PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : XT Kurbel FC-M760,Einbauprobleme



pistolpitt
08.11.2006, 11:33
Hi,
hab eine neue Kurbel gebraucht und mir die o.g.mit Hollowtechlager gekauft.
Nun gibts es beim Einbau ein paar Probleme.
Seite 4 : http://www.paul-lange.de/produkte/shimano/support/Handbuecher_Explosionszeichnungen/2006/SI_GE/6JJFJ_GE.PDF
Innenlagerbreite ist 73mm.
Laut Anleitung müsste Ich einen Zwischenring auf der rechten Innenlagerseite unterlegen.
Wenn Ich das mache ,anschliessend die Kurbelachse durchschieb und dann den linken Kurbelarm draufmachen will fällt mir auf das der sich nicht komplett auf die Achse draufschieben lässt.
Hab ihn dann trotzdem draufgeschraubt.
Das nächste war dann ,daß die Kurbelkappe nicht mehr gepackt hat da der Abstand zum Gewinde zu gross war.
Wo liegt mein Fehler bei der Montage ?

thanxc , Pitt

Abbath
08.11.2006, 11:44
Dein Innenlager* ist wohl zu breit. Vergiss die Anleitung, spacer so auf, dass du eine für dich geeignete Kettenlinie bekommst und die Kurbel vernünftig (nicht zu weit!!) auf der Achse sitzt.

Edith meint *das Gehäuse

pistolpitt
08.11.2006, 11:52
Ok, dann dürfte ich keinen Spacer verbauen.
Die Anbauanleitung mit Montage der Spacer für 73mm Innenlagerbreite macht aber dann 0 Sinn.
Dürfte ja dann bei keinem Innenlager dieser Breite passen.
Auf die Kettenlinie bin Ich dann mal gespannt.

Abbath
08.11.2006, 11:56
Oder du hast die rechte Kurbel nicht richtig durchgesteckt (aber das will ich für dich mal nicht hoffen...). Ferndiagnose ist halt schwierig.
Wäre ja auch möglich, dass du irgendwie an 'ne Achse für 68mm Gehäuse geraten bist...

pasta basta
08.11.2006, 12:01
..
Wäre ja auch möglich, dass du irgendwie an 'ne Achse für 68mm Gehäuse geraten bist...

Aber die Achsen unterscheiden sich nicht! Daher ja die Lösug mit den Spacern: kurze Tretlagerbreite = mehr Spacer

Vielleicht ist die Achse wirklich nicht ganz durchgesteckt? Ist das Tretlagergehäuse plangefräst worden?

pistolpitt
08.11.2006, 12:09
die gibts nur in einer Länge ,durch die verschiedenen Spacer soll sie ja kompatibel für beide Gehäusebreiten sein.

pistolpitt
08.11.2006, 12:14
Durchgesteckt ist sie sicher ganz.
Da ist kein spiel mehr.
Plangefräst ???
Müsste Ich nochmal heute Abend schauen.
Ich meine ja, kann mich aber täuschen.
Wenn jemand ein Trek Fuel 90 fährt und anwesend ist kann er/sie es evtl.sagen.
Aber das bringt doch höchstens 1mm.
Und es fehlen mind. 4 würd Ich sagen

Abbath
08.11.2006, 13:40
Aber die Achsen unterscheiden sich nicht!

Es gab wohl mal ein paar Exemplare mit kürzerer Welle für Crossräder.

cone-A
08.11.2006, 13:50
Die integrierten Lager von Shimano machen auf mich nicht den Eindruck des feinmechanischen Wunderwerkes. Mein Tip: Einfach passend machen und kucken, wat der Ball macht...

Gruß cone-A

pistolpitt
08.11.2006, 14:38
Ok, hab eben mit einem Mechaniker gesprochen.
Der meinte: den Zwischenring einfach weglassen.
Über die Montageanleitung von Shimano muss Ich mich aber trotzdem wundern.

cheers,Pitt

marvin
08.11.2006, 18:04
Du hast aber nicht zufällig einen E-Type Umwerfer dran (den ohne Sitzrohrschelle) ? Dann müsstest Du beim 73er Gehäuse alle Spacer weglassen.

Hast Du Dein Gehäuse mal nachgemessen ? Die haben nicht selten 3mm mehr. Und planfrsäen sollte eh obligatorisch sein bei einem fachgerechtem Einbau.

Ich glaube jedenfalls nicht, dass es am Lager liegt. Ich fahre das 960er XTR-Lager an einem 73mm Trek-Rahmen (OCLV 9.8) mit XTR 960er Schellenumwerfer, die Spacer-Sache ist schon korrekt.

pistolpitt
09.11.2006, 10:10
Du hast aber nicht zufällig einen E-Type Umwerfer dran (den ohne Sitzrohrschelle) ? Dann müsstest Du beim 73er Gehäuse alle Spacer weglassen.

Hast Du Dein Gehäuse mal nachgemessen ? Die haben nicht selten 3mm mehr. Und planfrsäen sollte eh obligatorisch sein bei einem fachgerechtem Einbau.

Ich glaube jedenfalls nicht, dass es am Lager liegt. Ich fahre das 960er XTR-Lager an einem 73mm Trek-Rahmen (OCLV 9.8) mit XTR 960er Schellenumwerfer, die Spacer-Sache ist schon korrekt.

Es ist ein Schellenumwerfer.
Das Gehäuse hab Ich mehrmals gemessen ,da Ich mir auch erst dachte da stimmt was nicht mit der Gehäusebreite, und es kamen immer 73mm raus.
Steht irgendwo wie lang die Achse der XT Kurbel sein sollte ?
Auf den Explosionszeichnungen von Shimano sind keine Maße aufgeführt.

marvin
09.11.2006, 10:23
Es ist ein Schellenumwerfer.
Das Gehäuse hab Ich mehrmals gemessen ,da Ich mir auch erst dachte da stimmt was nicht mit der Gehäusebreite, und es kamen immer 73mm raus.
Steht irgendwo wie lang die Achse der XT Kurbel sein sollte ?
Auf den Explosionszeichnungen von Shimano sind keine Maße aufgeführt.
Also fassen wir zusammen:
73er Gehäuse - O.K.
Schellenumwerfer - O.K.
Spacer A (2,5mm) auf rechter Seite - O.K.

Die Welle gibt es ja nur in einer Länge. Wenn das ganze dann nicht passt, muss ich passen...
Käme höchstens noch in Frage, dass Deine Welle in der Produktion aus irgendeinem Grund nicht tief genug in die rechte Kurbel gepresst wurde und deswegen "zu lang" ist - das halte ich aber für äusserst unwahrscheinlich. Für alle Fälle solltest Du das trotzdem mal beim Händler vor Ort mit einer anderen Kurbel vergleichen.

Wenn das auch nichts ergibt, kommt höchstens noch ein Einbaufehler in Frage - ist aber auch ziemlich unwahrscheinlich, denn soviel kann man da nicht falsch machen.

Wenn also alles vorgenannte überprüft wurde und stimmt, dann bleibt nur noch übrig, es auf die ungünstige Mondphase zu schieben - und den Spacer einfach wegzulassen.

pistolpitt
09.11.2006, 10:40
Beim Einbau kann man echt nicht viel falsch.
Mein Händler hat leider keine zum Vergleich da.
Ich hab mal den Paul Lange angeschrieben und nach dem Maß der Welle verlangt.
Mal sehen was bei rum kommt.

pistolpitt
09.11.2006, 12:37
ok, von Paul Lange kam prompt Antwort.
Leider keine Angabe über die Länge der Welle.
Die Kettenlinie soll 50mm betragen.
Wie mess Ich die ?
Mitte Sattelrohr bis zum mittleren Kettenblatt ?