Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    Mount Ti Gast

    @Alpencrosser: Alternative zum Rucksack...

    Hallo,
    ist jemand von euch schon mal mit einem solchen Ding http://www.vaude.de/hps/upload/cmi24...10314-0340.jpg mit einem MTB über die Alpen gefahren? Bei mir steht in kürze ne Alpentour mit Gepäcktransport an und ich kann mich einfach nicht ab der Idee begeistern den ganzen Tag einen Rucksack mit Regenbekleidung, Foto, Verpflegung usw. auf dem Rücken zu haben - auf das Zeug verzichten möchte ich allerdings auch nicht (dies nur gleich zur Info an die Scherzkekse und ganz Schlauen...). Klar dieses Vaude Teil ist häßlich wie die Nacht aber das wäre mir egal. Ich hab nur Angst, daß es beim fahren stört?!
    Danke schon mal für Erfahrungsberichte...
    Geändert von Mount Ti (03.08.2007 um 16:13 Uhr)

  2. #2
    klappradl Gast
    Keine Ahnung.
    Aber eine Alternative hätte ich:
    http://www.in-sy.de/main/R_111.htm?0

  3. #3
    Mount Ti Gast
    Zitat Zitat von klappradl Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung.
    Aber eine Alternative hätte ich:
    http://www.in-sy.de/main/R_111.htm?0
    Das Teil ist allerdings etwas zu mächtig, da würd's wohl Probleme beim downhillen geben, man kommt da wohl nicht mehr hinter den Sattel...

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    490
    Zitat Zitat von klappradl Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung.
    Aber eine Alternative hätte ich:
    http://www.in-sy.de/main/R_111.htm?0
    Kann ich nicht empfehlen. Hab das Ding 3mal bei 2 wöchigen Touren durch die Berge gefahren, Verarbeitung schlecht (Nähte gerissen) und mit der Zeit verbiegt sich die Haltekonstruktion, dannn schleifts am HR.

    Fahre jetzt mit 3.5l Ortlieb Satteltasche plus 8 l Rucksack.
    Das reicht.

  5. #5
    Hatti Gast
    Bei dem Vaude-Teil kannst Du aber die Sattelstütze nicht einfach so versenken wenn es etwas ruppiger wird. Das Ganze dürfte aber auch eine Frage Deiner Wunschroute sein, Trail oder Schotterpiste... Ich würde bei einem MTB AlpenX wieder auf einen Rucksack+Satteltasche setzen. Beim Thema Verpflegung läßt sich bistimmt noch Gewicht sparen, ein paar Riegel, den Rest unterwegs kaufen + futtern
    Für Asphalt-Langstreckenfahrten sind diese Dinger, wie das von Vaude, schon ok. Sieht man viel bei den Brevets.

  6. #6
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    8.415
    Zitat Zitat von Mount Ti Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ist jemand von euch schon mal mit einem solchen Ding http://www.vaude.de/hps/upload/cmi24...10314-0340.jpg mit einem MTB über die Alpen gefahren? Bei mir steht in kürze ne Alpentour mit Gepäcktransport an und ich kann mich einfach nicht ab der Idee begeistern den ganzen Tag einen Rucksack mit Regenbekleidung, Foto, Verpflegung usw. auf dem Rücken zu haben - auf das Zeug verzichten möchte ich allerdings auch nicht (dies nur gleich zur Info an die Scherzkekse und ganz Schlauen...). Klar dieses Vaude Teil ist häßlich wie die Nacht aber das wäre mir egal. Ich hab nur Angst, daß es beim fahren stört?!
    Danke schon mal für Erfahrungsberichte...
    Bei schnellen Downhills kann es passieren das sich die Tasche verdreht und im Wiegetritt schaukelt sich as Ding auf. Ich hab noch so einen Gepäckträger hier in der Ecke liegen! Das ist OK zum Brötchen holen um die Ecke aber nen AlpenX würde ich nur mit Rucksack fahren. Vorallem wenn Du eh Gepäcktransport hast und statt des 8kg Rucksacks nur die light Version trägst!

    Edit: bevor man eine AlpenX fährt ist auf jeder Trainigsfahrt ein gepackter Rucksack dabei! Dann gibts auch keine Probleme mit dem Rücken!
    Geändert von Kranich (03.08.2007 um 16:53 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    24.794
    Nachdem ich meinen mit 5kg beladenen und so eigentlich nicht unbequemen Deuter-Rucksack am dritten Tag am liebsten in die nächste Schlucht gefeuert hätte, habe ich mir für die nächste Mehrtagestour (allerdings mit dem RR) so ein Ding geholt:
    http://www.roseversand.de/output/con...0&detail2=3588
    Gibt´s auch keine Designpreise für , aber ich finde es eine gute (und preiswerte) Alternative.

    Grüße
    Frank
    E-Bikes sind toll! Immer! Alle!

  8. #8
    rider Gast
    Zitat Zitat von Mount Ti Beitrag anzeigen
    Regenbekleidung, Foto, Verpflegung usw.
    Das sollte eigentlich noch knapp in die Tricot-Taschen passen. Ggf. ist ein super kleiner und leichter Rucksack nötig, aber der stört dann eigentlich auch nicht.

    Von schlussendlich klapprigen Leichtpackträgern würde ich abraten. Da ist der leichte und kleine, gut angepasste Rucksack IMO das deutlich kleinere Übel.

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    285
    Zitat Zitat von Herr Sondermann Beitrag anzeigen
    Nachdem ich meinen mit 5kg beladenen und so eigentlich nicht unbequemen Deuter-Rucksack am dritten Tag am liebsten in die nächste Schlucht gefeuert hätte, habe ich mir für die nächste Mehrtagestour (allerdings mit dem RR) so ein Ding geholt:
    http://www.roseversand.de/output/con...0&detail2=3588
    Gibt´s auch keine Designpreise für , aber ich finde es eine gute (und preiswerte) Alternative.

    Grüße
    Frank

    Sowas ähnliches hat meine Perle auch, allerdings mit seitlichen "Flügeln", so dass Gepäcktaschen (kleine von Orlieb für´n Lowrider) dranpassen. Wir haben das Ding an einer superstabilen, billigen Stütze befestigt - dann wird das sonst verbaute teure Tune Teil nicht verkratzt.

    Sieht natürlich auch nicht so pralle aus, funzt aber für zarte Rücken.

  10. #10
    Mount Ti Gast
    Vielen Dank für das Echo, da es ja nicht wirklich überzeugend positiv ausfällt spar ich mir das Ding und fahr je nach Witterung eben mit Rucksack bzw. bei anhaltender Schönwetterlage ohne - ich hoffe also ohne!
    Also nochmals vielen Dank!

  11. #11
    Georg Elser Gast
    Darf man fragen welche Route du dir vorgenommen hast?

  12. #12
    Mount Ti Gast
    Zitat Zitat von sponjic Beitrag anzeigen
    Darf man fragen welche Route du dir vorgenommen hast?
    Darf man, vom Tegernsee an Gardasee, mir graut nur ein wenig vor den richtig harten Abfahrten - da hab ich mich dieses Jahr einfach zu lange davor gedrückt...

  13. #13
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    8.415
    Zitat Zitat von Mount Ti Beitrag anzeigen
    Darf man, vom Tegernsee an Gardasee, mir graut nur ein wenig vor den richtig harten Abfahrten - da hab ich mich dieses Jahr einfach zu lange davor gedrückt...
    Pfitscher Joch oder wo gehts drüber?

  14. #14
    Mount Ti Gast
    Zitat Zitat von Kranich Beitrag anzeigen
    Pfitscher Joch oder wo gehts drüber?
    Yepp, da geht's auch drüber, na ja ansonsten laß ich mich einfach mal überraschen was da auf mich zukommt. Druck müßte ich genügend in den Beinen haben, fahrtechnisch könnt's allerdings besser aussehen. Hab auch noch zum blödesten Zeitpunkt 4 Wochen auf meine Pace verzichten müssen, da ein Carbonrohr gerissen war und so war ich zum Rennradeln verdammt...

  15. #15
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    8.415
    Zitat Zitat von Mount Ti Beitrag anzeigen
    Yepp, da geht's auch drüber, na ja ansonsten laß ich mich einfach mal überraschen was da auf mich zukommt. Druck müßte ich genügend in den Beinen haben, fahrtechnisch könnt's allerdings besser aussehen. Hab auch noch zum blödesten Zeitpunkt 4 Wochen auf meine Pace verzichten müssen, da ein Carbonrohr gerissen war und so war ich zum Rennradeln verdammt...
    Dann hab ich mal was zu vorfreuen!

  16. #16
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    8.415
    Zwischendrin sind Trage/Schiebepassagen.

    August 2006
    Geändert von Kranich (04.08.2007 um 15:53 Uhr)

  17. #17
    Mount Ti Gast
    Zitat Zitat von Kranich Beitrag anzeigen
    Zwischendrin sind Trage/Schiebepassagen.

    August 2006
    Na das sieht doch mal wirklich lecker aus! Hoffe auf eben solches Wetter.

  18. #18
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    8.415
    Zitat Zitat von Mount Ti Beitrag anzeigen
    Na das sieht doch mal wirklich lecker aus! Hoffe auf eben solches Wetter.
    Wir sind den ersten Tag vom Tegernsee (Monialm-Valepp-usw.) bis nach Zell im Zillertal gefahren ca. 80km. Haben dort in einer Pension übernachtet und sind am 2. Tag über Mayrhofen-Schlegeisspeicher zum Pfitscher Joch Haus.

    Hab mal unseren Zimmerausblick angefügt!!! Unten im Tal (hinter der Turmspitze) ist der Schlegeis Speichersee.

    Edit: da bekommt man Fernweh und will gleich wieder losfahren!
    Geändert von Kranich (04.08.2007 um 15:52 Uhr)

  19. #19
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    8.415
    Abfahrt nach Sterzing...

  20. #20
    Georg Elser Gast
    Was ist hier los? Wo bleiben die Fotos vom Alpencross Herr Monty?

Ähnliche Themen

  1. Alternative zum 3LG
    Von principia-1 im Forum Hobbysport
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 11:10
  2. Alternative zum Fahrrad
    Von neon2 im Forum Dies & Alles
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 22:16
  3. Alternative zum F99?
    Von Luke im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 21:32
  4. Alternative Zum Rasieren ??
    Von slr im Forum Fitness, Medizin & Training
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 21:23
  5. Alternative zum Gelsattel und...
    Von hotwheel im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 17:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •