PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie demontiere ich truvativ rouleur compact



switchback
19.11.2006, 12:45
Hallo,

Habe noch keine große Erfahrungen mit dem Schrauben am Bike. Also wird es langsam Zeit.
Wie demontiere ich meine Truvativ Rouleur Compact mit Giga X Pipe Lager? Will mir ne Kurbel zulegen, da mir die jetzige mit 170mm zu kurz erscheint, außerdem hat das große Kettenblatt nen Seitenschlag, warum auch immer. Wollte als Einstieg dann mal ne günstige vierkant oder octalink Kurbel mit Lager einbauen, um zu schauen ob die 175mm dann besser passt. Denn immer zum Händler zu eiern hab ich kein Nerv mehr für. Und Erfahrungswerte beim Schrauben können ja nie schaden, zumal es jetzt winter wird. Und welches Werkzeug benötige ich dafür?
Soweit ich weiß brauch ich für die truvativ so nen Spezialschlüssel für die Lagerschalen, passt dieser dann auch für xt Lagerschalen?. Bloß wie krieg ich die Kurbel ab? Es befindet sich da ja so ne Art Kontermutter für einen Imbusschlüssel in der Kurbel und diese muss ich lösen, damit ich die Kurbel demontieren kann.

Für ein paar Tips wäre ich dankbar.

Thx switchback

Highp
19.11.2006, 12:51
Hallo,

Habe noch keine große Erfahrungen mit dem Schrauben am Bike. Also wird es langsam Zeit.
Wie demontiere ich meine Truvativ Rouleur Compact mit Giga X Pipe Lager? Will mir ne Kurbel zulegen, da mir die jetzige mit 170mm zu kurz erscheint, außerdem hat das große Kettenblatt nen Seitenschlag, warum auch immer. Wollte als Einstieg dann mal ne günstige vierkant oder octalink Kurbel mit Lager einbauen, um zu schauen ob die 175mm dann besser passt. Denn immer zum Händler zu eiern hab ich kein Nerv mehr für. Und Erfahrungswerte beim Schrauben können ja nie schaden, zumal es jetzt winter wird. Und welches Werkzeug benötige ich dafür?
Soweit ich weiß brauch ich für die truvativ so nen Spezialschlüssel für die Lagerschalen, passt dieser dann auch für xt Lagerschalen?. Bloß wie krieg ich die Kurbel ab? Es befindet sich da ja so ne Art Kontermutter für einen Imbusschlüssel in der Kurbel und diese muss ich lösen, damit ich die Kurbel demontieren kann.

Für ein paar Tips wäre ich dankbar.

Thx switchback

Für die Lagerschalen passt der Schlüssel von den Shimano HTII-Lagern.
In der linken Kurbel ist ein ich glaube 8mm Inbus, aufdrehen, fertig.
Kurbelabzieher ist schon integriert.

switchback
19.11.2006, 13:11
In welche Richtung soll ich denn 'aufdrehen'? In Tretrichtung oder entgegengesetzt? :confused: Frage deshalb, da ich das ganze nicht 'festknallen' möchte bzw. mir irgendwie das Geinde ein bissl beschädige.

Zhx

Highp
19.11.2006, 13:19
In welche Richtung soll ich denn 'aufdrehen'? In Tretrichtung oder entgegengesetzt? :confused: Frage deshalb, da ich das ganze nicht 'festknallen' möchte bzw. mir irgendwie das Geinde ein bissl beschädige.

Zhx

In welche Richtung dreht man denn normalerweise ein Schraube auf? ;) (Wenn sie kein englische Gewinde hat.)
Die Kurbelbefestigung hat mit der Tretrichtung nix zu tun.
Da ist dann ein gewisser Widerstand zu spüren, da die Kurbel von der Welle gezogen wird.