PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : campagnolo vento 2007 bzw vento allgemein.



lavos
27.01.2007, 10:16
wer hat sie ?

meine frage: ist die g3 einspreichung gut für die kraftübertragung, oder fühlt sich das indirekt an ?

wie rollen die ventos so, wie fühlt es sich an, eher schwammig (hab ich mal gelesen)

wär für den winter jetzt.

die neuen pistaähnlichen naben und das design ist klasse.

rantanplan
27.01.2007, 11:08
ich wage mal die behauptung dass das mit kraftübertragung nix zu tun hat... und die ventos sind eher steif als weich.

messenger
27.01.2007, 11:31
Der technische Haupt-Vorteil von G3 (am HR!!!) ist meiner Meinung nach:

Bei konventionellen Hinterrädern ist wegen der verschiedene steilen Winkel zwischen linken und rechten Speichen die Speichenspannung entsprechend systembedingt sehr unterschiedlich (links deutlich weniger).

Durch G3 zieht immer eine linke gegen zwei rechte Speichen: dadurch wird die Statik homogener und man spart die Hälfte der linken Speichen.
Beim von Hause aus symmetrischen Vorderrad macht es deswegen auch keinen technischen Sinn.

Nachteil ist das schwierigere Zentrieren (vor allem, wenn die Ursache kein gelockerter Nippel, sondern eine leicht verzogene Felge ist)

und die Optik (was natürlich Geschmackssache ist)

Gruß messi

lavos
28.01.2007, 11:30
Der technische Haupt-Vorteil von G3 (am HR!!!) ist meiner Meinung nach:

Bei konventionellen Hinterrädern ist wegen der verschiedene steilen Winkel zwischen linken und rechten Speichen die Speichenspannung entsprechend systembedingt sehr unterschiedlich (links deutlich weniger).

Durch G3 zieht immer eine linke gegen zwei rechte Speichen: dadurch wird die Statik homogener und man spart die Hälfte der linken Speichen.
Beim von Hause aus symmetrischen Vorderrad macht es deswegen auch keinen technischen Sinn.

Nachteil ist das schwierigere Zentrieren (vor allem, wenn die Ursache kein gelockerter Nippel, sondern eine leicht verzogene Felge ist)

und die Optik (was natürlich Geschmackssache ist)

Gruß messi

-die vento haben auch vorne g3. ein nachteil ? wie sieht es mit dem "komfort" aus...
-vor dem zentrieren hab ich auch bange. wie schwer ist es denn für einen erfahrenen zentrierer (radmechaniker ums eck), die g3 wieder hinzukriegen?
-WIE gut hält die werkszentriereung denn? nicht jahrelang ? sprich: ist sie zu weich und es muss nachgespannt werden?

danke!

Beast
28.01.2007, 11:55
-die vento haben auch vorne g3. ein nachteil ? wie sieht es mit dem "komfort" aus...
-vor dem zentrieren hab ich auch bange. wie schwer ist es denn für einen erfahrenen zentrierer (radmechaniker ums eck), die g3 wieder hinzukriegen?
-WIE gut hält die werkszentriereung denn? nicht jahrelang ? sprich: ist sie zu weich und es muss nachgespannt werden?

danke!

Komfort bei Laufrädern? Was meinst Du damit? :confused:

Im übrigen solltest Du dir nicht so einen Kopf machen ob,wenn und möglicherweise...

Die G3 Einspeichung ist schon lange auf dem Markt und superbewährt. Ich fahre selber einen G3 LRS als Schlechtwettersatz und bin 100% zufrieden damit.

Lone Wolf
28.01.2007, 12:30
Mit Scirocco und Zonda habe ich sehr positive Erfahrungen gemacht. Die haben ja auch am Hinterrad das G3 Einspeichsystem. Ein Bekannter ist die Vento mehrere Jahre gefahren, auch auf sehr schlechten Straßen und hatte absolut keine Probleme, sind halt nur recht schwer die Vento.

Das G3 System hat, wie oben schon richtig bemerkt den Vorteil, dass die rechten Speichen die steiler stehen, nicht so stark gespannt werden müssen da hier immer zwei Speichen die Arbeit übernehmen. Der Nachteil: die Abstände zwischen den jeweils drei Speichen sind sehr groß, bei einem Schlag in der Felge ist das Nachzentrieren schwierig. Wenn nur eine Nippel los ist, kein Problem.

lavos
28.01.2007, 12:39
bei einem Schlag in der Felge ist das Nachzentrieren schwierig. Wenn nur eine Nippel los ist, kein Problem.

ist denn g3 berüchtigt dafür, bei derben schlaglöchern/cross etc eher schläge zu bekommen ? könnte ich mir vorstellen, da ja nicht "rundherum" speichen "gegendrücken".

Lone Wolf
28.01.2007, 12:42
Bei größerem Abstand der Speichen ist es immer schwieriger einen Schlag auszuzentrieren. Ist ein Seitenschlag weg, hast Du gern einen Tiefschlag drin. Die Vento sind aber wirklich stabil wegen schwerer hoher Felgen.

Das G3 System am Vorderrad hat aber nur Nachteile.

Beast
28.01.2007, 12:47
ist denn g3 berüchtigt dafür, bei derben schlaglöchern/cross etc eher schläge zu bekommen ? könnte ich mir vorstellen, da ja nicht "rundherum" speichen "gegendrücken".

Kann es sein das Du krampfhaft nach Nachteilen suchst? :confused:

lavos
28.01.2007, 12:52
Kann es sein das Du krampfhaft nach Nachteilen suchst? :confused:




Das G3 System am Vorderrad hat aber nur Nachteile.

=> genau solche nachteile suche ich BEVOR ich die ventos kaufe. die fliegen wohl jetzt raus.

rocco
28.01.2007, 13:00
ist denn g3 berüchtigt dafür, bei derben schlaglöchern/cross etc eher schläge zu bekommen ? könnte ich mir vorstellen, da ja nicht "rundherum" speichen "gegendrücken".

speichen sind für zugbelastungen gedacht... die werden niemals drücken...

bei dem laufradgewicht dürfte es weniger probleme geben... ein radkollege fährt ein scirocco hinterrad (das schwarze, so 2-3jahre alt)... kein achter nach 2 wochen pescara trainingslager... bei den straßen soll das was heisen...

Lone Wolf
28.01.2007, 13:01
=> genau solche nachteile suche ich BEVOR ich die ventos kaufe. die fliegen wohl jetzt raus.

Also handel nicht so schnell! Wie gesagt, am Vorderrad macht G3 keinen Sinn, weil die Speichen auf beiden Seiten gleich steil sind. Da ergibt ein gleichmäßiger Speichenabstand einen besseren Rundlauf. Am Hinterrad ist G3gut. Aber grau ist alle Theorie. Meine Scirocco haben schon über 20.000 km runter und nur einen defekte Speiche am Vorderrad. Ich bin sehr zufrieden. Die Vento sind mindestens genau so stabil, eher noch etwas mehr, wegen höherem Gewicht. Wer nicht auf das Gramm schaut, aber das tun hier im Forum ja alle:) sicher keine schlechte Wahl.

lavos
28.01.2007, 13:04
Also handel nicht so schnell! Wie gesagt, am Vorderrad macht G3 keinen Sinn, weil die Speichen auf beiden Seiten gleich steil sind. Da ergibt ein gleichmäßiger Speichenabstand einen besseren Rundlauf. Am Hinterrad ist G3gut. Aber grau ist alle Theorie. Meine Scirocco haben schon über 20.000 km runter und nur einen defekte Speiche am Vorderrad. Ich bin sehr zufrieden. Die Vento sind mindestens genau so stabil, eher noch etwas mehr, wegen höherem Gewicht. Wer nicht auf das Gramm schaut, aber das tun hier im Forum ja alle:) sicher keine schlechte Wahl.

gewicht ist mir egal, wichtig ist, dass ich so wenig wie möglich nachzentrieren muss - und falls ich dann mal muss, dass es MÖGLICH ist.
32L ist halt langweilig, aber wohl lange strecken immer noch referenz in sachen komfort und haltbarkeit....?
dachte da an open pro mit 32L..