Hallo,

ich bräuchte euren Rat. Ich fahre den Tacx Flow mit Conti Reifen und einem Whr-500 Rad. Luftdruck liegt bei 8 bar (von maximal 8,5bar).

Besonderes bei kleinen Ritzlen ab ca. 18 Zähnen rattert/vibriert die Verbindung Kette-Blatt-Ritzel ganz erheblich. Richtig unangenehm zu treten wie auf sehr rauem Asphalt. Dies gilt aber nur bei geringer Trittfrequenz. Ab einer gewissen Trittfreunz läuft alles auf einmal ruhig. Bei der oberen Hälfte der Kassette fällt mir diese Erschütterung nicht auf. Sobald ich aber auf das Ritzel runterschalte fällt es aber deutlich auf.
Wenn ich auf die Kassette von der Seite im Leerlauf schaue, so sieht es aus als würden sich die leicht seitlich bewegen.
Die Kassette ist garantiert richtig und fest montiert. Habe kürzlich extra nochmal einen Fachmann draufsehen lassen. Den Flow habe ich auch noch mehrmals neu kalibriert. Daran sollte es nicht liegen.

Habt ihr eine Erklärung wie dieses Phänomen zu Stande kommt? Der Mann, bei dem ich mit dem Rad war, konnte nichts finden.

Danke schon im voraus.
Gruss, Philipp

Gruss, Philipp