PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hinterrad ungleiche Gewichtsverteilung



ASCII
24.10.2006, 18:39
Hab ein Shamal 12 SP Hinterrad gekauft. Nun hab ich festgestellt dass beim schnell drehen des Hinterrades das Rad vibriert. Das liegt wohl daran das das Hinterrad eine nicht ganz symetrische Gewichtsverteilung hat. Es ist nur ein minimaler Höhen und Seitenschlag innerhalb der Toleranz vorhanden. Das selbe tritt bei meinen Zondas nicht auf bzw. kaum auf.

Wie kann ich das beheben? Kennt das jemand und beeinträchtigt das das Fahrverhalten sehr?

messenger
24.10.2006, 18:48
Alufelgen haben das im Prinzip alle. Liegt daran, daß die Schweißnaht (oder sonstige Fügemethode) gegenüber dem Ventil schwerer ist als der Rest.

Und bei ner 40mm-Felge ist die Verbindungsstelle eben besonders lang....

Merkt man nur auf dem Montageständer bei viel speed, beim Fahren nicht.

Also alles i.O.

Gruß messi

ASCII
24.10.2006, 19:00
Beim Voderrad tritt der Effekt aber deutlich weniger auf! VR = 16 Speichen Shamal. Immer noch normal?

Geht durch die Vibration beim Fahrern nicht Energie verloren oder ist die minimal?

AndreasIllesch
24.10.2006, 19:08
Beim Voderrad tritt der Effekt aber deutlich weniger auf! VR = 16 Speichen Shamal. Immer noch normal? Hast du das Hinterrad auch von Hand gedreht, so wie das Vorderrad?
Geht durch die Vibration beim Fahrern nicht Energie verloren Kann gar nicht sein.