Seite 6 von 29 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 565

Thema: Sauerland

  1. #101
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    HilfeSieKommen
    Beiträge
    26.270
    Zitat Zitat von siuerlänner Beitrag anzeigen
    Gestern stand bei Donnerwetter noch was von 2 (in Worten zwei)! Grad am Samstag Morgen. Jetzt sind's immerhin schon vier...
    Juchee, endlich verschwindet der Permafrost im Sauerland. Ein Hoch auf den Klimawandel! Im Juni schon Plusgrade, wann hatten wir das bloß zuletzt!?

    Zitat Zitat von siuerlänner Beitrag anzeigen
    Ich werd' auf jeden Fall den Stollengaul mal wieder ausführen heute. Auf'm Renner habe ich Sonntag noch fast 5 1/2 Stunden gesessen. Der Hintern fühlte sich ungefähr so an:
    Das Problem kenne ich. Nachdem ich mir dann einen Sattel auf die Sattelstütze geschraubt hatte, wurde es besser.

  2. #102
    siuerlänner Gast
    Zitat Zitat von seep Beitrag anzeigen
    Juchee, endlich verschwindet der Permafrost im Sauerland. Ein Hoch auf den Klimawandel! Im Juni schon Plusgrade, wann hatten wir das bloß zuletzt!?
    Muss kurz nach dem Devon, anfangs des Karbon gewesen sein. Als sich die Muscheln am spitzen Kahmer zum Schlafen hingelegt haben.

    Zitat Zitat von seep Beitrag anzeigen
    Das Problem kenne ich. Nachdem ich mir dann einen Sattel auf die Sattelstütze geschraubt hatte, wurde es besser.
    Wie, Du fährst im Sitzen?
    Geändert von siuerlänner (10.06.2008 um 14:23 Uhr)

  3. #103
    siuerlänner Gast
    Hoi! Wir haben soeben die 100 Postings vollgemacht!

  4. #104
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    HilfeSieKommen
    Beiträge
    26.270
    Zitat Zitat von siuerlänner Beitrag anzeigen
    Hoi! Wir haben soeben die 100 Postings vollgemacht!
    Und da sach noch eina, im Saualand wär nix los!

  5. #105
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    HilfeSieKommen
    Beiträge
    26.270
    Kurzer Hinweis: Zwischen Meinkenbracht und Grevenstein wüten die Bagger. Dort wird nicht nur die Fahrbahn erneuert, sondern gleich in der Breite verdoppelt. Wird wohl eine Holzlaster-Hochgeschwindigkeits-Rennstrecke. Die Straße ist gesperrt, derzeit noch mit dem Rad passierbar, es liegen aber überall fiese spitze Steine herum.

    So langsam komme ich mir vor wie der Regentyp aus dem Anhalter: Überall wo ich hinkomme, da reißen sie die Straße auf...

  6. #106
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    HilfeSieKommen
    Beiträge
    26.270

    Bahnstrecke wird zum Rad und Gehweg

    Ist das hier ("Bahnstrecke wird zum Rad und Gehweg") jetzt gut oder nicht so gut?

    Zwischen Berge und Wenholthausen ist die Straße richtig schön breit, so daß man dort problemlos und bedenkenlos radeln kann, auch wenn dort 70 oder sogar 100 km/h gefahren werden kann. Ich bin hier in den letzten Jahre mehrere hundert Male entlanggefahren, ohne auch nur einmal angehupt oder geschnitten worden zu sein.

    Nun kommt also irgendwo da entlang ein Radweg. Ich befürchte, daß es mit dem ruhigen Fahren auf der Fahrbahn exakt dann vorbei ist und die hupenden Verkehrserzieher mich alle auf den rechten Pfad führen wollen.

  7. #107
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    östliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.449
    Eher gut. Kann ja kaum benutzungspflichtig werden, da nicht direkt strassenbegleitend.
    Als zusätzliches Angebot ist das doch, ebenso wie die Strecke von Eslohe nach Fretter, gar nicht schlecht.

  8. #108
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    HilfeSieKommen
    Beiträge
    26.270
    Zitat Zitat von Blitzdings Beitrag anzeigen
    Eher gut. Kann ja kaum benutzungspflichtig werden, da nicht direkt strassenbegleitend.
    Stimmt, habe gerade erst einmal bei Google Maps nachgeschaut, wo da überhaupt die Bahntrasse herläuft, da ich die bisher nie gesehen hatte.

    Aber: Am Anfang des Radweges von Eslohe nach Fretter, also in Sieperting, da haben sie auch ein Blauschild hingestellt, auch wenn der Weg alles andere als straßenbegleitend ist.

    Und dennoch hupte mich neulich wild winkend der Fahrer des Wagens HSK-W* ** (Nummer der Redaktion bekannt) an, aber irgendwie wollte ich gar nicht in Richtung Fretter sondern nach Niedersalwey!? Habe mich trotzdem sehr lieb bei ihm bedankt, gleichzeitig die Fliegen vor dem Gesicht weggewedelt und mit dem Zeigefinger den korrekten Sitz des Helmes überprüft.

  9. #109
    siuerlänner Gast

    D-Tour '08

    Mahlzeit!

    Weiß nicht, ob's schon jemand gesehen hat: Die Etappen der Tour d'Allemagne sind jetzt auf der Schnur:

    http://www.upsolut.de/events/dtour/0...interberg.html
    http://www.upsolut.de/events/dtour/Fredeburg-Neuss.html

    Sehr nätt!

  10. #110
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    HilfeSieKommen
    Beiträge
    26.270
    Toll, in Wenholthausen geht's gleich steil bergauf und in Altenhellefeld kommt kurz danach der zweite Anstieg. Das läßt hoffen. Hätte nicht gedacht, daß die so fahren.

  11. #111
    siuerlänner Gast
    Zitat Zitat von seep Beitrag anzeigen
    Toll, in Wenholthausen geht's gleich steil bergauf und in Altenhellefeld kommt kurz danach der zweite Anstieg. Das läßt hoffen. Hätte nicht gedacht, daß die so fahren.
    Du meinst von Grevenstein rauf nach Altenhellefeld?
    Lustig ist auch die Höhenstrasse (L656) aus Werdohl rauf Richtung Lüdenscheid.

  12. #112
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    HilfeSieKommen
    Beiträge
    26.270
    Zitat Zitat von siuerlänner Beitrag anzeigen
    Du meinst von Grevenstein rauf nach Altenhellefeld?
    Genau, das bietet sich schon an, um mal auszureißen. Obwohl ich den Stich in Wenholthausen viel fieser finde.

  13. #113
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    östliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.449
    Zitat Zitat von seep Beitrag anzeigen
    [...]Obwohl ich den Stich in Wenholthausen viel fieser finde.
    Für unsereins reicht das. Die Jungs drücken da eben mit Scheibe 'rauf...

    Denke, oben auf dem Höhenweg hinter Werdohl könnte 'ne interessante Stelle sein, das ist steil und auch etwas länger...

  14. #114
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    8.250
    Lennetal ist immer nett:

    Altena-Oevenscheid
    Plettenberg-Affeln
    Rönkhausen-Wildewiese
    Altena-Dahle
    Altena-Hegenscheid
    werdohl-Neuenrade (über Höllmecke)
    Neuenrade-Nettenscheid
    Sundern-Röhrenspring

    Ausserdem
    Arnsberg-Sundern
    Garbeck-Leveringhausen-Stefanoplertal

    Ergänzungen folgen...

  15. #115
    siuerlänner Gast
    Zitat Zitat von Detroit Tec Beitrag anzeigen
    Lennetal ist immer nett:

    Altena-Oevenscheid
    Plettenberg-Affeln
    Rönkhausen-Wildewiese
    Altena-Dahle
    Altena-Hegenscheid
    werdohl-Neuenrade (über Höllmecke)
    Neuenrade-Nettenscheid
    Sundern-Röhrenspring

    Ausserdem
    Arnsberg-Sundern
    Garbeck-Leveringhausen-Stefanoplertal

    Ergänzungen folgen...
    Da fährt aber leider die D-Tour nicht lang. Zumindest nicht 2008

  16. #116
    siuerlänner Gast

    Morgenstund hat Gold im Mund

    Morgähn,

    nix mehr los im Fred!?
    Ich bin ja heute mal um fünf aufgestanden und habe eine fixe Runde um die Möhne (okay, nicht ganz) gedreht. Neheim - Hevebrücke und über den Radweg und Damm zurück. Das ist echt ein Traum um die Zeit. Zur Nachahmung wärmstens empfohlen!
    Apropos wärmstens: Die meiste Zeit zeigte mein HAC 10 (in Worten zehn ) Grad an und ich hatte eiskalte Füße, als ich wieder daheim war. Nächstes mal sind also die Northwave Thermos angesagt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	moehne.jpg 
Hits:	56 
Größe:	109,5 KB 
ID:	111975  

  17. #117
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    HilfeSieKommen
    Beiträge
    26.270
    Memme!

    Edith meint, ich solle dem Beitrag doch noch ein wenig Substanz hinzufügen. Apropos Morgenstund: In den Sommermonaten - also jetzt - bin ich teilweise Sonntags schon um 8 oder 7 unterwegs. Meine bessere Hälfte hält mich zwar für verrückt, Sonntags einen Wecker zu stellen, aber es gibt einfach wenig geileres, als völlig alleine durch das Sauerland zu radeln. Im letzten Jahr war es mir mal gelungen, erst nach zweieinhalb Stunden Fahrtzeit auf dieser Strecke die ersten Motorengeräusche zu hören.
    Geändert von seep (01.07.2008 um 20:15 Uhr)

  18. #118
    siuerlänner Gast
    Zitat Zitat von seep Beitrag anzeigen
    Im letzten Jahr war es mir mal gelungen, erst nach zweieinhalb Stunden Fahrtzeit auf dieser Strecke die ersten Motorengeräusche zu hören.
    Ist die Strecke für Neujahrmorgen nicht ein bißchen lang?

    Aber Recht du hast. Gibt wirklich wenig Schöneres als im ersten Sonnenschein über menschen- und autoleere Straßen zu cruisen.

    Warum bist Du eigentlich nicht über Kracht gefahren? Selber Memme!

  19. #119
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    HilfeSieKommen
    Beiträge
    26.270
    Zitat Zitat von siuerlänner Beitrag anzeigen
    Warum bist Du eigentlich nicht über Kracht gefahren? Selber Memme!
    Kracht, oh je... Es gibt ja Ecken in der nähesten Umgebung, die kennt man ja gar nicht. Und wenn man dann mal so mit dem Rad unterwegs ist und mal wieder etwas neues entdecken will, tja dann fährt man auch mal unbekannte Strecken.

    Und so ergab es sich seinerzeit, daß er beim Saisonauftakt Richtung Bruchhausen unterwegs war und sich fragte: "Wo zum Teufel geht es hier eigentlich lang?" Und so bog er guter Dinge ab um diesen noch weißen Fleck auf seiner Karte zu entfernen. "Prima" sagte er sich auf den ersten Metern. "Schön flach und ganz und gar überhaupt so überhaupt gar nichts los".

    Ja, und dann wurd's steiler. Und dann wurd's steiler. Und als ich um die nächste Kurve kam, wurd's steiler. Und dann, nach der nächsten Kurve, da dachte er sich "Hach, sooooo hoch geht's im Sauerland ja auch nicht, gleich muß es wieder bergab gehen". Und? Richtig, es ging noch länger berghoch, dafür auch noch steiler.

    Mit Puls 186 bin ich dann vom Rad gestiegen, ansonsten wäre ich einfach umgefallen. In der Erinnerung bin ich eine senkrechte Wand mindestens 42 km lang hinaufgefahren.

    Für die erste Runde im Jahr ist Kracht wirklich nicht zu empfehlen.

  20. #120
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    HilfeSieKommen
    Beiträge
    26.270
    Selbstzitat

    Zitat Zitat von seep Beitrag anzeigen
    Die die komplette Straße konsequent abgefräst und ein Konglomerat aus Rillen, gerissenen Löchern, Steinen, Kies und Sand geschaffen!
    Zwischen Weuspert und Kuckuck bzw. Schlipprüthener Mühle gibt es eine prima neue Fahrbahndecke, die Straße ist wieder mit dem Rennrad befahrbahr, der letzte Rollsplitt ist verflogen.

Ähnliche Themen

  1. 1.Sauerland eXtreme
    Von marathonisti im Forum Hobbysport
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 13:26
  2. Sauerland-tour
    Von docmartin im Forum Treffpunkt & Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 00:11
  3. OT: rodeln im Sauerland
    Von cyberbross im Forum Dies & Alles
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 18:31
  4. BERGE im Sauerland
    Von snowdan im Forum Treffpunkt & Reise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 14:50
  5. BERGE im Sauerland
    Von snowdan im Forum Dies & Alles
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.09.2003, 15:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •