PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pumpen unterwegs



Muelli73
05.02.2007, 11:22
MoinMoin,

sagt mal, wie bringt Ihr Eure Räder auf den korrekten Druck, wenn Ihr irgendwo in der Pampa einen Platten hattet und den Schlauch wechseln / flicken musstet? Die Handpumpen haben ja meistens kein Manometer. Wie macht Ihr das? Nach Gefühl: Reifen muss knüppelhart sein; Reifen muss sich noch xx mm eindrücken lassen; oder wie oder was??

Muelli73

Minifutzi
05.02.2007, 11:28
Ich pump soviel rein wie ich es schaffe. Das reicht bis nach Hause. Sind meist 4 bis 5bar. 7bar schaffe ich nur mit Standpumpe.

Beast
05.02.2007, 11:30
Die Frage stellt sich bei meiner CO2 Pumpe nicht. Hahn auf und Schuß. Hat bisher immer gut gereicht. :D

Muelli73
05.02.2007, 11:51
@ Beast

Mag sein, dachte aber eher an Handpumpen........

Muelli73

orca
05.02.2007, 11:55
Nach Lust und Laune, Gefühl und Heimweg...

Soll die Tour noch ne weile dauern, eben soviel, wie geht... zum Platzen habe ich mit ner kleinen Pumpe noch nix gebracht - außer vielleicht beinahe ein paar Adern in meinem Kopf?:jumpingsi

umbrien
05.02.2007, 11:55
Wie minifutzi beschrieben hat, nach Gefühl.
Habe zusätzlich noch einen Adapter mit. Wenn ich ne Tanke finde, schwups noch ein paar psi rein.

Trinomad
05.02.2007, 12:05
Ich pump soviel rein wie ich es schaffe. Das reicht bis nach Hause. Sind meist 4 bis 5bar.

Genau so ist es. Mehr geht auf keine Fall mit einer Handpumpe.

pinguin
05.02.2007, 12:11
MoinMoin,

sagt mal, wie bringt Ihr Eure Räder auf den korrekten Druck, wenn Ihr irgendwo in der Pampa einen Platten hattet und den Schlauch wechseln / flicken musstet? Die Handpumpen haben ja meistens kein Manometer. Wie macht Ihr das? Nach Gefühl: Reifen muss knüppelhart sein; Reifen muss sich noch xx mm eindrücken lassen; oder wie oder was??

Muelli73

Als Schlauchreifenfahrer ist's mir prinzipiell ziemlich wurscht. Bin kürzlich mit 3-4 Bar heimgerollt und musste keine Angst um irgendwas haben. Hatte zwar eine lange Rahmenpumpe mit, nur wollte die nicht pumpen wg. irgendwas. Also ging halt nur a wengerl was nei...

Danach habe ich in eine Minipumpe investiert, die bis zu 10 Bar abgibt. Einen Einsatz hatte ich schon damit und muss sagen: Begeisterung!

Die Luft ging ruck-zuck nei wie'd wuilde Wutz und als ich daheim zur Kontrolle die Manometerpumpe ansetzte: Das waren 8 Bar!!! Ohne Stress. Genial. So muss das sein...

pinguin
05.02.2007, 12:12
Genau so ist es. Mehr geht auf keine Fall mit einer Handpumpe.

Wäre mir jetzt zu pauschal. Seit zwei Wochen weiß ich, dass deutlich mehr geht.

joseluis
05.02.2007, 12:20
Wäre mir jetzt zu pauschal. Seit zwei Wochen weiß ich, dass deutlich mehr geht.


Wenn du jetzt noch verrätst, welches Wunderteil Du Dir da angeschafft hast ... :Angel: - mit meiner brech ich mir nämlich auch die Finger, bis da mehr als 6 bar reingehen :Angel: .

Highp
05.02.2007, 12:40
Wenn du jetzt noch verrätst, welches Wunderteil Du Dir da angeschafft hast ... :Angel: - mit meiner brech ich mir nämlich auch die Finger, bis da mehr als 6 bar reingehen :Angel: .

z.B. die hier: http://www.2radzone.de/shop/product_info.php?products_id=4215

MbMn die beste Pumpe in der Größe.

Beast
05.02.2007, 12:42
Als Handpumpe kann ich die SKS Wese empfehlen. Hat meine Frau am Renner, das Teil bringt ordentlich Druck. Damit kommt man locker auf 7-8 bar.

Light-Bikes
05.02.2007, 12:51
http://www.leichtbau-konfigurator.de/training/pics/18_08_2006_2.jpg

funktioniert ganz gut für die größe!

pinguin
05.02.2007, 12:56
Wenn du jetzt noch verrätst, welches Wunderteil Du Dir da angeschafft hast ... :Angel: - mit meiner brech ich mir nämlich auch die Finger, bis da mehr als 6 bar reingehen :Angel: .

Die hier: http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=1864;group=103;page=1;ID=5 dafca9407778951ad2d69e6c726e6b6

Kost' net viel, hat Montagematerial fürs "festbinden" an den Flaschenhalterschrauben dabei und geht saugut und dicht übers Ventil. Wirklich saugut...

Trinomad
05.02.2007, 14:19
Genau so ist es. Mehr geht auf keine Fall mit einer Handpumpe.

Okokok, nehme alles zurück, es Wahnsinn wie die Innovationen immer weiter gehen, arme Chinesen, wie sollen die da Schritt halten.

Eder Franz
05.02.2007, 14:28
Okokok, nehme alles zurück, es Wahnsinn wie die Innovationen immer weiter gehen, arme Chinesen, wie sollen die das Schritt halten.

so schnell können die gar keine Fertigungsstraßen bauen, wie dort die bei uns outgesourceten Aufträge reinflattern:schrik:

pinguin
05.02.2007, 14:31
Okokok, nehme alles zurück, es Wahnsinn wie die Innovationen immer weiter gehen, arme Chinesen, wie sollen die das Schritt halten.

Die sollen lieber umweltverträglich Reis anbauen.

Trinomad
05.02.2007, 14:37
Die sollen lieber umweltverträglich Reis anbauen.

Und dann aufpassen, dass nicht solche Desaster passieren:

http://www.gallien.org/serendipity/uploads/cnn_bag_rice_sack_reis.jpg

OCLV
05.02.2007, 14:47
Wenn ich schon Zeit verloren habe durch den Platten, hab ich auch noch die 1 min. mehr um den Reifen wieder richtig voll zu pumpen! Die entsprechende Pumpe habe ich: Quickex Quicker Pro. Die macht 11 bar und das noch relativ leicht! Mit den meisten Minipumpen kommt man in solche Bereiche nur mit Oberarmen wie Arni! Bei meiner aber nicht! Die hat auch ein anderes Prinzip beim Pumpen! Deshalb ist auch ein (relativ ungenaues) Manometer drin, sodass man ungefähr abschätzen kann, ob man nun die gewünschten 8 bar drin hat oder schon drüber weg ist!

Wieviel macht ne CO2 Patrone? 6 bar? Oder weniger? Wären mir persönlich aber auch zu teuer...

Gruß Thomas

Laurant
05.02.2007, 15:01
Für die Spanienfahrer. Von dem Hersteller Massi gibt es eine echte Empfehlung:
http://www.goodbikes.org/nuevo/edita.php?id_articulo=202