PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tacx oder Elite Trainingsmatte. Was bringts?



npk
13.11.2006, 22:42
Hi,

gerade habe ich meinen Tacx Flow aufgebaut und mal kurz gas gegeben und
da fallen die unter mir fast von der Couch:Applaus:

Naja, die gute Laune über meine Power war dann schnell vorbei. :ü

So nun überlege ich wie ich die Vibrationen ein bißchen dämpfen kann.
Im Raum selber ist es mir nicht zu laut, ansich ganz angenehm, aber
da unten nehmen die so ein brummen war.
Nun habe ich mal gedacht das die Matten der Hersteller was bringen.

Gibts da Erfahrungen?

PS: Kündigen werden die unten drunter mir nicht, sind meine Eltern :coolfeest

Beast
13.11.2006, 23:21
Kauf Dir 'ne einfache Isomatte (Schaum, nicht selbstaufblasend), ist genau so wirkungsvoll.

npk
13.11.2006, 23:22
Hmm...bei Decathlon haben die so knüppelharte Matten wie im Fitnessstudio.
15€ kosten die galube ich. Vielleicht bringen die ja was.

Beast
13.11.2006, 23:36
Hmm...bei Decathlon haben die so knüppelharte Matten wie im Fitnessstudio.
15€ kosten die galube ich. Vielleicht bringen die ja was.

Jep, die bringen schon was.

lighty
13.11.2006, 23:38
Habe nen geschäumten PVC-Belag aus der Reste-Ecke beim Teppichhändler für ein paar Teuros gekauft. Schützt den Boden vor 100ten von Litern Schweiß aber da dat Dingens im Keller steht weiß ich nicht obs ne Lärmdämpfung bringt. :ü

Fixie66
13.11.2006, 23:55
Ich meine, dass eine härtere Matte mehr bringt als die weichen Matten von den Rollenherstellern. :)

Beast
14.11.2006, 00:03
Ich meine, dass eine härtere Matte mehr bringt als die weichen Matten von den Rollenherstellern. :)

Dem wage ich erstmal zu widersprechen. Weichere Matten, egal ob vom Rollenhersteller oder aus dem Outdoor-Bereich, sollten nach meinem Physikverständnis bessere Dämpfungseigenschaften haben.

Lasse mich da aber gerne vom Gegenteil überzeugen.

EDIT: Vorausgesetzt natürlich die Matte ist nicht SO weich das das System durch die Matte durch drückt.

Taunusroller
14.11.2006, 07:28
Wir haben die Tacx-Matte unter den Rollen liegen....das ist schon ein gewaltiger Unterschied in Bezug auf Lärmbelästigung beim normalen "Rollen". Wenn du allerding richtig Gas gibts, hilft auch das nicht mehr..

Hauptgrund für die Matten war jedoch nicht die Lärmbelästigung (drunter wohnen die Kids:D ), sondern wegen der Schweiss-Überschwemmung...

Grüße
Chris

gdir
14.11.2006, 08:22
Ich habe vorn und hinten jeweils eine Dämpfungsmatte für Waschmaschinen aus dem Baumarkt. Größe: 60x60 cm, Preis pro Matte: 10 €.

rantanplan
14.11.2006, 09:06
Ich habe vorn und hinten jeweils eine Dämpfungsmatte für Waschmaschinen aus dem Baumarkt. Größe: 60x60 cm, Preis pro Matte: 10 €.

hab eine von boc24.
denke es macht sinn wenn die unterm ganzen rad durchgeht zwecks schweissauffangen... (also eine lange statt 2 kleine)

Radlwadl
14.11.2006, 09:17
Unter der Rolle: 5cm Schaumstoff, darauf eine Holzplatte damit die Rolle sicher steht. Daempft super und laesst die Rolle ein wenig ausweichen. Sprich: Ein Teil dessen, was der Rahmen ansonsten abdaempft, macht der Schaumstoff.
Und der wesentliche Vorteil fuer mich: Ich hatte alles in zufaellig passender Groesse zuhause ;)

hokmann
14.11.2006, 10:34
gegen Schweiß: PVC-Rest vom Teppichhändler für'n paar Euro.
gegen Lärm:
http://homepage.sunrise.ch/mysunrise/jmlopez/images/matos/tomahawk.gif

alles andere war ab höheren drehzahlen im mietshaus nicht praktikabel

ThomasD
14.11.2006, 13:10
Unter der Rolle: 5cm Schaumstoff, darauf eine Holzplatte damit die Rolle sicher steht. Daempft super und laesst die Rolle ein wenig ausweichen. Sprich: Ein Teil dessen, was der Rahmen ansonsten abdaempft, macht der Schaumstoff.
Und der wesentliche Vorteil fuer mich: Ich hatte alles in zufaellig passender Groesse zuhause ;)

Fast genau so hab ich das auch und die Nachbarn hören/spüren (bis jezt) nichts. :Applaus:

Hinten 2 x 5 cm Schaumstoff, ne Dicke Holzplatte und darauf ne Gummimatte für Waschmaschinen. Vorne ne Gummimatte und den Rest der Höhe mit 2 Stapeln aus alten PC-Games-Zeitschriften ausgeglichen.
So wirds aber nicht bleiben. Das Ganze ist nur ne Restezusammenstellung aus dem Keller. Ich werd demnächst das ganze etwas stabiler aufbauen. :D Eine große Holzplatte(das ganze Rad soll draufpassen) und unter der dann der Schaumstoff großflächig angeklebt wird.

npk
14.11.2006, 14:16
Diese
Kacheln (http://www.decathlon.de/DE/Product_arborescence/fitness/fitness-equipme/fitness-body-wo/exercise-fitnes/product_2728329/index.html) wollte ich mir kaufen und dann länglich zusammenmachen.

Meint ihr das bringt was?

Gruß npk

Beast
14.11.2006, 14:22
Diese
Kacheln (http://www.decathlon.de/DE/Product_arborescence/fitness/fitness-equipme/fitness-body-wo/exercise-fitnes/product_2728329/index.html) wollte ich mir kaufen und dann länglich zusammenmachen.

Meint ihr das bringt was?

Gruß npk

Gibt nicht viel her. Ist das geschäumt oder massiv?

Tiffy_the_II
14.11.2006, 14:34
Diese
Kacheln (http://www.decathlon.de/DE/Product_arborescence/fitness/fitness-equipme/fitness-body-wo/exercise-fitnes/product_2728329/index.html) wollte ich mir kaufen und dann länglich zusammenmachen.

Meint ihr das bringt was?

Gruß npk

Rat vom Architekten:

Schalltechnisch bringt das Nix, die effektivste Variante ist sicher die (wie auch schon ein paar mal gepostet) auf den Boden erste nen weiche Dämpfungsmatte (für Waschmaschinen aus den Baumarkt :gut:) und darauf eine Sperrholz/OSB oder MDF Platte

- Klug********r Modus aus - :D

npk
14.11.2006, 14:44
Rat vom Architekten:

Schalltechnisch bringt das Nix, die effektivste Variante ist sicher die (wie auch schon ein paar mal gepostet) auf den Boden erste nen weiche Dämpfungsmatte (für Waschmaschinen aus den Baumarkt :gut:) und darauf eine Sperrholz/OSB oder MDF Platte

- Klug********r Modus aus - :D

Also gehe ich erstmal in den Baumarkt und kaufe ein Waschmaschinenmatte.
Stufe zwei ist dann MDF. :)

faggin10
15.11.2006, 09:40
hatte gestern einen tip von einem kurierfahrer. die gelben contireifen für die rolle, sollen neben der langlebigkeit auch geräuschdämpfend sein. kann das jemand besätigen? hab seit kurzen die selben, hier beschriebenen probleme.
faggin10

Beast
15.11.2006, 09:41
hatte gestern einen tip von einem kurierfahrer. die gelben contireifen für die rolle, sollen neben der langlebigkeit auch geräuschdämpfend sein. kann das jemand besätigen? hab seit kurzen die selben, hier beschriebenen probleme.
faggin10

Ja, das ist so. Ich habe den montiert. Der ist deutlich leiser als ein "normaler" Reifen.

Daddy yo yo
15.11.2006, 09:44
hatte gestern einen tip von einem kurierfahrer. die gelben contireifen für die rolle, sollen neben der langlebigkeit auch geräuschdämpfend sein.ja, und den hohen verschleiss gibt's gratis dazu! :rolleyes: ist doch klug, man backe einen reifen, der extra für die rolle konzipiert ist, sorgt dafür, dass er ratzfatz verschleisst, damit der kunde brav wieder kauft! :mad:

Beast
15.11.2006, 09:56
ja, und den hohen verschleiss gibt's gratis dazu! :rolleyes: ist doch klug, man backe einen reifen, der extra für die rolle konzipiert ist, sorgt dafür, dass er ratzfatz verschleisst, damit der kunde brav wieder kauft! :mad:

Kann ich so absolut nicht bestätigen. Bei mir ist es eher so das die Rolle auf dem Reifen leicht abreibt. Ich habe einen gleichmässigen silbernen Streifen auf dem Reifen. (wie süüüss, das reimt sich.... :Applaus: )

faggin10
15.11.2006, 09:57
erst mal danke für die prompten antworten. wenn ich mich recht erinnere, ist es ja ein slick. da der wulst dicker sein soll, gehe ich eigentlich davon aus, daß er auch länger hält. ok. wenn es weiches gummi ist, ist auch der schnell runter. mein überlegung ist nun, einen slick zu besorgen, der eine härtere gummimischung drauf hat. vielleicht hat da jemand einen tip. schönen sonnigen tag noch.
faggin10

Beast
15.11.2006, 09:58
erst mal danke für die prompten antworten. wenn ich mich recht erinnere, ist es ja ein slick. da der wulst dicker sein soll, gehe ich eigentlich davon aus, daß er auch länger hält. ok. wenn es weiches gummi ist, ist auch der schnell runter. mein überlegung ist nun, einen slick zu besorgen, der eine härtere gummimischung drauf hat. vielleicht hat da jemand einen tip. schönen sonnigen tag noch.
faggin10

Das ist nicht weicher als normale Slicks!

Hier mal ein Bild von meinem Conti Home:

http://www.stefanjess.de/contiht.jpg

rantanplan
15.11.2006, 10:01
ja, und den hohen verschleiss gibt's gratis dazu! :rolleyes: ist doch klug, man backe einen reifen, der extra für die rolle konzipiert ist, sorgt dafür, dass er ratzfatz verschleisst, damit der kunde brav wieder kauft! :mad:

Bitte? da hast du aber nicht den conti... meiner hat gute 4000 rollen-km runter und man sieht NULL abnutzung...
ausserdem: warum kaufst du dir das teil wieder wenn du so unzufrieden bist? :confused:

npk
15.11.2006, 11:22
@Beast

Der sieht aber sehr komisch aus. Hast du die Rolle zu fest dran???

Ich hab mir auch den Conti Reifen dazu gekauft und muß sagen das er
deutlich leiser rollt als ein Rubino Pro :)

Das einzigste was laut ist, ist das brumen von der Bremse.

Gruß Nils

Beast
15.11.2006, 11:39
@Beast

Der sieht aber sehr komisch aus. Hast du die Rolle zu fest dran???



Eigentlich nicht, der Reifen hat bei sehr festem Antritt schon fast Schlupf...

rantanplan
15.11.2006, 11:41
meiner schaut auch so geschwärzt aus, bleibt aber relativ konstant.
und druck ists bei mir auch nicht, kann man ja beim flow über die kalibrierung erkennen

Beast
15.11.2006, 11:57
meiner schaut auch so geschwärzt aus, bleibt aber relativ konstant.
und druck ists bei mir auch nicht, kann man ja beim flow über die kalibrierung erkennen

Wie sind die Kalibrierungswerte am Flow eigentlich zu verstehen? Was bedeutet ein hoher Wert, was ein niedriger?

npk
15.11.2006, 13:45
Wenn du einen positiven Wert einstellen mußt, ist dein Widerstand höher,
bei einem negativen niedriger. So steht es in der Anleitung.

Ich habe einen Wert von +16 mit den Ventos lag er bei +8.
Ist das ein Beweis das die WHR500 kacke sind? :D

Beast
15.11.2006, 13:48
Wenn du einen positiven Wert einstellen mußt, ist dein Widerstand höher,
bei einem negativen niedriger. So steht es in der Anleitung.



"Mein Widerstand höher"

Was soll das heissen? Bedeutet dass, das man weniger Anpressdruck nehmen soll? Oder mehr? Oder wie?

:confused:

npk
15.11.2006, 17:27
Ne, Beast stell dich jetzt nicht so an :ä

Die haben einen Wert festgelegt der ist Standardmäßig 0 (null).

Nun kann es sein das durch eine anderen Reifengröße, anderen Druck,
andere Reibung der Lager dein "Reibungswert" höher ist. Ebend 15 oder 16 oder
auch weniger. Ich meine der geht bis +-100 Durch diese Kalibrierung
wird die Leistungsmessung wesentlich exakter weil man das auf seine "Werte"
anpassen kann.

Haste es kapiert :rolleyes: :D

Beast
15.11.2006, 19:36
Ne, Beast stell dich jetzt nicht so an :ä

Die haben einen Wert festgelegt der ist Standardmäßig 0 (null).

Nun kann es sein das durch eine anderen Reifengröße, anderen Druck,
andere Reibung der Lager dein "Reibungswert" höher ist. Ebend 15 oder 16 oder
auch weniger. Ich meine der geht bis +-100 Durch diese Kalibrierung
wird die Leistungsmessung wesentlich exakter weil man das auf seine "Werte"
anpassen kann.

Haste es kapiert :rolleyes: :D

D.A.S I.S.T M.I.R. D.O.C.H K.L.A.R !!!

Ich frage nur, weil mich interessiert ob man anhand der Werte evtl. seinen Anpressdruck optimieren kann. Wenn ich zu wenig anpresse habe ich Schlupf, wenn ich zu viel anpresse verliere Kraft durch den Walkprozess des Reifens.

Daher meine Überlegung ob man die Kalibrierungswerte irgendwie als Anhaltspunkt für eine Optimierung............

Ach, egal... Mich versteht 'eh keiner... :heulend:

npk
15.11.2006, 21:54
Armes Beast :knuf:

Also der Reifen darf sich nicht richtig walken. Auf der Lauffläche leicht eindrücken und fertig. Dann läuft er schön sauber und leise.

Ich habe heute übrigens die ultimative Dämpfung gefunden. Aber noch nicht
fertig optimiert.

Bin vor das Haus gegangen und habe die schwere Gummifußmatte genommen.
Die ist ca 3-4cm dick und hat so ein wabenmuster. Hab die 2 Stück
hochgeschleppt und den Flow drauf und das hat perfekt entkoppelt. Nur
ist das ein bißchen instabil. Aber das komplette brummen war weg. Das
stört dann sicher nichtmals mehr die Nachbarn im Mietshaus. Nur muß ich da
mehr stabilität reinbringen.

Aufjedenfall weiß ich das die Tacx Flow wirklich leise läuft, jetzt noch entkoppeln und dann paßt das.

Ich könnte ja mal die Spikes von meinen Boxen drunter machen :D

npk
15.11.2006, 22:36
So jetzt habe ich eine Lösung

Und zwar eine Bautenschutzmatte (http://cgi.ebay.de/Bautenschutzmatte-Schutzmatte-aus-Gummi-12-mm-dick_W0QQitemZ6054385908QQihZ009QQcategoryZ30529QQ cmdZViewItem)
Die 12mm sollten an Dicke ausreichen. Das müße das Brummen ebenfalls beseitigen bzw. recht gut entkoppeln.

Beast
15.11.2006, 23:54
So jetzt habe ich eine Lösung

Und zwar eine Bautenschutzmatte (http://cgi.ebay.de/Bautenschutzmatte-Schutzmatte-aus-Gummi-12-mm-dick_W0QQitemZ6054385908QQihZ009QQcategoryZ30529QQ cmdZViewItem)
Die 12mm sollten an Dicke ausreichen. Das müße das Brummen ebenfalls beseitigen bzw. recht gut entkoppeln.

DU WILLST 50,- EUR FÜR SO WAS AUSGEBEN??? :eek:

Mein Gott! Kauf irgend eine Isomatte im Outdoor-Laden aber nicht so was.

strwd
16.11.2006, 09:51
So jetzt habe ich eine Lösung

Und zwar eine Bautenschutzmatte (http://cgi.ebay.de/Bautenschutzmatte-Schutzmatte-aus-Gummi-12-mm-dick_W0QQitemZ6054385908QQihZ009QQcategoryZ30529QQ cmdZViewItem)
Die 12mm sollten an Dicke ausreichen. Das müße das Brummen ebenfalls beseitigen bzw. recht gut entkoppeln.

Da kannst Du Dir aber besser die Waschmaschinenantidröhnmatte:D aus dem Baumarkt holen, kostet so um die 10 - 12 €, bei zweien bist DU immer noch erheblich preiswerter, als bei dieser Matte. Diese Matten sind auch recht kompakt, d.h., wenn der Flow (Imagic) drauf steht, wackelt da nix.

(warum rüstest Du Deinen Flow eigentlich nicht auf und fährst in der www.imagic-liga.de mit ? Wir haben dort eine Menge Spass)

Gruss strwd

strwd
16.11.2006, 10:01
D.A.S I.S.T M.I.R. D.O.C.H K.L.A.R !!!

Ich frage nur, weil mich interessiert ob man anhand der Werte evtl. seinen Anpressdruck optimieren kann. Wenn ich zu wenig anpresse habe ich Schlupf, wenn ich zu viel anpresse verliere Kraft durch den Walkprozess des Reifens.

Daher meine Überlegung ob man die Kalibrierungswerte irgendwie als Anhaltspunkt für eine Optimierung............

Ach, egal... Mich versteht 'eh keiner... :heulend:


Das mit dem Anpressdruck ist eigentlich piepschnurzegal wenn DU nur für Dich selber fährst ohne Dich mit anderen zu vergleichen.

Ansonsten Tuningmaßnahmen sind Reifen, Luftdruck und Anpressdruck, da muss man die goldene Mischung finden. Weniger Anpressdruck bedeutet, man kann beim Zeitfahren (oder beim Imagic in der Ebene) mehr Gas geben, höherer Anpressdruck bedeutet, Du verlierst beim Zeitfahren ein paar Watt, kommst aber die Berge (oder wenn stärker gebremst wird) besser zurecht, da weniger Schlupf.

PS: das kalibrieren dient dazu, die Verhältnisse wieder gerade zu rücken, z.B. wenn Du das Rad von Rolle gemeisselt hast und wieder dranschraubst, oder den Reifen gewechselt hast. Du fährst dann wieder mit den gleichen Parametern.

Gruss strwd

Daddy yo yo
16.11.2006, 10:03
Ich könnte ja mal die Spikes von meinen Boxen drunter machenwenn du den lärmpegel minimieren möchtest, dann solltest du besser die spikes von deinen reifen abmachen! :rolleyes: :ä :D

Treckerfahrer
16.11.2006, 13:11
Meine (erfolgreiche :-) Lösung zum Vibrationsdämmen, alles aus Kram, den ich dahatte:

Auf den Boden erst mal diese Lautsprecherboxengummidinger, darauf ein 80*50-Ikea-Holzregalbrett, dann eine alte Isomatte, doppellagig, dann die Rolle. Altbaumietwohnungsnachbarntauglich :Applaus:

Daddy yo yo
16.11.2006, 13:19
Meine (erfolgreiche :-) Lösung zum Vibrationsdämmen, alles aus Kram, den ich dahatte:

Auf den Boden erst mal diese Lautsprecherboxengummidinger, darauf ein 80*50-Ikea-Holzregalbrett, dann eine alte Isomatte, doppellagig, dann die Rolle. Altbaumietwohnungsnachbarntauglich :Applaus:also ich hab ne zeit lang ABSICHTLICH auf jegliche lärmdämmung verzichtet, um meinem nachbarn unter mir eins auszuwischen (hab sogar die gummibeine der rolle selbst abgemacht). :D nach 3 wochen täglich je 2h training auf der rolle kam der typ dann hoch und hat mich, ähm, 'freundlich' :rolleyes: gebeten, den lärm zu unterlassen. das war der ideale moment, um ihm mitzuteilen, dass der baustellenlärm in seiner wohnung seit 3 jahren immer nach 20h sowie 2x tägliches grillen auf der terrasse und gleichzeitiges ausräuchern meiner wohnung auch inakzeptabel seien (hab ich ihm zwar auch schon mehrmals vorher mitgeteilt, aber genutzt hat's nichts). hab ihm mitgeteilt, dass ich fleissig auf einen marathon hin trainiere, und sicher ihm der kopf platzt, bevor mir die puste ausgeht. und siehe da, danach war ruhe in seiner wohnung und die (an sich verbotene) grillerei (im stadtgebiet) hielt sich auch in grenzen! :rolleyes: :D :Applaus:

Döbel
16.11.2006, 13:26
Diese Matten sind auch recht kompakt, d.h., wenn der Flow (Imagic) drauf steht, wackelt da nix.


Frage: Ist es nicht eigentlich für den Rahmen besser, wenn das Spiel hat, also auch wackeln kann? Dadurch müsste doch die Belastung vermindert werden.

npk
18.11.2006, 00:54
So, heute war ich bei Decathlon und habe diese Matte dort
gekauft.

Die ist wirklch prima. Ich habe jeweils zwei Kacheln unter den Tacx gemacht,
und zwei Kacheln unter das Vorderrad. Das brummen ist so gut wie weg,
und das ganze steht sehr stabil. Hinten mache ich vielleicht noch eine
Antirutschmatte auf die Fliesen.

Also für 15€ das Problem sehr gut gelöst.

Magier
18.11.2006, 14:07
Bzgl. Lärm-Dämpfung:
Taugen Styroporplatten mit einer Holz- oder MDF-Platte drüber auch was? Oder dämpfen die zu schlecht?