PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scott S20 oder S40



tigger1403
10.01.2007, 12:43
Hallo zusammen,

bin sozusagen aus dem Rad-Winterschlaf und Forumsbeobachtungsstatus aufgewacht und hab gleich eine Frage die ich in der Suchfunktion nicht beantwortet bekam:

Möchte mir zu meinem Rad noch ein Winter- / Schlechtwetter- / Alltagsrad holen und hab 2 meiner Meinung nach interessante Angebote für Scotträder.

Speedster S 20 für ca. 1.100€ (NP 1595 auch noch im Internethandel) mit komplett 105er und WHR 550
oder
Speedster S 40 für ca. 650€ ( NP 895,-- s.o.) mit Tiagra

Lohnt sich der Mehrpreis für den von mir vorgesehenen Zweck, reicht Tiagra dafür, gibts allgemeine + - für die Modelle. Eigentlich sind mir 1100,-- ein bischen sehr viel, bin mir aber wie ihr seht mit dem S 40 nicht sicher.

Für infos und Anregungen schon mal danke!

Grüße
tigger

tigger1403
10.01.2007, 13:35
Hat keiner Erfahrungen mit Scott oder ist es vielleicht Schrott:(

Auch dann bitte melden

smidex
10.01.2007, 13:52
Ne ist definitiv kein Schrott...Für Winter-/Schlechtwetter würde das günstigere Scott natürlich reichen. Hast du es aber Dicke von der Kohle her, dann holste Dir eben das besser ausgestattere Rad...Das S20 hat neben den besseren Anbauteilen einen auch etwas leichteren Rahmen.

Für 1100€ ist das S20 schon ein geiles Rad.

Edit: Wenn Du es nicht so Fett hast, dann nimmst das S40, bedenk dann aber das du dann das ein oder andere Upgrade u.U. machen wirst...Aber so musst du nicht über 1000€uronen auf einmal auf den Tisch legen.

..das musst Du letztlich für dich entscheiden.

Schauffi
10.01.2007, 16:20
Moin,

ich habe mir das S50 (BJ 2006 / gleicher Rahmen wie S40) als Trainings/ Schlechtwetterrad geholt. Allerdings habe ich bis auf Gabel, Rahmen und Steuersatz alle Teile bei ebay vertickt und Campa-Teile angebaut. Rahmen und Gabel sind in Ordnung, wobei die Gabel mit ca. 850Gramm arg schwer ist. Aber das ist bei einem Schlechtwetterrad wohl egal. Der Rahmen wog in XXL ca. 1700g.

Beim S20 ist meines Wissen eine andere Gabel (CR1?) verbaut. Der Rahmen macht mit dem Carbonhinterbau sicher mehr her.

Schauffi

Diman
10.01.2007, 17:14
für 1000,- Eur bekommt man C. Bad Boy. IMHO das Beste für solche Zwecke.
Wenn es unbedingt Scott sein sollte, dann würde ich Angebote für S1 suchen.

Fön
10.01.2007, 17:17
Teamkollege hat das S20 geholt, und ist zufrieden damit!

Er fuhr früher einen Tita-Rahmen, dann einen Quantec-Alu-Rahmen, verdammt steif.

Und das kann er auch vom S behaupten, dass er steif ist.

tigger1403
11.01.2007, 08:39
Danke für die Hinweise,

werde wohl nochmal Kassensturz machen und mich dann entscheiden, vielleicht kann ich ja am Preis noch was drehen :rolleyes:

Grüße
tigger

smidex
11.01.2007, 16:08
Eine Anmerkung noch:

Das S20 ist (m.b.M.n) schon zu Schade für Winter/Schlechtwetterrad.:)

tigger1403
11.01.2007, 17:17
Eine Anmerkung noch:

Das S20 ist (m.b.M.n) schon zu Schade für Winter/Schlechtwetterrad.:)

m.b.M.n wat is denn dat
Tendiere trotzdem zum S20, da hab ich auf jeden Fall auch Qualität bzgl. Gruppe und Laufräder. Müßte aber dann im Preis noch was gehen. Am WE fällt die Entscheidung
Grüße
tigger

rantanplan
11.01.2007, 17:36
ist die neue tiagra am günstigeren oder die alte...?

smidex
11.01.2007, 17:40
m.b.M.n = meiner bescheidenen Meinung nach.:Angel:


m.b.M.n wat is denn dat

tigger

tigger1403
15.01.2007, 14:09
So, es ist passiert.......hab das S 20 genommen. Sieht doch einfach wesentlich schicker aus, die 105er ist doch schon ziemlich gut, Die WHR 550 sind absolut o.k. und es ist ein Stück leichter. Alles nur n.m.b.M ;)
Bin leider am Wochenende nicht dazu gekommen noch ein paar Sachen einzustellen und dranzuschrauben, aber diese Woche gehts auf erste Fahrt.

Ich hab nur ein Problem....wo ist das schlechte Wetter für mein Schlechtwetterad:D :D :D

Danke nochmal für die Hinweise

Grüße
tigger

Schauffi
15.01.2007, 21:43
So, es ist passiert.......hab das S 20 genommen. Sieht doch einfach wesentlich schicker aus, die 105er ist doch schon ziemlich gut, Die WHR 550 sind absolut o.k. und es ist ein Stück leichter. Alles nur n.m.b.M ;)
Bin leider am Wochenende nicht dazu gekommen noch ein paar Sachen einzustellen und dranzuschrauben, aber diese Woche gehts auf erste Fahrt.

Ich hab nur ein Problem....wo ist das schlechte Wetter für mein Schlechtwetterad:D :D :D

Danke nochmal für die Hinweise

Grüße
tigger

Herzlichen Glückwunsch. Das S20 ist bestimmt ein tolles Rad.:D :D :D

Schauffi

tigger1403
02.02.2007, 13:19
:heulend:
Hab ein Problem mit dem S 20, ist wirklich schick und alles, habe allerdings etwas gepennt. Bei der Geometrie stimmt hinsichtlich Sitz- und Oberrohr und Sattel etc. alles. Hab aber leider nicht auf die Lenkerhöhe geachtet und Scott hat ja echt monströse Steuerrohre. Selbst wenn ich die Spacer alle rausnehme und mit nem 17° Vorbau agiere bin ich noch gut 2 cm von der Überhöhung meines normalen Radls weg, soll heißen der lenker ist zu hoch.

Könnte hierzu gut ein paar Tipps begrauchen wie man das ggf. noch ausgleichen kann, oder ob sich das auf Dauer überhaupt auswirkt. Möchte jetzt mit dem Rad nicht schon ewig rumfahren ums zu probieren, denn wenns nicht klappt will ich´s ja ggf. wieder loswerden:(

Danke und Grüße
tigger

N´Rad
02.02.2007, 14:41
:heulend:
Hab ein Problem mit dem S 20, ist wirklich schick und alles, habe allerdings etwas gepennt. Bei der Geometrie stimmt hinsichtlich Sitz- und Oberrohr und Sattel etc. alles. Hab aber leider nicht auf die Lenkerhöhe geachtet und Scott hat ja echt monströse Steuerrohre. Selbst wenn ich die Spacer alle rausnehme und mit nem 17° Vorbau agiere bin ich noch gut 2 cm von der Überhöhung meines normalen Radls weg, soll heißen der lenker ist zu hoch.

Könnte hierzu gut ein paar Tipps begrauchen wie man das ggf. noch ausgleichen kann, oder ob sich das auf Dauer überhaupt auswirkt. Möchte jetzt mit dem Rad nicht schon ewig rumfahren ums zu probieren, denn wenns nicht klappt will ich´s ja ggf. wieder loswerden:(

Danke und Grüße
tigger

:rolleyes: N´würd einfach mal sagen da kann man n´gaaarnix machen. Würd das Rad verkaufen, ist für Dich wertlos, was willst´n noch dafür haben:ü

N´Gruß

tigger1403
02.02.2007, 14:50
:rolleyes: N´würd einfach mal sagen da kann man n´gaaarnix machen. Würd das Rad verkaufen, ist für Dich wertlos, was willst´n noch dafür haben:ü

N´Gruß

Danke für den tollen Tipp:(

Verkauf wäre wirklich die letzte Lösung, würde mich über ein paar vernünftige Infos freuen

N´Rad
02.02.2007, 14:53
Danke für den tollen Tipp:(

Verkauf wäre wirklich die letzte Lösung, würde mich über ein paar vernünftige Infos freuen

N´man kann´s ja mal probieren, n´tschuldigung, hab ansonsten keine Ahnung, Sattel höher und kürzere Kurbeln;) OK, ich hör auf,

N´Gruß

tigger1403
02.02.2007, 15:23
N´man kann´s ja mal probieren, n´tschuldigung, hab ansonsten keine Ahnung, Sattel höher und kürzere Kurbeln;) OK, ich hör auf,

N´Gruß

Ist vergeben, musste bei Deinem Vorschlag echt schmunzeln, werde die Kurbeln mal kürzen:D

Aber im Ernst, hat keine ne Ahnung was da noch geht oder Erfahrungen ob´s mit den gut 2cm keine Probleme gibt???

Schauffi
02.02.2007, 18:43
Uff, 2cm zu viel:eek: :eek: :eek: , das wird schwer, sehr schwer.

Nicht schöner, aber tiefer kommst Du mit einem verstellbaren Vorbau zum Zeitfahren von z.B. Ritchey. Ich meine da geht deutlich mehr als -17. Wie das Fahrverhalten wird? Keine Ahnung.

Ich kannte mal einen Kerl, dessen Gesellschaft ich mittlerweile ablehne, der hatte sein Steuerrohr gekürzt. Du gewinnst zwar keine 2cm aber es wird tiefer. Der Rahmen hatte seiner Zeit allerdings einen konventionellen Steuersatz. Beim S20 würde ich wegen des Kürzens einen Fachmann fragen. Ich persönlich finde die Idee gefährlich und mir wird schon ganz übel;) .

Evtl. solltest Du einfach lehren mit den 2cm zu leben oder das Rad doch verkaufen.:Angel:

Viele Grüße

Schauffi

tigger1403
05.02.2007, 11:32
Hallo Schauffi,

danke für die Tipps, aber rumfrickeln werd ich nicht. Muss halt mal zu nem Fachmann.

Habe gestern ne Probefahrt mit dem S 20 gewagt, war ja schön trocken. Das Rad hat mich echt begeistert, für den Preis ist´s prima und die Umstellung von Campa auf Shimano war kein Problem, wobei ich Campa weiter bevorzugen werde, fand das irgendwie ein bischen schwammig mit den "wackeligen" Bremsgriffen. Ich glaube wenns da keine fachliche Hilfe mehr gibt werd ich mit den 2 cm leben, ist dann halt was gemütlicher, und da es ein Winter- schlechtwetter-Rad ist, komm ich glaub ich damit klar. Werd beim nächsten guten Wetter mal ne längere Tour fahren.

Nochmal Danke und der Tip pro Scott S 20 war gut,
Grüße
tigger