PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kein STREIT - aber Campa oder Shimano? Und Rahmenfrage



cbk
15.07.2003, 18:27
Hi Leute,
Vorweg: ich möchte wieder ein bischen mehr RR fahren. Nach Jahre auf dem Moutainbike zieht esmich wieder auf die Strasse.

Gegeben ist noch folgendes:
- Pinarello Stahlrahmen (Aleso? - Alesia? - Nachbau des Rahmen der ital. Olympiamannschaft von '88) von ca. 1992/93, km wird er wohl so an die ca. 20-25000 runter haben (einige Radmarathons, viele RTFs - 1995 z.B. jede usw.)
- DuraAce eigentlich 6-fach, aber aufgerüstet mit DuraAce 8-fach Nabe (Rahmenschalthebel sei Dank)
- Laufräder haben sich beide verabschiedet - eine Acht wäre gschönt, ehr so 3-5 Achten, sind eben in den letzten 5 Jahren (wie das ganze RR) nicht bewegt worden.
- +Zubehör: Campa-Aero-Sattelstütze, Pinarello-Vorbau, 3T-Lenker und Flite (beides noch fast neu) usw.

Gesucht wird, bzw. fragen möchte ich:
- wie seht ihr den Rahmen? Vielleicht doch besser in einen neuen investieren? Oder nostalgisch den alten Neuaufbauen?
- Was für einen Rahmen würdet ihr einem 194cm größen, ca. 95kg Fahrer empfehlen? Stahl? Alu? Fahrleistung: 2-3 x pro Woche 75-120km.
- Schaltung usw. möchte ich schon updaten. Ich möchte hier keinen Streit vom Zaun brechen, aber Campa oder ehr Shimano? Ich denke mal die Ultegra reicht, welche Campa-Gruppe wäre da vergleichbar? Und wo liegen die Vorteile, bzw. Nachteile oder auch wie sind eure Erfahrungen mit den unterschiedlichen Schalt-/Bremshebeln?
- Empfehlungen zu kompletten RR, Preis 1000-1500 Euro...

Tja, was gibt's sonst noch zu beachten?

Danke.
bye
cbk

h-walk
15.07.2003, 19:03
Hi, ich an deiner Stelle würde kein Geld mehr in ein so altes Rad stecken (Liebhaber oder Fans alter Stahlrahmen mögen das anders sehen...). Moderne Alurahmen sind steif leicht und erschwinglich. Und für 1500 EUR bekommst du schon sehr gutes Material. Campagnolo ab Centaur oder Shimano ab 105 aufwärts funktionieren beide sehr gut. Ich find Campa schöner....

Am besten schaust du dir alles live und in Farbe beim Radhändler deines Vertrauens an....

Gruß
H-Walk

brodie
15.07.2003, 20:13
Zwei neue Felgen, Kette und ein 8x Paket. Dann läuft dasDing wieder und Du hast noch viel Geld für einen Urlaub übrig. Abgesehen davon, meistens ist der Motor ja der schwächere Teil, egal wie teuer und neu das Rad.