PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schnelle Entscheidung, Daum Vita 2002 PC De Luxe oder Tacx Flow mit I-Magic



FZ40
17.10.2006, 23:59
Hi zusammen.

Ich habe eine kurze Frage an euch.
Zwar weiß ich, dass es via Suche viele Threads zu diesen Diskussionen gibt, doch leider habe ich in den nächsten 2-3 Tagen kaum Zeit ausgiebig zu suchen und müsste mich in meinem Anliegen bis Freitag entscheiden, daher kurz in nem eigenen Thread... :xdate:

Ich habe ein sehr gutes Angebot für einen quasi neuen Daum Vita 2002 PC de Luxe erhalten (etwa um 400€).

Im Moment habe ich einen einfachen Rollentrainer vom Roseversand zu Hause, den ich max. 10 mal genutzt habe, da es mir einfach zu langweilig war...

Meine Freundin ist zwar öfter darauf unterwegs, doch würde sie auch mit einem neuen Rollen/Ergo-Trainer leben können ;)

Daher bin ich nun am überlegen, ob ich mir den Daum holen soll, da er ja wirklich allerlei Trainingsmöglichkeiten bietet (Watttraining, TdF Etappen, Muskelaufbau,...) oder doch zu einer Tacx Rolle tendieren soll?

Hier wäre für mich der Flow mit i-magic Upgrade interessant, da die Rolle von meiner Freundin zum Beispiel ohne PC genutzt werden würde.

Der "Lärm" der Rolle stört zwar mich selbst ein wenig, aber die Nachbarn nicht, daher würde ich das als nicht zu großen Kritikpunkt vermerken.

Problematischer ist allerdings, dass ich kein reines "immer auf der Rolle Rad" habe und daher die Reifen wechseln müsste bzw mir ein weiteres HR zulegen müsste, welches dann immer gewechselt wird.

Das macht die Sache zumindest für meine Freundin wieder etwas unkomfortabler.

Mir geht es bei dem Gerät nicht gezielt für das Biken zu trainieren, sondern mich einfach auf Trapp zu halten.

Daher wollte ich hier einfach mal fragen, ob ihr mir ein paar Pro bzw Contra Argumente für die jeweiligen Produkte geben könntet...

Lieber ne Tacx oder doch eher den (nun) günstigen Daum?

Viele Grüße

Frank

FZ40
18.10.2006, 19:01
Hi,

keiner ne Idee?

Greetz

Frank

P.S.: Habe ich als Leichtbauer eigentlich Probleme zu befürchten, wenn ich mit meinem MTB oder meinem RR auf ne Rolle gehen würde?

Jonny
18.10.2006, 19:09
kenn den daum jetz nich, hab den flow plus imagic upgrade und lenker.
damit hast halt keine motivationsproblem, erst recht nich wenn du dich von dem ligafieber http://www.imagic-liga.de infizieren lässt ;)

ich hab ein alurad drauf stehen, einige auch ihren crosser oder mtb

Beast
18.10.2006, 19:19
Frage am Rande, sind die Real Life Videos eigentlich kopiergeschützt? :confused:

Jock
18.10.2006, 19:28
Dieser Daum sieht nicht gerade danach aus, als ob man eine vernünftige Rennhaltung einnehmen könnte, falls Du das überhaupt willst. Ich selbst habe den Daum 8008 und ihn mir aufgrund der Programmmöglichkeiten gekauft.
Da läßt sich prima nach Puls fahren ohne selbst permanent kontrollieren zu müssen, ob man im entsprechenden Bereich ist. Verlßt man den Bereich reguliert der Daum die Wattzahl von selbst. Also was für faule Vögel wie mich. Genau wie Du stehe ich nicht besonders auf die einfache Rolle und bevorzuge Fahren nach Programmen. Dann noch das Rad rauf und runterpacken...nee nee. Wenn Du dazu noch "reale" Strecken abfahren willst, ist der Daum trotz TdF-Programm aber nicht so der Hit. Du fährst halt das Profil ab...spannender sind da die PCverbundenen Sachen mit einem Bild der Strecke. Der Daum läuft dazu noch absolut leise.

Beast
18.10.2006, 19:44
Dieser Daum sieht nicht gerade danach aus, als ob man eine vernünftige Rennhaltung einnehmen könnte, falls Du das überhaupt willst. Ich selbst habe den Daum 8008 und ihn mir aufgrund der Programmmöglichkeiten gekauft.
Da läßt sich prima nach Puls fahren ohne selbst permanent kontrollieren zu müssen, ob man im entsprechenden Bereich ist. Verlßt man den Bereich reguliert der Daum die Wattzahl von selbst. Also was für faule Vögel wie mich. Genau wie Du stehe ich nicht besonders auf die einfache Rolle und bevorzuge Fahren nach Programmen. Dann noch das Rad rauf und runterpacken...nee nee. Wenn Du dazu noch "reale" Strecken abfahren willst, ist der Daum trotz TdF-Programm aber nicht so der Hit. Du fährst halt das Profil ab...spannender sind da die PCverbundenen Sachen mit einem Bild der Strecke. Der Daum läuft dazu noch absolut leise.

Fahren nach Puls/Watt/etc. kann der iMagic auch alles. U.a. mit der mitgelieferten Catalyst Software.

Jock
18.10.2006, 19:53
Fahren nach Puls/Watt/etc. kann der iMagic auch alles. U.a. mit der mitgelieferten Catalyst Software.

Wie gesagt..es war auch eine Frage der Bequemlichkeit. Der Daum ist relativ kompakt, den kriege ich in meinen Abstellraum. Rausgerollt und einsatzbereit vor Musikanlage/TV positioniert ist das Ding in zwei Minuten.
Um ein Rennrad fest vor meinem PCV zu platzieren fehlt mir der Platz bzw. will ich so ein Ding nicht permanent im Raum stehen haben. Dauernd das Enselmble aufzubauen muß auch nicht sein. Das sprach bei mir gegen die Rolle, auch wenn sie in Form des iMagic ganz klar tolle Möglichkeiten bietet.

Ronny
18.10.2006, 20:05
Ich habe mein altes Klein Attitude Mtb auf den Tacx fortius gespannt und mit einem Zeitfahraufsatz und 23 er Conti Grand Prix am Hinterrad aufgerüstet. Damit kann man prima alle Positionen auch wie an einem RR fahren. Mit dem Catalystprogramm kann man alle Trainingssituation simulieren(Watt;HF, Distanzgesteuert) Anreize bieten die Fahrsimulationen visuell am PC-Monitor und im Sommer bei Outdoorurlaub wie zum Beispiel in Sardinien kannste deine alte Kiste mitnehmen und dort weiterfahren, wenn der Eisdielenrenner geschont bleiben soll. Fazit: Mittlerweile sitze ich jährlich länger auf meinem Klein als wie vor 14 Jahren und das Tacxsystem ist wirklich sehr realistisch. Ich denke, es gibt hierzu einige Berichte im Forum, welche die Meßgenauigkeit des Systemes mit anderen Leistungsmesseinheiten vergleicht.
Meine Meinung nimm Tacx
Gruß Ronny;)

triduma
18.10.2006, 20:28
Hi,
ich hatte einige Jahre ein Daum 8008. Bis ich mit die Tacx imagic Rolle gekauft hab. Ab dem Zeitpunkt stand das Daum nur noch nutzlos rum.
Der einzige Vorteil eines Daum Ergometers ist das er sehr leise ist und man damit in jeder Mietwohnung trainieren kann. Wenn aber ein wenig
Lautstärke nichts ausmacht dann auf jeden Fall die Tacx imagic oder die Tacx Flow+Upgradekit nehmen. Da kommt keine Langeweile mehr auf beim training.
Gruß triudma;)

JerryV
19.10.2006, 00:04
@FZ40

Und wenn Du an der wirksamkeit des I-Magic Trainings zweifeln solltest, schau Dir mal Tridumas Zeiten in der Liga an. :D

Na gut, bei hats nicht soviel geholfen, aber an die 1500 Kilometer kommen auch bei mir auf dem I-Magic zusammen und das vorallem in einer Zeit, in der ich normalerweise gar nicht auf dem Rad sitzen würde.

Und langweilig wird das Training so schnell nicht. Wenn man die 2 1/2 Gebiete der grünen Software hat, die 3 Gebiete der blauen Soft., Catalyst für gezieltes Herz oder Intervall Training und noch das eine oder andere Real Live Video, wird der Winter recht kurzweilig. Von der Liga und den Rennen man noch gar nicht gesprochen.

Jerry V.