Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    181

    Alu-Sattelstange absägen

    Hallo Ihr.

    Ich komm günstig an ne Thomson elite Sattelstange, die allerdings für meinen Rahmen zu lang ist.

    Kann ich die Sattelstange bedenkenlos mit der Säge kürzen, muß ich irgendwas bedenken oder kann ich einfach drauf lossägen?

    Bin technisch eher unbegabt, deswegen die Frage.

    Danke schonmal.......

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Bei uns
    Beiträge
    40.957
    Du mußt vor allem drauf achten, daß von der Stütze genügend übrig bleibt.
    Und wenn du einen passenden Rohrschneider hast, kannst du dir das versäubern der Schnittstelle fast gänzlich sparen.

    • Der Mensch besteht zu 65% aus Wasser. Der Rest ist Einstellung.

    • "Niemand hat das Recht zu gehorchen." (Hannah Arendt)

  3. #3
    Quarkwade Gast
    Hallo Du,

    die Sattelstange (besser Sattelstütze) kannst Du absägen wenn sie zu lang ist. Du solltest aber sicher sein, daß Du: 1. diesen Rahmen nicht gegen einen mit einem abfallenden Oberrohr (auch bekannt als "obere Rahmenstange") also einen geslopten Rahmen tauschen willst. 2. Die Stütze nicht wieder verkaufen willst.

    Beachte bitte auch die Mindesteinstecktiefe - Der Überstand sollte deutlich unter das Oberrohr reichen.! Sonst knack - ab.

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    181
    .....also lieber nicht mit der Metall-Hand-Säge?! Kann ich sowas beim Baumarkt machen lassen?

    Meine Frage geht eher an die Stabilität von der Sattelstange.

  5. #5
    SPIRITS Gast
    Eine "Sattelstange" kann man eigentlich immer problemlos kürzen, solange sie nicht einen speziell verstärkten Klemmbereich/konifizierten Schaft etc. hat, wie das bei einigen Superleichtbauteilen heute der Fall ist. Thomson Elite ist gewichtmäßig eher auf der fülligen Seite & nicht speziell konifiziert - das sollte kein Problem sein.

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.046
    Wenn du die Mindesteinstecktiefe beachtest, ist die Sattelstütze so satbil wie vorher. Warum auch nicht?

    Ich habs mit ner Handsäge gemacht und danach den Rand abgeschliffen. Allerdings nicht bei ner Thomson Elite.

  7. #7
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    181
    Wie tief darf ich die Sattelstütze denn ins Sitzrohr stecken? Oder ist es egal, solange ich meine Sitzhöhe erreiche?

  8. #8
    Quarkwade Gast
    Eisensäge und kleine Rundfeile reichen

  9. #9
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Bei uns
    Beiträge
    40.957
    Die Stabilität beeinträchtigt das nicht. Mein Gewicht ist 3-stellig und ich habe keine Probleme. Baumarkt ? Eher ein Radhändler. Sägen ist auch kein Problem.Wenn du es selbst machst und nicht ganz sicher bist, geh mit Bedacht ans Werk und befeile/schmirgele die Schnittstelle sauber.

    • Der Mensch besteht zu 65% aus Wasser. Der Rest ist Einstellung.

    • "Niemand hat das Recht zu gehorchen." (Hannah Arendt)

  10. #10
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Bei uns
    Beiträge
    40.957
    Zitat Zitat von Quarkwade Beitrag anzeigen
    Eisensäge und kleine Rundfeile reichen
    ...und eine flache für aussen.

    • Der Mensch besteht zu 65% aus Wasser. Der Rest ist Einstellung.

    • "Niemand hat das Recht zu gehorchen." (Hannah Arendt)

  11. #11
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Bei uns
    Beiträge
    40.957
    Zitat Zitat von Wurdy Beitrag anzeigen
    Wie tief darf ich die Sattelstütze denn ins Sitzrohr stecken? Oder ist es egal, solange ich meine Sitzhöhe erreiche?
    Es ist egal.

    • Der Mensch besteht zu 65% aus Wasser. Der Rest ist Einstellung.

    • "Niemand hat das Recht zu gehorchen." (Hannah Arendt)

  12. #12
    Avatar von El Barto
    El Barto ist offline Das Rad ist fertig.. Endkappenstimmung!
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    im Westen
    Beiträge
    1.665
    ist doch kein Problem. du steckst die Sattelstange so tief wie nötig in den Rahmen und sägst dann sauber über der Sattelklemme ab ;-)

  13. #13
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    181
    Zitat Zitat von El Barto Beitrag anzeigen
    ist doch kein Problem. du steckst die Sattelstange so tief wie nötig in den Rahmen und sägst dann sauber über der Sattelklemme ab ;-)
    ok. hab ich gemacht. aber wo befestige ich jetzt meinen sattel?

Ähnliche Themen

  1. Gekrümmte Sattelstange wegen Knie?
    Von bukubuku im Forum Fitness, Medizin & Training
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 13:52
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 19:47
  3. Titansattelstütze absägen...
    Von SPIRITS im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 21:27
  4. Carbongabel absägen?
    Von Fairlady im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.10.2004, 12:39
  5. Sattelstange kürzen?
    Von alex17 im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2003, 15:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •