Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    84

    Gewindesteuersatz/Gabelschaftlänge/Bauhöhe

    Hallo zusammen,

    habe in der SuFu auf die schnelle nichts gefunden...

    Habe einen gebrauchten Stahlrahmen erworben und nun stellt sich die Frage nach der richtigen Bauhöhe des Gewindesteuersatzes.
    der Gabelschaft ist 17,3 cm lang (ohne Gabelkonus), das Steuerrohr misst 14 cm= 3,3cm Rest für den Steuersatz.
    (Nur nebenbei: Das Gewinde ist 5 oder 6 cm lang geschnitten, aber eher unwichtig, denke ich, oder?)

    So, was ich jetzt nicht genau weiss: Wie viel mm benötigt die Kontermutter, damit diese genug Gewinde Windungen bekommt und stabil klemmt. Wird bei der Bauhöhe auch der Gabelkonus eingerechnet?
    Kann ich einen Steuersatz mit 35 mm Bauhöhe benutzen und die Kontermutter greift noch genug, oder sollte es doch eher einer mit 33 mm Bauhöhe sein?
    soweit ich das in den Zeichnungen gesehen habe, ist die Bauhöhe ja bis Oberkante gemessen.
    Jedoch endet das Gewinde der Kontermutter immer etwas unterhalb-so könnte doch auch ein 35 mm Steuersatz u.U. noch passen.
    Würde nämlich lieber einen Steuersatz mit Cartridge Lagern nehmen, als einen mit Rillenkugellagern.
    Jedoch sind diese höher im Aufbau.

    danke schonmal vorab,

    Sebastian
    Geändert von cowboy (20.11.2020 um 23:19 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Karlsruhe u.Schwäbisch Gm
    Beiträge
    3.170
    Meiner Erfahrung nach geht der 35 mm Satz perfekt, wenn du richtig gemessen hast....
    was tatsächlich leider dabei oft schon die größte Fehlerquelle ist

    Ps: die 5-6 cm Gewinde könnten wohl nur dann problematisch werden, wenn der Schaftexpander genau in dem Bereich expandiert, vor allem , wenn es sich um einen Runden Konus handelt, der eine relativ kleinflächige Kanten-Pressung erzeugt.
    Wichtig finde ich noch, das Gewinde und im Fall auch vor allem die oft eingefräste Nut auf Ausbeulungen/Verformungen zu Prüfen...
    Geändert von Don Crustie (20.11.2020 um 22:33 Uhr)
    Sapere aude !

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    84
    Vielen Dank erstmal....

    Also die 17,3 cm sollten stimmen-hab´s 2x gemessen ;-) können auch 17,35 cm sein, aber definitiv nicht weniger...

    Mein Plan ist einen Schaftadapter zu nehmen, um 1 1/8 Steuersatz verwenden zu können, da ich diese Teile nunmal hier habe.
    Sollte mir das schlussendlich nicht taugen, könnte ich immer noch auf klassisch wechseln...

    Hätte mir den Tange Falcon ausgeguckt...35,3 mm lt. Homepage von tangeseiki....

    denke der Schaftadapter würde weit unterhalb des Gewindes greifen?!

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Karlsruhe u.Schwäbisch Gm
    Beiträge
    3.170
    Mit Sicherheit ; Zudem hat ein moderner Innenschaft -Vorbau idR. eine Keil-Klemmung (zudem mit Keil ais weichem Alu), und die kannst du unbedenklich auch im Gewinde-Bereich expandieren lassen ...
    Viel Spaß beim Aufbau !!
    Sapere aude !

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    84

    Red face

    Klingt so, wie ich das hören möchte!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •