PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : schlauchreifen für Triathlon



triaracer
31.12.2006, 04:20
ich habe 3 Reifen in der engeren Auswahl:

- Conti Competition 22mm
- Conti Podium 19mm
- Schwalbe Stelvio 22mm

Die Schwalbe sind bisher auf meinen LR aufgezogen und noch in gutem Zustand.
Dennoch würde ich gerne eure Meinung hören.
Die Tests in Tour und Triathlon gehen mal wieder auseinander.

In der Triathlon rollt der Schwalbe sehr gut und der Conti nur mittelmäßig.
In der Tour ist der Schwalbe eher schlecht.

Auch ist mir die Pannensicherheit wichtig, es bleibt aber ein reiner Wettkampfreifen

Was meint ihr?

Schon mal danke

triaracer
01.01.2007, 14:54
will keiner etwas dazu sagen?

Nordkurbler
01.01.2007, 15:54
Der Competition ist ja wohl sehr teuer und recht pannensicher (50€). Der Podium kostet die Hälfte und soll sehr haltbar sein...

Es kommt drauf an, was Dir wichtiger ist: Abrollverhalten oder Pannensicherheit...beides schliesst sich gegenseitig aus.

Ich fahre zur Zeit Michelin Pro2Race-clincher mit Latex (auch auf Trias) und bin nur begeistert. PLV ist hier optimal. Rollt gut ab und ist pannensicher....

...ich würd den Podium nehmen.

Tobias S
01.01.2007, 16:21
Es kommt drauf an, was Dir wichtiger ist: Abrollverhalten oder Pannensicherheit...beides schliesst sich gegenseitig aus.

Rollt gut ab und ist pannensicher....



:respekt:

medias
01.01.2007, 16:25
Ja welchen soll ich jetzt...
Bin konfus.:D

flitzpiepe
01.01.2007, 16:27
ich habe 3 Reifen in der engeren Auswahl:

- Conti Competition 22mm
- Conti Podium 19mm
- Schwalbe Stelvio 22mm

Die Schwalbe sind bisher auf meinen LR aufgezogen und noch in gutem Zustand.
Dennoch würde ich gerne eure Meinung hören.
Die Tests in Tour und Triathlon gehen mal wieder auseinander.

In der Triathlon rollt der Schwalbe sehr gut und der Conti nur mittelmäßig.
In der Tour ist der Schwalbe eher schlecht.

Auch ist mir die Pannensicherheit wichtig, es bleibt aber ein reiner Wettkampfreifen

Was meint ihr?

Schon mal danke

wenn du einen gescheiten reifen willst, nehme vittoria evo.
conti laufen nicht rund, am ventilloch immer einen höhenschlag.

KönigJohan
01.01.2007, 16:31
Ja welchen soll ich jetzt...
Bin konfus.:D

:Applaus:
man könnte jetzt noch 3-10 kandidaten in den ring werfen...

flitzpiepe
01.01.2007, 16:40
tja es gibt so viele gute reifen, aber ich nehme seit 2 jahren nicht mehr conti. dann habe ich kurz tufo probiert war auch nix.
bin nun bei vittoria kleben geblieben :D

KönigJohan
01.01.2007, 16:41
tja es gibt so viele gute reifen, aber ich nehme seit 2 jahren nicht mehr conti. dann habe ich kurz tufo probiert war auch nix.
bin nun bei vittoria kleben geblieben :D
was ja auch ne gute wahl ist.

coparni
01.01.2007, 16:42
Warte auf den neuen Schwalbe Ultremo tubular. Soll im Frühjahr kommen und könnte ein sehr guter Allrounder sein. Sowas wie der pro2race nur als Schlauchreifen.

KönigJohan
01.01.2007, 17:07
Warte auf den neuen Schwalbe Ultremo tubular. Soll im Frühjahr kommen und könnte ein sehr guter Allrounder sein. Sowas wie der pro2race nur als Schlauchreifen.

wenn der so gut rollt wie der ultremo draht, dann isser gut.
da mir aber bisher niemand einen verbindlichen liefertermin sagen konnte, und ich irgendwann auch mal fahren will, warte ich nicht auf den ultremo sondern fahre meine veloflex.

triaracer
01.01.2007, 17:24
anders gefragt:

Im Tour test waren sowohl der Conti Podium ,als auch der Competition beide relativ dicht in Rollwiderstand, Pannensicherheit und Gewicht und Rundlauf.
Würdet ihr trotzdem den einen oder anderen vorziehen?

Wie findet ihr den Schwalbe Stelvio in Sachen Pannensicherheit und Rollwiderstand?
Im Tour und Triathlon Test ist das Ergebnis beinahe invers beim Rollwiderstand.
Bieten die Schwalbe eine gute Pannensicherheit?

KönigJohan
01.01.2007, 17:32
anders gefragt:

Im Tour test waren sowohl der Conti Podium ,als auch der Competition beide relativ dicht in Rollwiderstand, Pannensicherheit und Gewicht und Rundlauf.
Würdet ihr trotzdem den einen oder anderen vorziehen?

Wie findet ihr den Schwalbe Stelvio in Sachen Pannensicherheit und Rollwiderstand?
Im Tour und Triathlon Test ist das Ergebnis beinahe invers beim Rollwiderstand.
Bieten die Schwalbe eine gute Pannensicherheit?

finger weg von billigen schlauchreifen.

um den fred mal in bewegung zu bringen: willst du kitten oder klebeband benutzen? :Angel:

Algera
01.01.2007, 17:56
ich habe 3 Reifen in der engeren Auswahl:

- Conti Competition 22mm
- Conti Podium 19mm
- Schwalbe Stelvio 22mm

Was meint ihr?

Schon mal danke

Mit dem Conti Competition 22 machst Du nichts falsch. :gut:

Auf einem Laufradsatz habe ich diesen Reifen fast immer aufgezogen.

Nordkurbler
01.01.2007, 22:48
Ein Kumpel von mir schwört auf den Stelvio, er fährt damit viele Rennen...ich fahre den Pro2Race und schwöre auf diesen....lediglich bei Nässe ist er in den Kurven etwas seifig.

Dann bin ich unzählige Conti Grand Prixs gefahren und die waren irgendwann nur noch eckig...kann ich nicht empfehlen. Auch das Abrollverhalten ist bei den Contis "zäher" (bei Kurven sind die völlig unberechenbar, wenn sie eckig sind).

Der Pro2race kostet z.B. 25 und ist also seehr gut. Der Stelvio und Podium ebenso...also Geschmackssache. Der Competition liegt bei 50..würd ich niemals für einen Reifen ausgeben, es sei denn Du schwimmst in Geld.

Der Ultremo ist für mich aber der heisseste Tip. Ich werde ihn bald ausprobieren, weil 200g einiges verspricht und ich gute Erfahrungen mit Schwalbe gemacht habe (Black Jack, Nobby Nic, Marathon)

So..jetzt überlegs Dir...letztendlich handelt es sich immer nur um Nuancen und vieeell Einbildung. :D

peterwabra
01.01.2007, 23:11
Mit dem Conti Competition 22 machst Du nichts falsch. :gut:

Auf einem Laufradsatz habe ich diesen Reifen fast immer aufgezogen.

find ihn auch besser,hab zu zeit schwalbe stelvio drauf und ich find sie nicht so gut wie conti competition

triaracer
02.01.2007, 09:18
finger weg von billigen schlauchreifen.

um den fred mal in bewegung zu bringen: willst du kitten oder klebeband benutzen? :Angel:


ich werde kitten.
Mich nerven diese Tests.
Wie kann es sein, dass im Tourtest der Stelvio im Rollwiderstand richtig schlecht ist und im triathlontest sehr gut ist. Beide wurden im Labor gemessen.:eek:

Und danke für euro Meinungen :)

triaracer
02.01.2007, 09:20
und kann mir einer das Gewicht des neuen 19er Competition nennen?

rider
02.01.2007, 09:27
Alle nennen Conti, aber niemand den Sprinter. Gründe gegen den Sprinter?

KönigJohan
02.01.2007, 09:33
Alle nennen Conti, aber niemand den Sprinter. Gründe gegen den Sprinter?
frag mal den pinguin.

nochmal: hände weg von billigen schlauchreifen. der sprinter ist k.a.c.k.e.

tri-top
02.01.2007, 14:19
ich fahre auf meinem 26" triathlonrad den conti podium in 19mm, bisher ohne probleme, keine platten

ion
02.01.2007, 16:56
Podium 19mm rocks, is aber echt der absolute Wettkampfreifen und irgendwann zerlederts den... nich Platt aber Risse und alles... also 1 Jahr nur in EZF/Tria kannst den Fahren, aber sobald Windschattenfreigabe ist, würd ich was anderes nehmen.
Für Geradeaus aber imho das Optimum. Extrem hart und direkt und einfach nur schnell.

CicloMania
13.01.2007, 10:26
HEy Schwalbe-Stelvio gib´s aber nur für 28" und da kann ich ihn dir nur empfehlen ! Fahre die Stelvio jetzt schon seit 5 Jahren und nie ein Platten gehabt ! :Angel:

scottradler
14.01.2007, 16:39
HEy Schwalbe-Stelvio gib´s aber nur für 28" und da kann ich ihn dir nur empfehlen ! Fahre die Stelvio jetzt schon seit 5 Jahren und nie ein Platten gehabt ! :Angel:

Bin ich ganz deiner Meinunung

Haaner
15.01.2007, 10:20
HEy Schwalbe-Stelvio gib´s aber nur für 28" und da kann ich ihn dir nur empfehlen ! Fahre die Stelvio jetzt schon seit 5 Jahren und nie ein Platten gehabt ! :Angel:

Fahre auch den Stelvio und bin absolut zufrieden. Würde mir keinen anderen Schlauchreifen kaufen.

GrrIngo
15.01.2007, 23:47
frag mal den pinguin.

nochmal: hände weg von billigen schlauchreifen. der sprinter ist k.a.c.k.e.

Kann ich nicht bestätigen. Es kommt halt drauf an. Schlecht laufen tut er nicht, und er hält verschleisstechnisch deutlich länger als der Podium. Leider hat zumindest der alte Sprinter keinen effektiven Pannenschutz - genauso wie der alte Podium - das hat mich mal einiges an Zeit gekostet.
Für Tri OK, sofern die Strecke sauber ist. Auch gut bei nasser Strecke - Erding war ja letztes Jahr ein Vollbad.

Gruß
GrrIngo