PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennkompressorfrage



froschkoenig
18.12.2006, 00:33
N'Abend

wollte heute den rennkompressor ausprobieren, am sclaverand geht er super nur am dunlop ventil irgendwie nciht so super: Hab den Dualhead-kopf und bei dunlop pfift es immer irgendwie seitlich raus, und bleibt nicht gam ventil hängen.

Ist da irgendwo nen trick? Oder ist mein Kopf im eimer?

Grüße
FK

froschkoenig
19.12.2006, 21:59
hilfe...

marvin
19.12.2006, 22:04
Eine erstaunlich geringe Resonanz auf einen Rennkompressorfred :eek:

Meine Meinung schon immer gewesen: vergiss den ganzen Multikopfmist und mach den guten alten Hebelstecker dran - der funktioniert bei SV und DV gleichermassen perfekt.

Und Autoventile ? Die hat man am Auto (wie der Name schon sagt !)

http://www.fahrradversand.de/bikes/catalog/images_tmp/products_small/prod_4561.jpg

marvin
19.12.2006, 22:08
Das Problem bei dem meisten Multiköpfen ist, dass sie aus Kunststoff sind. Das ist bei den langen SV-Ventilen noch unproblematisch, aber wegen des dicken Kragens am Eingang des Multikopfes werden die (kürzeren) DV-Ventile nicht auf voller Länge vom Dichtgummi erfasst. Das führt dazu, dass der Kopf abspringt und/oder die Luft rauspfeipft.

In dem Fall gilt also ausnahmsweise mal: Metal rules !