PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rollenproblem



Nike7
11.11.2006, 14:43
Hallo werte Forumsgemeinde!

Ich habe gerade zwei Rollen zum testen:
Elite Mag Elastogel und Elite Crono Hydromag Elastogel.

Auf der Mag kann ich, bei 53:16, 100 UpM und Widerstandstufe 3, schön im gewünschten Pulsbereich fahren. Alles wunderbar, nur ein wenig laut.:Applaus:

Die Hydromag schafft mich hingegen :heulend:
Wenn ich nicht gerade 39:19, 90 UpM und Widerstandstufe 1 fahre, dann geht mein Puls sofort richtig hoch (GA2-EB). Die Hydromag kommt mir verdammt schwer vor, an dass große Blatt oder höhere Widerstandstufen ist gar nicht zu denken (zumindest nicht zum jetztigen Saisonzeitpunkt).
Kommt mir wie ein purer K3-Trainer vor :confused:

Wie geht es den anderen Hydromag-Fahrern? Gibt es eine Einstellung die ich an der Rolle vornehmen kann, damit sie "leichter" läuft?

Benutze einen GP3000 mit 8-9 Bar , das Rad hat ständig Rollenkontakt und rutscht nicht durch. Ich wiege derzeit 70 kg.
Die SuFu habe ich bemüht, bin aber nicht fündig geworden! :(