PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Freilaufkörper Shimano WHR 500



HW012930
14.01.2007, 20:30
Hallo,

die Sperrklingen an meinem Winter LRS tun nicht mehr. Jetzt wollte ich den Freilaufkörper runtermachen, um die Klinken zu ölen. Geht das genauso wie bei Standard Shimano Naben (z.b. Ultegra)

Gruss
Wolfgang

Beast
14.01.2007, 20:38
Nur interessehalber, wie alt ist der LRS?

HW012930
14.01.2007, 21:35
ca. 2 Jahre, d.h. 1,5 Winter...

Sauerländer
15.01.2007, 00:23
Interessantes Thema!
Mein Freilauf war nach einem Winter kaputt, keine Sperrklinge hat mehr gegriffen. Felge sieht aus wie neu, keine Acht aber ein neuer Freilauf ist da ja teurer als das Hinterrad oder kann ich das reparieren. Vorderrad ist seit 2 Jahren absolut einwandfrei.

i-flow
15.01.2007, 06:25
Ich hab eine WH-R 500 Nabe im Keller. Im Prinzip koennte ich die samt Speichen jemandem als Ersatzteilspender verkaufen, da ich das HR mit einer Ultegra-Nabe und DT Comp Speichen 'gepimpt' habe.
Man konnte zumindest frueher immer (ab einem gewissen Qualitaetslevel) nach Ausbau der Achse (Wer das noch nicht gemacht hat: Vorsicht, da fliegen einem dann meist die Kuegelchen entgegen :D) den Freilauf abschrauben. Dafuer braucht's einen 10er Inbus.
Ob das bei der WH-R 500 Nabe auch so geht, oder ob die in die Billigkategorie faellt wo das nicht geht, weiss ich nicht, weil ich es noch nicht ausprobiert habe und auch noch nix drueber gelesen habe.

LG ... Wolfi :)

HW012930
15.01.2007, 07:32
Den Freilaufkörper konnte ich mit einem 10er Inbus lösen. Aber so wie es scheint, kann man der Freilaukörper selbst nicht zerlegen!? Weiss jemand näheres? Kann ich jeden Shimano Freilaufkörper (9fach) als Ersatz nehmen?

Gruss
Wolfgang

heatric
15.01.2007, 11:00
Ich hab eine WH-R 500 Nabe im Keller. Im Prinzip koennte ich die samt Speichen jemandem als Ersatzteilspender verkaufen, da ich das HR mit einer Ultegra-Nabe und DT Comp Speichen 'gepimpt' habe.
...


Das hab ich mir auch schon überlegt, denn so schlecht sollen die Felgen ja nicht sein.
In diesem Zusammenhang ein paar Fragen:
Passen da ohne weiteres normale Nippel rein, oder muss nachgearbeitet werden?
Was für ein Einspeichmuster hast du gewählt?
Ich würde gern mal 16 rechts 2- oder 3-fach gekreuzt, und 8 links radial versuchen.
Irgendwelche Einwände?

Grüße Reinhold

Biker-Jens
15.01.2007, 12:29
Kannst du nicht öl zwischen den rotierenden teil und festen teil hinein tropfen? Dann den Freilaufkörper rotieren. Macht das bis die Sperrklingen wieder zugreifen. So habe ich oft die alten Zahnkränze repariert.

HW012930
01.02.2007, 08:29
Ich habe jetzt mal einen Ultegra Freilaufkörper mit Hilfe des 10er Inbus von der Nabe demontiert. Ich sehe jedoch keine Möglichkeit den Freilaufkörper zu öffnen. Geht das prinzipiell überhaupt, da ich schon unterschiedliche Meinungen hierüber gelesen habe? Gibt es vielleicht sogar eine Anleitung?

Gruss
Wolfgang

i-flow
01.02.2007, 09:49
Das hab ich mir auch schon überlegt, denn so schlecht sollen die Felgen ja nicht sein.
In diesem Zusammenhang ein paar Fragen:
Passen da ohne weiteres normale Nippel rein, oder muss nachgearbeitet werden?
Was für ein Einspeichmuster hast du gewählt?
Ich würde gern mal 16 rechts 2- oder 3-fach gekreuzt, und 8 links radial versuchen.
Irgendwelche Einwände?

Grüße Reinhold
Hallo Reinhold,

Also, ich habe das traditionelle Einspeichmuster '36 vs 24' verwendet. Allerdings bei diesem HR ohne ausgelassenes Loch zwischen zwei sich direkt am Flansch kreuzenden Speichen, sondern das ausgelassene Loch zwischen einer Zweiergruppe und der naechsten.
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=57344
http://home.arcor.de/wolfi_z/36vs24_de.pdf

Da im alten Thread das Foto verlorengegangen ist, hier nochmal

LG ... Wolfi :)

P.S.: Natuerlich passen normale Speichen. Dass ein WH-R 500 ein Systemlaufrad sein soll, ist ein Geruecht :D

Beast
01.02.2007, 10:42
Hallo Reinhold,

Also, ich habe das traditionelle Einspeichmuster '36 vs 24' verwendet. Allerdings bei diesem HR ohne ausgelassenes Loch zwischen zwei sich direkt am Flansch kreuzenden Speichen, sondern das ausgelassene Loch zwischen einer Zweiergruppe und der naechsten.
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=57344
http://home.arcor.de/wolfi_z/36vs24_de.pdf

Da im alten Thread das Foto verlorengegangen ist, hier nochmal

LG ... Wolfi :)

P.S.: Natuerlich passen normale Speichen. Dass ein WH-R 500 ein Systemlaufrad sein soll, ist ein Geruecht :D

Sehe ich das richtig? Du hast an den Ausfallenden immer Erstazspeichen dabei? :D

i-flow
01.02.2007, 10:45
Sehe ich das richtig? Du hast an den Ausfallenden immer Erstazspeichen dabei? :D
Ja, wo soll ich die sonst hintun? In der Werkstatt find ich sie u. U. nicht wieder, wenn ich sie brauche, ausserdem ist mir noch nie ein Speichenbruch im heimischen Keller passiert :D :D

LG ... Wolfi :)

Panchon
01.02.2007, 13:54
Ich habe jetzt mal einen Ultegra Freilaufkörper mit Hilfe des 10er Inbus von der Nabe demontiert. Ich sehe jedoch keine Möglichkeit den Freilaufkörper zu öffnen. Geht das prinzipiell überhaupt, da ich schon unterschiedliche Meinungen hierüber gelesen habe? Gibt es vielleicht sogar eine Anleitung?

Gruss
Wolfgang

Shimano-Freilaufkörper können zerlegt und wieder zusammengebaut werden. Hauptsächlich gibt es dabei 3 Probleme:

- Beschreibungen, wie's geht, sind rar. Die einzig vollständige, die ich gefunden habe, ist diese hier: Winterizing Freehubs (http://icebike.org/Equipment/freehub.htm)

- Das erwähnte Shimano Tool TL-FH40 gibt es nicht mehr, aber man kann sich mit einem Alu-Winkel behelfen.

- Es ist anfangs wirklich nicht ganz einfach, die Staubschutzkappe (siehe im obgen Artikel unter Warnings die Erwähnung der "right side dust cap") zerstörungsfrei aus dem Freilaufkörper auszubauen. Man sollte das zuvor an dem einen oder anderen Schrottfreilaufkörper üben.

Viele Grüße,
Franz