PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung für einen Neueinsteiger



PIRAO
20.01.2007, 14:08
Guten Tag erstmal, ich überlege in den Radsport einzusteigen und brauche dafür selbstverständlich ein Fahrrad. is kla ich weiß! Also jetzt hab ich schon das erste Problem, ich weiß nich was für ein Rad ich mir kaufen soll? Also meine Preisvorstellung liegt so bei 1000- 1200 €. ich weiß, dass ich dafür ein recht gutes rad kriegen sollte. Ich will damit aber auch viel damit fahren. Auf wieviele km ich komme kann ich leider nich abschätzen, aber ich fahre zur zeit ein mtb mit dem ich jetzt, bei ein wenig besserem wetter ca. 2mal die woche ne 40km runde mache, also so 2h fahren gehe, ich denke ich werde mit dem RR mehren fahren wollen und am WE auch mal ne größere Tour. Ich war auch schon bei dem Fahrradhändler meines Vertrauens, dieser hat mir ein Trek 1000, oder ein Stevens San Remo angeboten für je 800 euro, hierbei habe ich bloß bedenken ob ich mit ner Tiagraschaltung so gut dabei bin??? oder nich doch ne 105 oder gar eine ultegra nehmen sollte! Falls ihr noch weitere gute Tipps für mich habt verratet sie mir bitte.

also schonmal danke für eure Hilfe!

Beast
20.01.2007, 14:16
Vor allem solltest Du bedenken das es bei Rennrädern nicht nur Shimano-Schaltungen gibt. ;)

Im Gegensatz zur MTB Szene gibt es im Rennradbereich nämlich zwei potente und grosse Mitbewerber, Campagnolo und SRAM.

Für einen Einsteiger empfehlen sich (wenn man nicht gerade an ein Superschnäppchen kommt):


Shimano 105
Campagnolo Veloce
SRAM Rival


Welchen Hersteller Du nimmst solltest Du entscheiden nachdem Du die drei Schaltungsarten mal ausprobiert hast.

Ach ja, herzlich willkommen! ;)

Habe übrigens noch mal was rausgesucht, nur um mal einen Eindruck zu bekommen: http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=8076

Hat 'ne akzeptable Schaltung, ausserdem eine 50/34er Kompaktkurbel was einem Einsteiger entgegen kommen sollte. 5 Jahre Garantie auf die Laufräder sind auch eine gute Sache.

Oder ihmsen: http://www.canyon.com/rennraeder/index.html?b=20


Ach ja, vergiss das ganze Zubehörgeraffel nicht, als da wären:


Pedale
Computer
Schuhe (Rennrad hat meistens andere Klicks als MTB!)
Klamotten
Flaschen
evtl. Pumpe bzw. CO2 Pumpe
Ersatzschlauch
Helm?

principia63
20.01.2007, 19:06
Also der Betrag ist eher als Untergrenze anzusehen. ich würde mich beeilen, denn noch müsste es günstige Restposten aus 2006 geben.

Ich eröffne mal den Glaubenskrieg. An ein Rad gehört Campa und nicht Shimano. :D

http://bike-discount.de/www/navfram.asp?uin=2022979559&nav=Mehrinfo&ArtikelID=11123&Kategorie2=48&Hersteller=52&Kategorie1=1

http://bike-discount.de/www/navfram.asp?uin=2022979559&nav=Mehrinfo&ArtikelID=12569&Kategorie2=48&Hersteller=41&Kategorie1=1

http://bike-discount.de/www/navfram.asp?uin=2022979559&nav=Mehrinfo&ArtikelID=10785&Kategorie2=48&Hersteller=413&Kategorie1=1

Wie man sieht, darf man das mit dem Glaubenskrieg nicht so ernst nehmen. ;)

Herr Sondermann
20.01.2007, 19:25
tja, schwierig zu sagen... :rolleyes:

Die Angebote des "Händlers deines Vertrauens" sind sicherlich schon mal ein guter Anfang: Du wirst damit definitiv nix falsch machen.

Zu deinen Bedenken wegen der Schaltung: Tiagra ist nun mal die zweitniedrigste Gruppe von Shimano... sie ist allerdings dieses Jahr "renoviert" worden und funktioniert dem Vernehmen nach wohl sehr gut. (auch die alte Gruppe ist kein Müll und sie ist für viele km gut, kenne einige Leute mit Tiagra, darunter auch welche, die relativ viele km abspulen).
Allerdings muß man klar sagen, dass es (wie mit vielem im Leben) auch bei den Gruppen so ist, dass du mit steigendem Einsatz vor allem ein besseres Finish (+ evtl. mehr Langlebigkeit) erkaufst.
Ob dir das den finanziellen Mehreinsatz wert ist, mußt du selber entscheiden (mir war es das, allerdings erst nach Einsteigerphase: 105 denn Ultegra, dann Umstieg auf Campa Chorus.. d.h., im Prinzip hab ich dreimal gekauft. Andererseits wußte ich am Anfang ja noch gar nicht, ob mich das RR fahren wirklich so begeistern würde...

viel Spaß jedenfalls mit deinem neuen Renner wünscht dir
Frank:)

jörgl
20.01.2007, 19:30
dann Umstieg auf Campa Chorus..
...wobei das ja wieder einen Abstieg darstellt :Applaus: :Bluesbrot :quaeldich

Herrlich, bin heute richtig zu stänkern aufgelegt..:Applaus:

Grüße J:jumpingfirg

principia63
20.01.2007, 19:33
...wobei das ja wieder einen Abstieg darstellt :Applaus: :Bluesbrot :quaeldich

Herrlich, bin heute richtig zu stänkern aufgelegt..:Applaus:

Grüße J:jumpingfirg

Record kann sich eben nicht jeder leisten. :(

Herr Sondermann
20.01.2007, 19:35
...wobei das ja wieder einen Abstieg darstellt :Applaus: :Bluesbrot :quaeldich

Herrlich, bin heute richtig zu stänkern aufgelegt..:Applaus:

Grüße J:jumpingfirgSoll ich kurz vorbei kommen, damit wir uns bißchen anbrüllen können!??? :Applaus: :Applaus: :Applaus:

principia63
20.01.2007, 19:38
Soll ich kurz vorbei kommen, damit wir uns bißchen anbrüllen können!??? :Applaus: :Applaus: :Applaus:


Ach was, Du weißt doch: Shimano ist was für Sozialarbeiter und Arbeistlose. :(

jörgl
20.01.2007, 19:40
Soll ich kurz vorbei kommen, damit wir uns bißchen anbrüllen können!??? :Applaus: :Applaus: :Applaus:

Weiß net.... wenn Dir danach ist :Applaus: :Bluesbrot


Ach was, Du weißt doch: Shimano ist was für Sozialarbeiter und Arbeistlose. :(

Boah.... der war jetzt heftig. Da muß ich mich erstmal seelisch von erholen;)

Herr Sondermann
20.01.2007, 19:42
Ach was, Du weißt doch: Shimano ist was für Sozialarbeiter und Arbeistlose. :(:Applaus: :Applaus: ...und für Leute, die ihre Brötchen damit verdienen, andere zu piesaken!! :Applaus: :Applaus: :Applaus:

(obwohl :eek: :eek: dann müßte ich ja vermutlich auch wieder Shimano fahrn!!! :eek: :eek: :eek: )


:D

Herr Sondermann
20.01.2007, 19:43
Weiß net.... wenn Dir danach ist :Applaus: :Bluesbrot
Wieso MIR??? Du willst doch was auf den Ballon!! :D

principia63
20.01.2007, 19:45
Weiß net.... wenn Dir danach ist :Applaus: :Bluesbrot



Boah.... der war jetzt heftig. Da muß ich mich erstmal seelisch von erholen;)

Wiesp? Bist Du etwa kein Arbeitsloser oder Sozialarbeiter? :D

Ich glaube, ich habe Schüler und Studenten vergessen! :D


Soll ich mal beichten? Als ich mir 1979 mein erstes RR kaufte, hatte das auch eine Shimano Gruppe (600er). Denn Dura-Ace und Campa war nicht drin. :(

principia63
20.01.2007, 19:46
Wieso MIR??? Du willst doch was auf den Ballon!! :D

Lass mal, die Sozialarbeiter bekommen doch eh ständig von allen Seiten eine auf den Ballon! Da kannst Du Dir Deine Energie fürs RR fahren aufheben. :D

Herr Sondermann
20.01.2007, 19:49
Jetzt mal: :stop:
Was soll denn der gute PIRAO von uns denken??? ;)

Hmmm, das richtige??? :Applaus:

Beast
20.01.2007, 19:51
Gegen Shimano spricht ja nicht nur die verrohte und teilweise grenzwertig fehlinformierte Käuferschaft.

Mal ehrlich, richtig geil aussehende Räder schreien doch nach Teilen aus Vicenza:

http://www.stefanjess.de/time/assets/images/antrieb.jpg

:D

***fugg, jetzt oute ich mich doch wieder als hardcore campa fan*** :ä

u17 power
20.01.2007, 19:54
principia hat dir da schon so ziemlich das beste für den preis rausgepickt. bei denen von principia aufgeführten links kannst nix falsch machen. das sind gute räder mit schöner ausstattung und für viele viele km gut!

Herr Sondermann
20.01.2007, 19:58
principia hat dir da schon so ziemlich das beste für den preis rausgepickt. bei denen von principia aufgeführten links kannst nix falsch machen. das sind gute räder mit schöner ausstattung und für viele viele km gut!
sicher dat! Die Frage ist nur, ob er über einen Versender kaufen möchte oder nicht doch bei einem Händler besser aufgehoben wäre (so wie ich, der kein wirklicher Selbstschrauber ist, und der froh ist, einen guten Händler in der Nähe zu haben)

Beast
20.01.2007, 21:50
principia hat dir da schon so ziemlich das beste für den preis rausgepickt.

Jo.

Wenn Kollege Principia auch bedacht hätte das deep links bei denen nicht funzen, könnte man auch was sehen.

So bleibt uns seine Weisheit leider verborgen... :ü

H2O
20.01.2007, 22:02
hierbei habe ich bloß bedenken ob ich mit ner Tiagraschaltung so gut dabei bin??? oder nich doch ne 105 oder gar eine ultegra nehmen sollte!

Ich hab ne komplette Sora Gruppe an meinem ersten Rennrad, die Schaltung hält seit ca. 25 tkm, ein Ende ist nicht in Sicht. Bremsen, Kurbeln, alles ok für den Einstieg und ich bin fast zwei komplette Winter gefahren. Nur das hintere Laufrad hat sich nach 15 tkm verabschiedet.
Aber wusste ich, dass ich im vierten echten Rennradjahr über 10 tkm fahren werde? Lieber mit ner "billigeren" Möhre anfangen und wenn es Spass macht was Schönes mit weniger Kompromissen kaufen, als den Benz unter den Rennrädern anschaffen, um ihn dann nur zum Posen aus dem Keller zu holen.

Grüße h20

moritzdog
20.01.2007, 22:14
würde als Anfänger nicht beim Versender kaufen, es sei denn du bist gut im Schrauben. Beim Händler vor Ort kann man sicher preislich etwas rausholen, z.B. Pedale usw. Unter Shimano 105 kann ich nicht empfehlen, reicht dann aber vollkommen für "Otto Normalverbraucher". Shimano ist durchaus zu empfehlen, die sind ja nicht umsonst deutlich Marktführer. Wenn du aber dein Rad mal im Forum präsentieren willst, dann nur Campa! sonst haste nur Frust! Nimm die Forum-Ratschläge aber nicht allzu ernst, hat hat viele Spinner darunter. Oh je, jetzt hab ichs verschissen.:heulend: :heulend: :heulend:

Beast
20.01.2007, 22:19
Shimano ist durchaus zu empfehlen, die sind ja nicht umsonst deutlich Marktführer.

Genau so könnte man sagen das Microsoft Marktführer ist weil sie das beste Betriebssystem haben.

Mal ehrlich, würdest Du das behaupten? :rolleyes:

Shimano ist für mich das römische Imperium und Campa das kleine gallische Dorf! :D

u17 power
20.01.2007, 23:00
Jo.

Wenn Kollege Principia auch bedacht hätte das deep links bei denen nicht funzen, könnte man auch was sehen.

So bleibt uns seine Weisheit leider verborgen... :ü

bei mir funzen dir...

u17 power
20.01.2007, 23:00
bei mir funzen dir...

doch nich...:D

tigger1403
20.01.2007, 23:04
Hallo,
ich präferiere normal Italo-Räder mit entsprechenden Komponenten. Habe allerdings diese Woche in Berlin, da kommst Du ja wohl her, sehr gute Angebote bei Karstadt-Sport am Kranzler-Eck gesehen, Scott-Räder 2006 weit unter Neupreis!!!! Da ging, wenn ich mich richtig erinnere sogar ein CR1 mit 105er für € 1.100,-- über den Ladentisch, alles Original. Gehe davon aus, dass die Beratung nicht so genial ist, Du solltest also hinsichtlich Geometrie etc. wissen was Du brauchst. Wenn das so ist, würde ich da mal vorbeischauen und gucken ob was passendes dabei ist. Ich hab das Speedster S 20 als Winterrad (dafür geht auch Scott und Shimano ...verdammt der Grins-Smili geht nicht...), was es da für € 895 oder 859 gab am letzten WE teurer gekauft :heulend: und war eigentlich schon zufrieden. Wäre auch für Dich sicher ein gutes Rad und gabs mit 105er für o.g. Preis.

Wenn Du keine Ahnung hast was für Dich passt, dann besser zum Fachmann!

Grüße
tigger

lede69
20.01.2007, 23:10
Genau so könnte man sagen das Microsoft Marktführer ist weil sie das beste Betriebssystem haben.

Mal ehrlich, würdest Du das behaupten? :rolleyes:

Shimano ist für mich das römische Imperium und Campa das kleine gallische Dorf! :D

:D :Applaus: :D
Ihr habt vergessen, dass er Probe fahren soll, weil Ergo's (Campa) und STI's (Shimano) ganz anders in der Hand liegen. Also von der Funktion schenken sich beide Hersteller ab Tiagra/Mirage nix, alles eine Frage des Gewichts und damit des Preises.









Und an ein Rennrad gehört Campagnolo !!! :Applaus:

Beast
20.01.2007, 23:28
Ihr habt vergessen, dass er Probe fahren soll, weil Ergo's (Campa) und STI's (Shimano) ganz anders in der Hand liegen.

Nö, siehe Posting 2. ;)

PIRAO
21.01.2007, 08:23
also, ich denke ich werde mir mein Fahrrad bei dem Händler um die ecke kaufen, da ich dort wohl am besten betreut werde, und ich denke, dass ich erstmal bei einem der Preiswerteren Gruppe bleiben sollte, werde meinen Händler aber noch fragen, was er für ne 105 haben will oder ob er vllt auch ne Preiswerte Campa da hat. aber ich denke mal ich muss erstmal ne paar tausend kilometer brausen und mir dann selber nen eindruck machen, was ich mir dann noch leisten will! oder ob ich es dann im Keller parken will, was ich mir kaum vorstellen kann, so geil ich da jetzt schon drauf bin.

moritzdog
21.01.2007, 09:25
und die Probefahrt nicht vergessen!!!! Nicht nur so mal um die Ecke, sondern mindestens 2 Stunden! Sage ich aus eigener leidgeprüfter Erfahrung! Wenn nämlich die Sitzposition nicht passt, merkst du das erst nach längerer Zeit!

Puddingbein
21.01.2007, 13:26
also, ich denke ich werde mir mein Fahrrad bei dem Händler um die ecke kaufen, da ich dort wohl am besten betreut werde, und ich denke, dass ich erstmal bei einem der Preiswerteren Gruppe bleiben sollte, werde meinen Händler aber noch fragen, was er für ne 105 haben will oder ob er vllt auch ne Preiswerte Campa da hat. aber ich denke mal ich muss erstmal ne paar tausend kilometer brausen und mir dann selber nen eindruck machen, was ich mir dann noch leisten will! oder ob ich es dann im Keller parken will, was ich mir kaum vorstellen kann, so geil ich da jetzt schon drauf bin.

Gute Entscheidung nen Händler um die Ecke zum Nerven mit dem man gut klar kommt und der Ahnung hat, aber sich nicht als Gott aufspielt ist durch fast nichts zu ersetzten.

inimicus
21.01.2007, 13:47
Genau so könnte man sagen das Microsoft Marktführer ist weil sie das beste Betriebssystem haben.

Mal ehrlich, würdest Du das behaupten? :rolleyes:

Shimano ist für mich das römische Imperium und Campa das kleine gallische Dorf! :D

Nur zu gut, dass die Asterix-Geschichten erfundene Texte sind und in Wirklichkeit die Gallier kleine zurückgebliebene Möchtegern-gegen-die-Übermacht-Kämpfer waren.

Die Ultegra hat einfach das beste Preis-/Leistungsverhältnis.

Die ganzen Itakas würden doch am liebsten immer noch mit Stahlrahmen und Rahmenschalthebeln durch die Gegend fahrn und der Chef von Campa hat das Wort "Innovation'" noch nie in den Mund genommen. Das einzige, was man immer hört ist "Tradition". Aber Progression, Fortschritt, pahh. Bei meiner Oma, da gibt's auch Tradition....... :D

Grüße Patrick.

P.S.: Der Vergleich Gallien und Römisches Imperium hinkt eigentlich gewaltig. Denn Die Römer selbst waren Italiener und hatten sich wahrscheinlich schon mehrheitlich Anteile an Campagnolo erkauft, sofern Campa eine AG war.

Ach ja, auch wenn man es im Moment nicht merkt: Ich bevorzuge weder Campa noch Shimano......hauptsache es fährt sich gut und hat nen für mich bezahlbaren Preis.

Und um nochmal was vernünftiges zum Thema beizutragen: Wenn's das erste Rennrad ist, geh zum nem vernünftigen Händler. Der macht das Rad auf dich abgestimmt und wenn de mal i-wann Probleme haben solltest mit der Technik, kannste sicher sein, dass er dich bevorzugt behandelt.

Lone Wolf
21.01.2007, 13:50
würde als Anfänger nicht beim Versender kaufen, es sei denn du bist gut im Schrauben. Beim Händler vor Ort kann man sicher preislich etwas rausholen, z.B. Pedale usw. Unter Shimano 105 kann ich nicht empfehlen, reicht dann aber vollkommen für "Otto Normalverbraucher". Shimano ist durchaus zu empfehlen, die sind ja nicht umsonst deutlich Marktführer. Wenn du aber dein Rad mal im Forum präsentieren willst, dann nur Campa! sonst haste nur Frust! Nimm die Forum-Ratschläge aber nicht allzu ernst, hat hat viele Spinner darunter. Oh je, jetzt hab ichs verschissen.:heulend: :heulend: :heulend:

Dem kann ich zustimmen, auch wenn ich Leute die nur auf Campa schwören nicht als Spinner bezeichnen würde, sondern als Traditionalisten die eingeschworene Campa Fans sind und oft etwas emotional urteilen. (Aber die Äußerung war von Porsche ja auch nicht ganz ernst gemeint.) Ich fahre Shimano und Campa und sehe das sehr pragmatisch. In der jeweiligen Preisklasse nehmen sich Campa und Shimano nicht viel. Ich würde Dir zu einer Shimano 105 oder der Campa Veloce raten. Beide Grupen sind solide und für viele Kilometer gut. Aber bitte nix darunter. Tiagra oder Xenon fallen doch ganz schön ab. Auf das letzte Gramm kann ein Einsteiger verzichten. Hier im Forum gibt es einen großen Gewichtshype der mich oft lächeln läßt. In Holland konnte ich schon erfolgreiche Amateur Rennfahrer mit einer 105er rumfahren sehen. In Deutschland wird man oft sogar mit Ultegra mitleidig belächelt. Auf jeden Fall rate ich beide Systeme Campa und Shimano zu testen. Das sollte bei einem guten Händler ohne Probleme möglich sein. Was die
Größe des Rahmen betrifft kannst Du mal Deine Maße posten, Körpergröße, Schrittlänge etc. da wird Dir sicher auch gern mit einer Empfehlung für die Rahmengröße geholfen wenn Du Zweifel an der Händlerempfehlung haben solltest.

Beast
21.01.2007, 16:36
Die Ultegra hat einfach das beste Preis-/Leistungsverhältnis.



Die Ultegra hat ein sehr gutes P/L Verhältnis. Das beste hat für mich aber die Veloce. Eine SEHR geile Gruppe zum Einstiegspreis.

Anyway, wollte keinen Campa/Shimano-Streit anfangen. :)

PIRAO
21.01.2007, 17:45
also, ich danke euch sehr für eure tipps und empfehlungen. ich hab selber nochmal im inet gesucht und bin da auf dieses RR gestoßen:

http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/Peloton_id_10609_.htm

oder das hier is ähnlich: http://www.profirad.de/bike-race-rennrad-p-7493.html

ich weiß nich ob das nen gutes angebot ist? ich find es nich so schlecht.

um den glaubenskampf nochmal ein wenig anzuheißen sollen die, die eine Campa so toll finden mir mal ein RR Komplettrad für um die 1000€ zeigen!! da ich mein Preisvorstellung aufgrund der auftretenden nebenkosten wie pedale etc. ein wenig kürzen musste.

also ich würde auch ne Campa fahren hab, aber bisher noch keine gefunden!!!

DerBergschreck
21.01.2007, 18:12
Wenn der Händler Stevens führt und Du mit der Tiagra des San Remo unsicher bist (wäre ich auch), nimm doch das Stelvio mit der 105er - das paßt mit EUR 1.099,- doch genau in Dein Budget! Ich finde beim Stelvio gut, daß es "klassische" Laufräder mit 32 Speichen hat - haltbar, robust und im Falle eines Falles preiswert zu reparieren.

Der Unterschied zwischen Ultegra und 105 ist übrigens so gering, daß ich mir darum keinen Kopf machen würde. Das Stelvio ist schon 'ne runde Sache. Nur bei den Reifen würde ich Michelin Pro2Race nehmen - der rollt etwas leichter (merkt man etwas) und komfortabler (merkt man deutlich). Vielleicht - wenn er in den Rahmen paßt in der Größe 25 mm. Damit kannst Du etwas entspannter fahren ohne daß Du schlechter rollst.