
105kg sind allerdings die Citec Air Jet, nicht die 3000S; die sind je nach Speichenzahl nur bis 95 bzw. 85kg freigegeben.

Glashütte RR
21.09.2006, 22:46
Warum sind die Citecs rel. schwer? - weil sie so steif o. so areodynamisch sind? Die werben ja eigentlich eher mit der Aerodynamik als mit der Steifigkeit. Welcher ist denn rel. leicht u. steif? Da sind doch die Ksyriums (oder doch die Eurus :confused: ) wieder ganz weit vorne, oder?
Soooo schwer sind die Citec auch nicht, meine 3000+ wiegen ca. 1740g.
Meine Eurus bringen's auf 1610g. Die Ksyriums SSC 1680g.
In der Aerodynamik würde ich sagen:
1. Citec
2.
3.
4.
5. Eurus
...
20. Ksyriums
(und bei ausgefrästen Felgen liegt die Aerodynamik auf Kastenfelgen Niveau - zumindest laut Tour Test).
Die wenigen Speichen machen bei meinem 75kg keine Probleme. Ich hatte vorher die 16/24 Speichen Version - die war nur steif und daher auch etwas unkomfortabel. Die jetzige 12/18 Speichen Version ist absolut ausreichend steif (steifer als die Eurus oder Ksyriums). Technik sind wohl geschmiedete, gerade Speichen ohne Biegung mit überlegter Einspeichung. Dadurch können sie deutlich stärker angezogen werden und bringen mehr Halt pro Speiche mit.
Gruss
Glashütte Roadrunner

gumball
21.09.2006, 23:01
In der Aerodynamik würde ich sagen:
1. Citec
2.
3.
4.
5. Eurus
...
20. Ksyriums
und bei ausgefrästen Felgen liegt die Aerodynamik auf Kastenfelgen Niveau - zumindest laut Tour Test.


und bei ausgefrästen Felgen liegt die Aerodynamik auf Kastenfelgen Niveau ... wegen ?? die 3000R gibts für 299.. die haben aber diese doofen gefrästen Felgen.. wieso macht citec den sch...
und wieso speicht citec hinten rechts radial ein ? :confused:

velopope
21.09.2006, 23:10
hab selber 3 sätze von den 2003er ssc sl ksyriums und denen schon enorm viel zugemutet, aber noch nie nachzentrieren müssen! laufleistung liegt bei 12tkm, 10tkm und 6tkm ... bin 86kg schwer, aber mit rad, rucksack, klamotten kommen da auch schon mal gerne 100kg zusammen.

und so nummern wie: ich spring mal eben über das hindernis ... und verschätz mich total (wg. rucksack) und knall voll gegen die kante, kamen auch schon öfter vor!

ich würde mir die dinger sofort wieder kaufen, zumal ob deren grossen verbreitung auch der ersatz von speichen u.a. auch noch in ein paar jahren gewährleistet ist.

machs doch mal davon abhängig: versuch mal für die citec und andererseits für die mavics ersatzspeichen zu bekommen!

... oder schau mal in der ebucht nach gebrauchten ksyriums ... da kannst du für 250-300 euronen echt gute dinger schiessen.

Oger
21.09.2006, 23:17
Ich habe auf meinem alten Rad CITEC 3000 aus 2002 drauf. Mit den Dingern fahre ich nun schon ca. 20000 km und ich hatte noch nie, aber auch wirklich nie irgendwelche Probleme. Bin durch etliche Schlaglöcher geknallt, nicht mal ein bischen verzogen. Auch wenn die mit über 1900gr. ziemlich schwer sind, steif sind die allemal und wenn se erst mal rollen, dann hält sie nichts mehr auf (harhar) ;)

Gruß

gumball
21.09.2006, 23:20
hat hier drin jemand einen vergleich zwischen klassischen, wirklich gut aufgebauten open pro/cxp33 mit 32 speichen und irgendwelchen citecs ? ist da die steifigkeit und der antritt nicht welten auseinander ?

gerade wenn man sieht, dass citec hinten RECHTS ein paar wenige speichen radial einspeicht. dass muss ja schwimmen beim harten antritt /sprint...

Oger
21.09.2006, 23:29
hat hier drin jemand einen vergleich zwischen klassischen, wirklich gut aufgebauten open pro/cxp33 mit 32 speichen und irgendwelchen citecs ? ist da die steifigkeit und der antritt nicht welten auseinander ?

gerade wenn man sieht, dass citec hinten RECHTS ein paar wenige speichen radial einspeicht. dass muss ja schwimmen beim harten antritt /sprint...

Glaub mir,
die Dinger sind wirklich steif. Habe vor ein paar Jhren noch 99 kg gewogen (Ex-Pumper) und habe im Wiegetritt wirklich Druck drauf. Da schleift nichts.

alpina65
22.09.2006, 09:13
tja, da hilft wohl nur selber ausprobieren.

ich denke mal, wenn citec für die jet-laufräder 105 kg erlaubt-dann sollten die das ja eigentlich auch wirklich abkönnen, oder???

ralph

SirSimon
22.09.2006, 10:37
Die können ordentlich was ab, ehrlich. Und das in Verbindung mit guter Aerodynamik ist was wert!

Mfg

SirSimon

Dr. Seltsam
22.09.2006, 11:01
Bin mit den 3000er Citecs über die Alpen & hab dabei einige fiese Schlaglöcher bei den Paßabfahrten mitgenommen. Da hat sich nix gesetzt oder verzogen ... Fahrergewicht 80 Kg. Bin sehr zufrieden mit den Biestern!

Und der Service ist auch sehr gut. Hatte nach nem Crash ne krumme Felge & hab nach telefonischer Rücksprache für 74 € ne neue inkl. Einspeichen bekommen ... handwerklich 1a gemacht & eine Woche nach dem Einschicken war das LR wieder da.

Kann das Zeug & die Firma (sitzt in der Nähe von Berlin) nur empfehlen (... für eine neue Mavic-Cosmos-HR-Felge inkl. Einspeichen sollte ich fast 100 € zahlen!)

Joey
22.09.2006, 11:57
Also auch nochmal mein Senf...

Ich predige hier seit Jahren ;) dass ich die alten Citec 3000 mit wenigen Speichen (12/18) für extrem unterschätzt halte. Kommen wohl wegen der eher unaufregenden Optik nicht so an. Ansonsten sind es für mich in der Summe der Eigenschaften quasi LWs für Alltag und Winter. Laufen wie Hölle und das lang. Und im Gegensatz zu manch anderen guten Laufrädern (Shamal etc.) hat man auch kein schlechtes Gewissen, sie durch den Dreck zu prügeln.

Trassi33
22.09.2006, 11:58
Soooo schwer sind die Citec auch nicht, meine 3000+ wiegen ca. 1740g.
Meine Eurus bringen's auf 1610g. Die Ksyriums SSC 1680g.
In der Aerodynamik würde ich sagen:
1. Citec
2.
3.
4.
5. Eurus
...
20. Ksyriums
(und bei ausgefrästen Felgen liegt die Aerodynamik auf Kastenfelgen Niveau - zumindest laut Tour Test).
Die wenigen Speichen machen bei meinem 75kg keine Probleme. Ich hatte vorher die 16/24 Speichen Version - die war nur steif und daher auch etwas unkomfortabel. Die jetzige 12/18 Speichen Version ist absolut ausreichend steif (steifer als die Eurus oder Ksyriums). Technik sind wohl geschmiedete, gerade Speichen ohne Biegung mit überlegter Einspeichung. Dadurch können sie deutlich stärker angezogen werden und bringen mehr Halt pro Speiche mit.
Gruss
Glashütte Roadrunner

Jupp, dass ist doch mal ne Aussage. Müssten dann ja Top geeignet sein für schnelle Kriterien/Rundstreckenrennen, oder? Hätte eigentlich gedacht, dass die Ksyriums diesbezgl. net zu toppen sind...

gumball
22.09.2006, 12:54
Hätte eigentlich gedacht, dass die Ksyriums diesbezgl. net zu toppen sind...
Die Ksyrium sind aerdynamisch totaler Müll. WIESO weiss ich auch nicht. Mavic sollte das doch im Griff haben.. sollte.
Wenn aber die Aksium mehr aero sind als die sauteuren Ksyrium ES.. dann weiss ich echt nicht, was die Jungs können.

alpina65
22.09.2006, 13:11
und bis wieviel kg sind die aksium gewichtsmäßig belastbar?

sind preislich ja recht attraktiv...

ralph

gumball
22.09.2006, 13:35
und bis wieviel kg sind die aksium gewichtsmäßig belastbar?

sind preislich ja recht attraktiv...

ralph

sicher 100kg. hab ich aus dem netz, gibt mavic aber was offiziell an, und wenn ja, wo?

alpina65
22.09.2006, 14:23
ja, das wüßte ich auch gern...

gumball
22.09.2006, 14:32
ja, das wüßte ich auch gern...

wir sind wohl beide auf der Suche nach was "Gscheitem" in Sachen Laufrad.

Im Sinn hatte ich eigentlich, mal ein konventionelles LR mit Open Pro und gutem Aufbau ala Whizz Wheels zu kaufen. Dennoch gefällt mir das gar nicht optisch und aerodynamisch.

Kann denn echt keiner mal einen Vergleich anstellen (subjektiv und objektiv) zwischen 32 Speichen konv. Laufrädern und einer Citec 3000R mit 14 / 20 Speichen ? Rein objektiv müsste die 32x doppelt so steif und antrittssicher sein. Wahr?

Muss ich einen neuen Thread mit dieser Thematik eröffnen ?

alpina65
22.09.2006, 14:36
ich kommuniziere hier auch mit "SirSimon", der hat einige argumente betreffs CITEC auf lager...

und in einer tour-ausgabe vom jahr 2005 wurden die CITECs ja auch recht ordentlich positiv erwähnt.

ich will keine 32 speichen mehr - aber trotzdem ein stabiles, steifes, haltbares, laufrad...


ralph

gumball
22.09.2006, 14:40
ich will keine 32 speichen mehr - aber trotzdem ein stabiles, steifes, haltbares, laufrad...


ralph

wie ich... (und wie wohl alle hier).
fulcrum fliegen raus, da gemäss einigen meinungen zu soft. whr/wh von shimano, eigene erfahrung: zu soft. da die citec ähnlich wie die whr 600 aufgebaut hinten so "asymmetrisch" traue ich dem ganzen einfach nicht ganz..
ksyrium : hatte ich. ist ok, aber es geht aero besser.
easton vista sl wäre noch was, haben jedoch rundspeichen und schlechte lager (nicht salzwassertauglich auf dauer). die campa g3 seien beim antritt schwammig, daher auch draussen..

bisher sind gedanklich die citec ohne ausfräsungen bei mir vorne.

alpina65
22.09.2006, 14:44
die easton vista sl fallen also auch aus dem rennen...

woher erfahren wir denn was genaues zum thema - aksium - ?

gumball
22.09.2006, 14:48
die easton vista sl fallen also auch aus dem rennen...

woher erfahren wir denn was genaues zum thema - aksium - ?

aksium sind für den (80+kg) Anfänger sicher eine sehr gute Wahl. Da müsste ich eigentlich nicht 2x überlegen. Aber da ich jetzt doch schon eine Weile alles mögliche von Mavic fahre, wäre eine Alternative wie Citec mal was.
Zudem finde ich die Aksium schon derb schwer. Auch die aussenliegenden Nippel seien für die Aerodynamik nicht das Gelbe vom Ei. Klar, Spitzfindigkeiten.. aber dennoch Gegenargumente.
Mavic Cosmic elite wären auch noch was in Sachen aero, haben aber noch weniger Speichen, steif wären sie wohl dennoch.... Kritik: zu teuer, auch schwer, fraglich ob steifer als Citecs..

SirSimon
22.09.2006, 14:53
Leute, Ansage:

Citec Air Jet sind nicht kaputtzukriegen und aerodynamisch. Dafür nicht unbedingt leicht. Genau wie ich, deswegen fahr ich die auch und hab absolut nix zu meckern dran.
Aksium sind noch etwas schwerer, haben "normale" Speichen (Citec-Speichen haben keinen Bogen, daher höhere Speichenspannung -> mehr Stabilität, auch hinten!!!), sind dafür ne ganze Ecke billiger.
Citec hat optimalen Service, nett und kompetent.

Und jetzt wählt aus.

Mfg

SirSimon

gumball
22.09.2006, 15:03
Leute, Ansage:

Citec Air Jet sind nicht kaputtzukriegen und aerodynamisch. Dafür nicht unbedingt leicht. Genau wie ich, deswegen fahr ich die auch und hab absolut nix zu meckern dran.
Aksium sind noch etwas schwerer, haben "normale" Speichen (Citec-Speichen haben keinen Bogen, daher höhere Speichenspannung -> mehr Stabilität, auch hinten!!!), sind dafür ne ganze Ecke billiger.
Citec hat optimalen Service, nett und kompetent.

Und jetzt wählt aus.

Mfg

SirSimon

Hehe, danke für die Ansage :)
Du meinst die "JET" oder ? http://www.bike24.net/p12610.html
Das ist aber ne andere Preisregion....

SirSimon
22.09.2006, 15:20
Das hier ist besser...

http://www.hergarden.de/enid/58be2b33c74f39fec1a4b811c1d66252,b671687375626b617 465676f726965092d09333235093a09617274696b656c5f696 4092d0931343138/3k.html

gumball
22.09.2006, 15:26
Das hier ist besser...

http://www.hergarden.de/enid/58be2b33c74f39fec1a4b811c1d66252,b671687375626b617 465676f726965092d09333235093a09617274696b656c5f696 4092d0931343138/3k.html

stimmt, besserer preis;)

fragt sich jetzt nur, ob die 3000R für 299.- bei H S nicht einen tick besser sind, da leichter und mehr aero..

SirSimon
22.09.2006, 15:42
Weniger Steif, weniger Aero - ausgefräste Felge!

gumball
22.09.2006, 15:54
Weniger Steif, weniger Aero - ausgefräste Felge!

weisst du weshalb citec überhaupt ausfräst ? sieht mir nach gewollter gewichtseinsparung aus....

Yuropean
22.09.2006, 15:58
Schon ´mal bei Radplan Delta geguckt?

gumball
22.09.2006, 16:00
Schon ´mal bei Radplan Delta geguckt?

jep. sicher auch ne Alternative. Preise sind recht gut teilweise. Problem: weigert sich konsequent, in die Schweiz zu schicken.

gumball
22.09.2006, 16:57
kann man bei den citec AIR JET / 3000R das Lagerspiel einstellen (Justierschraube oder ähnliches)?

Thunderbolt
22.09.2006, 17:17
hat hier drin jemand einen vergleich zwischen klassischen, wirklich gut aufgebauten open pro/cxp33 mit 32 speichen und irgendwelchen citecs ? ist da die steifigkeit und der antritt nicht welten auseinander ?

gerade wenn man sieht, dass citec hinten RECHTS ein paar wenige speichen radial einspeicht. dass muss ja schwimmen beim harten antritt /sprint...


Sind meine Rennradläufräder:
- Citec 3000 S mit 12/18
- CXP33 mit 36 Speichen und Hügi-Naben

Ja, die fühlen sich anders an. Die Citecs sind irgendwie härter und fühlen sich nach dem Wechsel einen Tick labiler an. Dafür sind sie bei Geschwindigkeiten >30 einfach mehr aero und man kann die Geschwindigkeit länger halten. Die Mavics mit DD-Speichen fahren sich total unauffällig, sind aber momentan kaputt weil Messingnippel in die Felge korridiert.

CU
Ralf

gumball
22.09.2006, 17:28
Die Mavics mit DD-Speichen fahren sich total unauffällig, sind aber momentan kaputt weil Messingnippel in die Felge korridiert.

CU
Ralf

huch? ist das normal ? hättest du besser alunippel genommen ?
man sagt ja messing sei besser zb bei salzwasser.. jetzt bin ich ein wenig confused..

alpina65
22.09.2006, 18:07
ich denke schon, dass sich bei den CITECs auch das spiel einstellen lässt.

werde am montag mal mit CITEC telefonieren, und mich erkundigen.

ralph

Thunderbolt
22.09.2006, 19:06
huch? ist das normal ? hättest du besser alunippel genommen ?
man sagt ja messing sei besser zb bei salzwasser.. jetzt bin ich ein wenig confused..

Wahrscheinlich sind Alunippel in einer Alufelge besser. Und etwas Fett auf den Nippel aussen wäre sicher gewesen.

Auf jeden Fall drehen beim Nachspannen die Nippelköpfe ab, weil das Drehmoment zu hoch ist.

CU
Ralf