PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Preis SRM-Kurbeltausch?



markus83
12.01.2007, 13:19
hab gelesen das man beim SRM nach einem jahr die kurbeln tauschen soll. weis jemand wieviel das kostet? laut srm-beschreibung sind aber nur die kurbelarme und nicht die ganzen kurbeln zu tauschen. also nicht die messeinheit.

Kadikater
12.01.2007, 13:40
hab gelesen das man beim SRM nach einem jahr die kurbeln tauschen soll. weis jemand wieviel das kostet? laut srm-beschreibung sind aber nur die kurbelarme und nicht die ganzen kurbeln zu tauschen. also nicht die messeinheit.

ist es nicht mal interessanter, warum die getauscht werden soll?

markus83
12.01.2007, 14:37
meines wissen gibt srm auf die kurbel nur ein jahr garantie und empfiehlt die kurbel (vor allem bei renneinsatz) nach einem jahr zu tauschen, weil risse auftreten könnten. klingt irgendwie abenteuerlich. ich glaub auch das man mit einer alu-kurbel normalerweise länger als ein jahr fahren kann.

aber zurück zur frage, weiß jemand was das kostet?

Inspector
12.01.2007, 14:39
www.srm.de da gehste auf shop und findest die kurbelarme.

kosten glaube ich ungefähr 200€.

ist mir aber auch egal da ich die DA Version habe und da nie risse entstehen können:ä

MountVentoux
12.01.2007, 14:58
ist es nicht mal interessanter, warum die getauscht werden soll?

Vermutlich, damit SRM noch mehr Kohle macht. Die scheinen nämlich den Hals nicht voll zu bekommen, s. www.srm.de:

die allgemeine Verteuerung, insbesondere bei Rohstoffen und Fertigung, zwingt uns, ab 01. Januar 2007 die Preise für unsere gesamte Produktpalette einschließlich allen Zubehörs sowie Ersatzteilen um fünf Prozent (5%) anzuheben. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Leuchtet ja irgendwie auch ein, daß die SRM-Sachen auf Dauer nicht so günstig bleiben konnten :ybel: ...

eine Kettenblattschraube: 15,47 €.


Lenkerhalter (Kunststoff) in 31,8 mm: 60,69 €

markus83
12.01.2007, 16:46
www.srm.de da gehste auf shop und findest die kurbelarme.

kosten glaube ich ungefähr 200€.

ist mir aber auch egal da ich die DA Version habe und da nie risse entstehen können:ä

Vielen Dank! habs jetzt gefunden.
ich überleg gerade noch ob ich mir ein ergomo oder srm kaufe. ich glaub wenn sichs finanziell ausgeht warte ich noch ein paar monate und kauf mir gleich ein srm. da wirds aber nur die amateurversion. da-kann ich mir sicher nicht leisten.

büttgen
12.01.2007, 16:57
Vermutlich, damit SRM noch mehr Kohle macht. Die scheinen nämlich den Hals nicht vollzubekommen, s. www.srm.de:

die allgemeine Verteuerung, insbesondere bei Rohstoffen und Fertigung, zwingt uns, ab 01. Januar 2007 die Preise für unsere gesamte Produktpalette einschließlich allen Zubehörs sowie Ersatzteilen um fünf Prozent (5%) anzuheben. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Leuchtet ja irgendwie auch ein, daß die SRM-Sachen auf Dauer nicht so günstig bleiben konnten :ybel: ...

eine Kettenblattschraube: 15,47 €.


Lenkerhalter (Kunststoff) in 31,8 mm: 60,69 €



Habe ich schon vor 3 Monaten hier geschrieben, aber wollte mir keiner glauben.

salzstange
12.01.2007, 16:59
was muss ich denn machen, wenn Geschwindigkeits- und Leistungsmodi nicht mehr funktionieren?

büttgen
12.01.2007, 17:06
was muss ich denn machen, wenn Geschwindigkeits- und Leistungsmodi nicht mehr funktionieren?

Ruf doch einfach mal an.

Inspector
12.01.2007, 17:18
deren service ist nämlich im Vergleich zu ihren dreissten Preisen (meine vorallem das Zubehör) sehr gut.

Inspector
12.01.2007, 17:40
ich glaub wenn sichs finanziell ausgeht warte ich noch ein paar monate und kauf mir gleich ein srm. da wirds aber nur die amateurversion. da-kann ich mir sicher nicht leisten.

glaubstu ich könnte mir eine neue DA-version leisten:eek: schau dich dóch nach einer gebrauchten um.

Die amateurversion ist viel zu ungenau. nicht wegen den 5% gegenüber dem 1,5%, sondern wegen der verstellung der kalibierung.

die amateur hat nämlich nur 2 dehmessstreifen, die alte und normale Profi schon vier, die DA sogar 8.

Kannst dir ja selber ausrechnen wie ungleich proportional höher die Amateurversion im Laufe der Zeit gegenüber einer Profi oder DA ungenau wird, wenn vereinfacht gesagt sich nur ein einziger Dehnmessstreifen verstellt!

bei 8 wirkt sich dies kaum aus uns man kann alle 20-30 tkm beim Batterietausch sie gleich mitkalibieren lassen. Die Amateurversion würde zu diesem zeitpunkt schon 20-40 watt falsche Werte anzeigen!