PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ITM "The Stem" Bruch mit Photo



ken99
04.07.2003, 09:44
Über den Bruch meines ITM "The Stem" habe ich im Forum bereits berichtet. Nur leider habe ich es bisher nicht geschafft ein Bild zu posten. Ich versuche es jetzt mit der Option "Datei anhängen" - hoffe es klappt.

Aus gegebenem Anlass (Tour Test) und der daraus offensichtlich entstandenen Bedenken, sowie der bisherigen Reaktion von Hersteller ITM und Importeur ist es mir ein besonderes Bedürfnis dieses Photo zu veröffentlichen.

Ich bin mit dem Vorbau ca. 7.000 km heuer gefahren und hatte keine Stürze bzw. besonderen Schläge abbekommen, nur ein paar Marathons waren dabei - das wird aber wohl erlaubt sein. Auch mein Gewicht von ca. 70 kg sollte nicht das Problem sein.

Falls es mit dem Photo doch nicht funktioniert, kann mir jeder der sich dafür interessiert seine Mail-Adresse senden.

Ich habe übrigens nach dem Bruch(noch vor dem Vorbautest) ein Ritchey WCS-Set montiert, hoffe das hält jetzt.

Viele unfallfreie Kilometer wünscht,

Reinhard

TK aus BS
04.07.2003, 09:59
scheinbar keine körperlichen Auswirkungen bei dir. Herzlichen Glückwunsch!!! Da ich dein ursprüngliches Posting nicht kenne: welche Reaktion hast du bei deiner Reklamation vom Hersteller/Importeur/Händler erhalten?

ken99
04.07.2003, 10:05
Original geschrieben von TK aus BS
scheinbar keine körperlichen Auswirkungen bei dir. Herzlichen Glückwunsch!!! Da ich´dein ursrüngliches Posting nicht kenne: welche Reaktion hast du bei deiner Reklamation vom Hersteller/Importeur/Händler erhalten?

Vom Importeur Paul Lange bekam ich vor ca. 3 Wochen die Info, dass der Fall an ITM weitergeleitet wird und die Anfrage welche Drehmomente ich verwendet habe - seither keine Reaktion.

Ich habe es auch der Tour-Redaktion bekanntgegeben, vielleicht kommt da noch eine Antwort, gut wäre eine Warnung in der nächsten Tour-Ausgabe.

Besonders bedenklich finde ich, dass dieses Problem ITM offensichtlich bekannt ist. Wenn Du auf die ITM-Homepage gehst, kommt automatisch ein Warnhinweis. ITM dürfte also wissen, welchen Schrott sie da vertreiben.

Wenn ein Hersteller trotz dieser Problematik derart unsichere Teile in Umlauf bringt, muss sich jeder selbst ein Bild davon machen, was davon zu halten ist.

Bzgl. des Vorbaus hatte ich von Anfang an Bedenken (siehe meine bisherigen Beiträge zum Thema).

Schöne Grüße sendet,

Reinhard

greyscale
04.07.2003, 10:07
Hi Ken,

das Anhängen hat funzioniert.

Das Teil ist aus Magnesium? Mutig sowas an der empfindlichen Stelle zu verwenden.

Mg ist derzeit das einzige Material im Fahrradbau, dem noch weniger zu trauen ist, als Carbon. Deine Kohle-Gabel hat ja auch gehalten.

Ist aber ohne Sturz abgelaufen, wie's aussieht, oder?

Gruß

Phaseshift

FZ66
04.07.2003, 12:10
Und wie war das nun mit den Drehmomenten? Hast du die vom Hersteller vorgegebenen Grnzewerte und diese auch eingehalten? Das würde mich noch interessieren...

Grüße, FZ.

ken99
04.07.2003, 12:15
Die Drehmomente waren lt. meinem Händler in Ordnung. Ich selbst habe nicht herumgeschraubt.

Speiche
04.07.2003, 13:41
Oh man, sieht ganz schön übel aus. Ich seh mich gerade mit dem Teil auf der Abfahrt vom Stilfser Joch.

Sei froh, dass Dir nichts passiert ist.

Ich hoffe Du meldest dich nochmal, falls es was neues von ITM gibt.

Tschüss aus Hamburg (es saut hier ohne Ende)

Indurain
04.07.2003, 13:54
Ist ja wirklich Wahnsinn, wenn man bedenkt was das Teil kostet....
Gruß
Indurain

Kowalski
04.07.2003, 18:40
Käufer als Versuchskaninchen.

Das Ding sollte man den Chefs des Herstellers mit viel Wucht in die Fresse ballern. Oder besser gleich mal gucken ob es Baseballschläger aus Magnesium gibt...

Solche Leute schreien danach.

Gruß, Kowalski

kaskades
04.07.2003, 19:31
niemals verwenden, taugt keine Schuss Pulver. Wurde doch schon früher an MTB's ausprobiert. Habe selbst gesehen, wie in Rahmen bei Sprüngen in der Luft in 3 Teile zerfallen sind.

luftschwimmer
05.07.2003, 00:36
kein rad ausser ein BMX rad ist dazu gemacht um damit zu springen......

Kowalski
05.07.2003, 10:23
Original geschrieben von luftschwimmer
kein rad ausser ein BMX rad ist dazu gemacht um damit zu springen......

Wo lebst du?

Mit DH oder FR oder Dual oder Dirt will ich gar nicht erst anfangen - aber nen Bunny Hop zu beherrschen kann dir auch auf'm Rennrad zugutekommen.

Gruß, Kowalski