Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Diman Gast

    Wie ist die Qualität von DT Onyx Naben?

    frage mich grad, welche Nabe besser ist: DT Onyx oder Shimano XT? Die Stadtschlampe braucht ein Update.

  2. #2
    cluso Gast
    Zitat Zitat von Diman Beitrag anzeigen
    frage mich grad, welche Nabe besser ist: DT Onyx oder Shimano XT? Die Stadtschlampe braucht ein Update.

    Onyx-naben zuerst von mir ein Jahr am Bike maltretiert. Danach seit 2,5 Jahren am Bike eines Kumpels. In der Zeit Alpencross und zig Touren.

    Würde sagen sehr problemlos.

  3. #3
    Kathrin Gast
    3LRS von meinem Vater:
    einmal gerissener Nabenkörper
    einmal Nabenflansch abgebrochen (im Neuzustand, beim rumstehen)
    einmal kaputter Freilauf nach keinen 8Tkm

    Einsatzgebiet: leichtes MTB Gelände, keine Sprünge oä


  4. #4
    Weight Weenie Gast
    Habe bis voriges jahr geschätzte 50 Laufradsätze mit der Onyx verkauft - kein einziges Problem bis heute! Ich hoffe das bleibt so!


    Ich hatte aber auch mit einer XT Nabe noch nie Probleme!

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    1.838
    Zitat Zitat von Kathrin Beitrag anzeigen
    3LRS von meinem Vater:
    einmal gerissener Nabenkörper
    einmal Nabenflansch abgebrochen (im Neuzustand, beim rumstehen)
    einmal kaputter Freilauf nach keinen 8Tkm

    Einsatzgebiet: leichtes MTB Gelände, keine Sprünge oä

    kann von vergleichbaren berichten:

    lagerschaden vorne und zweimal nabenflansch hinten ausgerissen.

    habe aber irgendwo hier gelesen, dass das bei der ersten baureihe nur der fall war und man dann die legierung verändert hat und es dann keine probleme mehr gab.

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.922
    Ich habe einen LRS mit XT gehabt und habe jetzt den gleichen mit Onyx seit 2 Jahren.

    Denke das die Onyx wartungsfreundlicher ist. Daher würde ich die wieder wählen.
    Bis heute übrigens null Probleme. Der rundlauf ist top.
    PAIN is temporary, but GLORY is FOREVER!!!

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    318
    Die Onyx aus dem Hause DT Swiss sind halt einfachere HÜGI- Versionen und sicher nicht schlecht. Hatte leider auch mal am Hinterrad den Nabenflansch gefetzt, sofort neues Material bekommen, klar. Die haben sich dann bewährt.
    Sind die Shimano geshalb besser? Dura Ace (9-fach) haben mit Lagerschaden im ersten Jahr 3 mal schlapp gemacht, später dann mit verschlissenen Sperrklinken. Auch nicht so die Meisterleistung der Japaner.
    Sind scheinbar alle nicht frei von "Montagsprodukten".

    Der Feind Nr. 1 am Berg ist das Gewicht

  8. #8
    Diman Gast
    Schwierig, schwierig. Kaum versucht man Geld zu sparen. Na dann bleibt doch nichts anderes übrig...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	hope (Small).jpg 
Hits:	26 
Größe:	58,3 KB 
ID:	80469  

  9. #9
    HeinerFD Gast
    Sehr leicht zu warten. Der Freilauf macht allerdings hin und wieder Zicken. Kann zu starrer Nabe oder komplett "freiem" Lauf kommen. Aber auch sehr leicht zu reparieren.

    Ach so: 3 Winter.

Ähnliche Themen

  1. Campagnolo Centaur Carbon (2008)... wie ist die Qualität
    Von apfelpower im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 20:51
  2. qualität von shimano 5500 Naben
    Von fossa im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2007, 14:42
  3. FSA CARBON PRO ELITE ISIS Kurbel - Wie ist die Qualität?
    Von mooseman im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 21:59
  4. Qualität von Formula Naben
    Von gerohansen im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 18:25
  5. wie ist die qualität von bergamont
    Von scapaice im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.07.2005, 22:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •