PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : größe triathlon-rahmen



Daddy yo yo
13.06.2003, 00:11
hallo!

ich fahre einen 58er rahmen bei meinem rennrad - was für eine größe brauch ich für ein triathlon-rad? die gleiche?

gruss & danke im vorhinein,
puk puk

HEINER
13.06.2003, 09:41
Hallo Puk!
Um das zu beurteilen benötigt man Deine Körperabmessungen!
Ich fahre bei einer Körpergröße von ca 190 cm, einer Schrittlänge von 92cm, bei einer Sattelhöhe von 82 cm folgende Tri-Bikes:
Scott 26 Zoll RH 58 mit Hornlenker u. Auflieger auserdem Canyon Speedmax 28 Zoll RH 59 mit Rennlenker u. Auflieger ( das Dingen geht wie Sau). Die Rahmenhöhen sind so denke ich untergrenze, ich sitze schon extrem flach auf dem Bike. Laut Canyon-Vermessung Tri-Bike RH 59-62 bei Rennrad RH 62-64.
Hatte mich zuvor auch bei Cannondale über das Ironman erkundigt, dort wurden mir RH 58-60 ( wobei weder Sitzrohr noch mitte-mitte diesen Maßen entsprechen) genannt, allerdings ist dort das Oberrrohr 1cm kürzer als bei Canyon.
Erkundige Dich am besten bei Deinem Bike-Händler u. lass Dich vermessen. Am besten ist immer Probefahrt aber bei Tri-Bikes selten möglich. Solltest Du aus dem Ruhrgebiet kommen geht dieses bei Rückenwind in Dortmund ( Cannondale, Principia u.s.w..

Mfg
Henry die Schnecke
der schwimmt, radelt u. läuft.

reinhard
13.06.2003, 09:56
Hallo,

wie Heiner es schon andeutet, gibt es auf diese Frage leider keine eindeutige Antwort.

Ganz einfach deshalb, weil alle möglichen Hersteller von Triathlonrahmen im Laufe der Zeit alle möglichen und unmöglichen Geometrien gebaut haben.

Ich selbst besitze zur Zeit fünf Triathlon-Räder, und an der Wand hängen noch zwei unverbaute Rahmen.

Bei zwei dieser "57er" Rahmen (Nishiki und Dave Lloyd) weicht die alles entscheidende Oberrohrlänge um sage und schreibe 5 cm (in Worten: FÜNF) voneinander ab.

Ähnliches gilt für die Steuerrohre, die bei manchen Tria-Rahmen extrem niedrig enden (also automatisch zu einer starken Überhöhung führen), und bei anderen eine relativ normale/komfortable Lenkerhöhe zulassen.

Wenn Dir also jemand mit irgendeiner Faustformel zum Umrechnen von "Rennrad-Rahmenhöhe" in "Tria-Rahmenhöhe" kommt, schenk ihm ein müdes Lächeln ..

Toskanafan
13.06.2003, 14:46
Die allgemeine Regel besagt Rahmenhöhe vom Rennrad minus 3-4cm, aber:
- die Oberrohrlänge ist wohl die wichtigere Größe
- Deine Anatomie (Verhältnisse Rumpf-, Arm,- Beinlänge) ist zu beachten
- Deine Vorlieben für die Triaposition (Bsp.: Natascha Badman fährt ziemlich gestreckt, Jürgen Zäck relativ aufrecht, Lothar Leder extrem flach und eng) spielen eine Rolle.
Der letzte Aspekt kann einen großen Unterschied in der Rahmengeometrie bedeuten.
Außerdem bedarf die Umstellung auf die Triaposition einer gewissen Zeit.
Insofern ist der Kauf in gewisser Weise ein Glücksspiel.
Ich komme mit RH und Oberrohrlänge minus 3cm ganz gut zurecht (wobei die Sattelspitze immer noch 3cm hinter der Tretlagermittelachse platziert ist und es aerodynamisch sicher noch Reserven gibt).
Ciao
Thomas

Nando78
13.06.2003, 15:12
Original geschrieben von HEINER
Canyon Speedmax 28 Zoll RH 59 mit Rennlenker u. Auflieger ( das Dingen geht wie Sau). Die Rahmenhöhen sind so denke ich untergrenze, ich sitze schon extrem flach auf dem Bike. Laut Canyon-Vermessung Tri-Bike RH 59-62 bei Rennrad RH 62-64.


Welches Speedmax hast du denn?
Bin 1,86 m mit 91,5 cm Schrittlänge...ich denke mal, dass du das 62er Canyon hast...die messen ja bis Oberkante Sattelmuffe.
Wie lang ist das Oberrohr bei der Rahmenhöhe?...
Ich denke, ich bräuchte auch einen 62er, da ein 59er ziemlich klein ist, aber dann ist wieder das Oberrohr zu lang, oder? ;)

Nomade
13.06.2003, 16:37
Original geschrieben von HEINER
Solltest Du aus dem Ruhrgebiet kommen geht dieses bei Rückenwind in Dortmund ( Cannondale, Principia u.s.w..


Boa! Gibt es den Laden immer noch? Ich hab mein Müsing 1994 bei denen gekauft. Sind die immer noch so gut für Triathlon-Sport bestückt?

HEINER
16.06.2003, 15:38
Hallo Nando 78,
Ich fahren RH 59 lt.Hersteller ( habe nachgemessen mitte-Oberkante 59,5-60, Oberrohrlänge 57,5, Vorbau nur 100mm, Auflieger Nr.3). Habe beim Vorbau auch 110mm versucht, war aber in Aero-Position nicht so bequem.
Habe mittlerweile 3 Wettkämpfe mitgefahren ( Duathlon, Sprint- und Kurzdistanz) deutlich agila auf Citykursen wie mein 26 Zöller.

Hallo Nomade,
Rückenwind gibt es natürlich noch in Dortmund und er ist zu recht der Triathlon Nummer 1 in Dortmund und Umgebung!

Mit freundlichen Grüßen
Henry die Schnecke
29,06,2003 Dortmunder Westfalentriathlon Olympisch