PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bequemen Sattel



Klettermaxl79
02.02.2007, 19:41
Hallo Leute!

Brauche mal dringend eure Hilfe.
Und zwar suche ich einen richtig bequemen Rennradsattel, soll so ein richtiges Sofa sein.

Hab für mich festgestellt, dass ich mit einem weicheren Sattel besser zurecht komme.
Fahre z.Z. einen alten Selle Italia Sattel, aber leider gibt es den net mehr.:( und so langsam aber sicher gibt der auch den Geist auf.:geeftgees

Vielleicht habt ihr ja den einen oder anderen Tipp für mich?

Vielen Dank im Voraus...

Algera
02.02.2007, 19:42
AX-Lightness Phoenix. :)

rat
02.02.2007, 19:45
AX-Lightness Phoenix. :)

:Applaus:

Wie wär es mit dem Aliante? Kann auch nur auf weichen Sätteln sitzen und find den richtig gut.

PAYE
02.02.2007, 20:21
Hallo Leute!

Brauche mal dringend eure Hilfe.
Und zwar suche ich einen richtig bequemen Rennradsattel, soll so ein richtiges Sofa sein.

Hab für mich festgestellt, dass ich mit einem weicheren Sattel besser zurecht komme.
Fahre z.Z. einen alten Selle Italia Sattel, aber leider gibt es den net mehr.:( und so langsam aber sicher gibt der auch den Geist auf.:geeftgees

Vielleicht habt ihr ja den einen oder anderen Tipp für mich?

Vielen Dank im Voraus...

Welchen Selle Italia fährst du denn genau?
Vielleicht findest du in der Börse ja noch ein solches gebrauchtes Exemplar?

rocco
02.02.2007, 20:36
apfel... birne... usw

schau mal bei radkollegen was die fahren und wie breit und lang deren sättel sind... ist aber kein garant das der sattel passt... da hilft nur probefahren...

ich fahren zwei slr tt und einen flite tt, aber wie gesagt dass hat null aussagekraft...

restloch
02.02.2007, 20:42
Selle Italia Pro Link Gel Flow, bekommste für gute 60€ und ist super bequem.

Döbel
02.02.2007, 21:05
Ich habe nen Selle SMP Strike Pro dran. Ist glaube ich zwar nen Tourensattel, was man ihm aber nicht ansieht. Ich finde ihn einfach super bequem.

MfG

Hauptquartier
02.02.2007, 21:06
Würde an Deiner Stelle auf jeden Fall einmal den Fizik Aliante (s.o.) ausprobieren. Das Teil sieht von der Seite her etwas klobig aus, aus allen anderen Perspektiven recht dynamisch. Die Einlage hat eine einmalige Konsistenz: Sie gibt nach, aber in einem Maße, das den Sattel echt zu einem Sofa macht (jedenfalls für mich). Vor allem erlaubt der Aliante viele verschiedene Sitzpositionen. In den USA wird der Sattel sehr häufig an sehr teuren Velos verbaut, in Europa nicht so häufig. Die normale Ausführung wiegt 235-240 Gramm.

Klettermaxl79
02.02.2007, 21:46
:thnx: Dank euch allen!

Welchen Aliante meint ihr denn?
Hab mehrere Ausführungen gefunden.

cone-A
02.02.2007, 21:59
Weiche Sättel haben mE nur einen Placebo-Effekt. Das Polster wird doch eh zusammengedrückt. Die Form des Sattels muß passen, Komfort kann auch von einem federnden Gestell kommen. Der ultimative Komforttip ist der Brooks Swift.

Außerdem immer noch für viele Popos eine Lösung: Der gute alte Flite.

Gruß cone-A

marvin
02.02.2007, 22:20
Oh ein Sattelfred !!!! :D

Wenn Du jemanden gefunden hat, der die Frage nach dem besten Sattel beantworten konnte, dann frage ihn auch gleich nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest !
Es gibt da ein paar Leute (und Mäuse !), die warten bis heute auf eine Erklärung. Denn das mit der 42 war irgendwie unbefriedigend.

rat
02.02.2007, 23:02
Den Aliante Carbon mit Titangestell hab ich und den Aliante Sport. Wobei ich den Sport nicht empfehlen kann, da mir der heftigst dahin drückt, wo´s nicht sein sollte. Der Carbon fühlt sich sofiger an. Kostet aber leider auch ne Ecke. Schau mal, ob Du gebraucht einen findest zum Testen. Bei Rose gabs die Fizik mal zum 2 Wochen testen, weiß nicht, ob das noch immer so ist.

Laß Dich vom Carbon nicht täuschen, die Sattelschale ist extrem nachgiebig, hat nur Carbon als Verstärkung des Kunststoffes beigemischt (oder so).

Es ist auch nicht so wie con-A meint, dass sich das weiche Polster zusammendrückt (bei vielen Sätteln ist das so), da wie bereits erwähnt die Schale des Aliante extrem nachgiebig ist.

Schillerlocke
02.02.2007, 23:21
Welchen Selle Italia fährst du denn genau?

Wenn Du mit dem jetzigen gut zurecht kommst, dann sag mal welchen Du hast und irgendeiner findet bestimmt noch einen.
Gruß Schillerlocke

Fön
03.02.2007, 09:36
Ich hab einen Selle Italia gekauft, von diesem Anbieter (vonderpalette).

Die gehen meist für <3€ weg, also immer ein gutes Schnäppchen.

Es gibt solch einen Sattel:

Selle Italia Fluid (http://cgi.ebay.de/SATTEL-SELLE-ITALIA-FLUID-WEIss-TESTSIEGER-NEU-OVP_W0QQitemZ320078268357QQihZ011QQcategoryZ81677Q QcmdZViewItem)

Oder den Selle Italia (http://cgi.ebay.de/SATTEL-SELLE-ITALIA-NIXE-GEL-FLOW-SCHWARZ_W0QQitemZ320078670763QQihZ011QQcategoryZ81 678QQcmdZViewItem)

Oder SLR Gel flow (http://cgi.ebay.de/SATTEL-SELLE-ITALIA-SLR-GEL-FLOW-BLAU_W0QQitemZ320078691000QQihZ011QQcategoryZ81677 QQcmdZViewItem)

oder den den ich gekauft hab:


Selle Italia Initiale (http://cgi.ebay.de/SATTEL-SELLE-ITALIA-INITIALE-BASIC-SCHWARZ-ALU_W0QQitemZ320072769264QQihZ011QQcategoryZ81678Q QcmdZViewItem) (hab ich aber für 2.35€ bekommen )

ArminQ
03.02.2007, 12:16
Moin

eine Möglichkeit wäre noch der Selle San Marco Concor (Supercorsa bzw. Comfort, nicht verwechseln mit den Concor light!) Der Concor ist ein echter Rennklassiker, mit diesem Sattel fuhren schon TdF Sieger und er ist auch sehr gut für lange Touren geeignet. Ich habe den Sattel auf zwei meiner Räder und an das dritte kommt auch noch einer.
Den Concor gibts ab und zu aus italienischen/britischen/amerikanischen Restbeständen bei eBay (in D leider selten). Teilweise gehen die Preise allerdings ganz schön ab, es gibt halt ein paar Concor-Fans die für diesen Sattel hohe Preise zahlen.

Gruß
Armin

454rulez
03.02.2007, 14:21
Den Aliante Carbon mit Titangestell hab ich und den Aliante Sport. Wobei ich den Sport nicht empfehlen kann, da mir der heftigst dahin drückt, wo´s nicht sein sollte. Der Carbon fühlt sich sofiger an. Kostet aber leider auch ne Ecke. Schau mal, ob Du gebraucht einen findest zum Testen. Bei Rose gabs die Fizik mal zum 2 Wochen testen, weiß nicht, ob das noch immer so ist.

Laß Dich vom Carbon nicht täuschen, die Sattelschale ist extrem nachgiebig, hat nur Carbon als Verstärkung des Kunststoffes beigemischt (oder so).

Es ist auch nicht so wie con-A meint, dass sich das weiche Polster zusammendrückt (bei vielen Sätteln ist das so), da wie bereits erwähnt die Schale des Aliante extrem nachgiebig ist.

mittlerweile gibts auch noch den aliante gamma, der mit 75-80 euro bei den bekannten versendern preislich (und evtl. auch qualitativ) einen kompromiss zwischen dem recht teuren aliante carbon (mit titan- oder carbongestell) und dem einfachen aliante sport darstellten könnte
ich bin eine zeitlang den aliante carbon gefahren - sitzt sich wirklich sehr gut, mittlerweile bevorzuge ich allerdings vor allem für längere strecken härteren stoff (momentan den san marco aspide), da ich beim aliante ab und zu mit taubheitsproblemen zu kämpfen hatte...

Crossfahrer1
03.02.2007, 17:08
Ich bin heute das erste Mal den San Marco Magma ,mit der Lorica Beschichtung,3Std. im Training gefahren und finde den Sattel echt klasse.
Das ist der erste "moderne" Sattel der an die älteren bequemen Modelle ran kommt:)

Yossarian
03.02.2007, 18:15
Weiche Sättel haben mE nur einen Placebo-Effekt. Das Polster wird doch eh zusammengedrückt. Die Form des Sattels muß passen, Komfort kann auch von einem federnden Gestell kommen.

So isses. :oke: