PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neue rennradschuhe?



speedcobra
15.06.2003, 23:19
Moin Leuts,
hab nochmal ne kurze Sache, zu der ich ein paar Antworten bräuchte.

Worauf sollte man achten, wenn man sich neue Schuhe zum Rennradeln kaufen will? Welches System, ist das praktischste?
Also auch, wenn man mal laufen will.

Weiterhin: Ich wollte nich allzu viel Geld ausgeben, aber ich denke, unter 100 Euro ist da nix sinnvolles zu holen oder?

Wäre nett, wenn ihr mal ein paar Tips hier reinstellt. bis denn dann.
MFG FELIx

SharkNo7
15.06.2003, 23:28
mmmhhh...
Rein Imagemäßig hört sich "Rennrad" für mich, wie Time oder Look an.
"Wenn man laufen will": Shimano SPD (zumindest besser als die roten Monsterplatten von Look).

@speedcobra: geht es Dir um die Schuhe oder ums System? Denn die meisten Look-kompatiblen Schuhe, haben auch Platten für's SPD.

Ansonsten, der wichtigste tip: passen müssen sie. zu groß ist tötlich, da Du dann zuviel Kraft verschenkst, zu klein ist auch *******, da die Füße dann Wund werden...

Deshalb: Ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren...

Shark

Veloce
16.06.2003, 00:17
Hallo ,
wenn du Schuhe anprobierst nimm dir
Zeit dafür und geh im Laden spazieren.
Wenn sie nach kurzer Zeit drücken
stell sie wieder zurück. Vorne soltest du
schon 1 cm Platz für die Zehen haben
denn beim Treten "wachsen " die Füße
und du stößt nachher mit den Zehen
an. Viele Menschen haben unterschiedlich große Füße. Dein größter Fuß ist demnach maßgebend.
SPD System ist zum Laufen viel besser
wie Look oder Time. Um Kraft auf die
Pedale zu übertragen sind jedoch Time
oder Look die besseren Systeme.

lemontree6210
16.06.2003, 07:36
Ist der Unterschied von SPD zu LOOK wirklich so gross?? Ich bin am Überlegen, ob ich wechseln soll und erhalte wiedersprüchliche Angaben.

Danke und Gruss
Lemontree

messenger
16.06.2003, 14:14
Spd hat zwei systembedingte Nachteile (wegen der kleinen Platte):
- sie neigen bei Verschleiß eher zum kippeln, was man mit Gummistoppern aber meist in den Griff bekommt.
- Du brauchst ne harte Sohle, damit Du die Kraft aufs Pedal und nicht in die Verformung der Sohle steckst; bei weicher Sohle kann auch der Ballen auf langen Strecken eher brennen...

Vorteile gibts natürlich auch,aber die wirst Du ja kennen.

Gruß mess.