PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lupine stört Sigma DTS Tacho?



speedchaser
16.12.2006, 10:16
Hallo zusammen,

habe den Sigma 1606L DTS Funktacho am Rad. Bisher null Störungen. Keine Hochspannungsleitungen, Bahnübergänge etc.
Seit kurzem habe ich eine Lupine X-Beam am Lenker daneben. Der Akku ist am Vorbau befestigt. Nun habe ich bei einer Nachtfahrt plötzlich gemerkt, dass der Tacho nichts mehr anzeigt, solange die Lampe an ist. Und zwar im Abblendmodus immer Null km/h und beim Fernlicht manchmal Kontakt, manchmal nicht. :confused:


Was kann da stören? Strahlt die Lupine irgendwas ab? Eher die Lampe oder der Akku? Wer kann helfen?

ronkin
16.12.2006, 10:30
Habe selber die X-Beam und einen Polar Tacho. Stören tut weder die Lampe noch der Akku. Was das Problem mit dem Aussetzen der Geschwindigkeitsanzeige verursacht, ist der Schalter zum Dimmen der Lampe.

Das Problem kann man aber (zumindest beim Polar) ganz einfach beheben: Ich habe den Schalter mit dem Gummiband am Vorbau befestigt. Der Abstand Schalter - Tacho ist dann gross genug, dass die Funkübertragung des Tachos nicht mehr gestört wird.

Also einfach mit der Positionierung des Schalters solange herumprobieren, bis der Abstand gross genug ist, um eine einwandfreie Uebertragung der Tachosignals zu gewährleisten.


Gruss

speedchaser
16.12.2006, 10:43
super, vielen Dank!!

linsner666
16.12.2006, 13:36
b&m ixon treibt den schnitt auf vdo tachos auch in ungeahnte höhen!:D
allerdings nur bei den nicht diditalen tachos!;)

Wildwechsel
16.12.2006, 19:07
Interessant.
Hätte gedacht, dass so eine Lupine entstört sein muss.
Besser nicht in der Nähe von Leuten mit Herzschrittmacher verwenden.

speedchaser
16.12.2006, 20:10
jaa... funktioniert leider auch nicht. Man kann den Schalter bei am Lenker angebrachter Lampe nicht weit genug vom Tacho entfernen.
So muss wohl ein Kabeltacho ans Winterrad... :5bike:
Oder gibt es weitere Tipps?

medias
16.12.2006, 20:17
Da kein Tacho habe ich das Problem nie gehabt.
Ansonsten zufrieden mit der Leistung?

speedchaser
16.12.2006, 20:18
aber klar. Da wird die Nacht zum Tag! :D

medias
16.12.2006, 20:29
Hat Lupine nichts auf der HP?
Problem müssen doch noch andere haben.

grumbledook
16.12.2006, 21:23
Das Problem kenn ich (Smart + CM436). Lustig ist auch, dass auch ein zu starker Speichenmagnet "Probleme" machen kann. Der von Mavic braucht einen ziemlich grossen Abstand vom Sensor, damit er das Funksignal zum Tacho nicht stört (oder irgendeinen Sch*** in der Elektronik des Sensors anrichtet), während der Magnet, der mit dem CM mitgeliefert wird, wesentlich näher am Sensor sein muss, damit überhaupt eine Radumdrehung registriert wird... Trotzdem kommt mir kein Kabelsalat mehr ans Rad.

Ziller
16.12.2006, 23:40
Checkt mal die Suchfunktion aus. Hab vor einiger Zeit schonmal was hier (oder wo?) gelesen.
Meine, mich erinnern zu können, dass schlichte Alufolie Abhilfe schaffen kann.
Kann aber nix genaues dazu sagen, da es mich nicht betrifft.

Ziller
17.12.2006, 21:02
Hier der LINK (http://www.rennrad-news.de/forum/showthread.php?t=17087)!

professor
18.12.2006, 15:55
Hallo,

habe mit meiner Passubio XL das gleiche Problem. Rechts am Lenker den Pulsmesser von Polar S720 montiert, links die Lupine. Wenn ich den Schalter zwischen Scheinwerfer und Vorbau befestigt habe, hatte ich mit der Geschwindigkeitsanzeige Probleme. Umbau des Schalters auf die andere Seite der Lampe brachte Besserung. Sind zwar nur 5 cm, aber die entscheidenden:D

Muß mal meine Datenaufzeichnung nach der Geschwindigkeit durchschauen ob es nur eine deutliche Reduzierung oder die Beseitung aller Fehler ist, weil nachts sieht man die Geschwindigkeitsanzeige nicht ganz so gut:)