PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Teile soll man nach einem Unfall ersetzen?



hiker
19.06.2003, 19:29
Nach dem ich meien Knie-OP endlich komplett überstanden habe, bin ich an die ligurische Riviere gefahren um ein paar Höhenmeter zu trainieren.

letzten Samstag mußte ich leider vier km auf der Küstenstraße radeln um dann Richtung Colle de Melogno ( bei Finale Ligure ) http://www.salite.ch/melogno.htm
abzubiegen.

Die Straße war leicht fallend und ich fuhr ca Tempo 35 als unmittelbar vor mir ein entgegenkommender Lancia links abbog und ich knallte direkt in die beifahrertür.

Ergebnis: 6 Rippen Rücken links und zwei Rippen Brust links gebrochen - wobei eine Rippe auch die Lunge leicht verletzte.

5 Tage Krankenhaus und gegen ärztlichen Rat des sehr gewissenhaften Lungenspezialisten bin ich heute wieder in Nürnberg ( nach zwei brutal schmerzhaften Tagen a 500 km als Beifahrer ) gelandet. Ich habe gleich aus Italien für Freitag einen Arzt-Termin in Nbg. vereinbart.

Mein Bergrad, ein Trek 5200, sieht gar nicht mal schlimm aus, aber ich werde den Rahmen trotzdem nicht mehr fahren.

Außerdem möchte ich Lenker, Vorbau, Sattelstütze und Steuersatz nicht weiterverwenden.

Bremsgriffe, Kurbeln und Schaltung haben nur leichte Kratzer .
Bremsen sehen einwandfrei aus.

Meint ihr, dass diese Teile risikolos weiter benutzt werden können?

Christoph
19.06.2003, 19:40
Hallo,
die Teile die Du schon aussortiert hast, hätte ich auch ausgetauscht.
Die restlichen Teile müssten im Ordnung sein.
Schau noch nach den Befestigungen und Schrauben wie nach jedem Sturz auch. dann dürfte nicht´s
schiefgehen.
Den Steuersatz würde ich erst einmal prüfen bevor ich den auch rauswerfe.
Gruß
Christoph

MacGyver
19.06.2003, 19:58
Wenn der Vorbau keine sichtbaren Schäden hat und es kein absolutes Leichtbauteil ist, kann man den bedenkenlos weiterfahren. Sattelstütze muss man auch nicht tauschen, die geht nicht so schnell kaputt. Steuersatz wird bestimmt auch nicht beschädigt sein. Den Rahmen und die Gabel würde ich röntgen lassen, wenn er keine Haarrisse hat, würde ich die Teile auch weiterverwenden. Ein RR übersteht meist einen Sturz. Den Lenker sollte man nach einem schweren Sturz auf jeden Fall tauschen.

Geht es dir wieder gut? Bekommst Du den Schaden von der Versicherung ersetzt?

hiker
19.06.2003, 21:03
:(
gut ist relativ. das schöne am Schmerz ist dass er irgendwann nachläßt.
Soweit bin ich allerdings noch nicht, denn der Crash war erst am Samstag.

Polizei hat den Unfall aufgenommen, ich habe meine Angaben in englisch gemacht .

Es gab sofort einen Menschenauflauf aber keiner der Zeugen konnte deutsch oder englisch. Ich werde meine Kopie des Protokolls einem Bekannten zum Übersetzen geben .

Fitus
19.06.2003, 21:56
In Deutschland arbeiten einige Anwälte für italienisches Recht. In vielen Fällen sind es Italiener, die Dir alle sprachlichen Hindernisse aus dem Weg räumen und Deine Anspruchsgrundlagen kennen. Mißverständnisse aufgrund falscher Übersetzungen aus dem Italienischen ins Englische und ins Deutsche und zurück sind damit ausgeschlossen.

ScapinVS
19.06.2003, 22:24
Gute Besserung!!

Das Material kann man ersetzen. Sei froh dass du noch lebst!

Gruss
Scapin

hiker
20.06.2003, 01:36
:)
Du weißt gar nicht, wie oft ich mir das schon selbst gedacht habe!

Der Unfall läuft wie reality-tv immer wieder vor meinen Augen ab - und jedes Mal sage ich mir, dass ich Glück im Unglück hatte!

Christoph
20.06.2003, 09:55
@ MacGyver,
Bei wem kann man denn einen Rahmen röntgen lassen?
Bezahlt das die Krankenkasse?
Gruß
Christoph;)