Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    100

    Beratung beim Kauf

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen Rad.

    Bei Ebay bin ich auf ein Kuota Kharma gestoßen, welches von den verbauten Komponenten her, einen guten Eindruck macht. Leider kann ich es vor dem Kauf nicht fahren, da die Entfernung zu weit ist.
    Meine Frage nun: Hat jemand Erfahrung mit dem Rahmen, oder kann mir jemand sagen, ob der Preis okay ist.

    Link:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=190263707732

    hoffe der link geht ansonsten bei ebay kuota kharma eingeben, das rad kostet 1499 bei sofortkauf.

    bin über jede Meinung dankbar!!

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    313
    ich will Dich ja nicht von dem Kuota abbringen.
    Aber für das Geld würde ich mir z.B. bei Rose oder sonst einem guten Versender ein Rad nach meinen Wünschen zusammenstellen lassen, statt was bei eBay zu kaufen, ohne vernünftige Beratung.

    http://www.roseversand.de/output/con...&detail2=14648

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    7.863
    das rad kostet liste 1799 , der verkäufer gibt ja preis vorschlagen an.
    würde ich mal für 1299 versuchen.
    denke das für das rad nichts dagegen spricht, gute ultegra top rahmen .
    gute laufräder.
    die kompaktkurbel ist geschmacksache,
    sollte es dein erstes rad und von rädern keine ahnung hast, wirst du auch von manchen fachhändlern falsch beraten.
    spreche da aus eigener erfahrung.

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Selfkant
    Beiträge
    1.167
    ich würde mir niemals bei ebay per vorkasse, und ohne das gebrauchte rad in augenschein zu nehmen, kaufen.

    haste bei einer reklamation sehr schlechte karten.

    rose ist doch ein top-tip! optimales preis-leistungs-verhältnis.

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    7.863
    wenn schon versand
    dann ein canyon oder radon.

    sicherlich bleibt bei ebay immer ein restrisiko , aber der verkäufer hat 100% positiv.

    noch ein tip von mir nimm dir einen radfahrer der sich auskennt mit zum händler und kaufe dir dort was.

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    100
    danke für die Antworten!

    es ist mein erstes "richtiges" Rad. Habe schon Ahnung von Rädern, bin nur kein Profi.
    Wollte nur wissen ob der Rahmen zu empfehlen ist.
    Mit der Ultegra Gruppe macht man sicher nichts falsch, die Laufräder sind top, würden doch alleine um die 500 kosten, und der Rest auch okay

    ich würde das rad auch abholen, nicht auf blauen Dunst kaufen und schicken lassen...

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    7.863
    Zitat Zitat von ventoux2008 Beitrag anzeigen
    danke für die Antworten!

    es ist mein erstes "richtiges" Rad. Habe schon Ahnung von Rädern, bin nur kein Profi.
    Wollte nur wissen ob der Rahmen zu empfehlen ist.
    Mit der Ultegra Gruppe macht man sicher nichts falsch, die Laufräder sind top, würden doch alleine um die 500 kosten, und der Rest auch okay

    ich würde das rad auch abholen, nicht auf blauen Dunst kaufen und schicken lassen...
    gegen einen kuota spricht nichts, wenn du das rad abholst und bar zahlst sehe ich keine probleme.
    du hast bei ebay auch einen käuferschutz, solltest du etwas bemerken was nicht der beschreibung entspricht , kannst du auch vom kauf zurücktreten.

  8. #8
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    takatukaland
    Beiträge
    486
    mit dem kuota machst du nichts falsch. wie schon weiter oben erwähnt; top rahmen, solide laufräder und gruppe. der preis ist auch in ordnung, wenn derverkäufer mit sich reden lässt - kannst du den sogar noch mehr drücken.

    kaufen.

    es spricht nichts dagegen. wenn der verkäufer was krummes abziehen will, gibt es wege ihn zur vernünft zubringen.

    UND; vergiss bitte canyon, 2danger oder radon wenn es dein erstes richtiges rennrad sein soll.

  9. #9
    Avatar von Profiamateur
    Profiamateur ist offline ...nicht Rennrad-Fahrer, sondern Radrenn-Fahrer!
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    4.802
    Ich denke auch, dass Du mit Bezahlung nach In-Augenscheinnahme bei dem Angebot nichts falsch machen wirst. Mit dem Ultegra-Syntace-Ksyrium-Mix hast Du eine solide Grundlage.

    Nur Vorauskasse würde ich bei einem gebrauchten Rad nicht machen!
    Radsport-Weisheit Nr.1:
    Im Rennen gibt es genaugenommen nur zwei Typen von Fahrern: Die Einen, die um's Überleben kämpfen, und die Anderen, die daran Schuld sind. Es ist ratsam, zu den Anderen zu gehören!
    (•¿•)

    Mein Team Mein Wettkampfrad

    schön italienisch/schön starr/schnell&schön/nur schön/schön klassisch/für Matsch/für'n Winter/R.I.P./für meine Süße

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    München
    Beiträge
    269
    Zitat Zitat von ventoux2008 Beitrag anzeigen
    Meine Frage nun: Hat jemand Erfahrung mit dem Rahmen, oder kann mir jemand sagen, ob der Preis okay ist.
    Du machst Dir Sorgen an der falschen Stelle. Das Rad bzw. der Rahmen ist technisch OK, das steht überhaupt nicht in Frage. Das eigentliche Risiko besteht darin, das Rad ohne Besichtigung und ohne Probefahrt zu kaufen. Ich würde es nicht tun.

    Zitat Zitat von ventoux2008 Beitrag anzeigen
    Leider kann ich es vor dem Kauf nicht fahren, da die Entfernung zu weit ist.
    Aber abholen kannst du es, versteh ich nicht. Wenn du hier einen guten Rat haben willst, solltest du mit offenen Karten spielen - in deinem eigenen Interesse.

  11. #11
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    7.863
    rennrad probefahren ????

    wenn ich mir ein rennrad kaufe . kaufe ich es nur in einzelteilen , sowas kann ich auch nicht probefahren.
    wenn die rahmengröße passt , das wird der käufer wohl wissen , sehe ich hier null problem.

  12. #12
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    100
    ich würde dann die Fahrt von etwa insgesamt 600 km in kauf nehmen um es abzuholen. Normalerweise besichtigt man das Rad ja vor dem Gebot, dass ist nun nicht möglich, aber falls ich dann bei Abholung doch Schäden entdecken sollte kann ich noch immer vom Kauf zurücktreten, hätte nicht den Ärger, den ich hätte, wenn ich mir das Rad schicken lassen würde.
    Hat irgendjemand einen Testbericht über das Rad bzw. den Rahmen? Bei sämtlichen Tests von Tour kann ich nichts finden.

    Danke für bisherige Beträge!

  13. #13
    Beast Gast
    Zitat Zitat von magicman Beitrag anzeigen
    wenn schon versand
    dann ein canyon oder radon.
    Warum?

  14. #14
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.941
    Zitat Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
    Warum?
    Das sind die Besten.

  15. #15
    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    679
    übrigens is keine ultegra-kurbel montiert. wollte ich mal so einwerfen
    LIGHTHOOKED PHOTOGRAPHY
    Sport- und Eventfotografie

  16. #16
    Beast Gast
    Zitat Zitat von pistolpitt Beitrag anzeigen
    Das sind die Besten.
    Ach so. Na dann.

  17. #17
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.548
    Für echte zwei Monate Nutzung geht der Preis in Anbetracht der montierten Komponenten in Ordnung.
    Man sollte auch nicht vergessen, das es sich um ein Kuota handelt, was gegenüber den bisher genannten Versenderrädern nicht unbedingt besser, aber doch etwas mehr "Flair" verspricht.
    Jedenfalls für mich.

  18. #18
    docmartin Gast
    Zitat Zitat von pistolpitt Beitrag anzeigen
    Das sind die Besten.
    straighte Argumentation

    Also meine Meinung ist auch: Hände weg vom Gebrauchten auf ebay:

    Lieber ein Angebot vom Händler um die Ecke oder eben:

    1. Rose (z.B. 3000sl mit WCS für 1399)
    2. Canyon (z.B. AL 9.0 2007 für 1599 oder ein cf, wenns passt. Keine veränderungen möglich)
    3. Wilier Mortirolo Rahmen von Nubuk auf ebay, neu und 699, dazu für 429€ Ultegra sl Gruppe von Berner und für 129€ WCS Teile und SLR sattel (59€?) und für 399€ DT 1450 LR, beides von s-tec. Ein Spitzenrenner, wenn die Rahmengröße passt (M und L), mir leider nicht

    Warum 1. Rose? Eigene Erfahrung! Schöne Räder, unmodern, zeitlos, gut, preiswert, auf Wunsch Kassette, Vorbau, Lenker, Kurbel, Laufräder in allen Variationen veränderbar, auch innerhalb eines Preisrahmens, Versand und Service tadellos.

    Bei canyon maximal Wahl zw. Kompakt/3fach.

  19. #19
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    7.863
    Zitat Zitat von [k:swiss] Beitrag anzeigen
    Für echte zwei Monate Nutzung geht der Preis in Anbetracht der montierten Komponenten in Ordnung.
    Man sollte auch nicht vergessen, das es sich um ein Kuota handelt, was gegenüber den bisher genannten Versenderrädern nicht unbedingt besser, aber doch etwas mehr "Flair" verspricht.
    Jedenfalls für mich.
    so ist es .
    was ebay betrifft , habe hier schon sehr gute erfahrungen mit gebrauchteilen gemacht.

  20. #20
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    100
    ich hab noch ne frage:

    hier im forum wert ein trek madone 5.2 angeboten, mit 2 unterschiedlichen kurbeln für 1150 bzw. 1350€

    kann das jemand kommentieren?

Ähnliche Themen

  1. Zeitfahrlenkeraufsatz - was gibt es beim Kauf zu beachten ?
    Von crasher-mike im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 16:01
  2. Brauche Hilfe beim Kauf!
    Von rennradlfahrer im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2005, 21:26
  3. Kauf eines Rennrades - Beratung
    Von Pez im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 18:55
  4. Focus RR, beim Kauf aufwerten?
    Von djdomestos im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 11:25
  5. Cross-Kauf-Beratung
    Von Blink im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2003, 23:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •