PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Empfehlungen für: Radhose 3/4 lang, mit Einsatz für 'n Herbst (ca. 8 - 13 °C)



Burschi
16.10.2006, 11:45
Hi,

fahre momentan mit kurzer Hose und Beinlingen. Obenrum entweder eine winddichte Weste und Armlinge oder eine Softshell-Jacke.

Gerade im Genitalbereich bzw. Gesäßbereich ist's jedoch ziemlich zugig :D :(

Von daher bin ich jetzt auf der Suche nach einer möglichst 3/4 langen Hose mit Einsatz, die innen ähnlich aufgerauht ist wie Arm- oder Beinlinge auch. Ne richtige für den Winter habe ich, aber die ist momentan noch zu warm.

Welche Marken bzw. Modelle könnt ihr mir da empfehlen?

Gruß
Burschi

Anton
16.10.2006, 12:03
natürlich die Hose mit dem bösen A, aber nicht verwechseln mit dem guten A

http://www.highlightzone.de/dvd/dvd_bilder/bimmel_und_bommel.jpg

PS - ich bin damit sehr zufrieden, mit dem bösen A

:D:D:D

Burschi
16.10.2006, 12:07
natürlich die Hose mit dem bösen A, aber nicht verwechseln mit dem guten A

http://www.highlightzone.de/dvd/dvd_bilder/bimmel_und_bommel.jpg

PS - ich bin damit sehr zufrieden, mit dem bösen A

:D:D:D

Kann ich die auch irgendwo mal anschauen, die mit dem bösen A.

Gruß
Burschi

backstrokeboy
16.10.2006, 12:09
Die führen das z.B.

http://www.bikediscount.com/

"Assos" meint der Toni wohl :rolleyes:

Anton
16.10.2006, 12:11
Kann ich die auch irgendwo mal anschauen, die mit dem bösen A.

Gruß
Burschi

ja bei mir zu Hause, nimm am besten den LKW, dann kannst du gleich ein paar Steine mitbringen :D:D:D


http://www.assos.ch/web_assos_products/60.1200.1/Knicker-T-Rubi-Black.jpg

frank71
16.10.2006, 12:11
natürlich die Hose mit dem bösen A, aber nicht verwechseln mit dem guten A

http://www.highlightzone.de/dvd/dvd_bilder/bimmel_und_bommel.jpg

PS - ich bin damit sehr zufrieden, mit dem bösen A

:D:D:D

Klasse! Es gibt Bimmel%Bommel Radhosen? :Applaus: :Applaus: :Applaus:

Die müssen aber im Genital und Gesässberereich zugig sein, sonst sind sie nicht echt... :D :D :D







On Topic:
Ich habe eine 3/4 Hose von Gonso, die ist in Passform und Klimatisierung echt super, auch bei starkem Temperaturwechsel (Ötzi-erprobt!).

Burschi
16.10.2006, 12:37
ja bei mir zu Hause, nimm am besten den LKW, dann kannst du gleich ein paar Steine mitbringen :D:D:D


http://www.assos.ch/web_assos_products/60.1200.1/Knicker-T-Rubi-Black.jpg

S passt mir doch nicht :ü

Ist die knicker T Rubi, gell?

meisterpiper
16.10.2006, 14:00
ohnein kauf dir doch nich diesen assosmüll, wenn ich diesen spacken da schon seh der die hos anhat hab ich schon kein bock mehr.... und was soll die hose kosten ? 300 euro oder was ? und dann mit som schwulen reissverschluss.... neee des is nix für echte harte männer :ä und du bist doch ein harter mann oder ;) .... kauf dir doch lieber die nalini progel von www.bobshop.de die habich mir auch bestellt, des sitzpolster is top, kostet halt 80 euro... aber will garnich wissen was assos kostet

firefighter
16.10.2006, 14:03
hi,

ich hätte bei bob eine nalini basic 3/4 hose bestellt. leider haben die was verwechselt und mir eine bobshop 3/4 hose geschickt (eigenmarke made in polland). zuerst war ich ein wenig sauer, als ich jedoch gesehen habe, dass die bob hose ursprünglich fast das doppelte gekostet hat und eigentlich sehr gut passt, dachte ich ich probiers aus.

fazit: bin gestern wieder bei knapp 10°C gefahren und die hose war toll. super warm, vor allem im bereich des sattels und meiner meinung nach auch sehr wichtig am rücken, da das mikro fleece sehr weit hoch geht!!

wer nicht auf "marken"-hosen steht sondern bike wear zu vernünftigen preisen mit dezentem design sucht, der ist mit fogender hose sicher bestens bedient!!

http://www.bobshop.de/out/oxbaseshop/html/0/dyn_images/1/233_1.jpg

http://www.bobshop.de/oxid.php/sid/a27bcde69332424f73d84a56e3f68e43/cl/details/cnid/9164059aba901d863.05698870/anid/50f405e0dbc0f6c26.57966011/50f405e0dbc0f6c26.57966011/

meisterpiper
16.10.2006, 14:40
ja ich hab auch ne nalinibasic 3/4 hose mal bei brügelmann geholt, die geht schon eigentlich aber mit dem sitzpolster komm ich nicht so gut klar. ich will keine diva sein, aber irgendwie komm ich mit so aufwendigeren polstern besser klar.... weiss ja nicht wie das bei andren ist

lede69
16.10.2006, 15:00
ja ich hab auch ne nalinibasic 3/4 hose mal bei brügelmann geholt, die geht schon eigentlich aber mit dem sitzpolster komm ich nicht so gut klar. ich will keine diva sein, aber irgendwie komm ich mit so aufwendigeren polstern besser klar.... weiss ja nicht wie das bei andren ist

Prinzessin auf der Erbse, oder was :D

Jeder A.... ist anders, und bei mir ist es auch abhängig von der Tagesform.
Manchmal liebe ich das Nalini-Standardpolster, manchmal hasse ich es und ärgere mich dass ich keine andere Hose angezogen hab.

Hydro
16.10.2006, 20:53
ohnein kauf dir doch nich diesen assosmüll, wenn ich diesen spacken da schon seh der die hos anhat hab ich schon kein bock mehr.... und was soll die hose kosten ? 300 euro oder was ? und dann mit som schwulen reissverschluss.... neee des is nix für echte harte männer :ä und du bist doch ein harter mann oder ;) .... kauf dir doch lieber die nalini progel von www.bobshop.de die habich mir auch bestellt, des sitzpolster is top, kostet halt 80 euro... aber will garnich wissen was assos kostet

Du sollst ja nicht das Modell Kaufen,sondern die Hose!
Preis der Hose ist übrigens ca.150€.
Bei mir passt sie Perfekt, und im Punkt Qualität,Verarbeitung ist sie meiner Meinung nach kaum zu Toppen!

wielrenner
16.10.2006, 20:58
bei den temperaturen rate ich zu beinlingen oder einer langen hose

OCLV
16.10.2006, 21:53
ja ich hab auch ne nalinibasic 3/4 hose mal bei brügelmann geholt, die geht schon eigentlich aber mit dem sitzpolster komm ich nicht so gut klar. ich will keine diva sein, aber irgendwie komm ich mit so aufwendigeren polstern besser klar.... weiss ja nicht wie das bei andren ist


Bei mir ist es genau anders rum. Ich brauch ein möglichst einfaches Polster, so wie das von Nalini. Einfachen glatten Schaumstoff oder was das ist. Ohne Reiliefzonen oder Gel oder diesen Bielastischen Kram. Finde das drückt nur unnötig an den höher gelegenen Stellen. Besser ist da eine glatte Oberfläche die den Druck gleichmäßig verteilt. Deswegen hol ich mir im Frühjahr auch die einfache bobshophose für 25 EUR (in kurz). In lang kostet die glaub ich 39 EUR oder so.

Mit meiner Meinung zu polstern bin ich aber offensichtlich nicht alleine. Wenn ich sehe, was für große (Nicht-Serienpolster) einige Pros fahren... Man achte mal bei "Höllentour" darauf, was Eule da in die Hand nimmt um es mit der Sitzcreme einzuschmaddern: ein glattes großes fast rundes Sitzpolster!

Thomas

robby_wood
16.10.2006, 22:21
Find die Assoss nicht gut, Beinabschluss ist Mist, zu weit bzw. zu wenig rutschfest.

Wenn du XXL hast, kann ich die Satini bei Bob Shop für 40 Euro im Angebot empfehlen.

Litening2004
17.10.2006, 07:26
Ich habe 2 Adidas 3/4 Radhosen und bin mit diesen sehr zufrieden.

Modellname weis ich leider nicht. Ich finde bei der Adidas das Polster gut (nicht viel schlechter als Assos). Der Beinabschluss ist super. Ist so ne Art Gel, das absolut verrutschsicher ist.

Bezüglich des Genitialbereich kann man diesen wohl aber nur mit Windstopper schützen. ;) Da ist mir keinen 3/4 bekannt, die diesen aufweisen würde. :rolleyes:

Rüganer
17.10.2006, 09:50
Gibt es da auch Hosen für Leute, die nicht so mickrige Waden und Oberschenkel haben?

Die Blutzufuhr sollte doch gewährleistet sein.

Anton
17.10.2006, 10:02
ohnein kauf dir doch nich diesen assosmüll, wenn ich diesen spacken da schon seh der die hos anhat hab ich schon kein bock mehr.... und was soll die hose kosten ? 300 euro oder was ? und dann mit som schwulen reissverschluss.... neee des is nix für echte harte männer :ä und du bist doch ein harter mann oder ;) .... kauf dir doch lieber die nalini progel von www.bobshop.de die habich mir auch bestellt, des sitzpolster is top, kostet halt 80 euro... aber will garnich wissen was assos kostet

Frankfurt scheint für Assos kein gutes Pflaster zu sein :eek: :eek: :eek:

dann lieber Köln :D:D:D

Burschi
17.10.2006, 10:51
Die Assos habe ich jedenfalls mal in die engere Wahl gezogen. Mit Nalini (Winterhose) habe ich schon erfahrungen gemacht - ist für den Preis nicht schlecht, möchte mir dennoch auch andere Optionen offen halten.

Mein Händler führt zum Glück Assos, so dass ich die Klamotten bei ihm anprobieren kann, hat jedoch auch die neue Kollektion von Pearl Izumi ins Gespräch gebracht. Preislich scheint es da keine großen Unterschiede zu geben, nur in puncto "Material-Technik".

Fährt vielleicht jemand mit Pearl Izumi-Klamotten rum und kann da was dazu berichten?

Gruß
Burschi

Pain
17.10.2006, 11:04
Nalini Basic, günstig, superwarm.

Faunus
17.10.2006, 11:06
Hi Burschi.

Ich habe eine 3/4-Hose von Pearl Izumi.

Kann eigentlich nur gutes darüber berichten. Verarbeitung ist top, Passform ist deutlich bequemer/weiter als bei Assos.

Von der Funktion her kann ich mich auch nicht beklagen. Ist recht warm, aber ansonsten schön atmungsaktiv.

Das Modell weiß ich nicht mehr genau, irgendetwas mit Microsensor Bib...
Allerdings fahre ich bei den momentanen Temperaturen schon mit Beinlingen durch die Gegend...

Gruß,
Tom

Burschi
17.10.2006, 11:23
Hi Burschi.

Ich habe eine 3/4-Hose von Pearl Izumi.

Kann eigentlich nur gutes darüber berichten. Verarbeitung ist top, Passform ist deutlich bequemer/weiter als bei Assos.

Von der Funktion her kann ich mich auch nicht beklagen. Ist recht warm, aber ansonsten schön atmungsaktiv.
Das klingt doch gut :gut:


Das Modell weiß ich nicht mehr genau, irgendetwas mit Microsensor Bib...
Allerdings fahre ich bei den momentanen Temperaturen schon mit Beinlingen durch die Gegend...
Mmmh, halt mich jetzt nicht unbedingt für ein Weichei, aber bei den Abfahrten durch den Wald ist es schon ziemlich kühl und wenn man vorher kräftig geschwitzt hat, dann ... ihr wisst schon.

Danke & Gruß
Burschi

MischkaBär
17.10.2006, 14:13
Und wie wäre es mit der Gore Bikewear FI.Gore 3/4??:

http://www.gorebikewear.com/de/published/gfe_navnode/degbw.prod.jt.men.rac.html

... Assos-Qualität zum "kleinen Preis". Bin damit schon in der letzten Saison gefahren und mehr als zufrieden. Hose ist innen angeraut und über das Polster gibt es glaube nicht mehr viel zu sagen.

Neu bei eBay für 145 Glocken.

Burschi
17.10.2006, 14:18
Und wie wäre es mit der Gore Bikewear FI.Gore 3/4??:

http://www.gorebikewear.com/de/published/gfe_navnode/degbw.prod.jt.men.rac.html

... Assos-Qualität zum "kleinen Preis". Bin damit schon in der letzten Saison gefahren und mehr als zufrieden. Hose ist innen angeraut und über das Polster gibt es glaube nicht mehr viel zu sagen.

Neu bei eBay für 145 Glocken.

Aha, ach net schläscht ;)

MischkaBär
17.10.2006, 14:27
Aha, ach net schläscht ;)

... das sage ich Dir!

Die Passform ist topp, der Beinabschluss flexibel und eingeengt fühle ich mich auch nicht ... was ich mir bei den Assos-Hosen allerdings auch nur schwerlich vorstellen kann :confused:

... ich meine ich fahre auch nicht sooo wenig Rad aber mir scheint's, als wenn so mancher hier Waden aus Stahl hat. Da fällt mir nur ein: :blah: :rolleyes:

Burschi
17.10.2006, 14:31
... das sage ich Dir!

Die Passform ist topp, der Beinabschluss flexibel und eingeengt fühle ich mich auch nicht ... was ich mir bei den Assos-Hosen allerdings auch nur schwerlich vorstellen kann :confused:

... ich meine ich fahre auch nicht sooo wenig Rad aber mir scheint's, als wenn so mancher hier Waden aus Stahl hat. Da fällt mir nur ein: :blah: :rolleyes:

Ich glaube, jetzt kommt's lediglich noch auf die Anprobe an. Mein Händler führt schließlich nur Assos, Gore und Pearl Izumi (noch ein bisschen C'dale), aber da hät' ich die Möglichkeit, gleich alle drei Empfehlungen zu testen.

Danke & Gruß
Burschi

Wonko
17.10.2006, 20:27
Find die Assoss nicht gut, Beinabschluss ist Mist, zu weit bzw. zu wenig rutschfest.Genau die Schwierigkeiten habe ich mit einer (ansonsten sehr geschätzten) Adidas Adistar 3/4 auch. Der Beinabschluss hat kein extra Gummi, sondern nur ein paar "Silikontupfer", die die nötige Haftung bieten sollen (tun sie nicht), und ansonsten soll nach Ansicht der adidas-Leute wohl die Elastizität des Stoffs ausreichen, um das Beinende an Ort und Stelle zu halten (tut sie nicht). Der Beinabschluss ist dermaßen weit, dass er bis direkt unters Kniegelenk hochrutscht und dann daumenbreit vom Knie absteht (sic!), so dass der Wind schön reinpfeifen kann. :heulend:

Gibt es da irgendeine Lösung, die eine Änderungsschneiderei hinbekommt? Die Schneiderin hier um die Ecke ist bei Sportklamotten leider immer etwas unsicher. Gibt es diese Beinabschlussbänder bzw. -gummis irgendwo zu kaufen, so dass ich sie dort einnähen lassen kann? Hat sowas schon mal jemand machen lassen?