PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : brustschwimmen beim ironman möglich??



helle
25.10.2006, 22:48
Hallo ich bin zugegeben ein echt schlechter schwimmer ist es den möglich??

York26
25.10.2006, 22:52
habe in roth einige brustschwimmen gesehen! ich bin auch 50/50 geschwommen!!

aber die meinungen gehen da auseinanter!!

Nur brust in 2h zu schafen

luftschwimmer
26.10.2006, 09:29
Hallo ich bin zugegeben ein echt schlechter schwimmer und wil nästes jahr in roth die ironman distanz machen! ist es den möglich die 3,8km brust zu schwimmen in 2h?? das schwimmen ist mir egal bin sehr guter radfahrer und läufer!!

hallo,
veruschs doch einfach mit rückenschwimmen da kannste dir die atemtechnik weitestgehend sparen!

stefanolo
26.10.2006, 09:34
tipp wäre auch den winter zu nutzen und mit einer gruppe und oder trainer (intensiv und vor allem richtig) kraulen zu lernen. deine technik sollte dann eh schon besser sein als bei 1/3 der anderen teilnehmer :D
das sollte fürs erste reichen und du bist mit sicherheit nicht langsamer als mit brust...

CapK
26.10.2006, 09:57
Ja, es ist möglich. Ein Bekantner von mir ist beim IMG die 3,8km in 1:25h Brust geschwommen.
Mir persönlich wäre das zu anstrengend, aber wenn man kraulen nicht lernen kann/möchte ist es durchaus möglich auch so durchzukommen.

latinobiker
26.10.2006, 22:28
hallo,
veruschs doch einfach mit rückenschwimmen da kannste dir die atemtechnik weitestgehend sparen!

Wie viel langsamer ist Rueckenschwimmen.

Gibt es da Vergleiche : Brustschwimmen - Kraulen - Rueckenschwimmen ??

ossifumi
27.10.2006, 06:53
Ja, es ist möglich. Ein Bekantner von mir ist beim IMG die 3,8km in 1:25h Brust geschwommen.
Mir persönlich wäre das zu anstrengend, aber wenn man kraulen nicht lernen kann/möchte ist es durchaus möglich auch so durchzukommen.

Ja, kommt hin. Ein guter Brustschwimmer kann als Dauertempo die 1.000m in 20 Minuten schaffen. Wären für 3.800m dann also ca. 1h15 bis 1h20.

Ich denke, da ist man gut mit dabei.

Galibier
27.10.2006, 07:23
Wie viel langsamer ist Rueckenschwimmen.

Gibt es da Vergleiche : Brustschwimmen - Kraulen - Rueckenschwimmen ??

Wenn man die 200m Weltrekorde als Vergleichsbasis nimmt, könnte man eine Vergleich machen.

Kraul: 1min 44sec 100%
Rücken: 1min 54sec 114%
Brust: 2min 09sec 129%

Problem dabei: gilt das auch für die langen Strecke von 3800m. Und ob Rückenschwimmen in einem Pulk Schwimmer die ideale Schwimmart ist, kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen (Orientierung, Zusammenstoßen usw.).
Vielleicht sollte man doch ein Kraultraining in Betracht ziehen. Ich machte das vor ca. 10 Jahren mal und schaffte es nach einem Jahr vom Nichtkrauler auf 500m in 10min. Was auch fürs Kraul spricht, es ist die kraftsparendste Fortbewegung, und ein paar Körner fürs Rad und Laufen kann man doch immer brauchen.

Gruß

Jense
27.10.2006, 07:57
Hallo ich bin zugegeben ein echt schlechter schwimmer und wil nästes jahr in roth die ironman distanz machen! ist es den möglich die 3,8km brust zu schwimmen in 2h?? das schwimmen ist mir egal bin sehr guter radfahrer und läufer!!

Lern bitte Kraulen! Wenn nicht für Dich, dann für das Wohl der anderen Teilnehmer! Es gibt nichts schlimmers, als diese Brustschwimmer im Gedränge, die dir dauernd ins Gesicht treten! Ausserdem: Kraulen ist nicht nur schneller (selbstverständlich) sonder auch viel ökonomischer, besser für die Gelenke etc. Und wenn Du mit Neo schwimmst, profitierst Du beim Kraulen zudem sehr viel mehr von der besseren Wasserlage.

Klugschnacker
27.10.2006, 10:06
Rückenschwimmen ist angenehm, aber unrealistisch. Also Brust oder Kraul. Brust hat den Nachteil, dass es die Beine stark beansprucht. Die Körner fehlen später an Land. Der generelle Nachteil schlechter Schwimmer besteht erstens darin, dass sie sehr lange ohne Verpflegung auskommen müssen. Sie kommen bereits leicht dehydriert und nah am Hungerast aus dem Wasser. Zweitens ist man als schlechter Schwimmer nach 3,8 km schon ziemlich angestrengt und platt, während selbst mittelmäßige Schwimmer relativ frisch auf's Rad steigen.

Kraulen lernen ist nicht schwer und bringt viel.

Grüße und CU in Roth,
Klugschnacker

bergzwerg-ka
30.10.2006, 19:05
Gibt es da Vergleiche : Brustschwimmen - Kraulen - Rueckenschwimmen ??

Wenn man das Brustschwimmen als Kind und die anderen Lagen erst als Erwachsener gelernt hat, kann da auch so etwas herauskommen wie letzten Freitag bei mir (jeweils für 100-m-Intervalle):

Kraul: 1:37-1:40, Brust: 1:40-1:42, Rücken: 1:56-1:58

Ist aber vielleicht nicht ganz repräsentativ :D

Aber im Ernst: Selbst jemandem, der Brust gleich schnell oder sogar etwas schneller als Kraul schwimmen kann, würde ich empfehlen, einen möglichst großen Teil der Schwimmstrecke zu kraulen. Wie andere schon geschrieben haben, geht das wesentlich weniger auf die Beinmuskulatur, die man beim Radfahren/Laufen noch benötigt.

Gruß,
Frank (dem die IM-Distanz eh viel zu lang ist und der daher nur Kurz- oder allenfalls mal Mitteldistanzen mitmacht)

Amboss
31.10.2006, 13:43
Kraul: 1:37-1:40, Brust: 1:40-1:42, Rücken: 1:56-1:58


Bei mir ist das ähnlich, ich war früher beim DLRG, allerdings bin ich da beinahe nur Brust geschwommen, deshalb bin ich Kraul kaum schneller...


bergzwerg-ka fährst/läufst/schwimmst du bei den Lemmingen?

bergzwerg-ka
31.10.2006, 22:54
bergzwerg-ka fährst/läufst/schwimmst du bei den Lemmingen?

Ja, genau. Wobei anhand der Zeiten aus dem vorigen Posting wohl eindeutig erkennbar ist, dass das Schwimmen nicht meine allergrößte Stärke ist. Aber so rein mental dürfte es ja auch viel angenehmer sein, beim Radfahren/Laufen das Feld von hinten aufzurollen, als wenn man schnell schwimmt und dann nur noch durchgereicht wird :D

Gruß,
Frank

RennM.
04.11.2006, 11:38
... ist schlecht für den Rücken, da man viel im Hohlkreuz liegt. Außerdem auch nicht gut für den Hüftbereich, durch die Krätschbewegung. Man meint immer(ich kenne es von mir), dass Brustschwimmen leichter ist. Bisweilen überhole ich brustschwimmenderweise auch Krauler, aber auf lange Sicht ist es definitiv besser ordentlich Kraulen zu erlernen. Das schont die Gelenke und wenn man es erst richtig kann, wird man auch nicht mehr von Brustschwimmern eingeholt. Es hilft nur: üben, üben, üben. Da gibt´s kein Wenn und Aber.:heulend:

fire-fighter
05.11.2006, 09:07
Dabei hat Brustschwimmen witzigerweise die schwierigste Technik.

Was viele als Brustschwimmen bezeichnen, hat wenig mit DEM Brustschwimmen zu tun.

RennM.
05.11.2006, 09:46
Dabei hat Brustschwimmen witzigerweise die schwierigste Technik.

Was viele als Brustschwimmen bezeichnen, hat wenig mit DEM Brustschwimmen zu tun.


Ich denke, wenn ´ne Omi ihre 5-10 Bahnen schwimmt und dabei darauf achtet, dass ihr leicht dauergewelltes grau-lila schimmerntes Haar keinen Tropfen Wasser abbekommt, kommt es eher zu Nackenverspannungen. Der Aufwand, sich zum Schwimmen und wieder nach Hause zu begeben, sich dort jeweils an- und auszuziehen, insbesondere das Ratschen mit den Begleitomis, während des Schwimmens sowie unter der Dusche und in der Umkleidekabine, haben höheren sportlichen Nutzen als das Schwimmen, so falsch oder richtig es auch ist, selbst. :D
Gruß RennM.

tobyvanrattler
05.11.2006, 10:16
Rückenschwimmen ist angenehm, aber unrealistisch. Also Brust oder Kraul. Brust hat den Nachteil, dass es die Beine stark beansprucht. Die Körner fehlen später an Land. Der generelle Nachteil schlechter Schwimmer besteht erstens darin, dass sie sehr lange ohne Verpflegung auskommen müssen. Sie kommen bereits leicht dehydriert und nah am Hungerast aus dem Wasser. Zweitens ist man als schlechter Schwimmer nach 3,8 km schon ziemlich angestrengt und platt, während selbst mittelmäßige Schwimmer relativ frisch auf's Rad steigen.

Kraulen lernen ist nicht schwer und bringt viel.

Grüße und CU in Roth,
Klugschnacker

Sehe ich genauso.
Generell spricht nix gegen Brustschwimmen wenn man "nur" finishen will.

Nachdem du aber jetzt schon weißt das du Roth nächstes Jahr machen möchtest (gehe davon aus das du schon ein paar Kurzdistanzen 1,5-40-10 intus hast) hast du eigentlich noch mehr als genug Zeit in einem Schwimmverein eine ausreichende Kraulschwimmform zu erlernen.

Um diese Jahreszeit gehts auch noch im Schwimmtraining entspannt zu ;)

gozilla
05.11.2006, 10:30
Sehe ich genauso.
Generell spricht nix gegen Brustschwimmen wenn man "nur" finishen will.

Nachdem du aber jetzt schon weißt das du Roth nächstes Jahr machen möchtest (gehe davon aus das du schon ein paar Kurzdistanzen 1,5-40-10 intus hast) hast du eigentlich noch mehr als genug Zeit in einem Schwimmverein eine ausreichende Kraulschwimmform zu erlernen.

Um diese Jahreszeit gehts auch noch im Schwimmtraining entspannt zu ;)


Moin moin,
Kann mich Toby nur anschließen...man sollte sich selbst und allen anderen Mitstartern (v.a. beim fast schon normalen Schwimmgedränge in Roth) einen Gefallen tun und doch von jetzt ab bis Ende Juni das Kraulschwimmen in Grundzügen zu Erlernen.
...ist sehr viel Ökonomischer als Brustschwimmen d.h. der Rest des Tages macht viel mehr Spaß
...mann/frau kann die Vorteile eines anständigen NEO nutzen und nochmal zusätzlich Körner sparen

Gruß G

HeikoP
07.11.2006, 20:45
...Brustschwimmen kann durchaus schnell sein. Ein Bekannter fliegt über die 50m in 28 sec...

quantum_butze
08.11.2006, 15:24
Mein alter Herr schwimmt seit je her meist die hälfte der Schwimmstrecken Brust, egal ob auf ner IM Distanz oder ner olympischen.
Halt im Startgedränge Kraul anschwimmen und wenns mehr Platz gibt dann weiter mit Brustschwimmen.
Meist bedanken sich sogar die langsameren Kraulschwimmer in der Wechselzone bei ihm weil er sie so schön gerade zum Schwimmziel geführt hat. Keine Spur von ärger!!

helle
08.11.2006, 23:22
:d :d :d

Walli Wallmann
09.11.2006, 18:15
ich werde halt wecksel mal rücken mal brust und mir ist es auch egal auch wen ich 2h brauche[/QUOTE]




Dann wird es aber eng mit dem Zeitlimit:D

Wir sehen uns in Roth:Applaus:

RennM.
09.11.2006, 18:19
Wir sehen uns in Roht:Applaus:

Da sehe ich sehe ROT!;)

radbob2007
09.11.2006, 18:26
Fang doch mal mit nem Pullboy an. Das Teil klemmst Du dir zwischen die Oberschenkel. Das gibt dir genügend Auftrieb, Du hast ne super Wasserlage und Du kannst Dich voll auf die Kraulzüge konzentrieren. Finde es gibt nix besseres um das Kraulen zu lernen. Später kannst Du dann noch mit Handpaddel(nennt man die Dinger so?) Kraftausdauer trainieren.
Apropo Neo, ist ungefähr wie ein Pullboy, gibt auch Auftrieb und spart Körner

helle
14.11.2006, 21:15
ich wwerde mich behmühen das kaulen noch zu erlernen

triass
15.11.2006, 12:04
moin, ich bin die IM-schwimmdistanz mal außerhalb vom triathlon bei einer schwimmveranstaltung geschwommen, und das zu einem zeitpunkt als mir die kraultechnik noch nicht 100% vertraut war. ich kann nur sagen, mit brust wäre ich eingegangen!

wie die vorredner schon sagten wäre mir der kraftaufwand und demzufolge die "körner" zu schade.

bis zuum nächsten jahr ist noch viel zeit. bei uns im verein sind im moment viele anfänger dabei und die lernen die kraultechnik rasant. es sind ganz normale leute mittleren und älteren semesters.

ich denke im richtigen umfeld (sprich verein) würde ich dir kraultechnik angehen. du wirst hinterher froh drüber sein.

viel erfolg!

klein QR
17.11.2006, 08:25
na ich will locker brustschwimmen oder abweckselnd! auch wen es 2h dauert das zeitlimit ist 2:10min das dürfte ich schafen!!

ja sehen uns in Roth

na helle, das klingt ja so, als wärst du gar nicht daran interessiert, das kraulen zu lernen.
wenn du mit dem triathlon weiter machen willst wirst du da eh nicht drum rum kommen.
1. weil du damit aus den prügeleien auf den ersten 200-300 metern besser raus kommst (und sei versichert, wenn du im startbereich brust schwimmst machst du dir keine freunde) und
2. weil du nur mit kraultechnik die armekraft optimal einsetzen kannst (und dabei die übersicht behältst, was dir beim rückenschwimmen nicht möglich sein wird) um dich später "nur" noch auf die beinarbeit konzentrieren zu können (rad, laufen) und
3. weil du damit schneller wirst (oder warum glaubst du schwimmen die cracks alle kraul? meinst, die haben die geheimwaffe "brustschwimmen" nur noch nicht entdeckt? :D ).

jetzt ist die zeit, um im schwimmbecken an der technik zu feilen. geht uns allen so. also nur mut!

grüße,
*k