PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mehrere Gänge bei Campa Centauer 07 rauf und runter?



C-FLEX
11.12.2006, 22:44
Servus,

funzt das jetzt einwandfrei, dass man mehrere Gänge hoch und runterschalten kann, wie früher?

Danke! :D :D

Noize
11.12.2006, 22:51
Servus,

funzt das jetzt einwandfrei, dass man mehrere Gänge hoch und runterschalten kann, wie früher?

Danke! :D :D

In den schwereren Gang schalten geht immer nur Gang für Gang. in die andere Richtung sind mehrere Schritte auf einmal möglich.

Ich bin gestern am Crosser das erste mal mit meiner 2007er Centaur gefahren. Der Gangwechsel mit dem Daumenhebel geht extrem schnell bei einem sehr angenehmen Druckpunkt und ungewoht kurzen Hebelwegen. Die Gänge lassen sich damit fast maschinengewehrartig durchknattern. Der Fingerschalter ist ebenfalls deutlich leichter zu schalten als bei der mir bekannten 2004er Centaur.

wil
11.12.2006, 22:57
In den schwereren Gang schalten geht immer nur Gang für Gang. in die andere Richtung sind mehrere Schritte auf einmal möglich.

Ich bin gestern am Crosser das erste mal mit meiner 2007er Centaur gefahren. Der Gangwechsel mit dem Daumenhebel geht extrem schnell bei einem sehr angenehmen Druckpunkt und ungewoht kurzen Hebelwegen. Die Gänge lassen sich damit fast maschinengewehrartig durchknattern. Der Fingerschalter ist ebenfalls deutlich leichter zu schalten als bei der mir bekannten 2004er Centaur.

Na dann ist ja alles in bester Ordnung! Nur nicht eingestehen, daß hier eine ehemals vorhandene Funktion beschnitten wurde...
Warum geht das noch bei Chorus und Record?

ejpres
12.12.2006, 10:08
Na dann ist ja alles in bester Ordnung! Nur nicht eingestehen, daß hier eine ehemals vorhandene Funktion beschnitten wurde...
Warum geht das noch bei Chorus und Record?

Naja, so hat man wenigstens die Wahl!

(ich kann mir gerade am Crosser sogar Szenarien vorstellen, wo ein wie oben von Noize beschriebenes Schaltverhalten von Vorteil ist)

kontrajan
12.12.2006, 10:25
Aßerdem gibts da wie immer schon einen Fred: Centaur-Fred (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=90424&highlight=campa+centaur)

Noize
12.12.2006, 10:29
Mehrere Gänge raufschalten können war für mich noch nie ein Argument für Campagnolo, weil ich es in den allerseltensten Fällen (außer beim Schaltungseinstellen) mache.

Was man als Vorteil des QS intepretieren kann, ist die deutliche Geschwindigkeitssteigerung beim Gangwechsel zu der mir bekannten 2004er Centaur und das geringere Schaltauslösemoment beim Raufschalten. Beim Runterschalten mit dem Fingerhebel (Schalten in den leichteren Gang) ist mir der etwas höhere Druckpunkt des alten Systems lieber, weil man den Gangwechsel beim Überwinden des Druckpunkts an der Rastscheibe im Ergo deutlicher spürt als beim 2007er System.

Bei der Chorus (ich hatte eine 2005er) und der Record (aktuell eine 2006er Version) läuft der Schaltvorgang im Vergleich deutlich geschmeidiger als bei der 2007er Centaur.

kontrajan
12.12.2006, 10:48
Mehrere Gänge raufschalten können war für mich noch nie ein Argument für Campagnolo, weil ich es in den allerseltensten Fällen (außer beim Schaltungseinstellen) mache.

Was man als Vorteil des QS intepretieren kann, ist die deutliche Geschwindigkeitssteigerung beim Gangwechsel zu der mir bekannten 2004er Centaur und das geringere Schaltauslösemoment beim Raufschalten. Beim Runterschalten mit dem Fingerhebel (Schalten in den leichteren Gang) ist mir der etwas höhere Druckpunkt des alten Systems lieber, weil man den Gangwechsel beim Überwinden des Druckpunkts an der Rastscheibe im Ergo deutlicher spürt als beim 2007er System.

Bei der Chorus (ich hatte eine 2005er) und der Record (aktuell eine 2006er Version) läuft der Schaltvorgang im Vergleich deutlich geschmeidiger als bei der 2007er Centaur.
Sehe das ähnlich, mehrere Gänge raufschalten ist kein wirkliches Argument. habe keinen Vergleich zu Record o.ä., kann aber sagen, dass die Centaur die Gänge präzise, mit vernehmlichem Klacken schaltet (speziell auf kleinere Ritzel) - das Gegenteil von butterweich und geräuschlos, aber funktionieren tut´s tadellos und zuverlässig.