PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hac4 Km/h Anzeige spinnt



principia1
05.02.2007, 17:52
ich hab alles abgesucht, aber nichts spezifisches gefunden , tut mir leid :Angel: bei meinem hac4 macht die geschwindigkeitsanzeige kapriolen. bei konstanter geschwindigkeit zeigt sie alle paar sekunden einen anderen wert an. das geht von 0 km/h bis zu der tatsächlich gefahrenen geschwindgkeit.die anderen funktionen funzen alle einwandfrei . da ich 2 räder mit hac4 habe hab ich auch schon alles gewechselt und gegenseitig getauscht, hat nichts gebracht. erst dachte ich die batterien im sender gehen in die knie, aber die warens genausowenig wie die im empfangsteil. kennt jemand das problem :confused: :confused: :confused:

Fabian
05.02.2007, 19:14
ich hab alles abgesucht, aber nichts spezifisches gefunden , tut mir leid :Angel: bei meinem hac4 macht die geschwindigkeitsanzeige kapriolen. bei konstanter geschwindigkeit zeigt sie alle paar sekunden einen anderen wert an. das geht von 0 km/h bis zu der tatsächlich gefahrenen geschwindgkeit.die anderen funktionen funzen alle einwandfrei . da ich 2 räder mit hac4 habe hab ich auch schon alles gewechselt und gegenseitig getauscht, hat nichts gebracht. erst dachte ich die batterien im sender gehen in die knie, aber die warens genausowenig wie die im empfangsteil. kennt jemand das problem :confused: :confused: :confused:Hast du alle 3 Batterien gecheckt/gewechselt?
Andere Möglichkeit: sämtliche Kontakte mit Alkohol und Wattestäbchen reinigen.

principia1
05.02.2007, 20:10
Hast du alle 3 Batterien gecheckt/gewechselt?
Andere Möglichkeit: sämtliche Kontakte mit Alkohol und Wattestäbchen reinigen.

die batterien sind alle neu und gegenseitig getauscht. da das problem erst auftrat als ich ihn das letzte mal auf null setzte könnt es sein daß die finger evt etwas fettig waren. ich mach ihn wieder auf, resete und säubere ihn bin mal gespannt was passiert. ich halt dich auf dem laufenden.

Walli Wallmann
05.02.2007, 21:29
ich hab alles abgesucht, aber nichts spezifisches gefunden , tut mir leid :Angel: bei meinem hac4 macht die geschwindigkeitsanzeige kapriolen. bei konstanter geschwindigkeit zeigt sie alle paar sekunden einen anderen wert an. das geht von 0 km/h bis zu der tatsächlich gefahrenen geschwindgkeit.die anderen funktionen funzen alle einwandfrei . da ich 2 räder mit hac4 habe hab ich auch schon alles gewechselt und gegenseitig getauscht, hat nichts gebracht. erst dachte ich die batterien im sender gehen in die knie, aber die warens genausowenig wie die im empfangsteil. kennt jemand das problem :confused: :confused: :confused:

Hatte das gleiche Problem und die TF ging auch nicht so genau:heulend:
Habe allerdings das 2006 Modell
Am letzten Freitag habe ich alles abgeschraubt das Teil hat so genervt
jetzt habe ich eine Sigma dran der funzt wenigstens
Ich bin echt geheilt vom Hac4 kostet einen Haufen Kohle und taugt nix

Zonda
05.02.2007, 22:50
ich hab alles abgesucht, aber nichts spezifisches gefunden , tut mir leid :Angel: bei meinem hac4 macht die geschwindigkeitsanzeige kapriolen. bei konstanter geschwindigkeit zeigt sie alle paar sekunden einen anderen wert an. das geht von 0 km/h bis zu der tatsächlich gefahrenen geschwindgkeit.die anderen funktionen funzen alle einwandfrei . da ich 2 räder mit hac4 habe hab ich auch schon alles gewechselt und gegenseitig getauscht, hat nichts gebracht. erst dachte ich die batterien im sender gehen in die knie, aber die warens genausowenig wie die im empfangsteil. kennt jemand das problem :confused: :confused: :confused:

hatte das problem auch mal mit meinem 414 alti. hab alle kontakte gesäubert,zigmal resetet und irgendwan hat er wieder funktioniert. woran es jetzt genau lag :confused:

zwanzich
06.02.2007, 08:13
ich hab alles abgesucht, aber nichts spezifisches gefunden , tut mir leid :Angel: bei meinem hac4 macht die geschwindigkeitsanzeige kapriolen. bei konstanter geschwindigkeit zeigt sie alle paar sekunden einen anderen wert an. das geht von 0 km/h bis zu der tatsächlich gefahrenen geschwindgkeit.die anderen funktionen funzen alle einwandfrei . da ich 2 räder mit hac4 habe hab ich auch schon alles gewechselt und gegenseitig getauscht, hat nichts gebracht. erst dachte ich die batterien im sender gehen in die knie, aber die warens genausowenig wie die im empfangsteil. kennt jemand das problem :confused: :confused: :confused:

DAS Problem hatte ich noch nicht aber ich würde so vorgehen:
- neue Batterie in Sender (12V)
- neue Knopfzelle in Lenkerhalter
- neue Knopfzelle in Kopf (_gute_ Knopfzelle, etwas Varta! hier besonders wichtig, das der Kopf aufgrund seiner vielen Funktionen richtig Saft zieht!)
- Alle Kontakte an Batterien/Knopfzellen/Sender/Kopf/Lenkerhakter sorgfältig säubern, "fettige" Fingerabdrücke sind Gift auf Knöpfen)
- am besten alle Batterien/Knöpfe durchmessen (Spannung überall 5-10% über Nennwert?)

principia1
09.02.2007, 12:09
DAS Problem hatte ich noch nicht aber ich würde so vorgehen:
- neue Batterie in Sender (12V)
- neue Knopfzelle in Lenkerhalter
- neue Knopfzelle in Kopf (_gute_ Knopfzelle, etwas Varta! hier besonders wichtig, das der Kopf aufgrund seiner vielen Funktionen richtig Saft zieht!)
- Alle Kontakte an Batterien/Knopfzellen/Sender/Kopf/Lenkerhakter sorgfältig säubern, "fettige" Fingerabdrücke sind Gift auf Knöpfen)
- am besten alle Batterien/Knöpfe durchmessen (Spannung überall 5-10% über Nennwert?)

so, ich hab jetzt alles versucht und eine testfahrt gemacht. der spinnt immer noch, ich schmeiss ihn wohl jetzt gleich gegen die wand. ich hab so langsam die schnauze von hac4 voll. ich mach mich jetzt auf die suche nach einer alternative. der neue muss drahtlos, radfunktionen mit höhenmesser und einige pulswerte angeben, das reicht. auswertungen per pc brauch ich nicht. ich kuck mal was so auf dem markt ist, hat jemand einen guten vorschlag ?

zwanzich
09.02.2007, 12:24
Ach so, wenn gar nix mehr geht Ciclo-Hotline anbimmeln.
Falls das was typisches sein sollte, wissen die am besten was zu tun ist.

Manchmal erspart das viel Zeit.

principia1
09.02.2007, 12:56
Ach so, wenn gar nix mehr geht Ciclo-Hotline anbimmeln.
Falls das was typisches sein sollte, wissen die am besten was zu tun ist.

Manchmal erspart das viel Zeit.

wär auch noch ne idee. wenn du jetzt noch die nummer greifbar hast bekommste nen kuss :D

zwanzich
09.02.2007, 14:11
Die ham'ne neue Seite, die stürzt immer ab :(

Ich hab die zu Hause, kriegst nachher ne PN.

Thunderbolt
09.02.2007, 15:56
Zwei ganz kleine Streifen hartes (das billige) Isoband auf die Rückseite, kleben wo der Kontaktstift an den Deckel stösst.

Damit müsste das Problem gelöst sein.

CU
Thunder

principia1
09.02.2007, 19:25
Die ham'ne neue Seite, die stürzt immer ab :(



naja, das passt ja zum gerät .

principia1
09.02.2007, 19:28
Zwei ganz kleine Streifen hartes (das billige) Isoband auf die Rückseite, kleben wo der Kontaktstift an den Deckel stösst.

Damit müsste das Problem gelöst sein.

CU
Thunder

ok, hört sich zwar etwas seltsam an, aber trotzdem danke. ich werds versuchen . meinst du daß der deckel des hac4 nicht nah genug am empfangsteil dran ist und nur sporadische signale erhält ?

Thunderbolt
11.02.2007, 20:30
ok, hört sich zwar etwas seltsam an, aber trotzdem danke. ich werds versuchen . meinst du daß der deckel des hac4 nicht nah genug am empfangsteil dran ist und nur sporadische signale erhält ?

Nein, ich meine nicht die drei Kontakte unten sondern den Schalterstift oben am Lenkerhalter.

Der wird oft nicht fest genug gedrückt und zwei Lagen Isoband rechts neben das CE-Zeichen drücken dann bissi mehr.

Ich hab mich halb wahnsinnig gesucht und bei mir hat es geholfen.

Habe aber auch schon korridierte Kontakte beim HAC4 gesehen. Mal drauflinsen.

CU
Thunder

Alle Funktionen die mit Geschwindigkeit und Strecke zusammenhängen, funktionieren nicht mehr.

Dieser Fehler scheint häufig aufzutreten. Der obere Stift hat Kontakt mit dem HAC4. In den Foren gab es hier verschiedene Tipps, wie Abschleifen und Lötpunkte setzen. Von diesen Tipps wie oben beschrieben, rät Ciclosport. dringend ab und die Garantie erlischt automatisch.

Die Funktion des Stiftes ist eigentlich, die Fahrradfunktion einzuschalten. Dies geschieht rein mechanisch ( der Stift wird durch den HAC4 runtergedrückt). Dies kann auch dadurch realisiert werden, dass man einen kleinen Silikonpunkt an der entsprechenden Stelle auf der Rückseite des HAC4 setzt. Damit ist das Problem beseitigt.
(Dank an Reinhard Beck für den Tipp)

Meist liegt die Ursache auch an ausgeleierten Armbandstiften (die kleinen "Stangen," die den HAC4 im Halter halten). Jeder Händler sollte über entsprechenden Ersatz verfügen. Diese austauschen und der HAC4 sitzt wieder stramm in der Halterung.

Vorbeugend möchte ich darauf hinweisen, den HAC4 nicht einfach in die Fahrradhalterung zu drücken, sondern unter drücken der Entriegelungstaste am Halter einzusetzen. Anderfalls werden die Armbandstifte am HAC4 mit der Zeit ausleiern und es kann zu Kontaktschwierigkeiten kommen.

aus: http://www.mountainbike-page.de/

principia1
11.02.2007, 21:08
das würde einleuchten. wenn ich das vorderrad drehe zeigt der tacho ordentliche werte an. wenn ich allerdings auf der strasse fahre, also mit vibrationen habe ich immer diese seltsamen schwankungen. wenns wetter dieses jahr mal wieder besser wird und es icht regnet werd ichs sofort versuchen.
danke schonmal im voraus
christian

zwanzich
12.02.2007, 08:36
@principia:
Ups, da war ja noch was ... :ü

Falls du die Nummer noch brauchst:
089-89 52 700

Sorry, werde eben auch nicht jünger ...

principia1
12.02.2007, 12:07
@principia:
Ups, da war ja noch was ... :ü

Falls du die Nummer noch brauchst:
089-89 52 700

Sorry, werde eben auch nicht jünger ...

dank dir, die nummer werd ich bestimmt noch brauchen. ich ruf mal an und frag sie nach meinem problem.

principia1
25.02.2007, 10:17
Nein, ich meine nicht die drei Kontakte unten sondern den Schalterstift oben am Lenkerhalter.

Der wird oft nicht fest genug gedrückt und zwei Lagen Isoband rechts neben das CE-Zeichen drücken dann bissi mehr.

Ich hab mich halb wahnsinnig gesucht und bei mir hat es geholfen.

Habe aber auch schon korridierte Kontakte beim HAC4 gesehen. Mal drauflinsen.

CU
Thunder

Alle Funktionen die mit Geschwindigkeit und Strecke zusammenhängen, funktionieren nicht mehr.

Dieser Fehler scheint häufig aufzutreten. Der obere Stift hat Kontakt mit dem HAC4. In den Foren gab es hier verschiedene Tipps, wie Abschleifen und Lötpunkte setzen. Von diesen Tipps wie oben beschrieben, rät Ciclosport. dringend ab und die Garantie erlischt automatisch.

Die Funktion des Stiftes ist eigentlich, die Fahrradfunktion einzuschalten. Dies geschieht rein mechanisch ( der Stift wird durch den HAC4 runtergedrückt). Dies kann auch dadurch realisiert werden, dass man einen kleinen Silikonpunkt an der entsprechenden Stelle auf der Rückseite des HAC4 setzt. Damit ist das Problem beseitigt.
(Dank an Reinhard Beck für den Tipp)

Meist liegt die Ursache auch an ausgeleierten Armbandstiften (die kleinen "Stangen," die den HAC4 im Halter halten). Jeder Händler sollte über entsprechenden Ersatz verfügen. Diese austauschen und der HAC4 sitzt wieder stramm in der Halterung.

Vorbeugend möchte ich darauf hinweisen, den HAC4 nicht einfach in die Fahrradhalterung zu drücken, sondern unter drücken der Entriegelungstaste am Halter einzusetzen. Anderfalls werden die Armbandstifte am HAC4 mit der Zeit ausleiern und es kann zu Kontaktschwierigkeiten kommen.

aus: http://www.mountainbike-page.de/

so,ich bin mir mitlerweile sicher daß du recht hattest. mit 2 kleinen lagen isoband drückt man den stift etwas fester runter, das wars wohl.
mannomann, der hac4 ist schon ein ausgereiftes gerät :eek: