PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2007er Dura Ace vs. neuer Record



Lion
30.12.2006, 21:22
Wenn wir jetzt mal Optik, Einstellung, Traditionliebe usw und die paar Gramm Gewichtsersparnis weglassen, was rechtfertigt eigentlich die 300 Euro Mehrkosten für die Campa?

Ist im Alltag die Dura Ace der Record bedientechnisch und haltbarkeitsbedingt tatsächlich unterlegen?:confused:

JosebaBeloki
30.12.2006, 21:25
Nein ist sie nicht,

ich fahre beides Dura Ace, und Record.

Das übliche , Campa schaltet etwas rauer. Es ist mehr oder weniger eine Geschmacksfrage, ich würde es vom Rad abhängig machen, an meinem Trek würde ich keine Campa wollen, an meinem Scott keine Shimano.


Und jetzt habe ich ein Carlsberg und ne Tüte Chips :Applaus:

büttgen
30.12.2006, 21:27
Nein ist sie nicht,

ich fahre beides Dura Ace, und Record.

Das übliche , Campa schaltet etwas rauer. Es ist mehr oder weniger eine Geschmacksfrage, ich würde es vom Rad abhängig machen, an meinem Trek würde ich keine Campa wollen, an meinem Scott keine Shimano.


Und jetzt habe ich ein Carlsberg und ne Tüte Chips :Applaus:

Steht hier schon.:ä

Bonsai
30.12.2006, 21:27
Denke die geben sich technisch nicht viel. Da entscheidet mehr die Optik und das Gefühl. Es gibt halt Campa Fans sowie auch Shimano Fans.
Für eher kleine Hände finde ich Campa Ergos besser als die Shimano STIs. Bin schon beides gefahren und bleibe nun bei Campa!

Vectorr
30.12.2006, 21:28
Nein ist sie nicht,

ich fahre beides Dura Ace, und Record.

Das übliche , Campa schaltet etwas rauer. Es ist mehr oder weniger eine Geschmacksfrage, ich würde es vom Rad abhängig machen, an meinem Trek würde ich keine Campa wollen, an meinem Scott keine Shimano.
:

Endlich mal eine vernünftige Antwort zu dem Thema :Applaus:

olemax
30.12.2006, 21:28
Wenn wir jetzt mal Optik, Einstellung, Traditionliebe usw und die paar Gramm Gewichtsersparnis weglassen, was rechtfertigt eigentlich die 300 Euro Mehrkosten für die Campa?


Ungefähr der Unterschied zwischen einem Skoda Octavia und einem A4 würde ich sagen.

JosebaBeloki
30.12.2006, 21:33
Ungefähr der Unterschied zwischen einem Skoda Octavia und einem A4 würde ich sagen.


Jetzt musst du auflösen! Was ist Shi. und was ist Campa, ordne zu! :Applaus:

Lion
30.12.2006, 21:42
Jetzt musst du auflösen! Was ist Shi. und was ist Campa, ordne zu! :Applaus:

Ist doch egal, unterscheidet sich doch eh nur durch den Kühlergrill! :Applaus:

C-FLEX
30.12.2006, 21:45
fahre beides: record hält bei kassette, kette, blätter und ergos spürbar länger. bei shimano gehen auch recht flott die sti hinüber. bei campa habe ich einen ergo seit 40000km ohne update in betrieb und funktioniert noch wie am ersten tag.

generell ist shimano beim schalten flüssiger, aber nicht besser. ist eben geschmackssache. wenn du aber ein rad ettliche jahre fahren willst, ohne ständig die gruppe zu erneuern, dann nehme campa.

JosebaBeloki
30.12.2006, 21:49
Habe ich in der Form auch noch nicht gehört :eek:


Also insg. fahre ich länger Campa als Shi. Aber das ne Dura Ace "schnell" die Hufe hoch macht habe ich noch net gehört :confused:


Das mit den Campa parts teile ich die halten, meine Record Ergos haben auch was weg.

C-FLEX
30.12.2006, 21:50
Habe ich in der Form auch noch nicht gehört :eek:


Also insg. fahre ich länger Campa als Shi. Aber das ne Dura Ace "schnell" die Hufe hoch macht habe ich noch net gehört :confused:

wer hier fährt denn seine gruppe tatsächlich mehr als 15-20Tkm, bevor es was neues gibt?! :rolleyes:

JosebaBeloki
30.12.2006, 21:51
Du hast ja recht... :rolleyes:




:D

Lion
30.12.2006, 21:51
Also dass ihr mich nicht falsch versteht... als Carbonfreak kommt eh nur die neue Record in Frage, hat mich nur immer schon interessiert! :D

Und wenn wir schon dabei sind: Ist Kassette+Kette tatsächlich den verhältnismäßig hohen Mehrpreis zu Chorus bzw. Centaur wert?

JosebaBeloki
30.12.2006, 21:52
Meine Record Ultra Kette hält jetzt schon ca. 12000km...

Lion
30.12.2006, 21:55
WTF???

Das sind ja guuute News! :Applaus: (oder fährst du generell bis es reißt? :D )

JosebaBeloki
30.12.2006, 21:58
Nein aber die Ratter ich jetzt noch an meinem Winterrad runter *g*

Zur Zeit gehe ich eh nicht ausm Sattel :D

Also lass ruhig reissen das ding. Ich will mal testen wie lange sie noch mitmacht hehe.

Corynebacterium
30.12.2006, 22:06
@Lion

Du schreibst: "Also dass ihr mich nicht falsch versteht... als Carbonfreak kommt eh nur die neue Record in Frage, hat mich nur immer schon interessiert!"

Wer seit September dieses Jahres angemeldet ist und es auf > 500 Postings bringt, muß solch völlig überflüssige Fragen doch wohl nicht mehr stellen.

Ich vermute, du willst einfach noch bis Silvester auf 1.000 kommen...aber so Glaubensfragen machen hier keinen Sinn.

Frohes Spammen!

C.

Maxe_Muc3
30.12.2006, 22:13
Wenn wir jetzt mal Optik, Einstellung, Traditionliebe usw und die paar Gramm Gewichtsersparnis weglassen,


OT: Ausser Wasserversorgung, gepflasterten Strassen, Frieden, Zentralheizung, was haben uns die Römer eigentlich gebracht?

Corynebacterium
30.12.2006, 22:15
OT: Ausser Wasserversorgung, gepflasterten Strassen, Frieden, Zentralheizung, was haben uns die Römer eigentlich gebracht?

Maxe, nun laß ihn doch, er will noch vor Neujahr auf 1.000!

C.

Minifutzi
30.12.2006, 22:24
wer hier fährt denn seine gruppe tatsächlich mehr als 15-20Tkm, bevor es was neues gibt?! :rolleyes:

Ich. Bis auf die Verschleissteile möchte ich mein Rad mindestens 10 Jahre fahren. Da kommen selbst bei meinen bescheidenen KM-Leistung etwas mehr KM zusammen.

Lion
30.12.2006, 22:24
Quatsch, hat mich echt interessiert!

Grund war eine Diskussion heute mit nem Sportskollegen, der auf Shimano (Ultegrafahrer) schwört und für den die Dura Ace der Heilige Gral ist...

Jetzt sieht man bei den Trias und bei den Zeitfahrern ja fast ausschließlich DA, weswegen ich (ehrlich gesagt) auch für eine Sekunde mit dem Gedanken geliebäugelt habe...:Angel:

Corynebacterium
30.12.2006, 22:31
@LION

Dann liebäugel mal ernsthaft weiter:)

In Sachen Funktionalität ist die DA einer RECORD einfach überlegen!

Und das schreibt hier jemand, der seit 1975 eigentlich NUR RECORD und CHORUS fuhr.

Mir geht es hier nicht um optische oder Gewichtsaspekte - nur um die Ergonomie und Funktionalität beim Schalten.

Meine bescheidene Meinung - obgleich, funktionieren "tun" sie beide,

Wir reden, wenn überhaupt, um Nuancen...individuelle Vorlieben.

C.

Lion
30.12.2006, 22:38
Im Mai baut mein Händler wieder seine Sommer-Poser-Karren auf und da wird auch eines mit Dura Ace dabei sein... werd mal ausgiebig Probefahren, bevor ich dann im August die 105er an nen No-Name Alurahmen für´s Schlechtwetter ranbauen lasse...

Die Haptik soll ja auch passen... stimmt schon!

arrakis
31.12.2006, 08:04
Jetzt sieht man bei den Trias und bei den Zeitfahrern ja fast ausschließlich DA, weswegen ich (ehrlich gesagt) auch für eine Sekunde mit dem Gedanken geliebäugelt habe...:Angel:

Das liegt daran, daß bei einem Zeitfahrrad der für die meisten Leute entscheidende Punkt, nämlich Ergopower oder STI, nicht verbaut wird. Und dann entscheidet bei vielen wahrscheinlich einfach der Preis. Und die Shimano Lenkerendschalthebel kosten deutlich weniger.

radbob2007
31.12.2006, 08:12
Jetzt sieht man bei den Trias und bei den Zeitfahrern ja fast ausschließlich DA, weswegen ich (ehrlich gesagt) auch für eine Sekunde mit dem Gedanken geliebäugelt habe...:Angel:

Die DA wird ja einem für 750€ bei der Ebucht hinterher geworfen. (Record, 1300€)

Jumpstumper
31.12.2006, 09:39
Also wenn ich meine gaaaanz bescheidene Meinung zu diesem Thema kundtun darf:

ich hab keine Ahnung davon. :D

Alles, was ich jetzt schreibe kann evtl. manchem Leser weiterhelfen oder es geht manch anderem genauso:

- Shimano find ich vom Schaltgefühl sanfter
- Shimano find ich vom Schaltprinzip eleganter
- Shimanos DA bekommt man heute fast "hinterhergeschmissen"
- Shimano sieht absolut edel aus und die STIs greifen sich irgendwie etwas besser (mehr Halt)

- Campa hat Carbonteile, die teils absolut verschärft aussehen
- Campa hat LRSe, die absolut Hammer sind (Hyperon *träum*)
- Campa wäre an einem entsprechendem Rahmenset vermutlich meine Wahl, wenn es sich um einen Carbonrahmen mit klassischem Oberrohr handeln würde, wenns denn kein Ami oder so wäre
- Campa würde mich allein deswegen schon reizen, weils was ganz neues wäre


Fazit: bei einem entsprechend neuem RR Projekt wäre ich Campa net abgeneigt, sofern sich der Rahmen und die Campateile net beißen, sondern wundervoll zu einer Harmonie ergänzen.

Momentan genieße ich die aktuelle Ultegra (DA bin ich aber auch schon gefahren), könnte mir aber wie oben beschrieben dann und wann Campa schon vorstellen. Aber nur mit entsprechendem Rahmenset! Ansonsten kann ich bei Shimano bleiben und Geld sparen.


JS

Rüganer
31.12.2006, 12:07
wer hier fährt denn seine gruppe tatsächlich mehr als 15-20Tkm, bevor es was neues gibt?! :rolleyes:

Ich fahre eine Dura Ace 9X seit 1999 seit 30000 km. STIs sind seit dem durch Verschleiß hinüber und der Umwerfer ausgeleiert in den Gelenken.

Der Rest geht auf meine Kappe durch zu wenig Pflege und fehlerhafte Monatge:

Die Madenschrauben zur Demontage und Zentrierung der Bremse sind wohl festkorrodiert, trotzdem sind schon bei geringen Drehmoment die Inbusköpfe kaputt gegangen.
Beim Schaltwerk ist mir der Gewindeeinsatz derZugklemmung entgegen gekommen einseits durch zu hohen Drehmoment und anderseits waren auch Korrossionsspuren zu sehen.
Das Innenlager habe ich wohl kaputt gewartet und einmal zu fest abgezogen, weil ich dachte dass das Knacken beim Treten daher kommt (tatsächlich war es der zu weich eingespannte LRS).

Aber ehrlich gesagt, hätte ich etwas mehr Robustheit von so einer Gruppe erwartet. Ich habe daraus gelernt und kaufe einserseits günstigere Teile, lasse denen mehr Pflege zukommen und habe nun einen Drehmomentschlüssel.


Aber nun zu rhetorischen Frage. Hier bei uns fahren weit über 80% der Leute die Teile solange bis sie fertig sind. Das ist halt auch eine Frage des Geldbeutels.

Lone Wolf
31.12.2006, 12:24
Wer es sich leisten kann und nimmt eine der Top Gruppen macht sicher nichts falsch. Ob Dura Ace oder Record, beide bieten tolle Technik die allerdings ihren Preis hat und der ist bei Record halt deutlich höher wenn man auf die Preise schaut, die am Markt erzielt werden.
Die Entscheidung für eine der Gruppen ist meist emotional. Ich bin beide schon an eigenen Rädern gefahren und finde beide suppi. Die Dura Ace schaltet weicher obwohl ich den rauen Scharm der Record auch mag. In Unterlenkerhaltung auf ein kleineres Ritzel zu schalten ist bei Shimano sehr leicht bei Campa muß man mit dem Daumen umgreifen und hat dann schnell mal zwei Gänge geschaltet. In Bremsgriffhaltung nehmen sich beide nichts. Umschalten aufs kleine Blatt geht bei Shimano super schnell bei Campa sind es mehrere Stufen. Ich kenne allerdings noch nicht die neuen mit QS. Besser trimmen, bei starkem Schräglauf der Kette, läßt sich der Campa Umwerfer da mehr Schaltstufen. Optisch sind die Ergos viel schöner als die großen STI Klötze.
Traditionsbewußte fahren lieber Campa, vor allem an einem italienischen Rahmen. Wie dem auch sei, dieser Glaubenskrieg ob Dura Ace oder Record wird wohl genau so wenig entschieden wie: ist jetzt Mercedes besser oder BMW. Eine unendliche Geschichte. :D Freuen wir uns dass es beide gibt und wir die Auswahl haben!:) :)

Regengott
31.12.2006, 12:52
Wenn wir jetzt mal Optik, Einstellung, Traditionliebe usw und die paar Gramm Gewichtsersparnis weglassen, was rechtfertigt eigentlich die 300 Euro Mehrkosten für die Campa?

:confused:

Oder anders gefragt: Was rechtfertigt die 300 € Mehrkosten einer DA gegenüber einer UItegra? Und trotzdem wirds gekauft.

Glashütte RR
31.12.2006, 12:53
Seit vielen Jahren fahre ich Shimano; mit der Ultegra 2x9 und 3x9 habe nur beste Erfahrung gesammelt. >65.000km, nur Kette + Ritzelpakete getauscht und die Schaltfunktion ist wie im Neuzustand. Wenig Gefummel, läuft einfach. (Fährt jetzt meine Tochter).
Dann kam eine Record 2x10 dazu; zuerst wollte die gar nicht sauber schalten. Da habe ich 2 Stunden investiert, alles optimal eingestellt - und so läuft sie bis heute. Seit 3 Jahren keine Aktion reingesteckt, fährt einfach, schaltet super und sauber (nur das Resetten der km am Ergobrain will nicht so recht). Eine Gruppe für problemloses Fahren, wenn's denn einmal gut eingestellt ist (zur Zeit ~35.000km gelaufen, 5. Kette, 2. Ritzelpaket).
Die Ultegra 3x9 wurde durch eine Ultegra 3x10 abgelöst. Die habe ich nicht dazu bewegen können, sauber zu schalten. Der Weg des Umwerfers war immer zu gross. Sie lief nur auf den kleinen oder grossen Ritzeln, Rattern war daher an der Tagesordnung. Die Ultegra wurde dann durch eine Dura Ace 3x10 ersetzt, seit dem klappt das auch mit dem Schalten. Allerdings muss ich die Länge des Bowdenzugs genauestens einstellen und beim Temperaturunterschieden die Länge anpassen.
Vom Aussehen gefallen mir beide Gruppen ganz gut. Ich glaube auch nicht, dass eine Gruppe besser oder schlechter an z.B. einem amerikanischen Bike aussieht (kann man gern einmal selber beurteilen, wenn man die Links unten durchklickt).
Just my 2 Cents
Glashütte Roadrunner

Mr.Hyde
31.12.2006, 13:33
record ist keine schlechte gruppe, aber die DA würde ich für mich vorziehen, einfach weil ich die campa-ergos hunds-unbequem finde und die campa irgendwie ruppiger schaltet als eine DA. da nehme selbst ich als "gerne-irgendwo-noch-zwei-unnötige-g-rausholer" das mehrgewicht gerne in kauf.

Luke
31.12.2006, 13:38
Ich bin ja eher ein alter Hase und bin früher ja noch die Rahmenschaltung gefahren. Immer komplett Dura Ace. Dann hat Shimano endlich das Kabel, das oben an der Bremse herausragte und vor der Nase hängte, weggebracht und am Lenker entlang geführt. ....Um dann schliesslich diese ****-Kabel wieder aus der Bremsschalthebel rausschauen zu lassen. Diese Dinger wieder ansehen zu müssen war mir zuwider.

Was für ein Segen, als dann Campa Brems- als auch Schaltkabel dem Lenker entlang führte. Das war damals für mich die Entscheidung, auf Record zu wechseln und habe es nie bereut.

Fazit: Top sind beide. Campa gefällt mir besser, nicht zuletzt wegen der Kabelführung.

Gruss, Luke

Corynebacterium
31.12.2006, 13:47
Habe mir gerade noch einmal diesen Thread durchgelesen und muß sagen, einer der wenigen, richtig Guten trotz des polarisierenden Themas.

Keine Pöbeleien, nichts Unsachliches - einfach nur nüchternde Facts, die zeigen, das beide Topgruppen ihre Daseinsberechtigung haben.

Schön, C.

roadrunner77
31.12.2006, 14:07
Wenn wir jetzt mal Optik, Einstellung, Traditionliebe usw und die paar Gramm Gewichtsersparnis weglassen, was rechtfertigt eigentlich die 300 Euro Mehrkosten für die Campa?

Ist im Alltag die Dura Ace der Record bedientechnisch und haltbarkeitsbedingt tatsächlich unterlegen?:confused:

in bezug auf preis und gewicht spielen dura ace und chorus eher in einer liga.:rolleyes:

Rex500
31.12.2006, 14:35
in bezug auf preis und gewicht spielen dura ace und chorus eher in einer liga.:rolleyes:

So ist es!

Gruß,
Christian

Grimster
31.12.2006, 14:35
in bezug auf preis und gewicht spielen dura ace und chorus eher in einer liga.:rolleyes:

In puncto Optik stinkt die Dura Ace aber selbst gegen die Xenon ab. :ü

Corynebacterium
31.12.2006, 14:40
in bezug auf preis und gewicht spielen dura ace und chorus eher in einer liga.:rolleyes:

Was kann die RECORD besser als die CHORUS?

Was kann die ULTEGRA nicht, was ggf. die CHORUS kann?

Alles akademisch! Und an dieser Stelle über die paar Gramm zu diskutieren, ebenso.

@Grimster

Gut, dass das noch gesagt wurde. Mal was ganz Neues.

C.

Relaxer
31.12.2006, 14:43
aber echt 300 euro mehr die spinnen doch, also da fahr ich lieber Schimano!

Grimster
31.12.2006, 14:48
@Grimster

Gut, dass das noch gesagt wurde. Mal was ganz Neues.

C.

Dacht ich mir auch. Schon die 3. Seite und noch niemand hatte darauf hingewiesen.
Aber diesen Mangel habe ich ja nun behoben. ;)

JosebaBeloki
31.12.2006, 14:52
Ich finde es eigentlich generell falsch eine Gruppe - in dem Falle Dura Ace - aufgrund der Optik zu verurteilen, aber genau das tun viele, klar es gibt Räder an denen sieht eine Dura Ace einfach nur beschissen aus. Und ich war anfangs auch skeptisch zwecks der neuen Kurbel, aber mitlerweile gefällt sie mir sehr gut. Und an dem richtigen Rad ist die komplette Gruppe absolut richtig. Klar an ein Rad mit sehr schlanken Rohren wie viele Titanrahmen finde ich die flächige Kurbel einfach nur fehl am Platz, wenn man schon unbedingt nur Silber an so einem Rahmen möchte, dann halt eine alte Kurbel.

Und dann gibt es die, die sagen an einem Ital. Rad darf sie ja gleich garnicht sein...
An einem anständigen Colnago kann eine Dura Ace durchaus gut aussehen wie ich finde. Das nur als Bsp. Im, gewissen Maße gehe ich mit dem "Stilbruch-Mythos" mit aber sowas ist Asche und kommt von Leuten die nicht offen sind für neues und noch in der Bartali-Ära leben. ( Sorry meine Ansicht )


Insg. bleibt es aber dabei. Wenn man schon zwischen beiden Topgruppen wählt , dann sollte die Wahl in erster Linie durch das Rad entschieden werden, klar man kann ein Rad auch mit der falschen Gruppe optisch versauen.

Als Auswahlkriterium lasse ich noch gelten die Griffergonomie, aber wer nicht beide gefahren ist und urteilt, sollte es lieber bleiben lassen..

Aber ich persönlich lasse technische "Defizite" einer bestimmten der beiden Topgruppen als Argument nicht gelten, mensch es geht hier um Record und Dura Ace! Da sollten technische Fragen nicht mehr im Raum stehen, für den Preis der Gruppen kaufen manche 3 Fahrräder..

roadrunner77
31.12.2006, 16:40
Was kann die RECORD besser als die CHORUS?

Was kann die ULTEGRA nicht, was ggf. die CHORUS kann?

Alles akademisch! Und an dieser Stelle über die paar Gramm zu diskutieren, ebenso.



sorry, aber lion bezog sich gerade in seinem vergleich auf den preis und das gewicht der jeweiligen gruppen!

roadrunner77
31.12.2006, 16:41
Dacht ich mir auch. Schon die 3. Seite und noch niemand hatte darauf hingewiesen.
Aber diesen Mangel habe ich ja nun behoben. ;)

grimster, du hast das gut gemacht!:gut: :respekt:

Lion
31.12.2006, 16:58
Wundervoll! Wirklich toller Thread... so könnten eigentlich alle weitergehen! :Applaus:

Campa muß es an meinem schwarzen Teufel einfach sein... Der Geldbeutel sagt schon lange: "Chorus und dann kauf dir von dem Ersparten noch xyz... was dir halt gefällt!"

Das Herz sagt aber "Wenn du dir ne Chorus holst und siehst jemanden mit deinem Frame mit einer Record, dann beisst du dir in den Ar sch weil du wegen gesparten 400 Euro nicht die Topgruppe genommen hast... dann kommen Gedanken wie: "Na ja da hätt ich mir auch gleich die Topgruppe von Shimano kaufen können, aber so habe ich nur die ewige Nummer 2...:rolleyes: "

Hach, heikles Thema, wenn man finanziell (dank Schülerdasein) nicht potent genug ist, einfach die Record zu kaufen, ohne ein großes Loch im Geldbeutel zu spüren...

Aber spätestens ab hier heißt die Antwort auf die Themenfrage:

Alles eine emotionale Entscheidung...

Brunolp12
31.12.2006, 17:15
Das Herz sagt aber "Wenn du dir ne Chorus holst und siehst jemanden mit deinem Frame mit einer Record, dann beisst du dir in den Ar sch weil du wegen gesparten 400 Euro nicht die Topgruppe genommen hast..."

Mal ehrlich: brauchen tut niemand ne Record (wahrscheinlich erst recht kein Schüler)

aber wenn Du ein Problem damit hast, nicht das grösste Schäufelchen im Sandkasten zu haben, dann zahl auch mal schön die Strafe

Corynebacterium
31.12.2006, 17:25
Mal ehrlich:

aber wenn Du ein Problem damit hast, nicht das grösste Schäufelchen im Sandkasten zu haben, dann zahl auch mal schön die Strafe

Genau darum geht's den meisten doch nur - nutzen im Sinne von ausreizen kann sie von uns doch eh keiner.

:Applaus: C.

PAYE
31.12.2006, 19:01
Genau darum geht's den meisten doch nur - nutzen im Sinne von ausreizen kann sie von uns doch eh keiner.

:Applaus: C.

Es ist ja auch nicht notwendig ,die Dinger auszureizen.
Ich fahre an 2 Rädern Campa (Record bzw. Chorus) und an 2 Rädern DA. Kann persönlich keine Präferenz entwickeln. Beides ist fein auf seine Art.

Mein Fazit: am besten, man fährt BEIDES! :D
Die Top-Liga der Teile ist eine Sache für das Auge, den Kopf und das Anfühlen. Macht einfach Freude, falls es der Geldbeutel hergibt.

Lone Wolf
31.12.2006, 19:43
Mal ehrlich: brauchen tut niemand ne Record (wahrscheinlich erst recht kein Schüler)

aber wenn Du ein Problem damit hast, nicht das grösste Schäufelchen im Sandkasten zu haben, dann zahl auch mal schön die Strafe

:D Ja, Männer und ihre Spielzeuge, das ist ein Thema für sich. Der eine steckt tausende in seine Modellbahn, der andere in sein Rennrad. Aber als Schüler hatte ich auch keine Record am Rad und das Fahren hat damals trotzdem einen Heidenspaß gemacht. Man sollte sich doch immer noch kleine Träume aufheben, wenn man schon früh mit dem Besten vom Besten unterwegs ist bleibt ja nichts mehr zum Aufrüsten im Alter.:) ;)

Vordrängler
31.12.2006, 22:33
Na wenn heutzutage die dringendste Frage eines Schülers ist ob er sich eine Record oder eine DA ans Rad schraubt,dann ists mit dem Standort Deutschland wohl noch nicht so übel.......So läppisch 400.-Euro Differenz aus dem Ärmel schütteln.......:respekt:

büttgen
31.12.2006, 23:53
Na wenn heutzutage die dringendste Frage eines Schülers ist ob er sich eine Record oder eine DA ans Rad schraubt,dann ists mit dem Standort Deutschland wohl noch nicht so übel.......So läppisch 400.-Euro Differenz aus dem Ärmel schütteln.......:respekt:

Ich konnte und kann das immmer noch nicht.:ü

Brunolp12
01.01.2007, 10:33
Ich konnte und kann das immmer noch nicht.:ü

wahrscheinlich bist Du auch kein Schüler/Student :rolleyes: ;) :D :Applaus:

kedo
01.01.2007, 10:52
Hab DA, Ultegra, 105er, Chorus, Veloce, Mirage und TA an einem Rad:Applaus:

The Scrub
01.01.2007, 11:02
Hab DA, Ultegra, 105er, Chorus, Veloce, Mirage und TA an einem Rad:Applaus:

Und das kann wirklich fahren?:confused:
;) :D

medias
01.01.2007, 11:06
Hab DA, Ultegra, 105er, Chorus, Veloce, Mirage und TA an einem Rad:Applaus:

Tandem?:D

The Scrub
01.01.2007, 11:09
Tandem?:D

:Applaus:

Brunolp12
01.01.2007, 11:33
Hab DA, Ultegra, 105er, Chorus, Veloce, Mirage und TA an einem Rad:Applaus:

alle an EINEM Rad ? was n Umbau-Aufwand vor jeder Ausfahrt... :D

medias
01.01.2007, 11:37
Oder führt die Ersatzteile mit.

Fön
01.01.2007, 12:03
2007er Dura Ace vs. neuer Record

Record... basta, schade dass Scott keine Campa-Räder mehr baut. (€dit:(CR1 Basis))

robelz
01.01.2007, 12:05
Record... basta, schade dass Scott keine Campa-Räder mehr baut.

Sieht für mich nach Campa aus... (http://www.scottusa.com/category.php?UID=621)

Fön
01.01.2007, 12:06
Für mich bezahlbare CR1 ;)

büttgen
01.01.2007, 12:08
Für mich bezahlbare CR1 ;)

Ist aber auch schon sehr teuer.

Fön
01.01.2007, 12:09
Joa aber der Addict ist mir sowieso noch net geheuer... so viel Carbon muss es auch net sein. ;)

Warum kostet eigentlich ein 53 DA Kettenblatt so viel Schotter?

Und hat wer vor sich das Addict Topmodell zu kaufen?

robelz
01.01.2007, 12:12
Joa aber der Addict ist mir sowieso noch net geheuer... so viel Carbon muss es auch net sein. ;)

Warum kostet eigentlich ein 53 DA Kettenblatt so viel Schotter?

Und hat wer vor sich das Addict Topmodell zu kaufen?

Hmm, wäre ich Pulheimer UND erfolgreich, ich wäre vllt. schwach geworden (wobei ich lieber die Version mit SRAM Force (Addict R3) und nem schönen LRS hätte)...

roadrunner77
01.01.2007, 12:38
Für mich bezahlbare CR1 ;)

du meinst bestimmt die alte version mit der centaur gruppe?:rolleyes:

Fön
01.01.2007, 12:44
Das kann man ja nimmer kaufen ;) Also ich nich.

Ich schau jetzt erstmal, wie sich die Ultegra macht....

roadrunner77
01.01.2007, 12:50
Das kann man ja nimmer kaufen ;) Also ich nich.

Ich schau jetzt erstmal, wie sich die Ultegra macht....

gabs die nicht nur in bzw. bis zu den 2005er modellen?

die gabs doch damals eigentlich nur deswegen, weil die mit kurzfristigen lieferengpässen bei der neuen ultegra gerechnet haben.

Stelvio
01.01.2007, 12:53
Das neue CR1 SL - CD mit Dura Ace sieht schon sehr fein aus! Und die Preise dafür sind wegen des neuen Top-Modells Addict gefallen.


http://www.scottusa.com/product.php?UID=9757

stelvio

roadrunner77
01.01.2007, 13:02
Das neue CR1 SL - CD mit Dura Ace sieht schon sehr fein aus! Und die Preise dafür sind wegen des neuen Top-Modells Addict gefallen.


http://www.scottusa.com/product.php?UID=9757

stelvio

echt? 3900 euro? das rad ist eher scott-spitzenmodell-typisch einige hundert euro überteuert, mit der ausstattung...

Stelvio
01.01.2007, 14:21
echt? 3900 euro? das rad ist eher scott-spitzenmodell-typisch einige hundert euro überteuert, mit der ausstattung...


Danke für den Hinweis, habe mich getäuscht: In der November Tour war eine Anzeige von Hergarden für das CR1 SL mit Dura Ace für 2.699 Euro. Hab grad nochmal nachgesehen und siehe da, das Angebot bezog sich auf das 2006er Modell und ist bereits ausverkauft. :D

Stelvio