PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : tiso bastelei



divergent!
23.01.2007, 21:03
so nun ist es fertig. es gibt zwar leichtere exemplare aber bin mit dem ergebnis recht zufrieden. ausgangsbasis ist ein sereo mit 174 gr.
hersteller gibt zwar 10 gr weniger an aber was solls.
ich habe den orig. käfig durch einen aus 2,5mm carbon ersetzt. schaltrollen sind von nem hongkong menschen von ebääää ( bearbeitet knappe 8gr ). das obere parallelogramm bekam 2 löcher + schwarzen lack und fertig ist das 144gr schaltwerk. da ich nix an der haltbarkeit geändert habe und die platten eher dicker gewählt habe dürfte es halten. mit ner 1,5 mm platte wär es evtl. 3 gr leichter aber nö....lieber nicht.

hoffe es gefällt

Cippoli
23.01.2007, 21:05
Viel zu schwer... :D

cyclingjudge
23.01.2007, 21:08
Die Bilder jetzt noch in scharf, das wärs.:Applaus:
Aber jetzt mal im Ernst.
Wie genau hast den Käfig gemacht, vor allem die Gewinde?? Aus ner Carbonplatte rausgesägt? Das habe ich auch noch vor, aber mir bereiten die Gewinde Kopfzerbrechen. Bin halt nicht so der Handwerkstyp, zum Sägen reichts noch.

Mr.Hyde
23.01.2007, 21:10
für den rechten fkäfig brauchts noch eine hülse um das ding gescheit an das schaltwerk zu bekommen. gewinde kann man in carbon schneiden, aluinlays sind aber öfter auf- und zuschraubbar ohne risiko.

divergent!
23.01.2007, 21:18
käfig bauen ist ganz einfach. kaufst dir ne carbonplatte ( ebää ist am billigsten ). zeichnest dann den orig. käfig darauf ( mit edding ). so dann die löcher als erstes bohren und dann käfig mit ner kleinen elektrostichsäge ( bastlerutensil ) aussägen und mit dremel o. ä. konturen ausbessern und " beschleunigunglöcher " aussägen. und dann einfach wieder montieren. die alueinsätze habe ich leider nicht wer aber welche hat bzw. weiß wo es welche gibt kann mir gerne mal bescheid geben.

ich habe erstmal, bitte nicht steinigen, nylonschrauben aus dem modellbaubereich genommen. halten einiges aus da sie ja auch im flugmodellbau zur flächenbefestigung genutzt werden. diese habe ich eingeklebt und fertig.

aber wenn ich die alueinsätze bekomme mache ich die rein. alles in allem dauert das basteln, wenn du dich nicht allzu doof anstellst max. 1 stunde.

kannst ja zur not mit plasteplatte üben um nicht das teure carbon zu verschwenden.

wichtig ist das alle schnittkanten mit sekundenkleber versiegelt sind. wenn wasser eindringt platzt dir der spaß sonst auf und das kann echt hässslich werden so im hinterrad.

achja bilder in scharf sind bei mir immer so eine sache, bekomme ich partout nicht hin:heulend:

Mr.Hyde
23.01.2007, 23:22
oder der makromodus ist nicht an falls die kamera einen hat.

ich habe eben zwei schaltwerksbolzenversuche vermurkst, herrje, ich hoffe morgen kriege ich mal einen hin wie ich will :ä

UK_Uli
23.01.2007, 23:25
ist der Käfig einfach abzumontieren ? ich habe die Überlegung gehabt den Käfig umzubauen auf das lange Sereo Schaltwerk (55 mm in 74 mm) habe aber von Tiso keine Antwort bekommen. Weist du wo ich die Madenschraube L-R eine bekommen kann ? die ist bei meinem beim Kauf (ebay) fest gewesen und muss ausgebohrt werden...

Mount Ti
23.01.2007, 23:28
Ehrlich gesagt finde ich es echt schade um das ehemals schöne Schaltwerk. Anstatt der Löcher hättest du lieber die Rückseite etwas abgeschliffen...

UK_Uli
23.01.2007, 23:45
ja.. da kannst du recht haben... den Umbau sollte man rückgängig machen .. ich würde so was eher dann mit einem billigen Schaltwerk machen... das Problem liegt aber eher im Wiederverkauf..aber wenn er es behalten will ist das kein Problem.. macht auch Spass so was zu tun.. kann er stolz sein !

Merlin
24.01.2007, 07:16
Ehrlich gesagt finde ich es echt schade um das ehemals schöne Schaltwerk. Anstatt der Löcher hättest du lieber die Rückseite etwas abgeschliffen...

Sehe ich auch so. Bei so einem Teil fräst man von hinten, wo man's nicht sieht, Löcher aus, so das noch etwa 0.3mm Wandstärke stehen bleibt.

stoked
24.01.2007, 07:30
Also nix gegen die Löcher generell, aber wieso hast du die nicht mittig gebohrt? Sieht irgendwie auf dem Bild so willkürlich aus...
Ansonsten gute Arbeit. :Applaus:

cyclingjudge
24.01.2007, 07:55
für den rechten fkäfig brauchts noch eine hülse
aluinlays sind aber öfter auf- und zuschraubbar ohne risiko.
Sind wo zu bekommen? Carbonplatte habe ich schon länger rumliegen, bislang keine Zeit / Lust, was zu machen.
Kann man eigentlich die vorhandenen Käfige eines mittellangen Käfigs (Record/Veloce) gegen kurze austauschen, oder gibbet dann Probleme?

cluso
24.01.2007, 09:09
so nun ist es fertig. es gibt zwar leichtere exemplare aber bin mit dem ergebnis recht zufrieden. ausgangsbasis ist ein sereo mit 174 gr.
hersteller gibt zwar 10 gr weniger an aber was solls.
ich habe den orig. käfig durch einen aus 2,5mm carbon ersetzt. schaltrollen sind von nem hongkong menschen von ebääää ( bearbeitet knappe 8gr ). das obere parallelogramm bekam 2 löcher + schwarzen lack und fertig ist das 144gr schaltwerk. da ich nix an der haltbarkeit geändert habe und die platten eher dicker gewählt habe dürfte es halten. mit ner 1,5 mm platte wär es evtl. 3 gr leichter aber nö....lieber nicht.

hoffe es gefällt

:heulend: :heulend:

Das schöne Schaltwerk.

So Tuning geht auch in schön und nochmals 25gr leichter mit einem "billigen" Standartschaltwerk: http://www.leichtbau-konfigurator.de/website/new/2007/01/14/campagnolo-record-black-ultralight

Mr.Hyde
24.01.2007, 12:02
:heulend: :heulend:

Das schöne Schaltwerk.

So Tuning geht auch in schön und nochmals 25gr leichter mit einem "billigen" Standartschaltwerk: http://www.leichtbau-konfigurator.de/website/new/2007/01/14/campagnolo-record-black-ultralight

was der stefan da aber dran gemacht hat wäre gar nicht zu bezahlen gewesen wenn es bezahlt werden hätte müssen, somit ist das record von light-bikes reel gerechnet sicher ein vielfaches teurer als das tiso :D

Mr.Hyde
24.01.2007, 12:03
Sind wo zu bekommen? Carbonplatte habe ich schon länger rumliegen, bislang keine Zeit / Lust, was zu machen.
Kann man eigentlich die vorhandenen Käfige eines mittellangen Käfigs (Record/Veloce) gegen kurze austauschen, oder gibbet dann Probleme?

selbst ist der tuner, ab an die drehbank und dann eloxieren lassen (weil 7075er alu und das korrodiert gern wegen dem kupferanteil).

divergent!
24.01.2007, 20:50
also die schrauben am käfig sind aus alu und sehr fest. eine ging mir auch kaputt. bei ebay gibt es einen modellbauhändler der verkauft titanschrauben.

der mensch nennt sich sakaguchinet
habe dort 8 und 10mm lange m3 schrauben bestellt. 2 stück kosten 1,10€

die 10 mm lange verhindert das der käfig nach hinten dreht ( orig. teil ist ne madenschraube )
die 8mm schrauben sind zur käfigbefestigung. musste nur noch etwa 2mm kürzen sonst bekommst du probleme mit der feder. ist aber kein problem.

gib bei ebay einfach m3 titanschraube ein oder aluschraube dann findest du den händler ganz schnell.

und zum preis. also das schaltwerk hat mich 170 € gekostet, die rollen 40 € und, schrauben 2 €, carbon 25 € also rund das was ein neues record oder tiso kostet.

cyclingjudge
24.01.2007, 22:20
selbst ist der tuner, ab an die drehbank und dann eloxieren lassen (weil 7075er alu und das korrodiert gern wegen dem kupferanteil).
Habe 1. keine Drehbank und bin 2. handwerklich nicht unbedingt der begabteste. Den Käfig würde ich ja noch hinbekommen, aber irgendwelche Sachen selber drehen??? Scheitert schon an ner Drehbank.
Wenns die also nicht irgendwo gibt, wars das, oder auf die Aluteile verzichten. Na mal schaun, vielleicht findet sich ja jemand, der mir da weiterhelfen kann.

Aber meine Frage bezüglich des Austauschs des mittellangen Käfigs gegen einen kurzen Käfig ist noch offen. Spezis bitte melden.

Light-Bikes
25.01.2007, 15:04
Aber meine Frage bezüglich des Austauschs des mittellangen Käfigs gegen einen kurzen Käfig ist noch offen. Spezis bitte melden.

sollte keine probleme bereiten... ;)