PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : rahmen "röntgen"?



holle
11.02.2007, 09:29
hallo zusammen,

hintergrund:
mein vater ist mit seinem trek (carbon) gestürzt. rahmen oberflächlich "unverletzt". er will aber sicher gehen, da er sich sonst nicht mehr draufsetzt (angst fährt sonst mit).

gibt es die möglichkeit den rahmen irgendwie zu "röntgen" od. sonst anders als durch oberflächliche untersuchung zu checken?

falls jemand was weiss, schon mal danke,
gruß H.

Frodo
11.02.2007, 09:31
er kann den Rahmen über seinen Händler zu Trek schicken. Die Untersuchen das Teil dann. Dauert ca. 6 Wochen.

F.

velox-basti
11.02.2007, 09:38
er kann den Rahmen über seinen Händler zu Trek schicken. Die Untersuchen das Teil dann. Dauert ca. 6 Wochen.

F.

Die sagen dann sicher, dass der kaputt ist, um nen Neuen verkaufen zu können...
Oder kann man denen trauen??

cirujano
11.02.2007, 09:41
Röntgen funktioniert nicht- man verwendet zur besseren Bildgebung auch Carbon in der Medizin, da diese Durchlässig sind für Röntgenstrahlen.

Das Thema würde mich aber auch interessieren. Weiß jemand wie Trek oder andere Firmen Carbon überprüfen?

MRT wäre vielleicht eine Methode :bluesbrot :bluesbrot

Zahlen könnte das nur keiner :D :D :D

fluket
11.02.2007, 09:59
Hi,

MRT ist wohl eher nicht möglich. Wenn man sich mal überlegt, wieso bzw. wie MRT oder in der Chemie/Physik Kernresonanzspektroskopie genannt funktioniert. Man benötigt dafür "aktive" Kerne, wie z.B. Wasserstoff, Phosphor, etc.. MRT in der Medizin funktioniert nur wegen des riesigen H2O-Anteils im Gewebe, somit sind genügend Protonen vorhanden. Das am häufigsten in der Natur vorkommende Kohlenstoffnuklid 12-C, ist leider nicht "aktiv". Da Carbon ja aus zum größten Teil aus Kohlefasern besteht, wüsste ich nicht wie man das mittels Kernresonanz sichtbar machen sollte. Desweiteren, wie willst du einen mittel großen Rahmen in so einen Scanner stecken? So groß ist der Durchmesser nicht.

Aber nochmal zurück zum Röntgen, ich kann mich erinnern Berichte über die Formel 1 gesehen zu haben, in denen davon die Rede war, dass die Teams viele Teile röntgen um Qualitätskontrolle zu machen?? Und da ist ja ein riesen Teil der verwendeten Dinge aus Carbon?

Grüße
Fluket

OCLV
11.02.2007, 10:14
Die befüllen den Rahmen vorher mit einer "Milch" als Kontrastmittel. Dadurch können sie dann die Risse sehen ;)

Einblatt
11.02.2007, 10:18
Irgendein Gabelhersteller hat doch früher auch immer Röntgenaufnahmen seinen Produkte beigelegt. Stand so mal (mit Bild?) in der Tour.

Frodo
11.02.2007, 10:18
Die sagen dann sicher, dass der kaputt ist, um nen Neuen verkaufen zu können...
Oder kann man denen trauen??

also ich hab ne sehr kompetente Auskunft bekommen. Es dauert halt ein wenig. Aber dann muss der Händler auch mal nen bisschen Druck machen.


F.

campamonster
11.02.2007, 10:19
Tach auch,

Carbon wird bei Unfällen o.ä. zuerst mit einem "Cracktest" Spray abgesprüht.
Ist zumeist Neongelb/pink. Wird anschließend wieder mit Aceton abgewaschen. Danach gibt es noch die Methode mit Ultraschall, was aber tatsächlich sehr kostenintensiv ist. Wüßte auch keine Firma die dafür gute Tarife anbietet. Trek wirds wahrscheinlich so machen, da sie nach US Recht ziemlich auf der sicheren Seite sein sollten um nicht abdrücken zu müssen wenns denn doch mal knackt. Viel Glück!

holle
11.02.2007, 10:28
danke für die antworten,

denke auch ,dass wir mal den händler bzw. trek kontaktieren werden.
vielleicht haben wir ja glück mit dem "amerikanischen" service-system von trek.
gruß H.

Mr.Hyde
11.02.2007, 10:35
bei radteilen ist es ziemlich unwahrscheinlich dass man eine beschädigung so überhaupt nicht sieht wenn eine vorliegt. ein normaler sturz wie z.b. das wegrutschen des VR in einer zu schnell gefahrenen kurve zieht ja wenn man nirgens anschlägt keine großen belastungen für den rahmen nach sich, da passiert z.b. auch nix normalerweise. was du noch günstig und einfach machen könntest, wäre den rahmen abklopfen mit dem fingernagel, wenn sich der ton stark ändert auf einem kleinen bereich ist was faul, allerdings ändert sich der ton auch bei sich änderenden rohrquerschnitten und an den rohrverbindungen, weil das laminat da stärker dimensioniert ist, bzw. weil sich der resonanzkörper ändert.

rocco
11.02.2007, 11:01
also von rotorblätern an hubschrauber und tragflächen von segelfliegern weis ich dass die zum schwingen angeregt werden... wenn die eigenfrequenz stimmt ist das teil ok...

Lone Wolf
11.02.2007, 11:15
Irgendein Gabelhersteller hat doch früher auch immer Röntgenaufnahmen seinen Produkte beigelegt. Stand so mal (mit Bild?) in der Tour.


Bei Canyon lag früher bei den Carbongaben immer ein Röntgenfoto dabei. Habe ich von meiner Gabel noch hier rumliegen.

Carbonrahmen kann man röntgen, allerdings muß man da wohl etwas experimentieren bis man die richtige Strahlendosis raus hat die ein vernünftiges Röntgenbild ergibt. Ein Bekannter hat vor Jahren einen OLCV Rahmen geschenkt bekommen den der Besitzer nicht mehr wollte, weil im Tretlagerbereich kleine Risse waren. Er hat den Rahmen bei einem befreundeten Arzt röntgen lassen und es stellte sich heraus; dass die Risse nur äußerlich im Lack waren. Der Rahmen hat dann noch Jahre gute Dienste geleistet.

Nano
11.02.2007, 11:19
bei radteilen ist es ziemlich unwahrscheinlich dass man eine beschädigung so überhaupt nicht sieht wenn eine vorliegt. ein normaler sturz wie z.b. das wegrutschen des VR in einer zu schnell gefahrenen kurve zieht ja wenn man nirgens anschlägt keine großen belastungen für den rahmen nach sich, da passiert z.b. auch nix normalerweise. was du noch günstig und einfach machen könntest, wäre den rahmen abklopfen mit dem fingernagel, wenn sich der ton stark ändert auf einem kleinen bereich ist was faul, allerdings ändert sich der ton auch bei sich änderenden rohrquerschnitten und an den rohrverbindungen, weil das laminat da stärker dimensioniert ist, bzw. weil sich der resonanzkörper ändert.

Ja, sehe ich auch so. Man sollte mal die Oberfläche genau auf Unbebenheiten, Weissbrüche usw. untersuchen. Eventuell auch Belastungstests durchführen und auf die Geräusche achten, d.h. knirschen, knacken usw.

u17 power
11.02.2007, 12:02
also nen kollege von mir hat den rahmen zu einem unabhänigen unternehmen (stellt keine rahmen her meine ich damit) geschickt. die ham das ding mit irgendsonnem pulver angestäubt und dann per uv lampen geguckt, ob sich risse gebildet haben.