PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zur Trek-Madone Geometrie



Stelvio
14.01.2007, 23:12
Die Madone-Rahmen machen den Eindruck, als sei das Oberrohr nach vorne leicht abfallend. Ist das tatsächlich quasi ein Sloping in umgekehrter Richtung oder sieht das nur so aus :D . Wie fährt sich der Rahmen? Nehme an, eher sportlich und weniger komfortabel.

Besten Dank!

Selvo

Nano
14.01.2007, 23:43
Sieht nur so aus. Der Rahmen ist eine gute Mischung aus beidem. Wirklich unkomfortabel ist er nicht.

Gruss

Nano, der mal ein Ur-Madone gefahren hat. :D

Brunolp12
15.01.2007, 17:21
Auf manchen Bildern siehts so aus, als seien kleinere Rahmengrössen leicht abfallend... der 62er ist definitiv waagrecht

andi79
15.01.2007, 17:34
Der Rahmen fährt sich super und ist erstaunlich bequem was die Sitzposition anbelangt.

toboxx
15.01.2007, 17:58
Der Trek Madone (SL oder höher) ist der coolste Carbonrahmen auf dem Planeten, in meinen Augen. Dass das Oberrohr abfällt, scheint nur so. Die Täuschung entsteht durch den wechselnden Rohrquerschnitt.

Stelvio
15.01.2007, 18:16
Danke für Eure Hinweise, bei meiner Grösse 54, vielleicht sogar 52, ist der optische Effekt wohl etwas stärker.

Zu den Fahreigenschaften, insbesondere zur Steifigkeit würde mich noch interessieren (das ist aber eher generell), ob das stimmt, dass steife Rahmen eher bei Unebeheiten springen und schwieriger zu beherrschen sind.

Merci!

PAYE
15.01.2007, 18:30
...
Zu den Fahreigenschaften, insbesondere zur Steifigkeit würde mich noch interessieren (das ist aber eher generell), ob das stimmt, dass steife Rahmen eher bei Unebeheiten springen und schwieriger zu beherrschen sind.

Merci!

Wenn du nur schwer genug bist, bleibt das Ding schon am Boden kleben! :D

Ernsthaft: "weichere" Rahmen wabbeln seitlich, nicht vertikal. Insofern kein Problem mit den "steifen" Rahmen. Im Zweifelsfall fährst du halt mit 7 Bar Reifendruck statt mit 8 bei 23er Drahtreifen und die vertikale Elastizität ist ausreichend hergestellt.

OCLV
15.01.2007, 19:40
Habe ja die Vergleichsmöglichkeit zwischen 2 Madone Modellen (Ur-Madone aus 2004 und das SL 5.9 aus 2005)

Der Rahmen an sich ist schon komforttabel! Aber halt im Tretlager trotzdem steif, sodass man auch Vortrieb erhält, wenn man aus dem Sattel geht und mal ordentlich reinlascht!

Der meiste Komfort wird aber von der Gabel gemacht! Die ist echt komfortabel und trotzdem ausreichend seitensteif. Ein Tour Test hat das auch schon bestätigt, falls zu auf die Tests stehst! ;)

Ferner macht der Lenker auch viel aus. Ich nutze einen Deda 215 mit 26mm Klemmung bei momentan 80 kg Gewicht. Das flext schon schön und nimmt so die kleinen Unebenheiten der Straße! Mit einem Lenker mit 31,8er Klemmung wäre das Rad deutlich härter.

Trotz der Komfortmaßnahme ist der Rahmen/das Rad nicht schwammig! Ein Teil des Fahrkomforts der OCLV Rahmen von Trek kommt bestimmt auch von der besonderen Anordung des Sitzrohrs vor dem Tretlager! Bei nahezu allen anderen Rahmen trifft das Sitzrohr genau über dem Tretlager auf dessen Gehäuse, bei Trek ca. 3 cm davor. Dadurch werden die beiden Dreiecke des Rahmens ausgeglichener vonder Größe her und Stöße werden eher umgeleitet als direkt bis zum Fahrer durchzuschlagen!

Ob das Oberrohr nun nach vorne abfällt oder nicht, weiß ich nicht genau. Es könnte schon sein! Ich versuche mal morgen nachzumessen, wenn ich denn nach 6 Stunden Fahrt noch die Kraft dazu habe! :)

Gruß Thomas

P.S.: falls noch Fragen bestehen, nur her damit! Wirst eine Antwort bekommen!

g-force
15.01.2007, 19:46
Ich unterstütze OCLV in seiner Beurteilung zum Komfort!

Allerdings fahre ich ein 5.9 SL mit Bontrager Carbon-Lenker, Klemmung 31,8: Trotzdem nicht bockhart!

Nur die Gabel fängt bei meinen 94kg beim scharfen Bremsen ein bisschen an zu "arbeiten"...

Nano
15.01.2007, 20:00
Ich will Eure Träume nicht zerstören, aber ein OCLV Rahmen, lustiger Begriff für Autoklavenfertigung, kann bei weitem nicht mit den besten Rahmen mithalten. Vorteile hat er sicherlich in der Langlebigkeit, da er nicht so extrem ans Limit gebaut wurde. Ich war jedenfalls mit dem Ur-Madone kein guter Abfahrer, da mir das Fahrverhalten nicht zugesagt hat, da etwas zu "weich", was sofort ein Gefühl der Unsicherheit bei mir hervorgerufen hatte. Gründe sind sicherlich der Steuerkopf oder die Gabel. Jedenfalls fährt das R3 mehr auf Schienen um die Kurven in den Abfahrten und das mit der laut Tour weichen Easton EC90 SL-X. Das sind meine persönlichen Eindrücke, wenn ich die zwei Rahmen im Nachhinein so Vergleiche.

toboxx
15.01.2007, 20:44
Ich will Eure Träume nicht zerstören, aber ein OCLV Rahmen, lustiger Begriff für Autoklavenfertigung, kann bei weitem nicht mit den besten Rahmen mithalten.

Rein technisch magst Du Recht haben, aber das ist mir inzwischen so was von egal. Ich beurteile Rahmen danach, wie wohl ich mich auf ihnen fühle, rein subjektiv, und wie sie mir gefallen. Der Madone SL macht mich an. Cervelo weniger.

OCLV
15.01.2007, 20:57
Mag ja sein! Autoklav hin oder her, aber irgendeinen Grund muss es ja haben, dass Schmolke beim TLO von OCLV Qualität und nicht von irgendwas anderem redet. OCLV ist schließlich eine Handelsmarke (von Trek?) ! Natürlich sind die Trek Rahmen nicht maximal bis ans Limit gebaut! Dafür wiegen sie halt ein paar Gramm mehr, aktuell wiegt ein SSL 6.9 in RH 58 nur 940 Gramm!, und halten eben auch, was Trek durch 10 Jahre Garantie in die eigenen Produkte begründet! Mir sind die paar Gramm mehr jedenfalls lieber, als wenn der Hersteller irgendwann kommt und den Rahmen zurückruft, weil sich das Tretlagergehäuse auflöst...

Sicher, mag es steifere Rahmen geben, aber ob die dann auch komfortabler sind als das Madone? Schließlich fährt "il falcone" (Paolo Savoldelli) auch auf einem Madone schnell bergab! Also kann es so schlecht nicht sein mit der "Weichheit"!

Naja, jeder so wie er mag. Ich geh mich morgen früh wieder 6 Stunden am Komfort des Madone erfreuen! :6bike2: :D

Gruß Thomas

Stelvio
15.01.2007, 21:37
@Nano: Fast wäre da ein kleiner Glaubenskrieg draus geworden. Das Cervelo macht auch einen stabilen Eindruck, mit Ausnahme der dünnen Sitzstreben......

Stelvio
15.01.2007, 21:41
Naja, jeder so wie er mag. Ich geh mich morgen früh wieder 6 Stunden am Komfort des Madone erfreuen! :6bike2: :D

Gruß Thomas

Die 6 Stunden Freizeit sind auch Komfort des Studentenlebens, viel Spaß! :D

OCLV
15.01.2007, 21:51
Jagut, dafür muss ich aber auch früh los. Habe ja nachmittags noch Vorlesung! :) Hoffentlich schlaf ich da nicht ein: erst bis soviel fahren und dann noch in ne langweilige Physikvorlesung! :rolleyes:

Nano
15.01.2007, 21:52
Das Madone ist kein schlechter Rahmen, das will ich damit nicht sagen, aber ich fühle mich nur wohler auf dem R3. Das ist halt alles subjektiv.

Ein Autoklav ist ja auch nicht abwertend gemeint, aber der Name OCLV tönt immer so geschwollen. :D

quaelmich
16.01.2007, 12:24
Laut Wasserwaage faellt mein Oberrohr (5.9 SL, Groesse 56) minimal nach vorne ab.

Stelvio
16.01.2007, 19:10
Laut Wasserwaage faellt mein Oberrohr (5.9 SL, Groesse 56) minimal nach vorne ab.

Interessant! Da habe ich noch eine Frage: Bei dem Rahmen sitzt man doch eher sportlich gestreckt auf dem Rad, auch wegen des relativ niedrigen Steuerrohrs. Ist das für Euch Madone-Fahrer so ok oder baut Ihr einen mords Spacerturm drauf :D ?

Nano
16.01.2007, 19:17
Interessant! Da habe ich noch eine Frage: Bei dem Rahmen sitzt man doch eher sportlich gestreckt auf dem Rad, auch wegen des relativ niedrigen Steuerrohrs. Ist das für Euch Madone-Fahrer so ok oder baut Ihr einen mords Spacerturm drauf :D ?

Ich hatte nur einen kleinen Spacer drauf und ansonsten bin ich sportlich gesessen. :D

Daddy yo yo
16.01.2007, 19:36
bau grad meins (http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=1688521&postcount=263) auf & hab mal so auf verdacht 2cm spacer montiert. mehr brauch ich garantiert nicht und falls ich sehe, ich brauch weniger, dann wird die säge gezückt!

JulianAY
16.01.2007, 19:55
freu mich schon, wenn das Ding fertig ist...
nur geil. Beneide dich da ein wenig drum. Aber mein Einsteiger Madone würde ich auch nicht wieder hergeben.

JAy

OCLV
16.01.2007, 20:11
Ja, ist schon geil das SSL 6.9 - auch wenn es mit Campa aufgebaut ist! Ich bin ein Provokateur, ich weiß! :D :Angel:


War wie angekündigt heute unterwegs. Allersdings nur 4 1/2 Stunden, statt der angepeilten 6. Lag daran, dass ich noch Vorlesung hatte und nicht schon morgens in der absoluten Dunkelheit fahren will....

Naja, hat trotzdem gereicht um zu merken, dass mein Rahmen def. nicht weich ist, aber das Rad sich trotzdem komfortabel fahren lässt! Bin nach der Zeit abgestiegen, als wäre ich mal fix zum Bäcker um die Ecke gefahren! Ohne Vorlesung wäre ich wahrscheinlich deutlich länger als 6 Stunden gefahren! Ohne Schmerzen! :Applaus: Naja, werde Samstag nochmal mein Glück probieren. Wenn das Wetter mitspielt sitze ich auf dem Rad!


Habe heute vergessen nachzumessen, ob das OR nach vorne abfällt oder horizontal ist. Mach ich aber morgen! Versprochen!


Mein Spacerturm ist übrigens 5mm hoch! Habe einen 17° Vorbau in 110er Länge montiert. Sieht halt schön klassisch aus. Mag diese ansteigenden Vorbauten nicht wirklich!

Gruß Thomas

Daddy yo yo
16.01.2007, 20:33
Ja, ist schon geil das SSL 6.9 - auch wenn es mit Campa aufgebaut ist! Ich bin ein Provokateur, ich weiß!haha, schurke! LA wär campa gefahren, hätte es ihm sein sponsor nicht untersagt!!! :nanananaa

OCLV
16.01.2007, 20:44
Jetzt könnte er ja, tut es aber trotzdem nicht!

Und dann noch diese LR und erst die Satteltasche! :eek: Was würde die Stylepolizei dazu sagen??? :rolleyes:

Naja, selbst mit Shimano, den LR und der Tasche würde er wohl die meisten von uns noch abhängen!

Thomas

cluso
16.01.2007, 20:53
Rein technisch magst Du Recht haben, aber das ist mir inzwischen so was von egal. Ich beurteile Rahmen danach, wie wohl ich mich auf ihnen fühle, rein subjektiv, und wie sie mir gefallen. Der Madone SL macht mich an. Cervelo weniger.

:goodpost:

Moef
16.01.2007, 22:22
Bin seit letzter Woche auch glücklicher Besitzer eines Madone. Für mich als reinen Fun+Freizeitfahrer ist das 2006 SSL sicher ausreichend. Hab gleich alles kontrolliert und war unsicher, ob ich die falsche Rahmengröße bekommen habe, weil an beiden hinteren Ausfallenden 58 eingraviert ist und ich ein 56er bestellt habe. Die Maßse des Oberrohrs und der Sattelstütze passen mit dem Katalog zusammen.

Ich denke OCLV hat die Lösung??

Gruß
Moef

Daddy yo yo
17.01.2007, 06:41
Ja, ist schon geil das SSL 6.9 - auch wenn es mit Campa aufgebaut ist! Ich bin ein Provokateur, ich weiß!gerade weil es mit campa aufgebaut ist! :D

Bin seit letzter Woche auch glücklicher Besitzer eines Madone. Für mich als reinen Fun+Freizeitfahrer ist das 2006 SSL sicher ausreichend. Hab gleich alles kontrolliert und war unsicher, ob ich die falsche Rahmengröße bekommen habe, weil an beiden hinteren Ausfallenden 58 eingraviert ist und ich ein 56er bestellt habe. Die Maßse des Oberrohrs und der Sattelstütze passen mit dem Katalog zusammen.

Ich denke OCLV hat die Lösung??der auch. ich aber auch: die ausfallenden sind bei 56er und 58er rahmen gleich. auf meinem 2007er SSL 6.9 steht an den ausfallenden bspw. 56-58.

OCLV
17.01.2007, 07:27
Aha, die sollen gleich sein!?... Warum habe ich dann schon Madones gesehen wo eine 56 eingraviert war? Und nur die 56!

@ Moef: Miß mal von der Tretlagermitte bis zum Ende des Sitzrohrs! Wenns 56 ist, dann ists ein 56er, wenn 58 logischerweise ein 58er! ;)


Gruß Thomas

Moef
17.01.2007, 08:32
@OCLV
Sitzrohr 56
Oberrohr ca. 57,3
gemessen lt. Trek Geometrietabelle

Kann schon sein, dass für 56 und 58 die gleichen Ausfallenden verwendet werden. Aber dass nur 58 drauf steht ist natürlich nicht korrekt und irreführend.

Moef

OCLV
17.01.2007, 11:25
Naja, wenns passt....

Hab grad nochmal nachgemessen: mein Madone das ich hier hab, hat kein abfallendes Oberrohr - in welche Richtung auch immer! Beim XO ists ebenso!

Thomas

Brunolp12
17.01.2007, 15:45
Bei dem Rahmen sitzt man doch eher sportlich gestreckt auf dem Rad, auch wegen des relativ niedrigen Steuerrohrs. Ist das für Euch Madone-Fahrer so ok oder baut Ihr einen mords Spacerturm drauf

jepp, kommt mir auch lang vor.

Wie Du sitzen kannst und willst, ist aber Deine Sache.

Ich hab 20mm Spacer und den Vorbau leicht nach oben (7 Grad Vorbau mit 110 mm). Bei mir sind eher die Beine lang, Arme/Oberkörper kurz (1,91 m - 94er Schrittlänge).

Jetzt ist aber bald die Zeit, mal den Vorbau zu drehen und zu probieren, wie mein -vom Renner entwöhnter- Rücken das mitmacht.

Mitten in der Saison könnt ich vermutl. problemlos viel sportlicher sitzen.

Der Punkt ist jeweils der wieder-Einstieg nach der Winterpause; das kann man halt immer bloss einmal im Jahr probieren, aber auch dafür solls mir nicht zu unbequem sein.

OCLV
17.01.2007, 16:00
Ein Kumpel von mir hat sich vor ca. 3 Wochen das Rad hier gegönnt:


Sieht auch gut aus, aber dieser Spacerturm und Vorbau: 4 cm plus umgedrehter Race XXX Lite Vorbau (das hässliche Carbonteil) :eek: :5bike:


Hat er aber an seinen beiden anderen Rädern (auch Madone :Applaus: ) ebenfalls so :ü


Der Typ auf dem Bild ist übringens Maik Kummer von Radsport Kummer! Ist der Bruder von Mario. Er arbeitet diese Saison bei Astana als Profi-Mechaniker :)


Thomas

P.S.: man beachte, dass am SL 5.9 noch die alte Gabelform weiter verwendet wird! Bei den Modellen darüber und darunter sinds neue!

Brunolp12
17.01.2007, 16:29
Sieht auch gut aus, aber dieser Spacerturm und Vorbau: 4 cm plus umgedrehter Race XXX Lite Vorbau (das hässliche Carbonteil)

der hat grad genau die Hand an dem Geschwür... aber das scheint doch annähernd waagrecht zu sein ?!

Daddy yo yo
17.01.2007, 22:49
Bin seit letzter Woche auch glücklicher Besitzer eines Madone. Für mich als reinen Fun+Freizeitfahrer ist das 2006 SSL sicher ausreichend.bekommen wir das gute stück auch mal zu sehen (gerne auch per mail)?? :ü

OCLV
18.01.2007, 07:12
der hat grad genau die Hand an dem Geschwür... aber das scheint doch annähernd waagrecht zu sein ?!

Genau deshalb hat er ja die Hand davor! :D Sonst sieht das blöd aus! V.a. der Vorbau ist sehr wuchtig!

Naja, Hauptsache dem Besitzer gefällt es!

JulianAY
18.01.2007, 10:53
Bin seit letzter Woche auch glücklicher Besitzer eines Madone. Für mich als reinen Fun+Freizeitfahrer ist das 2006 SSL sicher ausreichend. ...

Gruß
Moef

Ich dachte ein Madone 5.2 wäre schon TOTAL übertrieben als Hobbyfahrer. Aber da bin ich doch nicht der einzige.
Aber, wie ich damals allen sagte, man gönnt sich ja sonst nichts.
Pics fänd ich auch cool.
Glückwunsch dazu und sei dir bewußt, dass du ständig neue Bremsen brauchst... immer die Berge HOCH bremsen geht echt auf die Hände und Bremsen *g*

JAy

Mike Stryder
18.01.2007, 11:43
...man beachte seine überhöhung / der auszug der stütze...

wenn das die style-polizei sieht !!!

OCLV
18.01.2007, 11:55
Ich dachte ein Madone 5.2 wäre schon TOTAL übertrieben als Hobbyfahrer.

Jetzt geht das schon wieder los! :rolleyes:

Muss man Rennfahrer sein um Porsche oder Ferrari fahren zu "dürfen"?

Von mir kommt da ein klares NEIN!

Es soll jeder fahren, was er will.


Gruß Thomas

Daddy yo yo
18.01.2007, 12:01
Ich dachte ein Madone 5.2 wäre schon TOTAL übertrieben als Hobbyfahrer.

Jetzt geht das schon wieder los! :rolleyes:

Muss man Rennfahrer sein um Porsche oder Ferrari fahren zu "dürfen"?tja, wenn's nach dem ginge, dann würden wir alle auf 2danger rumgurken. :Applaus: und wenn das der fall wäre, dann würd ich das rr an den nagel hängen und mich auf angeln konzentrieren.

OCLV
18.01.2007, 12:23
Hast du auch mal geangelt?

War schon witzig, aber irgendwie zu passiv. Man ist weniger körperlich dran beteiligt als beim Rad fahren!

Aber wenn wir alle 2danger fahren müssten, dann würde ich solange tüfteln, bis ich mir selber einen Rahmen zusammen braten kann. Dann wird der gefahren!

Thomas

P.S.: nettes Benutzerbild, auch wenn ich den roten Ring und den roten Strich am Oberrohr nicht so mag.

Daddy yo yo
18.01.2007, 12:25
Hast du auch mal geangelt?

(...)

P.S.: nettes Benutzerbild, auch wenn ich den roten Ring und den roten Strich am Oberrohr nicht so mag.mein opa wollte mir mal fliegenfischen beibringen. trockentraining. boah, das waren die längsten 30 minuten meines lebens. fisch essen, gerne! fisch fangen, nein danke. :ü

danke, ich find die dezenten roten farbakzente einfach nur geil! :)

JulianAY
18.01.2007, 15:32
Jetzt geht das schon wieder los! :rolleyes:

Muss man Rennfahrer sein um Porsche oder Ferrari fahren zu "dürfen"?

Von mir kommt da ein klares NEIN!

Es soll jeder fahren, was er will.


Gruß Thomas


Äh... das war ein Witz, wenn ich auf sowas Wert legen würde, hätte ich nicht meinen kompletten Bundeswehrsold in mein Madone gesteckt.
Aber man trifft halt immer wieder auf Hohlnasen, die meinen, dass man wohl eine bestimmte Wattzahl treten muss um teure Rennräder zu fahren.

Bin ganz deiner Ansicht und würde mir, wenn ich die Kohle hätte sofort ein SSL kaufen... hab sie leider nicht.

JAy

lavos
18.01.2007, 17:03
Aber man trifft halt immer wieder auf Hohlnasen, die meinen, dass man wohl eine bestimmte Wattzahl treten muss um teure Rennräder zu fahren.
Bin ganz deiner Ansicht und würde mir, wenn ich die Kohle hätte sofort ein SSL kaufen... hab sie leider nicht.

JAy

ist nicht meine Meinung(jeder kann fahren was seine knete hergibt), aber es macht einfach viel viel mehr Spass solche Poser-LA-Nachahmer-mit-Lego-Trek-Rad am Berg zu "überfliegen"(mit einem Versandrad)

OCLV
18.01.2007, 18:14
@ lavos: man kann ein Trek auch so aufbauen, dass es nicht wie ein Team Rad aussieht! ;)

lavos
18.01.2007, 19:30
@ lavos: man kann ein Trek auch so aufbauen, dass es nicht wie ein Team Rad aussieht! ;)

ne , ist ja alles geschmacksache. ich bin eigentlich offen für alles - beim trek ist halt das steuerrohr wirklich sehr sehr kurz geraten fast wie bei TT- sone überhöhung fuhr LA auch nicht.
da sag ich mir: wieso nicht das steuerrohr ein BISSCHEN länger machen ? spacer sehen so dermassen ver.....dreckt aus!

und seien wir mal ehrlich, wenn LA nicht dreck gefahren wäre, wer würde dann noch die räder kaufen heute ? null spirit, keine passion irgendwie. da lob ich mir das italzeugs (aber mit shimano:P )

OCLV
18.01.2007, 20:56
Das selbe gilt dann aber auch für Cervelo! ;)

Daddy yo yo
19.01.2007, 08:14
da lob ich mir das italzeugs (aber mit shimano)und genau daran sieht man auch, dass du keine ahnung hast!!! :nanananaa

lavos
19.01.2007, 11:01
Das selbe gilt dann aber auch für Cervelo! ;)
falsch.
schau dir zb mal das cervelo soloist carbon von jens v an. die cervelo haben eine stimmige geometrie, nicht so ein abgehacktes kurzes steuerrohr.
trek ist was für doping-la-fetis.

lavos
19.01.2007, 11:03
und genau daran sieht man auch, dass du keine ahnung hast!!! :nanananaa

deine meinung. fuhr lange campa - finde es auch viel schöner und hat mehr passion. dennoch sind gewisse dinge für mich unergonomisch gelöst, zb die ergos:P ev. kombiniere ich (frevel) die 10f sti mit da swerk und rest campa, danke für den anstoss ;)

Brunolp12
19.01.2007, 11:35
falsch.
schau dir zb mal das cervelo soloist carbon von jens v an. die cervelo haben eine stimmige geometrie, nicht so ein abgehacktes kurzes steuerrohr.
trek ist was für doping-la-fetis.

Ruhig Brauner...

Lance ist schon bald die zweite Tour nicht mehr dabei und ich mochte ihn auch nie sonderlich.

Dein Beitrag bringt uns aber wirklich nicht weiter... warum ich Trek-Räder schön finde kann ich jederzeit erklären, allerdings glaub ich nicht, dass Du das hören willst. Du willst halt mal ein bisschen stänkern...

lavos
19.01.2007, 11:47
Ruhig Brauner...

Lance ist schon bald die zweite Tour nicht mehr dabei und ich mochte ihn auch nie sonderlich.

Dein Beitrag bringt uns aber wirklich nicht weiter... warum ich Trek-Räder schön finde kann ich jederzeit erklären, allerdings glaub ich nicht, dass Du das hören willst. Du willst halt mal ein bisschen stänkern...

nene, jeder darf seine meinung äussern. aber nicht gegen cervelo ;)
seid nicht so bierernst, bei der marke ist eh alles geschmacksache. dennoch bleibe ich dabei: wenn LA nicht trek gefahren wäre, würded ihr hier nicht trek huldigen.
wie meinst du das mit dem "brauner" ?

medias
19.01.2007, 11:51
nene, jeder darf seine meinung äussern. aber nicht gegen cervelo ;)
seid nicht so bierernst, bei der marke ist eh alles geschmacksache. dennoch bleibe ich dabei: wenn LA nicht trek gefahren wäre, würded ihr hier nicht trek huldigen.
wie meinst du das mit dem "brauner" ?
Wenn X nicht mit Cervelo gefahren wäre,würde sich kein Hund umdrehen.
Gilt für die meisten Marken,ausser Pegoretti.:D

Brunolp12
19.01.2007, 11:59
wie meinst du das mit dem "brauner" ?

alte Cowboysprache, wenn der Gaul steigt ;)


Edit:

seid nicht so bierernst, bei der marke ist eh alles geschmacksache

"bierernst" oder nicht... ein bisschen muss man sein Vokabular unter Kontrolle behalten.



dennoch bleibe ich dabei: wenn LA nicht trek gefahren wäre, würded ihr hier nicht trek huldigen

Schnickschnack...

aber wenn ich die Marke Trek nicht kennen würde, dann würden mir deren Räder (manche) nicht gefallen

lavos
19.01.2007, 12:01
Wenn X nicht mit Cervelo gefahren wäre,würde sich kein Hund umdrehen.
Gilt für die meisten Marken,ausser Pegoretti.:D

nein, das kannste nicht sagen. ich finde cervelo vom design her einfach nur geil und endlich mal schön (vs. kotz giant) andersartig, nicht so boring pinarello-gerades oberrohr-aus 1950-standard-wurst. nur schon deshalb finde ich die dinger kult.
dass nun auch pros damit fahren, macht die marke natürlich attraktiver, das ist (leider) so.

Moef
19.01.2007, 13:44
deine meinung. fuhr lange campa - finde es auch viel schöner und hat mehr passion. dennoch sind gewisse dinge für mich unergonomisch gelöst, zb die ergos:P ev. kombiniere ich (frevel) die 10f sti mit da swerk und rest campa, danke für den anstoss ;)

Genau so eine (frevelhafte?) Kombi bauche ich im Moment auf - alles DuraAce, nur mangels vernünftiger Shimano Compactkurbel greife ich zur Campa UT. Was solls - mir fällt deswegen kein Zinken aus der Krone und möge Euch noch so Magengeschwüre wachsen. I do it.

Daddy yo yo
19.01.2007, 14:17
wenn LA nicht trek gefahren wäre, würded ihr hier nicht trek huldigen.das gilt für jedes produkt, das im rennsport eingesetzt wird. ferrari, porsche, mercedes, trek, pinarello, und sogar dein geliebtes cervelo.

Wenn X nicht mit Cervelo gefahren wäre,würde sich kein Hund umdrehen.
Gilt für die meisten Markenrichtig.

nein, das kannste nicht sagen.doch, das kann er. und man auch.

ich finde cervelo vom design her einfach nur geil und endlich mal schön (vs. kotz giant) andersartig, nicht so boring pinarello-gerades oberrohr-aus 1950-standard-wurst. nur schon deshalb finde ich die dinger kult.
dass nun auch pros damit fahren, macht die marke natürlich attraktiver, das ist (leider) so.tja, persönlicher geschmack ist eben von person zu person unterschiedlich. ich persönlich finde ein gerades or viel schöner als n abfallendes. wird dich aber wiederum nicht interessieren. warum trotzdem viele hersteller sloping-geröhr backen? weil's einfach billiger ist (weniger rh) und sich zudem das rahmengewicht reduziert (relativiert sich aber wiederum durch eine längere stütze). tja, man muss aber nicht auf jeden zug aufspringen... anyways, hier gibt es unterschiedliche meinungen/geschmäcker, das ist nunmal so und musst du auch akzeptieren.

cervelo kannte vor csc niemand hier in europa, vielleicht noch ein paar eingefleischte triathleten, das war's dann aber auch schon. jeder hersteller hat irgendwann mal den großen druchbruch, und manchmal ist das eben auch mit einem großen namen des sports verbunden. trek hatte den dominator armstrong, cervelo hatte basso, voigt, etc. und csc ist wohl der hauptgrund, warum cervelo mittlerweile einen derart großen namen hat. das und die qualität ihrer produkte. das gleiche gilt aber auch für trek, giant, pinarello, etc., ob dir deren produkte nun gefallen oder auch nicht. das tut nichts zur sache. :ü

medias
19.01.2007, 14:26
nein, das kannste nicht sagen. ich finde cervelo vom design her einfach nur geil und endlich mal schön (vs. kotz giant) andersartig, nicht so boring pinarello-gerades oberrohr-aus 1950-standard-wurst. nur schon deshalb finde ich die dinger kult.
dass nun auch pros damit fahren, macht die marke natürlich attraktiver, das ist (leider) so.

Mir wollte mal ein Kanadier eines schenken,weisst du was?
Ich habe dankend abgelehnt.:ä

lavos
19.01.2007, 14:27
das gilt für jedes produkt, das im rennsport eingesetzt wird. ferrari, porsche, mercedes, trek, pinarello, und sogar dein geliebtes cervelo.
richtig.
doch, das kann er. und man auch.
tja, persönlicher geschmack ist eben von person zu person unterschiedlich. ich persönlich finde ein gerades or viel schöner als n abfallendes. wird dich aber wiederum nicht interessieren. warum trotzdem viele hersteller sloping-geröhr backen? weil's einfach billiger ist (weniger rh) und sich zudem das rahmengewicht reduziert (relativiert sich aber wiederum durch eine längere stütze). tja, man muss aber nicht auf jeden zug aufspringen... anyways, hier gibt es unterschiedliche meinungen/geschmäcker, das ist nunmal so und musst du auch akzeptieren.

cervelo kannte vor csc niemand hier in europa, vielleicht noch ein paar eingefleischte triathleten, das war's dann aber auch schon. jeder hersteller hat irgendwann mal den großen druchbruch, und manchmal ist das eben auch mit einem großen namen des sports verbunden. trek hatte den dominator armstrong, cervelo hatte basso, voigt, etc. und csc ist wohl der hauptgrund, warum cervelo mittlerweile einen derart großen namen hat. das und die qualität ihrer produkte. das gleiche gilt aber auch für trek, giant, pinarello, etc., ob dir deren produkte nun gefallen oder auch nicht. das tut nichts zur sache. :ü

seh ich nicht viel anders.
nur der vergleich mit den autos hinkt. da ist es mir sch. egal, wer porsche oder ferrari in den rennen fährt und wer darauf gewinnt !!!
da zählt wirklich (!) nur allein das design und die fahrleistungen.

eigentlich trifft das auch auf die fahrräder zu. da geh ich auch nicht zuerst die glotze einschalten und kaufe dann ein ridley, nur weil da einer mit nem stinknormalen ridley-gelabelten standardrahmen rumfuhr.

ist mehr so die tendenz: mag ich sloping ja nein ? mag ich aerorohre ja nein ?
der name kommt bei mir dann erst danach.

lavos
19.01.2007, 14:27
Mir wollte mal ein Kanadier eines schenken,weisst du was?
Ich habe dankend abgelehnt.:ä

welches ? melde interesse:ä

medias
19.01.2007, 14:30
welches ? melde interesse:ä

Das war vor 6 Jahren,kannte noch Niemand,ausser die Trias.

lavos
19.01.2007, 14:33
Das war vor 6 Jahren,kannte noch Niemand,ausser die Trias.

Die damaligen Cervelo find ich selber zum ABKOTZEN. Die heutigen sind fesch.

Daddy yo yo
19.01.2007, 14:48
Die heutigen sind fesch.*LABERMODUS AN* naja, eigentlich sind die heutigen weder fesch noch unfesch. du findest sie fesch, was sie aber nicht automatisch fesch macht. das hieße nämlich, jeder müsste sie fesch finden, was garantiert nicht der fall ist! ;) *LABERMODUS AUS*

MB-Wien
19.01.2007, 22:46
Bin mit meinem Madone 52 Jahrgang 2006 voll zufrieden. (Hab ihn mir zu meiner Sponsion gegönnt). Ich werde aber nicht mehr den Fehler machen ein Rad vor der Saison zu kaufen. Ich werde mir im Oktober einen ssl 6.9 zulegen. Dann bekomm ich diesen Traum in schwarz um 3000 und ein Jahr später kann man sich mit dem Ersparten wieder den nächsten Traum zulegen. :Applaus:

Daddy yo yo
21.01.2007, 11:22
Bin mit meinem Madone 52 Jahrgang 2006 voll zufrieden. (Hab ihn mir zu meiner Sponsion gegönnt). Ich werde aber nicht mehr den Fehler machen ein Rad vor der Saison zu kaufen. Ich werde mir im Oktober einen ssl 6.9 zulegen. Dann bekomm ich diesen Traum in schwarz um 3000 und ein Jahr später kann man sich mit dem Ersparten wieder den nächsten Traum zulegen.der mann hat keine ahnung. das 2007er ssl 6.9 ist nicht schwarz (sorry, wenn ich deinen traum zerstöre) sondern grau, und für 3.000 kriegst du das rahmenset. das komplettrad wird niemand (ich wiederhole: NIEMAND) von 8.000 auf 3.000 runtersetzen. träum weiter! :ä

OCLV
21.01.2007, 13:54
Hier kann man "echte" Fotos vom SSL 6.9 sehen, auch wenn es in RH 50 ist: Link (http://www.psycrithm.com/archives_psycrithm/010/index.html)

Und 2999 EUR ist der aktuelle UVP für das Rahmenset, der aber (zumind. in D) auch gerne mal recht deutlich unterschritten wird :D Aber das kann man ja durch andere Teile wie einen Titan-King wieder kompensieren! :Angel:

gerolstätter
24.01.2008, 13:20
Hallo Zusammen

Hätte da eine Frage zur Geometrie der Trek Madones - speziell Madone 6.9 SSL.
Würde mir gerne ein Rahmenset besorgen - bin 1,84 groß und hab eher längere Beine und einen kurzen Oberkörper. Fahre eigentlich lieber einen langen Vorbau und etwas mehr Sattelüberhöhung.

Welche Rahmenhöhe würdet ihr empfehlen 56, 58 od vielleicht sogar 60!
War bei einem Händler und der hat gesagt eher 60 - meiner Meinung nach absoluter Müll! Ich hasse die Optik von den großen Rahmen.

Was meint ihr....

SPIRITS
24.01.2008, 13:27
Siehe 6.9 SSL Galerie

Wie hoch sitzt Du denn? Ab 20cm Sattelstützenauszug sieht ein Madone dann schon sehr bescheiden aus - und Mörderüberhöhungen dienen vielleicht dem Protz-Faktor, aber selten der Dauerleistungsfähigkeit von Hobbyradlern.

Gärtner
24.01.2008, 13:32
Hallo,

das war letztens schonmal thema. ich bin 185 und habe eine beinlänge von 90,5. ich habe mich für einen 62 rahmen entschieden. wenn du eher längere vorbauten magst würde ich wohl einen 60cm rahmen nehmen.

bei den alten madones sehen auch sehr große rahmen klein aus! dies liegt wohl am übergang oberrohr/steuerrohr. von daher braucht man sich da keine sorgen machen.

gruß

Daddy yo yo
24.01.2008, 13:32
kannst du wo probesitzen? es ist doch völlig egal, auf welchem modell der vergangenen madone-serie du sitzst, die geometrie ist die gleiche.

gerolstätter
24.01.2008, 13:42
Das mit der Überhöhung müsste ich nachmessen, weiß ich leider nicht auswendig (Rad zu Hause - ich im Büro?!?!).
Aber ich fahre momentan einen Cube Litening GTC 2005 Baujahr, in der Rahmengröße 58 (Oberrohrlänge 56cm, Sattelrohr ebenfalls 56cm laut Cube) einen 120mm Vorbau und hab eigentlich überhaupt keine Probleme.

Mit dem Probesitzen wird es glaub ich schwierig muss mal sehen was da in meiner Umgebung möglich ist.

SPIRITS
24.01.2008, 14:11
Dir ist schon klar, dass Dein Cube ein Sloping-Rahmen und der Trek genau gegenteilig konstruiert ist, d.h. mit einem eher zum Steuerrohr hin abfallenden Oberrohr?

Wenn Du mit der gleichen Oberrohrlänge fahren willst (56er), dann bist Du mit 12.5cm Steuerrohrlänge gesegnet.

Deswegen wollte ich ja Deine Sitzhöhe wissen.

Abgesehen davon: Bei einem Sloping-Rahmen schaut eine lange Stütze oft ganz okay aus - bei einem traditionellen hat das meiner Meinung nach Grenzen.

OCLV
24.01.2008, 14:32
@ gerolstätter: wie groß ist deine Schritthöhe?

Bin 186 und habe 86er Schrittlänge. Früher hatte ich ein 56er OCLV (noch das alte, vor den Madones), danach einen 58er mit 120er Vorbau. Das war richtig gut um aerodynamisch drauf zu sitzen. Der 56er war ein bisschen klein. Hatte nen King drin mit 1 cm Spacer und dann der 17° Vorbau. Überhöhung waren glaub ich 10 oder 12 cm.

Je nach Beinlänge würde ich aber ziemlich sicher den 58er nehmen.

Gruß Thomas

P.S.: Das oberrohr fällt NICHT nach vorne hin ab! Ich habe das mehrfach nachgemessen! Das Oberrohr wird nur vorne dicker als hinten, woduch es so wirkt.

Daddy yo yo
24.01.2008, 15:11
P.S.: Das oberrohr fällt NICHT nach vorne hin ab! Ich habe das mehrfach nachgemessen! Das Oberrohr wird nur vorne dicker als hinten, woduch es so wirkt.danke, thomas. du sprichst mir aus der seele. das ist wieder so ein hartnäckiges gerücht, das sich schon seit jahren hält. und damit's endlich alle kapieren: das oberrohr ist waagrecht!

SPIRITS
24.01.2008, 15:25
das oberrohr ist waagrecht!

Danke für diese freundliche Richtigstellung. :D

Trotzdem ist das Steuerrohr, verglichen mit der nominellen Rahmenhöhe, nicht gerade sehr lang - oder sollte ich mich auch da täuschen?

HeinerFD
24.01.2008, 15:26
Danke für diese freundliche Richtigstellung. :D

Trotzdem ist das Steuerrohr, verglichen mit der nominellen Rahmenhöhe, nicht gerade sehr lang - oder sollte ich mich auch da täuschen?

Da muss man noch die Steuersatzeinbauhöhe dazurechnen.

SPIRITS
24.01.2008, 15:31
Bien sûr!

Bleibe aber dabei, dass Du mit einem 58er Cube am Ende höher rauskommst als mit einem 56er Madone - auch wenn das nicht die Welt sein mag.

OCLV
24.01.2008, 16:03
Bien sûr!

Bleibe aber dabei, dass Du mit einem 58er Cube am Ende höher rauskommst als mit einem 56er Madone - auch wenn das nicht die Welt sein mag.

Das ist richtig. Zum Steuerrohr kommt beim Trek halt noch ca. 31 mm Steuersatzhöhe (King) dazu.

Und zum Vergleich mit dem Cube: das eine ist halt ein Rennrad und das andere ein Cube. ;)

Daddy yo yo
24.01.2008, 16:48
Und zum Vergleich mit dem Cube: das eine ist halt ein Rennrad und das andere ein Cube.:Applaus::respekt:

Brunolp12
24.01.2008, 19:40
Hätte da eine Frage zur Geometrie der Trek Madones - speziell Madone 6.9 SSL.

Du weisst aber schon, dass es das 6.9 SSL nicht mehr gibt ? und sich wohl alle Antworten hier zur Geometrie auf das 2007er Modell beziehen, nicht auf die aktuelle Bauform des Madone !? (Edit: allerdings... einige Maße sind sehr ähnlich. Das Rad jedoch trotzdem nicht - leider, wie ich übrigens find)

SPIRITS
24.01.2008, 19:52
Du weisst aber schon, dass es das 6.9 SSL nicht mehr gibt

Wirklich? Bei näherer Betrachtung logisch, da Trek ja alle Rahmen 250g leichter gemacht haben will als noch 2007 - der 2008er Madone SSL müßte dann 650g wiegen... :Applaus:

(Der Tour-Test hat das normierte Black-Set glaub' ich 30g leichter eingestuft als das 2007er SL - bin auf die Red-Variante gespannt...)

Brunolp12
24.01.2008, 19:58
Bei näherer Betrachtung logisch, da Trek ja alle Rahmen 250g leichter gemacht haben will als noch 2007 - der 2008er Madone SSL müßte dann 650g wiegen...
(Der Tour-Test hat das normierte Black-Set glaub' ich 30g leichter eingestuft als das 2007er SL - bin auf die Red-Variante gespannt...)

das Set mag SSL sein, aber heissen tuts nicht so, hier nochmal die Übersicht (für gerolstätter, Du weisst das, nehm ich stark an):

http://www.trekbikes.com/madone/madone_line_up/

gerolstätter
25.01.2008, 09:24
Ja die Übersicht ist mir natürlich bekannt. Aber ich finde einfach das 2007er Madone sportlicher geschnitten als das 2008er - muss dazusagen, dass ich das Pro-Model des neuen Madones noch nicht in meinen Händen halten konnte.

Brunolp12
25.01.2008, 09:38
Ja die Übersicht ist mir natürlich bekannt. Aber ich finde einfach das 2007er Madone sportlicher geschnitten als das 2008er

:confused: ja, schön - ich auch. Aber das ist doch nicht die Frage, die Frage ist: wie willst Du noch ein SSL 6.9 herkriegen ? und dann noch in verschiedenen Grössen zur Auswahl !? diesen Teil der Diskussion kapier ich halt nicht, oder steht bei Deinem Dealer noch ne Batterie 2007er SSL 6.9 in allen möglichen Rahmenhöhen :confused: ?!? Dann gib mir seine Nummer, ich hätte gern noch ein 62er ;)

Im Normalfall muss man aktuell davon ausgehen, dass ein Händler, der von Madone redet, die Räder meint, die auf dem von mir geposteten Link zu sehen sind !

Brunolp12
26.01.2008, 09:45
*schieb*

Hallo ?!

die (für den Threadverlauf ab Beitrag #66 nicht ganz unwichtige) Antwort tät mich aber immer noch interessieren.

SPIRITS
26.01.2008, 10:07
Da unser Proband sich weigert seine Messwerte durchzugeben, fischt man schlußendlich im Trüben.
Geb' ich halt eine Einschätzung ab:

Unter 58 würde ich bei seiner Größe ohne triftige Gründe nicht gehen.

Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Viele Hobbyfahrer sind mit zu großen Überhöhungen unterwegs ("ich kann das ab!" Na Wahnsinn! :Applaus: ) - und ein Rahmen unter 58 wäre meiner Meinung nach eine Aufforderung zu genau dieser Verhaltensweise.

Selbst Lance ist den 58er mit Spacer gefahren (wie ich hier lernen durfte! ;)) - und der ist, was? 1,79m lang? SSL in 58 mag mittlerweile schwierig sein, aber dann doch lieber einen anderen Rahmen als einen der nicht passt!

Brunolp12
26.01.2008, 13:53
Da unser Proband sich weigert seine Messwerte durchzugeben, fischt man schlußendlich im Trüben.
ja, der gerolstätter hat hier 2 oder 3 mal gepostet, mehr Fragen als Antworten hinterlassen und sich nicht mehr blicken lassen, tststs



SSL in 58 mag mittlerweile schwierig sein, aber dann doch lieber einen anderen Rahmen als einen der nicht passt!
eben, darauf wollt ich haupts. raus: wieviele SSLs in allen Grössen stehen denn noch bei den Händlern ? Von welchem Madone sprach gerolstätter denn nun eigentlich, ist da wirklich noch die grosse Wahl aus allen Rahmenhöhen ? (hätte auch gern noch ein SSL in 62) aber der hat sich nicht mehr blicken lassen... (grummel)