Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    3

    Angry Liteville 301 - €1000,- Belohnung!

    Hallo zusammen, mir wurde mein nagelneues Liteville 301 XXL aus dem Keller entwendet. Dies zusammen mit einem Pinarello Klassiker!

    Die unversehrte Wiederbeschaffung des Litevilles (Frame ID 007 0014) belohne ich mit € 1.000,-!

    Details:Liteville 301 XXL , Schwarz

    * Sattelstütze:Syntace P6
    * Vorbau:Syntace F19
    * Lenker: Syntace Duraflite carbon
    * Bremse: Avid Juicy carbon 203 +185
    * Schalthebel: SRAM XO
    * Hörnchen: Titec Pluto carbon
    * Griffe: ODI
    * Sattel: Specialized Hollow Ti 143
    * Kurbel: XT
    * Schaltung: SRAM XO
    * Laufräder: DT Swiss n'duro EX 1750
    * Reifen: Schwalbe NN
    * Gabel: FOX RL


    Haut den Dieb!


  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    z.Zt. Hannover, GER
    Beiträge
    5.677
    Scheibenkleister! Hoffe, die Räder waren versichert, obwohl Geld immer nur ein schwacher Trost ist. Meine Räder stehen übrigens nie in einem Keller oder einer Garage, die nehme ich immer mit in die Wohnung ins Arbeitszimmer - nur mal so als Tipp für die anderen hier...

    RREbi
    Yes, we can. Change can happen.

    Ubi bene ibi patria.

    Die meisten Menschen der Welt wären glücklich, wenn
    es ihnen so schlecht ginge wie den Deutschen.

    On ne voit bien qu'avec le coeur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    6.022
    Wie war das Rad gesichert?

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    14.055
    Und wo wohnst du?

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    3

    Prompte Reaktion

    Wow, das ging ja fix...

    Ich wohne im Rhein- Main Gebiet an der Bergstraße. Die beiden Fahrräder waren in unserem Keller verschlossen.

    Nicht versichert...

    Gesichert mit einem ABUS Kettenschloß

    Angezeigt habe ich das natürlich sofort - Pol meint Auftragsdiebstahl oder ich wäre "beobachtet" worden.

    Ich bin ziemlich am Ende deswegen. Das war das geilste Fahrrad, das ich je hatte!

    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    29.335
    Zitat Zitat von Indianer201 Beitrag anzeigen
    ... Die beiden Fahrräder waren in unserem Keller verschlossen.

    Nicht versichert...

    ...
    Falls die Räder in eurem Kellerabteil mit abgeschlossener Türe gewesen sein sollten, so würde eure Hausratversicherung dafür haften müssen, sofern ihr eine solche haben solltet. Dann wären die Räder wie Hausrat zu behandeln.
    Hier würde ich ggf. nochmals mit der Versicherung Kontakt aufnehmen, sofern eine Hausratversicherung besteht.

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.337
    Aber trotz Ersatzes durch Geld - wo bekommt man einen Pinarello-Klassiker wieder her? Wahrscheinlich auch noch mit einer alten Super-Record-Gruppe!

    Große Katastrophe und herzliches Beileid!

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    1.281
    Nachdem mein Rad gestohlen wurde hatte ich auch Hoffnung es wieder zu finden - Internet / Ebay etc... jedoch musste ich leider nach einiger Zeit einsehen, dass die Diebe wohl auch keine Amateure sind und das Rad sicherlich nicht unverändert 3 Tage später beim großen Auktionshaus einstellen werden.

    Die Polizei meinte zu mir, dass viele Räder ins europäische Ausland befördert werden und da unters Volk gebracht werden. Die Papiere für die Räder sind quasi schon fertig, es wird dann meist nur noch die Rahmennummer eingetragen, gedruckt und fertig ist der "Kaufbeleg".

    Ich hoffe Du hast eine Hausratversicherung, in der die Räder dementsprechend berücksichtigt werden.

    Auch wenn Geld kein gleichwertiger Ersatz für die Räder ist, ist es besser als dumm aus der Röhre zu gucken und leer auszugehen.

    Gruß
    Marko

    Die einzige Möglichkeit Verletzungen während des Radfahrens sicher zu vermeiden ist nicht Rad zu fahren. (Zitat aus Sidi Schuh Beilage)

  9. #9
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    3

    ...leider dumm in die Röhr gucken!

    Weil nicht versichert - mein Bike stand zu dem Zeitpunkt bei meiner Freundin im Keller. Was übrigens eigentlich auch keiner wußte.

    Unser Verdacht geht dahin, das ein Handwerker, der bei uns im Haus war als "Kundschafter" tätig war! Aus dem Haus war das keiner, weil hier wohnen nur ältere solvente Herrschaften!


    Liebend gern' würde ich die € 25,-/monat zahlen.

    Falls jemand auf den BIKE Weeks in RIVA oder in Finale ist - bitte schaut dochmal. Von dem Rahmen gibt's in der Größe nicht soviele (08: < 25 Stück)

    Gruß
    Indianer
    Geändert von Indianer201 (20.04.2009 um 20:00 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.031

    Auftragsdiebstahl

    Zunächst mal mein Beileid zu dem Verlust

    Ist ziemlich übel sowas und deshalb ist es auch immer sehr ratsam seine Räder nicht nur unter Verschluß zu halten sondern auch ab und an mal ein waches Auge ums Haus rum zu haben...anyway...schau bei Ebay...was aber eher kaum was bringt denn wer so clever ist ein Rad aus einem nicht ständigen Aufbewahrungsort zu klauen wird auch so clever sein es nicht öffentlich oder in Teilen zu verkaufen

    Viel Glück dennoch

    Passiert aber leider immer häufiger sowas...siehe auch IM Zürich , 70:3 Wiesbaden und ein mir bekannter Vorfall in I da war gleich der ganze LKW samt einer zweistelligen Zahl Teamräder und Sonderlaufräder weg

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •