Zitat Zitat von RREbi Beitrag anzeigen
Und der Mann ist noch immer Polizist oder habt ihr etwas dagegen unternommen? Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft? Den Vorgesetzten gesprochen, dass sein Mitarbeiter offensichtlich keine Ahnung vom geltenden Recht in Deutschland hat?

Da fiele mir ne Menge ein...

RREbi
Ich muss sie mal fragen was daraus geworden ist. Die sache ist etwa 5 Jahre her. Doch hier in NRW ist es wohl, in den Augen der Polizei, erlaubt Radfahrer mit der Hupe zu nötigen.

Übrigens habe ich auch so meine Hup-Erlebnisse
Ich fuhr mal auf der B8 von Leverkusen nach Köln. Auf dem Stück zwischen Titanstrasse und Willy-Brandt-Ring sezte sich ein Tanklastzug einen Meter hinter mich und fuhr mit Dauerhupe hinter mir her. An der Kreuzung zum Willy-Brandt-Ring stand ein Poizeiauto. Der LKW Fahrer rief zu den Polizisten:"Holt den mal von der Strasse!". Was sie dann auch machten. Einen Strafzettel wegen Nichtbenutzung des Radweges stellten sie mir dann auch noch aus. Dummerweise hat die B8 dort keinen Radweg was die Polizisten mir allerdings nicht glaubten. Erst als einer der Polizisten, auf mein Drängen hin, zur Titanstrasse zurückfuhr stellten sie fest, dass ich recht habe. "Meinen" Strafzettel haben sie mir dann doch nicht gegeben.
Auf meine Frage hin, was jetzt mit dem LKW Fahrer ist meinten sie:"Warum? Der hat doch nichts gemacht.".

Auf diesem Stück wurde ich bereits zwei mal von Polizisten ermahnt den Radweg (der gar nicht da ist) zu benutzen.

Daher mein Zweifel in dem Fall von Prince2003, dass der PKW Fahrer bestraft wird.